Jump to content
Kygo

Eure Erfahrungen bei Kennenlern-Stammtisch Treffen

Empfohlener Beitrag

Knutschegern
Geschrieben

In meinen ersten Jahren hier habe ich hier im hohen Norden auch viele Stammtische organisiert, bis mir dann die Zeit dafür fehlte. Man mag es kaum glauben, aber es steckt tatsächlich viel Arbeit darin, einen vernünftigen Stammtisch zu organisieren und am Leben zu erhalten. Meinen Nachfolgern ist das leider nicht gelungen, was ich sehr schade finde.

Auch habe ich selbst viele andere Stammtische besucht und fand es einfach immer wieder toll, so vielen unterschiedlichen Menschen zu begegnen.

Natürlich wird man auch mal Menschen begegnen, die einem unsympathisch sind. Na und? Sind ja genügend andere, tolle Menschen da.

Oft genug waren Leute unsicher, ob sie sich wirklich anmelden sollten, weil sie ja dann "ganz alleine" kommen müssten und niemanden kennen. Wenn sie dann aber doch teilgenommen hatten, waren sie froh, über ihren Schatten gesprungen zu sein. Unzufrieden waren eigentlich nur die, die sich - obwohl vorher nachdrücklich darauf hingewiesen wurde, dass das eben keine "Fickfleischbeschau"" ist - eben doch mit solchen Hintergedanken angemeldet hatten oder solche, die grundsätzlich nicht kommunikativ waren und denen man auch mit viel gutem Willen kaum Wörter aus der Nase ziehen konnte.

Ja, es gab nachher auch Gelaber und Geläster im Chat. Allerdings habe ich mir als Orga vorbehalten, diejenigen, die hinterher im Chat extrem über andere User herzogen und sie beleidigten, von weiteren Stammis auszuschließen.

Es waren immer Treffen, bei denen wahnsinnig viel gelacht wurde, bei denen viele Bekanntschaften und Freundschaften geschlossen wurden, bei denen auch mal die Männer unter sich über berufliche Dinge gefachsimpelt haben, bei denen auch mal ernsthafte Beziehungen zustande kamen (inkl. späterer Hochzeit) und und und...

Für mich immer wieder spannend, die Menschen hinter dem Nick kennen zu lernen.

Und ich freue mich wie Bolle auf den Stammi nächsten Samstag :$

  • Gefällt mir 5
Xenoss
Geschrieben

Meine Erfahrungen sind: Ich habe schon genug Freunde und brauche keine Stammtisch-Treffen mit Fremden, die ich unter normalen Bedingungen nicht kennenlernen wollen würde. Aber wer es braucht kann das ja gerne machen.

  • Gefällt mir 1
ricaner
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Kygo:

....Scheint doch eine lockere und entspannte Atmosphäre zu herrschen. 

Ich denke mal nicht nur auf dem Stammtisch sondern auf alles von dieser Seite....

Das sich vielleicht einige nicht mögen oder sich daneben benehmen, hast Du auch auf größeren Feiern bei Freunden.... ;)

Und auch dort wird hinter dem Rücken anderer Leute gelästert.... :smirk:

bearbeitet von ricaner
  • Gefällt mir 3
WeiblicherMensch
Geschrieben (bearbeitet)

ohne männlicher begleitung gehe ich zu keinem stammi,  hab ausreichend vorerfahrung gemacht, ausreichend um sagen zu können, niemals alleine.

bearbeitet von WeiblicherMensch
Engelschen_72
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb goldenhills:

Auf Stammis, die ich besuche, ist es egal, wer welches Geschlecht, welche ethnische Herkunft oder welchen Beziehungsstatus hat. Oder welche Sexualität er/sie auslebt.Dort sind alle willkommen und keiner wird deshalb diskriminiert oder dumm angeschaut.

Danke für den Einwand! Ein ganz, ganz wichtiger Punkt!

Ich hab`s als Orga in all den Jahren dann schon ab und an erlebt, daß mich dann irgendein Teilnehmer anschrieb, nach dem Motto "Ach du Gott, da sind ja nur Dicke dabei/Da ist ja ein Homosexueller dabei" etc.

Auch hier diskutiere ich nicht lange, weil mir so jemand klar zeigt in welche Richtung das läuft! Auf meinen Stammis ist jeder willkommen! Wird keiner ausgeschlossen, diskriminiert oder dumm angeglotzt. Und Leute die sowas fragen... such dir einfach eine andere Veranstaltung.

