Jump to content
Rafael22

Ein dreier mit der Ex

Empfohlener Beitrag

Rafael22

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es war Samstag Abend und ich war bei Holger! Wir haben öfter mal so einen Männerabend bei ihm gemacht, haben uns ne DVD eingelegt, was getrunken und gequatscht! Irgendwann, es war schon gegen 4 Uhr morgens bekam ich eine SMS von meiner lieben Ex-Freundin Laura!

Sie fragte, ob ich noch wach bin und was ich machen würde! Als ich ihr dann schrieb, das ich bei einem Freund bin, hat sie nur geantwortet: Ist ja prima, ich bin nämlich allein zu Hause und tierisch geil, bring dein Freund doch einfach mit und wir schieben einen netten dreier!Ich schaute Holger an, mit einem breitem Grinsen, der wusste ja noch garnicht, was ihn gleich erwarten würde! Ich fragte ihn, ob er Lust hätte auf einen dreier mit meiner Ex und mir! Und bevor er antworten konnte, brachen wir beide in Lachen aus!

Die Vorstellung, das wir beide eine Frau zusammen durchnehmen würden, war sehr komisch! Holger und ich kennen uns seit etlichen Jahren, und da ist die Hemmung dann doch etwas groß! Naja, nach anfänglichen zögern konnte ich ihn dazu überreden, es mal auszuprobieren! Also machten wir uns auf den Weg!

Laura empfing uns nur mit einem T-Shirt bekleidet! Wir setzten uns alle auf ihre Couch! Ich hatte das Gefühl, das keiner wirklich wusste, was er sagen oder machen sollte! Nach etwas lockerem Plausch ergriff Laura die Initiative und fing an, mich zu küssen! Nebenbei fummelte sie Holger am Glied herum, dem das sichtlich Freude bereitete! Es dauerte nicht lange und wir saßen da alle splitterfaser nackt!

Gierig schob sich Laura mal meinen, mal seinen Schwanz abwechselnd in den Mund! Die Stimmung wurde immer lockerer und geiler! Ich begann Laura als erster zu ficken! Ich lag auf ihr und und fickte sie, wie ein wilder Stier! Holger lag seitlich zu ihr, so, das sie seinen Schwanz blasen konnte, während ich sie knallte. Ich schaute kurz zu Holger auf, dem das Grinsen nicht aus dem Gesicht weichen wollte, und musste erstmal tierisch lachen! Schließlich war es für uns eine neue Erfahrung, und wir hätten nie gedacht, das wir sowas mal zusammen erleben!

Wir wechselten die Position, während Holger ihr von hinten sein hartes Teil rein rammte, saugte Laura gierig an meinem pulsierenden Schwanz! Es war so geil, und mein Sack war zum zerbersten angespannt! Laura gab die Anweisung, das Holger sich bitte auf seinen Rücken legt, während sie ihn reitet, sollte ich ihr meinen Prügel in ihre enge Kiste bohren! Gesagt, getan! Sie schrie laut auf, als ich ihr meinen Schwanz bis zum Anschlag in ihren Arsch rammte, oh oh oh.....

Eine Welle von Orgasmen überkam sie und sie stöhnte nur ganz leise: Jungs, ich kann nicht mehr, ich möchte jetzt gerne euren Saft haben! Wieder bagann sie, abwechselnd unsere Schwänze zu wichsen! Ich hiel es nicht lange aus uns schoß ihr eine ordentliche Ladung mit voller Wucht in ihren Mund! Holger wollte mir in nichts nachstehen, und fütterte sie ebenfalls mir einer ordentlichen Ladung! Sie scmatzte und wisch sich noch die reste von ihren Mundwinkeln!

Holger und ich konnte uns Wochen lang nicht in die Augen schauen, aber heute lachen wir darüber und würden es jeder Zeit wieder tun!


Geschrieben

Nette Story, aber müssen in dem kurzen Text wirklich 34 Ausrufezeichen untergebracht werden...?


Geschrieben

Ich werfe hier mal eine Portion Humor in den Thread....mit nur 27!,weil ich die Zahl so schön finde.


Naja und die Story war wirklich nett...aber ohne das es nörgelnd rüberkommen soll....zu kurz. Einen 3er stelle ich mir, bzw. habe ich schon erlebt, aufregender vor.


Zwilling77
Geschrieben

So geb ich auch mal meinen Senf dazu ab.
Auch auf die Gefahr hin das mich einer Grammatekalisch zurechtweist.

Meine Antwort drauf kommt dann schon .
Also erstens find ich die Story klasse,und fürs erste erlebnis,was will man(n) mehr.
Das kann sich ja schließlich noch steigern ;-)

Noch was zu der Diskussion.
Könnt ihr nicht mal 5 gerade sein lassen??
Und wenn er 50 oder 100 Ausrufezeichen verwendet ,is doch völlig wurscht,sollte ja kein Roman draus werden.
Einfach eine Erzählung dessen was er erlebt hatt. *koppschüddel*


Rafael22
Geschrieben

Hey Leute, ich find es gut, wenn euch die Geschichte ein wenige gefallen hat, danke für die Kritik und für das Lob! Aber hört doch auf, euch darüber zu streiten, ob da zu viele Ausrufezeichen drin waren oder nicht, ob jemand wie ein Deutschlehrer tut oder nicht!

Hätte nicht gedacht, das ich so eine Diskusion lostrete!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


waldschrat
Geschrieben

Gibt es nicht die Möglichkeit, mehr oder minder sachliche Kommentare zu den Geschichten in Extrathreads zu packen? Die Geschichten lesen sich nämlich verdammt besch..., wenn man sich zwischen den Fortsetzungen durch stunden- bzw. seitenlange Rechtschreib-, Stil- und Rhetorikdiskussionen hangeln muss.
Andererseits sind die Stories z.T. zu gut und spannend, als dass sie Profilneurotikern zum Opfer fallen müssen.


Topi
Geschrieben

[tr]Und genau deshalb hab ich dieses jetzt gemacht, die Diskussion ist geteilt.

Sorry, zu der Story selbst kann ich keinen Kommentar abgeben, da ich sie nicht gelesen habe, aber schon nach der Länge weiß ich, das sie für mich etwas zu kurz wäre, wer mich kennt, weiß, daß ich nur selten sag "In der Kürze liegt die Würze"

Grüße Topi[/tr]


×