Jump to content
Kygo

Eure Erfahrungen bei Kennenlern-Stammtisch Treffen

Empfohlener Beitrag

Kygo
Geschrieben

Guten Morgen, 

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter im Forum und die vielen heimlichen Mitleser, die sich gerne auch mal äußern dürfen.

Heute möchte ich gerne mal eure bisherigen Erfahrungen und eure Meinung zu Kennenlern - Stammtischen wissen. Vielleicht wurde dieses Thema bereits in der Vergangenheit durchgekaut. In gewissen Abständen finden ja in den Städten in Deutschland einmal im Monat diese Treffen statt. Ich habe mich jetzt auch mal für ein Stammtisch Treffen angemeldet in Bielefeld ("in der Stadt, die es nicht gibt") am 18.08.18 und demnächst versuche ich mal andere Orte in der Umgebung aufzusuchen, wenn es zeitlich klappt. Bei diesen Treffen finden keine sexuellen Handlungen statt. Außer man trifft zufällig eine Person, mit der man gerne anschließend noch was unternehmen möchte. Das wäre dann reine Privatsache.

Darauf weisen die Veranstalter natürlich auch hin. Klar könnte da auch ein Männerüberschuss sein, aber warum sollte man als Frau in Begleitung dort nicht erscheinen. Ich meine jetzt bewusst nicht die den anderen Stammtisch-Treffen. 

Ein Beisammensein in geselliger Runde, unterhalten, gemeinsames Essen, neue Kontakte knüpfen, neue Leute kennen lernen und vor allem mal die Personen von hier interessieren mich.

Mir geht es darum einmal die Menschen hinter diesen "Kommentaren, Texten, Meinungen, schlechte oder gute Postings, Newbees, usw..." direkt kennen zulernen. Jeder hat bestimmt seine eigene Meinung dazu. Der oder die finden solche Treffen als überflüssig, oder möchten lieber anonym bleiben. Ist alles vollkommen in Ordnung und akzeptabel.

Und jetzt mal los mit euren Kommentaren, aber bitte nicht jedes Wort oder Satz von mir umdrehen. Bleibt entspannt dabei und ich wünsche euch heute einen schönen, sonnigen Sommertag.

Sonnige Grüße aus OWL (NRW) von mir

  • Gefällt mir 4
HQMJoe
Geschrieben
Ich / Wir haben nur gute Erfahrungen gemacht und nette Menschen getroffen. Jedem der neu ist oder der neue Interessante Erfahrungen machen möchte können wir so ein Treffen nur Empfehlen.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wer gern unter Leute gehtund in der Nähe eines solchen Treffens wohnt, der kann sicherlich auch so viel Spaß haben. Für mich persönlich ist das nichts. Aber ihc wohne auch jetzt nicht grad ine iner Großstadt^^. Ich war auch an sich nie so ein Stammtisch-Typ. Ich bin eher die Dame hinter der Bar die den Tisch versorgt^^. Aber ich stells mir schon Lustig vor wenn man was dafür über hat.
  • Gefällt mir 3
PrinzGaga
Geschrieben
Gut....wenn du nicht mit dem Gedanken ...Ficken um jeden Preis...hin gehst wird kann es ein schöner und vielleicht auch geiler Abend werden....wo man tolle Leute treffen und kennenlernen kann und wenn es passt auch was zum...😎😁....also ich hatte bis jetzt immer SPAß......👍
  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Ariathni:

Wer gern unter Leute gehtund in der Nähe eines solchen Treffens wohnt, der kann sicherlich auch so viel Spaß haben. Für mich persönlich ist das nichts. Aber ihc wohne auch jetzt nicht grad ine iner Großstadt^^. Ich war auch an sich nie so ein Stammtisch-Typ. Ich bin eher die Dame hinter der Bar die den Tisch versorgt^^. Aber ich stells mir schon Lustig vor wenn man was dafür über hat.

Ich danke für deine Meinung dazu. Ist ja auch jedem selbst überlassen. In jungen Jahren war sehr lange in Kegel und Bowling Vereinen aktiv tätig. Hat immer Spaß gemacht. Dieses wird für mich etwas anderes sein. 

vor 5 Minuten, schrieb PrinzGaga:

Gut....wenn du nicht mit dem Gedanken ...Ficken um jeden Preis...hin gehst wird kann es ein schöner und vielleicht auch geiler Abend werden....wo man tolle Leute treffen und kennenlernen kann und wenn es passt auch was zum...😎😁....also ich hatte bis jetzt immer SPAß......👍

Nein. Also davon gehe mal nicht aus, was zum "Ficken" zu finden. Da könnte sich vielleicht mal ergeben. Ich habe auch schon mit einigen Personen von hier telefoniert und geschrieben. Ich lasse es einfach auf mich zukommen. Danke für deinen Beitrag.

