Jump to content
Hoschiii

Eine Frage an die Damen der Community hier

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb SinaiEvergreen:

Ja, wenn er seine Strumpfhosen noch mit Kot einschmiert. 

Sicher gibt es schlimmere Dinge. Er kann seine Strümpfe ja gerne tragen. Nur kommt er dann für mich nicht in Frage, weil ich Männer in Damenwäsche lächerlich finde. 

Bevor wieder nach Toleranz gerufen wird: bin ich. Aber wer sich mir sexuell nähern darf, entscheide ich. DWT scheiden da aus. 

Machen genau diese Menschen, mit solchen Vorlieben die Welt nicht trotzdem bunter?

Sie leben halt ihre sexuelle Phantasie aus und können es mittlerweile in der Öffentlichkeit zeigen. 

Ich hatte mal zum Beispiel   ein Schwulen -Lesben Benefizveranstaltung besucht und es war voll der Hammer. 

Ich mag andere Interessen und bin trotzdem nicht bi. .....usw, aber viele glauben sogar ich sei pervers 😄😄

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Für mich absolutes nogo. Da vergeht mir direkt die Lust. Männer in Strumpfhosen oder damenwäsche ist für mich ein Lustkiller
  • Gefällt mir 4
HotViola77
Geschrieben
Ich finde jeder sollte seine Neigungen ausleben dürfen wie er es mag und auch mit Nylons kann man viele schöne geile Spielereien machen...mit fallen da so einige ein, die ich auch schon mal mit jemandem gespielt habe...wenn jemand solche Neigungen hat, sollte er sie auch ausleben dürfen. Ich bin da sehr tolerant und offen und weiß damit umzugehen bzw in Spielereien einzubauen.
  • Gefällt mir 2
Dine775
Geschrieben
Ich finde das einfach grausam. Das ist weder schön und schon gar nicht erotisch. Ich würde da auch nicht mal einen zweiten Blick riskieren.
  • Gefällt mir 4
stetsheiss
Geschrieben
Irgendwie finde ich es doch etwas erstaunlich hier, wie Frauen, die einerseits emanzipiert Hosen tragen es doch andererseits ablehnen, das Männer Damenwäsche oder -Kleidung tragen. Die Vehemenz erstaunt mich doch sehr!
  • Gefällt mir 4
RussMeyerHH
Geschrieben
Geht gar nicht.
SinaiEvergreen
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Freundschaftplus2019:

Machen genau diese Menschen, mit solchen Vorlieben die Welt nicht trotzdem bunter?

Können sie gerne. Ich halte sie gewiss nicht davon ab. 

Aber eben nicht in meinem Bett. 

  • Gefällt mir 5
Myraja
Geschrieben

@stetsheiss

Ich trage nur Hosen. Aber ich trage Damenhosen, Herrenhosen lasse ich den Männern, ich würde darin unmöglich aussehen und mich nicht wohlfühlen.

Dein Vergleich zu Männern in Damenfeinstrumpfhosen hinkt.

  • Gefällt mir 1
SinaiEvergreen
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb stetsheiss:

Irgendwie finde ich es doch etwas erstaunlich hier, wie Frauen, die einerseits emanzipiert Hosen tragen es doch andererseits ablehnen, das Männer Damenwäsche oder -Kleidung tragen. Die Vehemenz erstaunt mich doch sehr!

Du kennst meine Kleidungsgewohnheiten und die, aller anderen Frauen? 

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Selene09:

Davon abgesehen, dass auch IHR Männer früher ausschließlich Röcke getragen habt und der Emanzipationsvergleich mächtig hinkt, wo wurde denn behauptet, dass Mann weder Damenwäsche noch Kleider tragen darf?

Mann darf auch gern im Brautkleid hinter dem Bankschalter stehen. Es steht ihm frei. 

Ich als Frau spreche es ihm nicht ab, aber ich muss es weder schön, noch erregend finden.

Ein kleiner, aber nicht zu verachtender Unterschied!

naja, die, die es ablehnen und unschön finden dürfen das doch auch sagen oder ? ich kanns nich gut bewerten als hetero mann, finds persönlich aber fürchterlich und kann mir kaum vorstellen das ne frau das schön findet.

  • Gefällt mir 2
sexy_aischa
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb stetsheiss:

Irgendwie finde ich es doch etwas erstaunlich hier, wie Frauen, die einerseits emanzipiert Hosen tragen es doch andererseits ablehnen, das Männer Damenwäsche oder -Kleidung tragen. Die Vehemenz erstaunt mich doch sehr!

Danke. Das wollte ich auch gerade schreiben.

Wehe ein Mann würde hier sagen:

"Wie kann ne Frau bloß Hosen tragen? Igitt, voll unweiblich. Frauen haben gefälligst Röcke und Kleider zu tragen. Eine Frau die es wagt in Hosen zum Date zu kommen, lasse ich links liegen. Pfui. Bäh."

  • Gefällt mir 1
Selene09
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb flip321:

naja, die, die es ablehnen und unschön finden dürfen das doch auch sagen oder ?

Nichts anderes tue ich! Oder wo liest du heraus, dass ich derartige Kritik nicht für zulässig halte? Ich finde es nicht nur unschön, ich finde es hochgradig lächerlich. 

Allerdings steht es mir nicht zu jemandem Kleidungsvorschriften zu machen. Ich sag es gern noch einmal: Tragen darf jeder was er mag! Schön finden muss ich es nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Selene09:

Nichts anderes tue ich! Oder wo liest du heraus, dass ich derartige Kritik nicht für zulässig halte? Ich finde es nicht nur unschön, ich finde es hochgradig lächerlich. 