Ich erinner mich zu gerne an den ersten Stammi einer Teilnehmerin, die wohl wirklich Bammel hatte, was sie da erwartet. Die Sorge, daß sie schräg angeschaut wird o.ä. Und siehe da, nichts von dem ist passiert! Weil`s sowas bei unseren Stammis eben nicht gibt, gelle @spannend69 ;):kissing_heart:

@WeiblicherMensch...

Wenn ich das richtig auf dem Schirm habe warst du noch nie auf einem p.de Stammi oder?

 

  • Gefällt mir 1
WeiblicherMensch
Geschrieben (bearbeitet)

stimmt, ich war noch nie auf einem stammi, aber ich hatte es letztes jahr vor. es wäre gut wenn die orgas den teilnehmer mal sagen würden, dass teilnehmer  die teilnehmer oder solche die es vor haben nicht schon vor dem stammi bedrängen sollen, denn so hat wohl keiner lust auf ein stammi, der dort keinen sex will und auch keinen mann sucht. man muss sich nicht gleich auf leute stürzen, die man dann beim stammi kennenlernen würde, sondern kann sich auch normal benehmen.  @Engelschen_72

bearbeitet von WeiblicherMensch
  • Gefällt mir 2
Soulsister008
Geschrieben

Vor zwei Jahren habe ich den Grillstammi in Koblenz besucht. 

Abgesehen von meinem Partner kannte ich dort keinen weiteren Besucher. 

Ich war neugierig auf die User, die mir im Forum positiv aufgefallen sind und wollte mir ein  eigenes Bild von diesen Menschen machen. 

Wir wurden sehr herzlich aufgenommen und haben dort auch Freundschaften geschlossen. 

Der Stammi war super organisiert und ich hatte zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass es dort um sexuelle Kontakte geht. 

 

Auch in diesem Jahr freue ich mich schon sehr auf die Menschen, die ich kenne und auch auf die User, die mir bisher nur aus dem Forum bekannt sind. 

Ich kann diesen Stammtisch wärmstens empfehlen und auch wenn es nicht gerade um die Ecke liegt, so nehme ich die lange Anreise gerne in Kauf. 

An dieser Stelle einen besonderen Dank an die Orga "Ischen"!😆

  • Gefällt mir 4
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)

@WeiblicherMensch...

Du meinst bedrängen per PN?!?

Ja, ich weiß um die Problematik, aber auch da haben wir leider nicht wirklich Einfluß drauf. Was sollten wir tun?

Ich kann nur empfehlen, wenn so etwas passiert, daß man demjenigen sagt, daß er sich die entsprechenden Stammiregeln nochmal durchlesen soll, sich klar werden soll zu was für einer Veranstaltung er sich da angemeldet hat und im Bedarfsfall würde ich so jemanden an die Orga verweisen.

So meine ersten Gedanken dazu... der nächste Gedanke (ich glaube so würde ich das handhaben, wenn`s massivst wäre)...

Wenn ich wüßte, daß Teilnehmer X die weiblichen Teilnehmer per PN bedrängt, klar macht, daß er da nur zum Ficken hinfährt (auch wenn`s gar nicht erlaubt ist) , ich das belegbar hätte, dann würde ich der betroffenen Userin raten, denjenigen auf Igno zu setzen. Ich würde den betreffenden User dann anschreiben und je nach Reaktion würde ich da auch nicht lange fackeln und so jemandem vom Stammi ausschließen!

Leider sind das Dinge, die passieren. Aber eine Handhabe haben wir Orga`s bzw. ich als Orga nur, wenn ich sowas im Vorfeld weiß. Denn so habe ich die Möglichkeit zu handeln.

 

Ich für mich kriege ehrlich gesagt auch einen mega Brechreiz, wenn jemand trotz klar formulierter Regeln, dann nachfragt, was denn da nun sextechnisch geht! Ob da jeder mit jedem oder man sich da frei auswählen darf, mit wem man fickt.

Hallo??? Wozu gibt`s die Regeln?

Ich bleibe da bei der ersten PN immer freundlich, wenn ich merke, daß es jemand trotzdem nicht kapiert, dann teile ich demjenigen klar mit, daß mein Stammi dann nichts für ihn ist.

