Jump to content
drudel46

Brennnessel Tortur oder Lust

Empfohlener Beitrag

loewen61
Geschrieben
Ich reib mir meine eichel fast täglich mit brennesselbätter ein , besonders am nächsten Tag ist mein schwanz viel dicker wenn er hart wird , geiles Gefühl 😉
  • Gefällt mir 1
Borussia4866
Geschrieben
Einfach nur krank.
  • Gefällt mir 1
DeBergische
Geschrieben
Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaas???????????????
  • Gefällt mir 1
DevilsLittle
Geschrieben
Bisher noch nicht, steht aber noch aktuell auf meiner " To Do" Liste :D... Ist doch schön, wenn es dir gefallen hat
  • Gefällt mir 1
real_iss_besser
Geschrieben
ich finde es mysteriös, dass man(n) sich am Schwanz Schmerzen zufügt! Bestaft ma(n) sich selbst für Minderwertigkeitskomplexe?
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
is schon lange ein traum von mir, trau mich aber nich ne brennessel anzusprechen ^^
  • Gefällt mir 2
MolligeMilf38fürreif
Geschrieben
Varg572 Danke für den Lacher ;)
  • Gefällt mir 1
DevilsLittle
Geschrieben
real_iss besser so ein Blödsinn... Es gibt nun mal Menschen, die ziehen aus Schmerz ihre Lust.. Hat absolut null mit Minderwertigkeiskomlexen zu tun( wenn ich so was schon wieder lese ^^)
  • Gefällt mir 1
BieneMaja41
Geschrieben
Oh oh... ist das noch gesund?!
  • Gefällt mir 2
BS-Affair
Geschrieben
Nee, hab ich nicht und brauche ich auch nicht. Nimm nächstes mal Riesenbärenklau 😉
  • Gefällt mir 1
MoonOs
Geschrieben
Hyper gesunde Eichel? Muss man keine Kompressionsocke tragen...
Geschrieben
Keine falsche Aufregung, die Königsdiziplin ist doch das "beste Stück" mit Honig einzureiben, um es so dann in einem Waldameisenhaufen zu versenken...:-)))
  • Gefällt mir 1
Varg572
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb MolligeMilf38fürreif:

Varg572 Danke für den Lacher ;)

Kein Ding 

 

real_iss_besser
Geschrieben

als nächstes gibt es sicher noch einen Beitrag über Ameisengift, dann kommt sicher auch der Tierschutz und der Staatsanwalt..wenn jemand BDSM Neigungen hat, sollte das im kleinen Kreis besprochen werden

  • Gefällt mir 2
Segramon
Geschrieben (bearbeitet)

Größte Vorsicht.

Anders als bei anderen Methoden des Happy Aua lässt sich die Schmerzzufügung nicht kontrollieren, vor allem nicht mehr stoppen. Wird also die Grenze zwischen Lustschmerz und nur noch Schmerz überschritten, droht nicht nur Erotikarmut, sondern ein übler Absturz, im Extremfall bis zum Meltdown. Besonders tückisch: aufgrund der Eigenschaften des Nesselgifts nimmt der Schmerz auch nach Beendigung der Berührung mit den Nesseln eine Weile weiter zu. Das alles kann zu ernsten Gesundheitsgefahren eskalieren.

An dieser Stelle: Finger weg von anderen Nesselgiften. Es kann sonst sein, dass man hernach seine Zeit mit dem Teil der Familie verbringt, den man "Vorfahren" nennt. Und das ist in der Regel unerotisch.

Daher ist - vor allem am Anfang - äußerste Behutsamkeit gefragt. Langsam, mit wenigen Blättern anfangen, und die Reaktion abwarten. Vorsicht bei Fesselungen - sie müssen leicht und schnell lösbar sein (keine Schlösser!). Bei ungewöhnliche Reaktionen, vor allem solchen die auf Allergien oder einen Schock hindeuten, sofort abbrechen. Wie immer, wenn man bei BDSM Neuland betritt, sollte ein geladenes Handy, um ggf. einen Arzt anzurufen, bereit liegen.

bearbeitet von Segramon
  • Gefällt mir 5
romeo69738
Geschrieben
Nimm rote Waldameisen - die machen richtig "Musik" unter der Vorhaut. Wenn schon, denn schon. ^^ Ne-ne,....nix für mich. *lach*
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Verrückt, auch wenn es für dich geil war, nichts für mich
Geschrieben
Jeder (Hobby-)Gärtner hat sicher viele Tipps was die Natur bietet das ihm selbst eher eine Last bei der Arbeit ist. Nicht über(t)reiben!
HotMama06
Geschrieben
Mir reicht die erfahrung in einen derartigen busch gefallen zu sein.....
  • Gefällt mir 3
×