Jump to content
Grayling

Wettkampf zwischen 2 Partnern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Also um ehrlich zu sein, würde ich den Kontakt mit der Person komplett abbrechen. Im Nachhinein schadet es nur dir selbst. Konzentriere dich auf dein weiteres Leben und mach das beste draus.
DickeElfeBln
Geschrieben

...du machst es richtig, es sei denn du bist 4 Jahre alt und bist in einer Kindergartengruppe @Grayling

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
An den TE: besser als Du es im Eröffnungsbeitrag gemacht hast, kann man eine "Borderlinestörung" nicht beschreiben. Psychiatrieanamnese als Erlebnisbericht so zu sagen. Belies Dich, falls noch nicht geschehen mal etwas über dieses Krankheitsbild und dann weißt Du, dass alle hier richtig liegen, die sagen "Finger weg und Abstand von der Frau halten". Ich rate Dir das Gleiche, denn ein richtig "guter" Borderliner kann jeden in den Wahnsinn treiben...
Geschrieben

Nochmal vielen Dank an alle für das Feedback

Bezüglich Borderlinestörung, so ungefähr bin ich über dieses Krankheitsbild informiert, ein früherer Sportsfeund hatte die Diagnose und wir konnten ihn einige Jahre lang begleiten . In Bezug auf meine nun abgebrochene Beziehung wäre ich da selbst nicht drauf gekommen, im Nachhinein fallen mir etliche Erlebnisse, Bemerkungen und Vorkommnisse ein, die in diese Richtung zeigen. Ok, Liebe macht bekanntlich blind sonst hätte ich es schon vorher beendet, bin aber mittlerweile davon überzeugt den richtigen Schritt nun getan zu haben.

Ich wünsche allen noch eine schöne Sommerzeit

  • Gefällt mir 2
kusheldir
Geschrieben
Typisches monoamores Kopfkino! Sie hat es sich wohl nochmal anders überlegt? (typisches Spiel von ihr?) Ich würd sie nochmal treffen und schauen (reden) was Sache ist. Beim nächsten Mal soll sie ihn dann mitbringen, weil sonst eh alles Vertrauen im Allerwertesten ist.
×