Allerdings steht es mir nicht zu jemandem Kleidungsvorschriften zu machen. Ich sag es gern noch einmal: Tragen darf jeder was er mag! Schön finden muss ich es nicht.

das bezog sich nu8r darauf, das du dich über die resonanz der anderen gewundert hast

Selene09
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb flip321:

das du dich über die resonanz der anderen gewundert hast

Gewundert? Ich wundere mich hier über nichts mehr...;)

vor 6 Minuten, schrieb sexy_aischa:

Danke. Das wollte ich auch gerade schreiben.

Wehe ein Mann würde hier sagen:

"Wie kann ne Frau bloß Hosen tragen? Igitt, voll unweiblich. Frauen haben gefälligst Röcke und Kleider zu tragen. Eine Frau die es wagt in Hosen zum Date zu kommen, lasse ich links liegen. Pfui. Bäh."

Auch für dich nochmal der freundliche Hinweis: Es geht nicht darum was Mann darf, sondern ob Frau es erotisch findet.

  • Gefällt mir 2
2Mfuer3erges
Geschrieben
Jedem das Seine. Reizen tut's mich bei Männern null.
  • Gefällt mir 1
sexy_aischa
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Selene09:

Auch für dich nochmal der freundliche Hinweis: Es geht nicht darum was Mann darf, sondern ob Frau es erotisch findet.

Ihr Mädels erzählt doch ständig, wie wichtig Euch Herz und Charakter sind. Würdest Du wirklich einen Mann in den Du dich verliebt hast, wegschicken bloss weil er ne Strumpfhose drunter hat?

Mir sind die Antworten hier viel zu oberflächlich. 

  • Gefällt mir 1
Milchglasriese
Geschrieben
Als Kind musste ich in den frühen 70ern immer wenn es draussen kühl war Strumpfhosen tragen. Seither habe ich eine tiefe Abneigung dagegen. Ich kann da beim besten Willen keinerlei Lust für empfinden!
  • Gefällt mir 1
frosteule
Geschrieben

Jeder wie es ihm beliebt. 

Mich spricht es absolut nicht an. 

Aber mal ne ernst gemeinte Gegenfrage 

Ich persönlich finde das Gezuppel um in die Dinger rein zu kommen schon ziemlich nervig. Meist endet es mit Laufmaschen und entnervten in die Tonne kloppen. 

Nun sind die ja eher für die Anatomie der Frau geschaffen. Kneift das nicht dann immer am Sagg?  

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb sexy_aischa:

 Würdest Du wirklich einen Mann in den Du dich verliebt hast, wegschicken bloss weil er ne Strumpfhose drunter hat?

Mir sind die Antworten hier viel zu oberflächlich. 

Ja, würde ich. Auch dann, wenn er nach fünf Jahren damit um die Ecke käme.

 

Sie sind ehrlich, nicht oberflächlich.

Oder meinste unter dieser beschriebenen Oberfläche läge etwa ne zweite Wahrheit?

In meinem Fall nicht.

 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ein Mann in Strumpfhosen/Nylons würde mich ehrlich gesagt nicht reizen. Wäre für mich einfach nicht mehr männlich. Wobei ich verstehen kann, dass du das Gefühl auf der Haut erotisch findest. Trage selbst gerne Strumpfhosen und liebe das Gefühl auch.
  • Gefällt mir 2
Selene09
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb sexy_aischa:

Würdest Du wirklich einen Mann in den Du dich verliebt hast, wegschicken bloss weil er ne Strumpfhose drunter hat?

Diese Frage kannst du mir gern noch einmal stellen wenn ich sie tatsächlich beantworten kann, nämlich dann, wenn ich diese Erfahrung gemacht habe.

Grundsätzlich kann ich schon jetzt dazu sagen:

Ich verliebe mich nicht so schnell, dass es keine Gelegenheit gibt vorher schon zu sehen ob er evtl. Strumpfhosen trägt.;)
Aber viel wichtiger - ich verliebe mich in den Menschen und nicht in seine Leidenschaft. Die kann ich nach wie vor lächerlich finden. Er darf auch gern seine Strumpfhosen tragen...aber nicht wenn er will, dass ich ihn erregend finde. Dann sollte er es tun wenn ich nicht dabei bin. So wie ich dann seine Leidenschaft toleriere, so erwarte ich seine Toleranz wenn es darum geht ob ich es erotisch finde oder nicht.

vor 11 Minuten, schrieb sexy_aischa:

Mir sind die Antworten hier viel zu oberflächlich.

Die Antworten hier sind genau so oberflächlich wie die Frage. Es wurde danach gefragt ob Frau Mann in Strumpfhosen gut oder erregend findet - mehr nicht!

  • Gefällt mir 4
Bolero2000
Geschrieben
vor 35 Minuten, schrieb Freundschaftplus2019:

Machen genau diese Menschen, mit solchen Vorlieben die Welt nicht trotzdem bunter?

Sie leben halt ihre sexuelle Phantasie aus und können es mittlerweile in der Öffentlichkeit zeigen. 

Ich hatte mal zum Beispiel   ein Schwulen -Lesben Benefizveranstaltung besucht und es war voll der Hammer. 

Ich mag andere Interessen und bin trotzdem nicht bi. .....usw, aber viele glauben sogar ich sei pervers 😄😄

 

 

 

 

Was hat denn nu eine Schwulen - Lesben Benefizveranstaltung mit dem Thema zu tun? 

Der TE wollte doch nur wissen, wie die Frauen dazu stehen! 

Und wenn ein Mädel sagt, Sie mag es nicht, dann ist es halt so....aber du wolltest wahrscheinlich nur mitteilen, wie tolerant du bist....ist ja auch schön, aber am Thema vorbei. 

  • Gefällt mir 3
×