Jump to content
Ralle76

Mit Affaire in den Urlaub fahren ?

Empfohlener Beitrag

WeiblicherMensch
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb Ralle76:

Findet ihr so ein Angebot reizvoll ?

nein, kennen wir uns ?

DylanT
Geschrieben
Ach da ging’s ja noch weiter... ok. Die Idee ist ziemlich gewagt.
BS-Affair
Geschrieben (bearbeitet)
vor 9 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Schön blöde,wenn die Affäre das mitmachen würde. Ist sie sich selbst nichts wert? Er macht Urlaub,macht auf Familie und rutscht über sie drüber,wenn seine Frau schläft. Wer's braucht. 

Für mich respektlos beiden Frauen gegenüber. 

Natürlich ist das respektlos, total respektlos. Dann soll er lieber so viel Respekt besitzen und nur außerhalb des Urlaubs über sie drüber rutschen, das vermittelt ihr doch gleicht viel mehr Selbstwertgefühl 😉

bearbeitet von BS-Affair
  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)
vor 18 Minuten, schrieb Nebelglanz:

Ich finde es nicht okay, beides nicht.

Genau das hat mich ja auch irritiert.

Dass ein Mann hinter dem Rücken der ebenfalls mitreisenden Ehefrau im Urlaub heimlich seine Affäre mitnehmen will, löst hier einen Aufschrei aus, aber das hier auf dieser Seite auch Männer für zu Hause eine Affäre suchen und halten (während die Ehefrau z.B. arbeiten geht), also auch ohne Urlaubsreise, kann doch bei normalen Menschenverstand nicht weniger verächtlich sein.

bearbeitet von Lausitz-Spreewald
  • Gefällt mir 3
Jenna02
Geschrieben
So eine Geschichte hatte ich letztens am Samstag Nachmittag irgendwann bei der Traumschiffserie gesehen.....
  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb BS-Affair:

Natürlich ist das respektlos, total respektlos. Dann soll er lieber so viel Respekt besitzen und nur außerhalb des Urlaubs über sie drüber rutschen, das vermittelt ihr doch gleicht viel mehr Selbstwertgefühl 😉

Menno. Es ist auch Zuhause respektlos. Das ist aber eigentlich klar,Schnucki...

  • Gefällt mir 3
berlin_er44
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Ralle76:

Findet ihr so ein Angebot reizvoll ?

Bist jetzt echt bei Poppen rein um gleich die Mutter aller blöden Fragen zu stellen. ?

Nein ist moralisch völlig ok. Und es fällt einer Frau im gemeinsamen Urlaub während der schönsten Zeit im Jahr eh nicht auf ob der Mann mal eben zu Schlafens und Vögelzeit mal eben für 3 Stunden nicht im Hotelzimmer ist und eben lieber in der Lobbytoilette zum Kacken ist statt aufm Zimmer. Also gebe ihm (dir) ein JaJaJa.. machen!!! mit auf dem Weg. Da muss die Frau eben durch wenn sie es durch Zufall herrausfindet. Was hatte sie auch hohe Erwartungen ???

vor 1 Minute, schrieb Jenna02:

So eine Geschichte hatte ich letztens am Samstag Nachmittag irgendwann bei der Traumschiffserie gesehen.....

waum hiess diese Serie wohl Traumschiff...:)

  • Gefällt mir 2
BBWBellyDonna
Geschrieben
Krass was man so für Freunde haben kann....
  • Gefällt mir 3
blueant
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Ralle76:

Findet ihr so ein Angebot reizvoll ?

Ich geh davon aus er bezahlt die Reise seiner Affaire! 

Beim richtigen Ziel warum nicht. 4 Wochen Seychellen im 5 Sterne Hotel oder einmal ums Kap, an den Osterinseln vorbei nach Galapagos . Wo ist der Unterschied wenn sie auf Reisen mit ihm fremdgeht oder Zuhause. 

  • Gefällt mir 1
Wolfwalk
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb blueant:

Ich geh davon aus er bezahlt die Reise seiner Affaire! 

Beim richtigen Ziel warum nicht. 4 Wochen Seychellen im 5 Sterne Hotel oder einmal ums Kap, an den Osterinseln vorbei nach Galapagos . Wo ist der Unterschied wenn sie auf Reisen mit ihm fremdgeht oder Zuhause. 