 

bearbeitet von Engelschen_72
  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb surprise_me:

...wenn ich mir das rechtzeitig überlegt hätte....ich wäre gekommen....das hört sich echt cool an...

Noch sind Plätze frei ;)

WeiblicherMensch
Geschrieben (bearbeitet)

das mitglied hat gegen keine regeln verstoßen, er hat sich nur in etwas reingesteigert was nicht da war.

dafür kann eine orga nichts.

das ist nicht gut, so vergeht einem die lust aufs stammi.

es wäre gut, wenn man neue auf dem stammi erstmal ankommen lassen würde wenn schon klar ist, dass sie keinen mann und keinen sex suchen.

@Engelschen_72

bearbeitet von WeiblicherMensch
  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen alle zusammen, 

Ich möchte mich, bis jetzt bei allen beteiligten Personen an dieser doch sehr aufschlussreichen Diskussion wirklich recht herzlich Bedanken. Ich habe alles aufmerksam gelesen. Einige Dinge waren und sind sind mir unbekannt. Trotzdem möchte ich die heimlichen Mitleser dazu auffordern, sich auch daran zu beteiligen. Seit gestern waren doch sehr viele bei mir drauf und haben einfach nur geschaut. Leute traut euch einfach. Bin sehr froh darüber, und auch mein Dank geht an die Veranstalter und Orgas die sich hier zu Wort gemeldet haben und uns über den Ablauf so eines Stammtisch Treffens aufgeklärt haben. 

Das kann gerne noch weitergehen. Und sollte dann auch für jeden in der Zukunft klar sein wie so ein Ablauf aussieht. Danke.

 

Das ewige Thema "Sich auch benehmen bei einem Treffen". Bei mir steht in der Nachbarschaft im Juli noch eine Hauseinweihung an. Alle Bewohner der Siedlung sind eingeladen. Auch wenn man dort jemanden kennen lernt, gehe ich auch nicht mit der weiblichen Person zwischendurch in die "Besenkammer" um einen zu verstecken. :) 

bearbeitet von Kygo
Ergänzung
  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb WeiblicherMensch:

es wäre gut, wenn man neue auf dem stammi erstmal ankommen lassen würde wenn schon klar ist, dass sie keinen mann und keinen sex suchen.

Ich weiß was du meinst, aber wie erwähnt haben wir Orga`s da leider überhaupt keinen Einfluß drauf.

Eine Alternative dazu wäre, wenn man sich unsichtbar anmeldet, so sieht nämlich nur die Orga die Teilnahme und sonst keiner.

  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Eine Alternative dazu wäre, wenn man sich unsichtbar anmeldet, so sieht nämlich nur die Orga die Teilnahme und sonst keiner.

Hallo, 

ich denke diese Option zur Auswahl habe ich gesehen bei dem vergangenen Stammtisch-Treffen in Gütersloh, was ich leider verpasst habe. 

in10thief
Geschrieben (bearbeitet)

Never ever! Menschen, die ich treffen will (auch mehrere), treffe ich lieber nicht im Beisein derer, mit den ich nichts anfangen kann oder will. Dieses übertriebende Gute-Laune-Fröhlichsein-Getue geht mir ebenso auf den Keks wie die scheinbaren „Insider“ nach/während so einem Stammi. Möglicherweise meide ich solche Veranstaltungen auch, weil ich mit extrem extrovertierten Menschen, die immer dabei sind, nichts anfangen kann. Ich habe mich vor ca. 100 Jahren zu einem Chatter-Treffen überreden lassen und habe noch nie so viele Menschen getroffen, die sich nichts (nicht im Sinne von Schweigen) zu sagen hatten obwohl sie im Chat prima harmonierten und Spaß hatten. Ergänzend hinzufügen möchte ich, dass unter den damaligen Teilnehmern mit Sicherheit welche dabei waren, die es als toll, lustig, bereichernd empfunden haben. 

bearbeitet von in10thief
  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb in10thief:

 Ich habe mich vor ca. 100 Jahren zu einem Chatter-Treffen überreden lassen

Meinen Glückwunsch zu deinem hohen Alter. ich schaffe das nicht mehr. :) 