  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben

Hallo @surprise_me

ich möchte dazu erwähnen, das ich dort ohne eine große Erwartungshaltung hingehen möchte um dort eine "schnelle Nummer" zu erreichen. Darauf lege ich es nicht an. Gerade gestern gab es einen Kennenlern-Stammtisch in Gütersloh, auch bei mir in der Nähe. Aber leider zu spät entdeckt von mir. Sollte angeblich mit 80 Personen total ausgebucht sein. Danke für deinen Beitrag.

surprise_me
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Kygo:

Hallo @surprise_me

ich möchte dazu erwähnen, das ich dort ohne eine große Erwartungshaltung hingehen möchte um dort eine "schnelle Nummer" zu erreichen. Darauf lege ich es nicht an. Gerade gestern gab es einen Kennenlern-Stammtisch in Gütersloh, auch bei mir in der Nähe. Aber leider zu spät entdeckt von mir. Sollte angeblich mit 80 Personen total ausgebucht sein. Danke für deinen Beitrag.

Ich habe mal gerade geschaut....ich glaube, bei mir so in der Nähe gibt es das gar nicht....

Allerdings finde ich es total klasse von dir, dass du auf die Antworten eingehst. 

Danke dir dafür.

  • Gefällt mir 1
zickigerengel
Geschrieben
Ich bin, in unregelmäßigen Abständen, in Kassel auf dem Kennenlernstammi. Habe dort eine Menge netter Leute kennengelernt. Zum Teil besteht noch nach fast zehn Jahren, da war ich das erste mal dabei, Kontakt. Es war und ist jedes mal sehr kurzweilig, lustig. Es macht Spaß. Das Verhältnis zwischen Männlein und Weiblein war immer recht ausgeglichen. Ich kann es nur empfehlen und viel Spaß wünschen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Kygo:

(1) Bei diesen Treffen finden keine sexuellen Handlungen statt. Außer man trifft zufällig eine Person, mit der man gerne anschließend noch was unternehmen möchte. Das wäre dann reine Privatsache.
(2) Mir geht es darum einmal die Menschen hinter diesen "Kommentaren, Texten, Meinungen, schlechte oder gute Postings, Newbees, usw..." direkt kennen zulernen.

Ich nehme mal nur die zwei Punkte auf.

Zu 1: Schon die Vorstellung, irgendwo hinzugehen und dann ggf. auf Frauen zu treffen, die meinen, mich dort "abschleppen" zu müssen, ist für mich abstoßend. Egal, wegen welcher Interessen und Beweggründe - die reine Absicht reicht mir, da nicht aufzutauchen.
Zu 2: Nun, oftmals fällt einem ja eher das negative auf. Und so manche Foristin hier würde ich nichtmal in der Supermarktkassenschlange begegnen wollen... :coffee_morning:

Logisch, man ist auf die ein oder andere Person mal neugierig. Nicht jede Frau, die ich "interessant" (unabhängig von der Art des Interesses) finde, schreibe ich aber deswegen auch an. Schon weil das evtl. zu viele wären. Zumal ich ja betone, dass auch Frau einen Mann anschreiben kann, im 21. Jhdt. - was ja auch vorkommt und scheinbar zunimmt. Dankenswerterweise kann dann auch ein Dialog entstehen.
Da ich nicht in dem Maße der "gesellige Typ" bin, der ständig in Bewegung sein muss oder unter Leute kommen will, verzichte ich auf derlei lieber. Das ist dann doch eher was für den privaten Freundeskreis. Es wäre wohl etwas anderes, wenn sich eine Runde gezielt zusammentrifft und man weiß, wer kommt. Da sortiert man vorab aus, wen man nicht treffen möchte. Ja, es gibt Listen für alles. Aber jedesmal ankündigen, feststellen das "Ekeluser666" oder "DämlicheDivaLmaa" auftauchen und man selbst dann doch lieber verzichtet, zu erscheinen, ist wohl auch nicht die nette Art.