Kein Unterschied...bis auf räumliche Nähe, Duft, Begegnung, Geruch, Erschöpfungszustände, 3 mal täglich duschen...ansonsten...alles wie immer..

Sepp54
Geschrieben
OHA, heute mal die Versicherungsvertreter, morgen die Kundendienst Monteure, alle verheiratet, alle geil, alle nehmen ihr ficki mit in den Urlaub, das nenne ich eine gut funktionierende Ehe, vergesst aber eure Kinder nicht, sofern ihr vor lauter fremdgehen ueberhaupt welche habt
  • Gefällt mir 3
berlin_er44
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb blueant:

Wo ist der Unterschied wenn sie auf Reisen mit ihm fremdgeht oder Zuhause. 

Evtl im Moralischen. Es gibt immer noch einen Unterschied zwischen aus dem Effekt heraus mit schlechtem Gewissen und der vorherrigen Planung. Mit deiner Einstellung könntest du ein Profil bei Suggardaddy.de haben. Aber da kommst leider ein paar Jahrzehnte zu spät. Ist nicht böse gemeint, aber deine Einstellung ist sehr merkwürdig. Ich war auch nicht immer das gelbe vom Ei, aber so etwas wie Respekt etc sollte vorhanden sein. Ein gemeinsamer Urlaub ist eine eingeschworene Sache und toll. Wer da noch abgemacht seine heimliche Affaire mitnimmt ist komplett neben der Spur.. Sorry

Serafina47
Geschrieben
..es gibt Menschen die brauchen diesen kick....vielleicht legt er es ja auch trauf an...wer weiß..wer weiß....☝
berlin_er44
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Violett53:

..es gibt Menschen die brauchen diesen kick....vielleicht legt er es ja auch trauf an...wer weiß..wer weiß....☝

oder darauf.. je nachdem wie man es sieht....

  • Gefällt mir 1
Samira-cat
Geschrieben
wer es braucht und nötig hat. Ich würde ungern die zweite (heimliche) Geige spielen.
FrenulumLinguae
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Ralle76:

Er fragte sie ,ob sie mit ihm in den Urlaub fahren will, obwohl seine Frau mit dabei ist die von nichts weiss, auch nicht von der Affäre.

Ich bin ja, was außereheliche Nebenschauplätze angeht, ansich recht gelassen, aber bestimmte Verhaltensweisen finde ich dann doch extremst unangemessen. Wenn sie als eingeladene Frau zustimmt, finde ich das nachvollziehbar, aber die Einladung selbst, die der Mann organisiert, ist in meinen Augen starker Tobak.

Nun ja, jeder Mensch ist seines eigenen Unglückes Schmied.

Serafina47
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb berlin_er44:

oder darauf.. je nachdem wie man es sieht....

:smirk:...:sleeping:....:v:

LadyBijoux
Geschrieben
Ich glaube eher, ein normaler Versicherungsvertreter kann sich Urlaub und noch den Urlaub seiner Geliebten eh nicht leisten.....
  • Gefällt mir 2
blueant
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten, schrieb Wolfwalk:

Kein Unterschied...bis auf räumliche Nähe, Duft, Begegnung, Geruch, Erschöpfungszustände, 3 mal täglich duschen...ansonsten...alles wie immer..

Glaubst du wirklich das 3xtäglich Zeit ist für Sex? Nie im Leben! Vielleicht alle 2-3 Tage einen Quickie und den auch nicht sicher. 

 

vor 18 Minuten, schrieb berlin_er44:

Respekt etc sollte vorhanden sein.

Nun wenn ich deiner Argumentation Folge dann sollte aus Respekt keine Affaire mit einem/einer angefangen werden. Ich sehe ehrlich keinen Unterschied zwischen Vorort Betrug und Urlaubsbetrug.

vor 18 Minuten, schrieb berlin_er44:

Aber da kommst leider ein paar Jahrzehnte zu spät. Ist nicht böse gemeint, aber deine Einstellung ist sehr merkwürdig. 

Verdammt das sagst du mir jetzt:clapping:ich muss mich ab melden, deshalb klappt es nicht

bearbeitet von blueant
  • Gefällt mir 1
Bolero2000
Geschrieben
vor 44 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Schön blöde,wenn die Affäre das mitmachen würde. Ist sie sich selbst nichts wert? Er macht Urlaub,macht auf Familie und rutscht über sie drüber,wenn seine Frau schläft. Wer's braucht. 

