Jump to content
Walte5775

der neue ,von gegenüber

Empfohlener Beitrag

Walte5775

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es ist Samstag und Heinz will ein Fußballspiel im Fernsehen anschauen.
Emma fragt? Heinz hast Du alles?
ja, mein Schatz, dass Bier steht links, die Chipse rechts und der Hocker unter meinen Füßen. Ich HAbe nach dem Spiel bestimmt Hunger, wie ist es mit einem strammen Max??!!
In Ordnung, aber ich habe keine Eier!!! Verdammt sprach Emma.
Drüben ist ein neuer eingezogen ob der wohl zwei Eier hat!
einen kurzen Augenblick später schellt Emma an der Tür.
Es dauert nicht lange und Udo öffnet die Tür.
Emma ist ganz überrascht ein Sportrlicher Typ mit Bauchansatz.
Emma stottert: Haben sie zwei Eier
Udo antwortet : Natürlich, kommen Sie rein.
Er führt sie ins Wohnzimmer, wo sie sich auf das Sofa setzt.
Udo bemerkt das die Nippel leicht steifer werden.
Er holt Sekt aus dem Schrank und schenkt Ihr etwas ein. Aber ich wollte nichts Trinken! Och , sprach Udo und setze sich neben Ihr.
Na gut, sagt Emma und trank einen Schluck. Udo legte die den Arm um sie.Sie stellte das Glas an die Seite.
beim zurücklehnen in das Sofa zog Udo sie ansich heran und küsste sie. Erst wehrte sich Emma was aber lagsam in ein umarmen glitt.Udo merkte das Ihre Nippel sich noch mehr erregten. Er öffnete Ihre Bluse und da wahren Sie, die Brüste dieser Frau (Welt) die Nippel hart die Brüste voll und Prall. In der Zwischenzeit war Emma an seinen Schenkeln hochgeglitten so das Sie zwischen seinen Schenkeln eine pulsierende Wölbung eines etwas größeren Ausmaßes fühlte.
Das was sei nochmal anregte. Sie machte den Gürtel auf und schob den Reißverschluss nach unten und da war er
ein steifer pulsierender geiler nicht mehr abwartender Penis. Emma beugte sich und nahm dieses tolle Glied in den Mund und fing an zu lecken und saugen. Durch das bücken war der Knopf an ihrem Kleid zusehnen den Udo zufort öffnete. Emma beugte sich auf, schaute Udo ins Gesicht, sprang auf und zog sich und Udo aus!
Udo bemerkte wei feucht Ihr Pussi ist, er lies sich fallen um die Schenkel zuküssen.
Er kam zu den Lippen des Glückes und konnte sie küssen lecken und mit der Zunge in sie eindringen, was Sie zu einem kleinen Aufschrei brachte. Es ist so geil, fick mich, sonst explodiere ich .
Sie legte sich auf den Rücken und die Beine winkelte sie an, Ihre Muschi lag nun vor Ihm Und Udo Sprach "Herr hier stehe ich ,ich kann nicht anders" und führte seine Penis über die Schenkel zu der Grotte des Lebens. Aber er führte Ihn nicht ein, sondern rieb Ihn an dem Kitzler, was Emma fast zum Wahnsinn trieb. Sie stöhnte, es kam ein Raunen und ihrer Körper verkranfte sich, ihre Scheide stoss die Mösensäfte aus. Emma hatte Ihren ersten Ogasmuss in Ihrem Leben. Aber was gescharr jetzt, Udo nahm seinen steifen Penis und führte ihn in Emma ein.
Emma war immer noch erregt und er fickte sie ganz langsam und behutsam was in Emma weitere Erregungen vorriefen.
Sie bekam den zweiten und dritten Höhepunkt. Als Sie sagen wollte, ich kann nicht mehr, kam es bei Udo und er spritze in Ihr ab, das die Gebährmutter das schwimmen erlehrnt hat.
Es war soviel Sperma, das nach dem rausziehen ,es an Ihren Schenkeln runterlief- Er stand auf und fragte. Sind das Eier? Jaaa und Emma küsste die Hoden vorsichtig und leckte den restlichen Sperma ab. Wir wollem doch nichts um kommen lassen oder?
Sie zogen sich beide an. Emma ging klücklich und zufrieden nach Hause.
Nun stand Sie in Ihrer Küche und bemerkte das sie immernoch nicht die Eier hat.
Oh, Männe im Wohnzimmer, ich habe jetzt keine Hühnereier , aber da ich bald meine Tage nicht mehr bekommen werde, wirst du ein oder zwei Kukuseier bekommen.
So können wir doch alle zufrieden sein, oder?


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenn ich das so lese, dann bekomme ich das Gefühl, dass Du keine Zeit hattest.

Wie wäre es, wenn Du das nächste Mal versuchst, wenigstens die Tippfehler zu entfernen???

Ich frage mich immer, wieso ich mir Zeit nehmen soll, so einen Text zu lesen, wenn der Ersteller sich keine Zeit genommen hat, ihn zuende zu schreiben...


Geschrieben

dann lese es doch einfach nicht


ts7575
Geschrieben

Wenn ich das so lese, dann bekomme ich das Gefühl, dass Du keine Zeit hattest.

Wie wäre es, wenn Du das nächste Mal versuchst, wenigstens die Tippfehler zu entfernen???

Ich frage mich immer, wieso ich mir Zeit nehmen soll, so einen Text zu lesen, wenn der Ersteller sich keine Zeit genommen hat, ihn zuende zu schreiben...




und ich frage mich was das alles soll,miese Laune oder was? Wenn dich es stört,daß Tippfehler drin sind,dann lies es einfach nicht,aber Hauptsache über irgendwas maulen
Vielleicht gibt es auch Menschen,die nicht so perfekt sind!


