Jump to content

Arabische Nächte

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Wollte am Montag eigentlich gar nicht weg gehen den Ich hatte einen
anstrengenden Tag aber irgendwie begann Abends meine Arschvotze zu jucken
und zu zucken,Sie schrie förmlich nach einem Schwanz! Also machte Ich mich
schön zurecht verpasste mir einen schönen lauwarmen Einlauf und fuhr in die
Stadt und parkte vor einem Assylantenheim in dem hauptsächlich
Albaner, Iraner, Iraker usw. untergebracht sind!
Ich zog also meinen Mantel aus ,platzierte meine geilen Tittchen das man sie
durch die Scheibe schön sehen konnte und streifte den mittlerweile feuchten
Slip ab und wartete was passierte!Es dauerte nicht lange und eine Gruppe von
sechs Moslems steuerten Richtung Wohnheim ,zuerst dachte ich Sie haben mich
übersehen bis einer der Männer zurückkam und durch die Scheibe schaute und
mich genau mußterte,daraufhin rief er etwas in Arabisch und alle kamen unter
lachen und johlen zurüchgelaufen.Sie stellten sich rechts und links neben
das Auto und öffneten ohne Vorwahrnung die Autotüren,was mich etwas
erschrecken ließ aber Ich provozierte ja Ihr handeln.Sofort griffen zwei der
Männer mir sehr forsch an die Titten und prüften die Nippel,Sie kneteten mit
ihren großen Händen meine Brüste und zwirbelten mir sehr intensiv die Nippel
was Ich mit lautem Stöhnen quitierte!Zwei andere Männer spreizten meine
Schenkel und fingerten sehr geschickt und fordernd an meiner Arschvotze ,Sie
steckten ohne große Umschweife drei Finger in mein pulsierendes Loch worauf
Ich wieder sehr heftig anfing zu stöhnen und versuchte meinen Schwanzkitzler
zu wichsen,was einer der Männer aber gar nicht gut fand und seinen Gürtel
aus der Hose zog und mir heftig mit festem Schlag auf meinen Schwanzkitzler
schlug und das mehrmals hintereinander!
Daraufhin befahlen mir die Männer auf gebrochenem Deutsch das ich mitkommen
soll, irgendwie war es mir doch nicht geheuer aber die Aussicht von sechs
Arabischen Kerlen bestiegen zu werden besiegte mein Unbehagen!
Im Wohnheim zerrte mich die Gang in eine art Kammer in der nur ein Bett und
ein Tisch stand und ließen mich alleine,die Situation hatte mich bis dahin
so schrecklich geil gemacht das ich anfing meine Titten zu kneten und wie
verrückt meinen mittlerweile harten Schwanzkitzler zu reiben...
Also, Ich sahs alleine in dem Zimmer auf dem Bett und war so geil und willig
das ich beinahe zu schreien anfing!Ich stellte mich auf und spreizte mit
meinen Fingern meine runden Stutenarschbacken bis meine Grotte schön frei
und schon leicht geöffnet war dann presste ich meine Analmöse mit Druck an
das Bettgestell und fing an meine juckende Höhle daran zu reiben!Ich fing an
zu stöhnen den es erregte mich den kalten Bettrahmen an meinem Loch zu
spüren,im selben Augenblick ging die Tür auf und die sechs Burschen kamen
herein und fingen an mich zu begrabschen und zu begutachten!Die Meute lachte
und grölte auf Arabisch und schlugen mir mit Wucht auf meinen Arsch der
schon anfing zu erröten was mich aber noch geiler werden ließ.Die Menge
packte mich und legte mich rücklings auf den Tisch ,zwei der Männer
spreizten meine Schenkel und hielten sie fest dadurch hatten jetzt alle
einen guten Blick auf meine nun freiliegende gut sichtbare zuckende Votze
,mein Schwanzkitzler fing sich auch an zu regen was den Moslems aber
anscheinend gar nicht gefiel den sie schlugen voller Zorn und mit wucht auf
das zuckende Schwänzchen .Einer der Männer holte aus der Tischschublade eine
große ,breite ,robuste Rolle Klebeband heraus und riss ein großes Stück ab
und klebte es mir einfach auf meinen Schwanz,das wiederholte er einige male
bis mein Schwänzchen sehr fest und vollkommen zugeklebt war noch nicht
einmal meine Transeneier blieben sichtbar. Sichtlich zufrieden über den
"verschwundenen" Schwanz klatschten die Männer in die Hände und lobten den
"Kleber".Sie waren anscheinend nur an meiner mittlerweile feuchten
,fickgierigen Möse interessiert die jetzt zum aufspießen frei lag!Ich lag
also mit gespreizten Beinen ,zugeklebtem Schwanzkitzler auf dem Tisch und
harte der Dinge ,Ich dachte das jetzt einer anfing mir seinen beschnittenen
Moslemschwanz in meine Maulvotze zu schieben was Ich natürlich mit Vorfreude
erwartet hätte aber nein es kam anders und das sehr geil!!Der erste der
Männer stieg also auf den Tisch und beugte seinen Unterleib in Richtung
meinem Gesicht was mir den Blick freigab auf einen knochenharten dicken
,beschnittenen Araberschwanz,Ich wollte gerade lustvoll meine Maulmöse
öffnen um das Männerfleisch zu empfangen als er mir sein Arschloch
aufdrückte und anfing mit stoßenden Beckenbewegungen und meine Zunge
aufforderte sein Loch zu lecken! Im ersten Moment war Ich etwas verwirrt
aber in der nächsten Sekunde durchfuhr mich eine wohlige Geilheit und ich
fing mit gier an das braune Araberloch zu lecken und auszulutschen, was der
Hengst mit zufriedenem "grunzen " quittierte!
Ein zweiter setzte ohne große Vorwarnung seinen Dolch an mein Loch und trieb
Ihn mit ungeheuerer Kraft hinein,jetzt begann eine zügellose und fast schon
animalische Fickerei und Leckerei den jeder der Hengste wollte auch sein
Arschloch geleckt bekommen und natürlich in meine Möse ficken,Ich fing an zu
stöhnen und zu schreien und nach einer halben Stunde nonstop Fickerei flehte
ich auch nach Gnade was aber in der keuchenden Meute unterging und auch die
Moslems nicht interessierte! Ihre Schwänze waren sehr hart und ihre Eier
voll mit Araberschleim den jeder der Moslems nach zwei Stunden knallharter
Fickerei in mein mittlerweile dick angeschwollenes Fickloch
spritzten! Nachdem alle Männer ihren Samen in mich gespritzt hatten ließen
sie von mir ab und zerrten mich vor die Tür und setzten mich einfach auf eine
Bank vor dem Heim und verschwanden! Ich war total fertig und ausgelaugt und
dachte aber sofort an den vielen Moslemschleim den Ich in mir trug und das
man damit bestimmt noch jemand beglücken könnte ...aber das ist eine andere
Geschichte........zwinker!!


Autor:Tatjana Winter


Copyright by Tatjana Winter


  • Gefällt mir 1
×