Jump to content
Gentleman_devot

Cuckoldress - gibt es Frauen, die es mögen

Empfohlener Beitrag

Gentleman_devot
Geschrieben

Hallo zusammen,
gibt es Frauen, die gern als Cuckoldress lieben/leben?

Wenn ich dieses Thema mal anspreche, werde ich in erster Linie von den Damen ungläubig angesehen.

Mein Traum wäre es, eine Partnerin auf Augenhöhe an der Seite zu haben, die aber sexuell offen sein darf, also SIE darf .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will .... und ich auch .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will :-)

 

  • Gefällt mir 3
Fetisch-devot
Geschrieben (bearbeitet)

Es gibt hier einige Paarprofile, die in dieser Konstellation suchen, das merkt man oft schon am Nickname ;)

Deine Frage kann also mit ja beantwortet werden. Eine Solodame, die einen Cucki sucht, wird denke ich, schon seltener anzutreffen sein, hier hilft dann nur die vielzitierte Geduld :)

 

Aber viel Erfolg beim Suchen :D

 

bearbeitet von Fetisch-devot
  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 9 Stunden, schrieb Gentleman_devot:

Mein Traum wäre es, eine Partnerin auf Augenhöhe an der Seite zu haben, die aber sexuell offen sein darf, also SIE darf .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will .... und ich auch .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will :-)

Ich finde das jetzt nicht ungewöhnlich

Praktiziere ich schon über viele Jahre.

Ich wollte mich sexuell auch nicht an nur einen Mann binden wollen.

 

  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben
Dies wäre eine Traumkonstellation....:-)
  • Gefällt mir 1
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Mitspieler003:

Wissen noch nicht mal was das sein soll bzw wie es aussieht😂

"Cuckold" meint auf Deutsch den "gehörnten Ehemann"

Die Cuckoldress ist die Frau, die ihrem Mann "die Hörner aufsetzt"

Der TE möchte eine Dame kennenlernen, die ihn mit seinem Wissen und Wollen, mit anderen Männern sexuell betrügt bzw fremdgeht, während er ebenfalls mit ihr Sex haben kann oder, je nach Vorliebe, eben auch nicht ;)

 

Geschrieben
Cuckquean heisst das. Nicht Cuckoldress. Was hat das mit nem Kleid zu tun? Meine Fresse. Wenn ihr schon so toll und ausgefallen seid, lernt eure Phantasien zu schreiben
  • Gefällt mir 4
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb Tulo42:

Cuckquean heisst das. Nicht Cuckoldress. Was hat das mit nem Kleid zu tun? Meine Fresse. Wenn ihr schon so toll und ausgefallen seid, lernt eure Phantasien zu schreiben

Mit nem Kleid hat das nix zu tun ;)

Der "Cuckold" ist der Mann, die "Cuckoldress"die Dame in der Cuckoldbeziehung.

Die "Cuckquean" ist die weibliche Version eines "Cuckold"; also eine Frau, deren Mann Sex mit anderen Frauen hat und die darin eingeweiht ist :)

 

Nachdem ich den EP nochmal gelesen habe, ist mir allerdings aufgefallen, dass der TE eine offene Beziehung meint und kein Cuckolding...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
meinst du dann eine offene Beziehung.
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Fetisch-devot:

Nachdem ich den EP nochmal gelesen habe, ist mir allerdings aufgefallen, dass der TE eine offene Beziehung meint und kein Cuckolding...

Das war auch mein erster Gedanke, aber Du hast es sehr schön erklärt. Nach weiterem studieren des Threads,

vor 13 Stunden, schrieb Gentleman_devot:

Mein Traum wäre es, eine Partnerin auf Augenhöhe an der Seite zu haben, die aber sexuell offen sein darf, also SIE darf .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will .... und ich auch .... wann, wo, wie oft und mit wem SIE will :-) 

bin ich zum dem Schluss gekommen, dass SIE ihm sagen soll, mit wem er darf/soll. Das ist dann nicht mehr eine offene Beziehung und auch nicht auf Augenhöhe. Sexuell jedenfalls nicht. Sie macht was sie will und sagt ihm, was er darf und was nicht.

  • Gefällt mir 2
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Laila227:

Was bitte schön ist ein Cuckolddress ?

Das Wort "Cuckold" erweitert um den weiblichen Suffix "-ess", zur besseren Aussprache mit einem "r" dazwischengeschoben, so wie auch bei mister -> mistress oder actor -> actress ;)

vor 4 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

 

bin ich zum dem Schluss gekommen, dass SIE ihm sagen soll, mit wem er darf/soll. Das ist dann nicht mehr eine offene Beziehung und auch nicht auf Augenhöhe. Sexuell jedenfalls nicht. Sie macht was sie will und sagt ihm, was er darf und was nicht.