Geschrieben

dann lese es doch einfach nicht


Wer hat Dich nach Deiner Meinung zu meiner Meinung über den Beitrag gefragt....? *gähn*


Geschrieben

und ich frage mich was das alles soll,miese Laune oder was? Wenn dich es stört,daß Tippfehler drin sind,dann lies es einfach nicht,aber Hauptsache über irgendwas maulen
Vielleicht gibt es auch Menschen,die nicht so perfekt sind!


Nein, ich habe keine miese Laune - auch wenn ich mich diesbezüglich wohl kaum rechtfertigen muss.

Was hat die Aussage mit dem perfekt hier zu suchen?
Ich habe lediglich kritisiert, dass der Autor nicht einmal die Zeit hatte, Tippfehler wie z.B. das Großschreiben der ersten beiden Buchstaben eines Wortes zu korrigieren.
Dies hat nichts mit Perfektion zu tun, sondern mit "Tippen und Abschicken" ohne es erneut zu lesen und das betrachte ich als eine Respektlosigkeit gegenüber denen, die den Text lesen sollen.

Es wäre allerdings schön, wenn Du liest was ich schreibe und es auch ansatzweise verstehst, bevor Du es kommentierst ;-)


Geschrieben

Gut, es sind einige Fehler drin, aber die Geschichte ist trotzdem gut.

Kritik ist ja schon gut, aber man sollte es gestallten, das der Schreiber nicht auf den Schlipps getreten fühlt. Man will nicht die wenige Schreiber vertreiben, die wir hier haben.

Ein gruß von einer der auch nicht ganz der deutsche Sprache mächtig ist.


Geschrieben

Hmm, ich denke nicht, dass sich jemand auf den Schlips getreten fühlen sollte, wenn er offensichtliche Tippfehler - keine Rechtschreibfehler - nicht korrigiert und etwas so postet.


Geschrieben

@6fantasie: Was soll ich dazu sagen?

Ich habe mir alle Eure Beiträge angesehen - in allen Beiträgen war teils unsachliche Kritik an der Seite zu finden.

Soll ich also jetzt wirklich auf Euer "Oberlehrer" eingehen...?

Auf diese Art wird mich niemand von meiner Meinung zur äußerlichen Qualität des Beitrags abbringen.

Aber vielleicht äußert sich der Ersteller mal - der ist wohl der einzige, der zu meiner Kritik Stellung nehmen darf, denn ihn betrifft sie


Geschrieben

@Quiller

Dieses ist schon der 2 te. aktuelle Tread wo du Probleme mit Mitmenschen hast.

Woran liegt es?

An uns, oder sind wir alle nur nicht Kritik fähig?


Geschrieben

@DiesisteinTraum:

Ich drücke mich jetzt einmal höflich und diplomatisch aus:

Die Aussage, dass ich Probleme mit Mitmenschen habe ist so nicht richtig. Die jeweiligen Themenersteller sind noch nicht auf meine Postings eingegangen.
Ihr habt lediglich Probleme damit, Eure Meinung über meine geäußerte Meinung entweder für Euch zu behalten oder sachlich zu artikulieren.

Oder anders ausgedrückt:

Ich habe meine Meinung zu geposteten Geschichten geäußert. Darüber können wir gerne diskutieren, aber nicht so, wie das hier teilweise passiert.
Nehmt Euch mal ein Beispiel an schlumpfpapa, der ist nämlich durchaus in der Lage, eine Antwort auf meine Kritik zu verfassen, auf die ich auch gerne eingehe.
Er ist sowieso die absolute Stütze dieser Rubrik und das meine ich ernst

Und jetzt fasst Euch bitte mal an die eigene Nase und überlegt, wie Ihr auf Postings so eingehen könnt, dass es wenigstens halbwegs sachlich ist, das bereinigt die Atmosphäre.

mfg

Jens


Manjana
Geschrieben

[mf]


Hallo,


ich möchte euch doch bitten diese Diskussion

an einem anderen Ort fortzusetzen. Danke

Hier wurde nur Kritik geäussert mit der man nun einmal

rechnen muss. Ich denke nicht das sich ein User

deswegen rechtfertigen muss, weil es dieses tat.



Gruss

Manjana



[/mf]


Geschrieben

Hallo allerseits,
ich bin ja noch nicht allzu lange hier bei Poppen.de, aber bisher dachte ich immer das der Sinn dieser Seite darin liegt sich auszutauschen. Dabei habe ich aber nicht an ein Diskussionsforum über die deutsche Rechtschreibung gedacht!
Wenn jemand Probleme mit der Schreiberei hat, ist das doch auch nicht so wild. Ich korrigiere doch auch nicht jemand mit dem ich mich unterhalte alle Nase lang , nur weil er sich vielleicht nicht richtig auszudrücken vermag oder er eine falsche Grammatik benutzt. Das fände ich viel zu unhöflich.
Das Maximale was ich hier bemängeln würde wäre die häufig gebrauchte Anmerkung wenn wenig bis gar keine Absätze vorhanden sind.
Da es bei dieser Art des Schreibens ziemlich einfach ist irgendwelche Fehler zu übersehen, und Rechtschreibprüfung habe ich bei meinem Browser noch nicht integriert, finde ich man sollte doch wirklich etwas toleranter in dieser Richtung sein.
Mit fröhlichen Grüssen
Ingo
PS: NEIN, ich möchte nicht wissen wieviele Fehler ich übersehen habe!
PPS: NEIN, ich möchte nicht respektlos gegenüber erscheinen


×