Jetzt zu deinem Beitrag. Ich denke auch, das es was mit der Anonymität und der Freiheit und der Ungezwungenheit im Netz zu tun hat. Deswegen werden wohl Stammtisch Treffen im kleineren Kreise besser sein, als eine "sogenannte Großveranstaltung". Hoffe doch sehr, das da demnächst keine Totenstille herrschen wird. Danke für deinen Beitrag.

in10thief
Geschrieben

Es herrschte keine Totenstille, das hast du missverstanden. Es war mir zu überdreht, zuuu lustig, zu zotig, teilweise zu prollig. Ich bin absolut keine Spaßbremse, oft eindeutig zweideutig, überhaupt nicht auf den Mund gefallen und mit Sicherheit bei so einem Event nicht auf Tiefgründigkeit bedacht aber wenn Menschen so „aufgesetzt“ sind, ist mir das zu viel. Ich bin halt eine Verfechterin der Authentizität ;)

  • Gefällt mir 1
kissingdragon
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Soulsister008:

Vor zwei Jahren habe ich den Grillstammi in Koblenz besucht. 

Gell - der war lustig.

Das ist eine tolle Location, war gut organisiert und die Leute "ganz normal"
Das war auch mein erster Stammi und ich habe mich zu keiner Zeit ausgegrenzt gefühlt, sondern wurde herzlich aufgenommen. Auch dafür nochmal ein Dankeschön an @Engelschen_72
Wer sich auf Neues und neue Menschen einlassen kann, wird dort eine fröhliche Zeit erleben. Ich empfand die Leute dort weder aufgesetzt noch übergriffig. Später in der Nacht wurde es vielleicht mal zotig - aber im Vordergrund stand einfach Spaß mit Leuten, die ich vom Schreiben schon 'kannte'. Für mich hat sich die weite Anreise gelohnt! Leider sprechen die Umstände dieses Jahr dagegen, sonst würde ich mir die Zeit wieder nehmen.

  • Gefällt mir 5
Soulsister008
Geschrieben

Wenn man einige Zeit hier aktiv ist, lässt sich feststellen, dass es zwischen einigen "Altusern" nicht wirklich harmoniert.

Was den Chat betrifft, , da kann ich nicht mitreden, da war ich noch nie aktiv.

Gelästert wird auch per persönlicher Nachricht, Telefonaten, oder sonstigen Kontakten.

Was einige Menschen von mir halten oder über mich verbreiten interessiert mich nicht mehr.

Die, die mir wichtig sind, das sind die Menschen die zählen.

Insofern ist das Thema Getratsche nicht unbedingt nur auf einen Stammi zu beziehen.

Die Aussagen, dass Menschen, die keine Freunde haben solche Stammis besuchen spricht genauso für sich wie die Aussage, dass alle Stammis gleich sind.

Ich kann bisher nur den in Koblenz beurteilen...

Ich muss dort nicht mit jedem Besucher sprechen, kann es aber tun.

Ich mag auch Kontakte zu Menschen, die anderer Meinung sind als ich..

Für mich hat das damit zu tun, offen für andere Meinungen zu sein und auch mal über den Tellerrand schauen zu können..

In diesem Sinne..

Versuch macht klug!

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb in10thief:

Never ever! Menschen, die ich treffen will (auch mehrere), treffe ich lieber nicht im Beisein derer, mit den ich nichts anfangen kann oder will. Dieses übertriebende Gute-Laune-Fröhlichsein-Getue geht mir ebenso auf den Keks wie die scheinbaren „Insider“ nach/während so einem Stammi.  

Sehr treffend geschrieben!

Liest man Mal quer sind das Punkte die immer wieder unangenehm auftauchen.

Schreckt direkt Alle Neuen ab😀

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb in10thief:

aber wenn Menschen so „aufgesetzt“ sind, ist mir das zu viel

Und weil man einmal solch eine Erfahrung gemacht hat heißt das, daß das bei ALLEN Treffen solcher Art zwangsläufig so sein muß?

 

In meinen Augen, und das ist nicht auf dich bezogen (!!!!!) sind die Menschen, die zu keinem Stammi gehen, weil sie gehört haben, daß ....

keinen Deut besser wie die, über die sie sich aufregen! Da wird über Getratsche geschimpft, aber selber glauben viele eben diesem und gehen aus dem Grund nicht zu solchen Treffen.

Passt für mich persönlich überhaupt nicht zusammen!

vor 21 Minuten, schrieb Soulsister008:

Gelästert wird auch per persönlicher Nachricht, Telefonaten, oder sonstigen Kontakten.