Dann gibt es wohl auch solche, die neben dem offensichtlichen Geschlecht bei menschlichem Zusammensein schon aufgrund von Alter, Aussehen etc. irgendeinen Unterschied machen wollen. Ganz zu schweigen von "Platzhirschen" die meinen, es würde eine Rolle spielen, wie lange man schon auf einer Seite im Internet ist etc.pp.... :clapping:

Wenn ich dann noch die geographische Komponente einbeziehe... hier in der Gegend habe ich (im Chat) durchaus Leute "kennengelernt" (so oberflächlich das halt eben ist im Internet) mit denen man sich das vorstellen kann. Dafür dann aber auch die Pegida-Fraktion, bei deren bloße Anwesenheit ich ins Kotzen kommen könnte. Insofern wäre auch da die Devise: lieber ein kleines Treffen, dass inoffiziell abläuft, als irgendwelche offiziellen "Klassentreffen". So wie immer im Leben: man sucht sich halt aus, wer einem Zeit wert ist und wer nicht.

So, damit ist hier auch eine "na, ich eher nicht"-Meinung vertreten. Hoffe, die wird nicht zu negativ aufgefasst. Denn jeder, der damit Spaß und Unterhaltung hat, soll es doch ruhig machen. Sei jedem sein Spaß (was auch immer) gegönnt. :coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
Joe_2016
Geschrieben

Ich war einmal auf einem Stammtisch und es war auch recht angenehm.

Was ich jedoch als störend empfinde - das Getraschte danach im Chat. 

 

  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben

Hallo @funTimeDD

zu deinen angebenden 2 Punkten kann ich durchaus nachvollziehen. Jedem das seine und wie er möchte. Es soll mir auch nicht jeder gleich sympathisch sein. ich schaue lieber den Leuten ins Gesicht und erörtere ein paar Themen oder einfache Diskussionen. Mehr möchte ich im Vorfeld nicht haben. Danke für deinen ehrlichen Beitrag.

vor 3 Minuten, schrieb Joe_2016:

Was ich jedoch als störend empfinde - das Getraschte danach im Chat. 

Wollen wir mal nicht hoffen, das so etwas unbedingt passieren muss. Man kann sich danach auch etwas bedeckt halten und nicht gleich Partei ergreifen für diese Person. Danke dafür. 

  • Gefällt mir 1
Joe_2016
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Kygo:

Wollen wir mal nicht hoffen, das so etwas unbedingt passieren muss. Man kann sich danach auch etwas bedeckt halten und nicht gleich Partei ergreifen für diese Person. Danke dafür. 

Ich denke es ist auch nicht überall so  

Und man liest hier ja auch eher positive Erfahrungen 

  • Gefällt mir 1
weiche_haende
Geschrieben
Habe kein Interesse an sowas, könnte mir sogar vorstellen das nach den vielen Jahren Existenz es eine so eingeschworene Gemeinde ist, das man als Fremder kaum noch Zugang erhält. Mit Zugang ist nicht die Anwesenheit gemeint. In den Chaträumen ist das hier doch auch so.
Kygo
Geschrieben

Hallo @weiche_haende

dazu möchte ich sagen, das man z.B. in Gütersloh(OWL)  einen "sogenannten Paten" zur Seite bekommst, der dich in alles einweihen würde. Wird es wohl auch nicht überall geben. Finde ich persönlich auch ganz gut. Das haben sich die Veranstalter sehr gut überlegt. Und erleichtert bestimmt auch den Einstieg. 

Kygo
Geschrieben

Hallo @Seelenwanderin

zu deinem sehr schönen Beitrag kann ich wirklich nur gratulieren. Sehr ausführlich geschrieben, alles gut erklärt und beschrieben. Besser geht es nicht. Danke dafür.

weiche_haende
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Kygo:

Hallo @weiche_haende

dazu möchte ich sagen, das man z.B. in Gütersloh(OWL)  einen "sogenannten Paten" zur Seite bekommst, der dich in alles einweihen würde. Wird es wohl auch nicht überall geben. Finde ich persönlich auch ganz gut. Das haben sich die Veranstalter sehr gut überlegt. Und erleichtert bestimmt auch den Einstieg. 

Vielleicht ist ja meine Denkweise falsch, aber wenn ich mir so überlege wieviel interessante Forenteilnehmer es gibt, wo es echt Laune machen würde gewisse Denkweisen privat und nicht öffentlich (weil OT) zu hinterfragen, es aber wegen dem Kontaktfilter keine Möglichkeit gibt, da erschließt sich mir nicht der Sinn des Stammtisches.