Für mich respektlos beiden Frauen gegenüber. 

 

Hmm....auf "Familie" macht er zuhause auch und da rutscht er auch über sie drüber. Wenn er bezahlt, hat sie ja auch nen kostenlosen Urlaub....und sex noch oben drauf. Angeschissen ist und bleibt die Ehefrau. Aber ich kenne die Hintergründe nicht....drum halte ich mich doch lieber zurück....wollte erst schreiben, was ich von solchen Typen halte, aber gut.... 

  • Gefällt mir 4
berlin_er44
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb blueant:

Glaubst du wirklich das 3xtäglich Zeit ist für Sex? Nie im Leben! Vielleicht alle 2-3 Tage einen Quickie und den auch nicht sicher. 

 

Nun wenn ich deiner Argumentation Folge dann sollte aus Respekt keine Affaire mit einem/einer angefangen werden. Ich sehe ehrlich keinen Unterschied zwischen Vorort Betrug und Urlaunsbetrug.

Verdammt das sagst du mir jetzt:clapping:ich muss mich ja melden, deshalb klappt es nicht

ja ist aber so... du bist noch ca 5 Jahre vor der Rente.. unsereins hat da noch 2 Jahrzehnte. Das du da jetzt den Augenmerk auf bezahlten Urlaub legst ist dei gutes Recht. Aber muss ja für die anderen nicht das eigentliche Ziel sein. Ich handel immer noch nach dem Motto..Was kann ich tun, was mir auch gut tut. Nicht... was kann ich tun, damit es anderen gut tut...

  • Gefällt mir 1
Wolfwalk
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb blueant:

Glaubst du wirklich das 3xtäglich Zeit ist für Sex? Nie im Leben! Vielleicht alle 2-3 Tage einen Quickie und den auch nicht sicher.

Keine Ahnung! Ich steck da nicht drin....aber selbst alle 2-3 Tage..kommt man ja irgendwie wieder zusammen..und Duft ist ne prikäre Sache...

Ralle76
Geschrieben

Er hat ihr auch noch überteuerte Versicherungen verkauft wie sie im nachhinein feststellte, sie kündigte zwar ihre Versicherungen aber hielt an der Affäre fest .

Angeblich will sie nicht mehr als eine lockere Affäre, obwohl ich mir vorstellen kann das bei so einer langen Zeit auch gewisse Gefühle mit im Spiel sind, sonst würde sie das nicht so lange mitspielen, oder eine gewisse Abhängigkeit von ihr zu ihm,die er eben für sich zu nutzen weiss. 

 

  • Gefällt mir 1
blueant
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Wolfwalk:

Keine Ahnung! Ich steck da nicht drin....aber selbst alle 2-3 Tage..kommt man ja irgendwie wieder zusammen..und Duft ist ne prikäre Sache...

Nimm immer das richtige Duschgel dann biste relativ sicher

vor 6 Minuten, schrieb berlin_er44:

. Das du da jetzt den Augenmerk auf bezahlten Urlaub legst ist dei gutes Recht. Aber muss ja für die anderen nicht das eigentliche Ziel sein. Ich handel immer noch nach dem Motto..Was kann ich tun, was mir auch gut tut. Nicht... was kann ich tun, damit es anderen gut tut...

Ich hatte nur einmal unbezahlten Urlaub, zwischen zwei Jobs. Urlaub tut mir immer gut - aber um mich geht es nicht.

Es geht meines Erachtens um Betrug und für mich gibt es moralisch keine Unterscheidung wo dieser Betrug statt findet. 

  • Gefällt mir 1
berlin_er44
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb blueant:

Nun wenn ich deiner Argumentation Folge dann sollte aus Respekt keine Affaire mit einem/einer angefangen werden. Ich sehe ehrlich keinen Unterschied zwischen Vorort Betrug und Urlaubsbetrug.

Siehst du nicht, Nein. Man sieht dich ja nchtmal im Profil. Wüsste aus dem Stehgreif nicht wie man mit dir was anfangengen sollte. Am Flughafen erkennt dich kein Mensch, oder willst da deine Schuhe ausrufen lassen?

×