So kann man es auch lesen, das stimmt. Was ser TE nun genau meint, er wird es ja wissen müssen :)

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Das Wort "Cuckold" erweitert um den weiblichen Suffix "-ess", zur besseren Aussprache mit einem "r" dazwischengeschoben, so wie auch bei mister -> mistress oder actor -> actress ;)

So kann man es auch lesen, das stimmt. Was ser TE nun genau meint, er wird es ja wissen müssen :)

 

 

vor 2 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Das Wort "Cuckold" erweitert um den weiblichen Suffix "-ess", zur besseren Aussprache mit einem "r" dazwischengeschoben, so wie auch bei mister -> mistress oder actor -> actress ;)

So kann man es auch lesen, das stimmt. Was ser TE nun genau meint, er wird es ja wissen müssen :)

 

Ach so, dann ist da einfach nur ein D zu viel = dress, ich dachte schon, da gibt es bestimmte Kleidung dafür

  • Gefällt mir 1
böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Fetisch-devot:

Das Wort "Cuckold" erweitert um den weiblichen Suffix "-ess", zur besseren Aussprache mit einem "r" dazwischengeschoben, so wie auch bei mister -> mistress oder actor -> actress ;)

Ich ziehe meinen imaginären Hut vor Deiner Geduld dieses ein weiteres Mal erklärt zu haben (obwohl Du es in diesem Therad bereits tatest)

Und diesmal noch schöner als vorher. Bin gespannt, was nach der 10ten Frage für Erklärungen folgen ;)

Geschrieben
Falsch gelesen, da ist ja kein 2. d, das habe ich mir dann nur gedacht
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Ich ziehe meinen imaginären Hut vor Deiner Geduld dieses ein weiteres Mal erklärt zu haben (obwohl Du es in diesem Therad bereits tatest)

Und diesmal noch schöner als vorher. Bin gespannt, was nach der 10ten Frage für Erklärungen folgen ;)

xD

Danke, aber jetzt sollte es ja klar sein, was dieses nicht gerade alltägliche Wort bedeutet und ich mache in diesem Thread Feierabend, da vom TE ja leider nichrs mehr zu lesen ist... :)

 

Geschrieben (bearbeitet)

Als Phantasie oder für ein Weilchen mag sowas in Ordnung gehen. Für auf Dauer sowas wäre ich wohl zu "egalistisch"... entweder sucht sie sich ihre Partner aus und ich meine, oder umgekehrt sie meine und ich ihre. Das zweite wird sie schnell sein lassen :-)

Ob ein Mann da mit dem was dem TE vorschwebt wirklich jahrelang mit zufrieden ist, ich weiß nicht... aber wenn mir das jemand glaubhaft bestätigt, dass er das nach 20 Jahren immer noch so lebt und toll findet, lass' ich mich natürlich gern eines Besseren belehren. Das einzige Beispiel in meinem Bekanntenkreis, wo ähnliches gelebt wurde, hat nach einigen Jahren inzwischen gänzlich andere Spielregeln und der Wechsel war nicht einfach für beide.

bearbeitet von Dr_Ecksau
Inhaltliche Verdoppelung raus. Doppelten Text gleicher Bedeutung entfernt.
böses_Mädchen123
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Fetisch-devot:

Danke, aber jetzt sollte es ja klar sein, was dieses nicht gerade alltägliche Wort bedeutet und ich mache in diesem Thread Feierabend, da vom TE ja leider nichrs mehr zu lesen ist... :)

Schade, ich wäre sehr gespannt gewesen ;)

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Schade, ich wäre sehr gespannt gewesen ;)

Ich nehme mal an, der TE wird sich erst wieder zu Wort melden, wenn eine Dame im Thread auftaucht, die in irgebd einer Weise Interesse an so einer Beziehung bekundet (aber nur eine Vermutung) :clapping:

böses_Mädchen123
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Ich nehme mal an, der TE wird sich erst wieder zu Wort melden, wenn eine Dame im Thread auftaucht, die in irgebd einer Weise Interesse an so einer Beziehung bekundet (aber nur eine Vermutung) :clapping:

Soll ich mal ? ;)

Fetisch-devot
Geschrieben

@böses_Mädchen123 Warum nicht? :)

 

böses_Mädchen123
Geschrieben

Das wär ja gelogen und böse. So geht das nicht

Geschrieben
Aus der kategorie: was männer bereit sind zu tun, um an muschis zu kommen...
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Das wär ja gelogen und böse. So geht das nicht

Du bist doch böse :D

 

Aber du hast recht, vorsätzlich eines reinwürgen muss nicht sein :)

 

×