Wenn ich mit jemandem kommunizieren und mich vielleicht sogar dann treffen möchte, dann weil eine gewisse Interessensebene vorhanden ist und nicht weil da zig Leute von poppen.de anzutreffen sind und man dort erstmal die Interessenlage ausloten muss. Soviel Zeit habe ich gar nicht, zumal ich den kleineren Rahmen bevorzuge und nicht auf Smalltalk stehe.

Danke, gut erklärt 👍. Für mich wäre das aber nichts.
asslover_dd
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb funTimeDD:

Dafür dann aber auch die Pegida-Fraktion,

Aber dieses Kennenlernen war schon rein virtuell - oder hattest Du das 'Vergnügen' mal auf nem usertreffen, auch wenn es eher inoffiziell war?

Kygo
Geschrieben

Hallo @weiche_haende

daher starte ich auch vorerst mit einem kleinen Kreis von Personenanzahl in Bielefeld, um zu sehen wie das so abläuft. Dann werde ich mir Gedanken, wie es weitergehen könnte. Es gibt schon hier einige interessante Forenmitglieder, aber nicht nur die interessieren mich, sondern auch die anderen Personen, die vielleicht nicht so aktiv im Forum unterwegs sind. Danke für deine Meinung. 

Geschrieben

habe bisher keinen"stammtisch"besucht,wäre aber interessant,sofern es so ein treffen in meiner umgebung gibt

nur weil die Initialzündung von dieser seite ausgeht,hat es in erster linie nichts mit sextreffen zutun,sondern primär sozialen charakter.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb asslover_dd:

Aber dieses Kennenlernen war schon rein virtuell - oder hattest Du das 'Vergnügen' mal auf nem usertreffen, auch wenn es eher inoffiziell war?

Bewahre... bin ja quasi erst ein Jahr "hier" und dem Chat frönne ich auch eigentlich erst seit neuestem. Aber das gehört auch nicht hierher.

  • Gefällt mir 1
surprise_me
Geschrieben

Bis jetzt finde ich die Antworten wirklich interessant.

Ich denke mal, dass Mann/Frau da einfach locker und aufgeschlossen ran gehen sollte.

Wenn das jemand nicht so gut kann....vielleicht wird dann ja festgestellt, dass es doch Spaß macht. Denn es sind doch dann auch Leute dabei, die auf andere zugehen können.

Man darf sich dann nur nicht verschließen.

Ich habe mir jetzt vorgenommen, dass ich so einen Stammtisch ins Leben rufen möchte. Ich weiß nur noch nicht wie ich das hier machen muss.

Vielleicht kannst du mir ja da helfen und Tipps geben @Kygo

  • Gefällt mir 1
Kygo
Geschrieben

Hallo @surprise_me

ich muss gestehen, ich war bisher noch nicht auf deinem Profil, aber werde es nachholen, ist versprochen.

Deswegen schaue ich mir das in Bielefeld mal an. Bisher muss man sein Essen dort selber bezahlen, vollkommen in Ordnung. Die Location wird vermutlich eine Gaststätte sein, so wie auch in Gütersloh. Gut, die muss dann für den Abend angemietet werden. Sind auch Kosten, die der/oder die Veranstalter wohl tragen werden. Auch wenn man sich an den Unkosten beteiligt, ist auch nur fair. Meistens machen das als Veranstalter ein Paar oder gemeinsame Freunde. Gibt auch viel Infos auf deren Profilen. 

surprise_me
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Kygo:

Hallo @surprise_me

ich muss gestehen, ich war bisher noch nicht auf deinem Profil, aber werde es nachholen, ist versprochen.

Deswegen schaue ich mir das in Bielefeld mal an. Bisher muss man sein Essen dort selber bezahlen, vollkommen in Ordnung. Die Location wird vermutlich eine Gaststätte sein, so wie auch in Gütersloh. Gut, die muss dann für den Abend angemietet werden. Sind auch Kosten, die der/oder die Veranstalter wohl tragen werden. Auch wenn man sich an den Unkosten beteiligt, ist auch nur fair. Meistens machen das als Veranstalter ein Paar oder gemeinsame Freunde. Gibt auch viel Infos auf deren Profilen. 

Danke dir. 

Habe auch schon jemanden angeschrieben, die auch einen Stammtisch ins Leben gerufen haben.

Mal sehen.....bin schon echt gespannt.

  • Gefällt mir 1
×