Eben! Das ist doch nicht auf die Stammtische bezogen.

bearbeitet von Engelschen_72
DickeElfeBln
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Engelschen_72:

Und weil man einmal solch eine Erfahrung gemacht hat heißt das, daß das bei ALLEN Treffen solcher Art zwangsläufig so sein muß?

Ich kann's verstehen, ist wie mit Flugangst, einmal nen blödes Erlebnis, willste nie wieder.....

 

Oder wenn man, wie ich, inne Glasscherbe am See latscht, für mich ist das Thema öffentlicher Strand erledigt....

Soulsister008
Geschrieben

Es ist natürlich jedem selbst überlassen, ob er einen Stammi besucht oder nicht.

Ich kann nur sagen, dass ich im vergangenen Jahr dort eine Frau kennengelernt habe, die mir im Forum durch ihre Beiträge oft negativ aufgefallen ist.

Als wir uns dann längere Zeit unterhalten haben, habe ich meine Meinung geändert.

Für mich geht nichts über einen persönlichen Kontakt!

  • Gefällt mir 2
Engelschen_72
Geschrieben

Gut, da ticke ich von meiner Grundeinstellung her wohl einfach anders @DickeElfeBln ;).

Ich selber war vor zig Jahren mal auf einem Stammtisch als Gast, wo man vorher im Chat meinte, man müsse mich warnen. Bzgl. Grüppchenbildung, neue User die nicht wirklich "willkommen" sein sollen und Getratsche.

Ich hab mir mein eigenes Bild gemacht und siehe da, von den "Warnungen" war für mich gar nichts fühlbar/erkennbar.

Und ob irgendeiner meint sich nach einem Stammtisch negativ über mich zu äußern... da halte ich es wie Soulsister...

vor 26 Minuten, schrieb Soulsister008:

Was einige Menschen von mir halten oder über mich verbreiten interessiert mich nicht mehr.

Die, die mir wichtig sind, das sind die Menschen die zählen.

 

Kygo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Soulsister008:

Es ist natürlich jedem selbst überlassen, ob er einen Stammi besucht oder nicht.

Ich kann nur sagen, dass ich im vergangenen Jahr dort eine Frau kennengelernt habe, die mir im Forum durch ihre Beiträge oft negativ aufgefallen ist.

Als wir uns dann längere Zeit unterhalten haben, habe ich meine Meinung geändert.

Für mich geht nichts über einen persönlichen Kontakt!

Hallo, 

also mit dieser Erwartungshaltung gehe ich auch vollkommen unbekümmert zu diesem Treffen. Es liegt mir genauso wenig daran über andere zu lästern, geschweige denn schlecht darüber zu reden. Und auch wer sich das nicht vorstellen könnte, der muss es ja nicht selber ausprobieren. Deswegen interessieren mich auch hier viele Meinungen von euch. Danke euch für die rege Teilnahme bisher. 

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben

Was mich ziemlich erschreckt...

Die Stammi Orga`s haben es mittlerweile hier wirklich schwer ihre Stammis am Laufen zu halten. Und das wird durch gewisse Aussagen hier im Thread nicht besser! Sehr, sehr schade!

Nicht falsch verstehen, wenn jemand mit solchen Treffen nichts anfangen kann... gar kein Ding.

Aber dann hier irgendwelche Dinge zu äußern, die teilweise vollkommen an den Haaren herbeigezogen sind, ist wirklich kontraproduktiv für die Stammi`s, die es überhaupt noch gibt!

vor 10 Minuten, schrieb Soulsister008:

Ich kann nur sagen, dass ich im vergangenen Jahr dort eine Frau kennengelernt habe, die mir im Forum durch ihre Beiträge oft negativ aufgefallen ist.

Als wir uns dann längere Zeit unterhalten haben, habe ich meine Meinung geändert.

Für mich geht nichts über einen persönlichen Kontakt!

Diese Erfahrung habe ich vor einiger Zeit auch gemacht. Ein User, der mir hier im Forum so aufgestossen ist... bäh, ich hätte ihm stellenweise echt den Hals umdrehen können :grin:.

Und dann hab ich ihn auf dem Stammi getroffen... innerhalb von 2 Sekunden war das Eis gebrochen! Eben wie du sagst... der persönliche Kontakt.

  • Gefällt mir 1
×