Jump to content
BenyJo

eine Freundin ansprechen

Empfohlener Beitrag

moodybs
Geschrieben

@BenyJo

Stürz dich auf sie! Also im übertragenen Sinn. Was soll passieren? Wenn das etwas ist, was für sie nicht in Frage kommt ... ok ... ihr seid doch Freunde ... Freundschaften können sowas ab ... allerdings muss sie dann für dich auch tabu sein. Und wenn es gut läuft ... perfekt, Jackpot.

Geschrieben
Oh,ja Wir können doch gute Freunde bleiben Kommt ungefähr das dabei herraus "Ich hab deinen Hund mit dem Bagger überfahren, lass uns ein Eis essen gehen
nackterzombie
Geschrieben
"2, 1, Risiko!"
SinaiEvergreen
Geschrieben

Bring doch einfach DEN ultimativen Flirtspruch: "lege Wert auf Hygiene und Sauberkeit" 

Die drei F sind unantastbar: Familie, Freunde, Firma

  • Gefällt mir 3
Male77
Geschrieben
vor 37 Minuten, schrieb SinaiEvergreen:

Die drei F sind unantastbar: Familie, Freunde, Firma

was bleibt dann noch?.....das vierte F! Fremde! aber die will doch auch niemand sorecht

SinaiEvergreen
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Male77:

was bleibt dann noch?...

Mensch, jetzt sei mal nicht so hoffnungslos. 

Nimm doch ein B. = Bekannte

  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben

Überleg was du möchtest - nur mal ein Nümmerchen, dann lass es.

Möchtest du jedoch eine Beziehung, denk erst mal nicht an Sex und sprech mit ihr - Sex könnt ihr ggf. dann immer noch reichlich haben. 

Male77
Geschrieben
ich bin doch nicht hoffnungslos @sinai
DerLustvolle22
Geschrieben
Offen und ehrlich das ist immer das beste.
  • Gefällt mir 1
liopard
Geschrieben
Wenn sie deutliche Freundschaft gestellt. Dann wird dein versuch sinnlos
SinaiEvergreen
Geschrieben
Das war auch nur ein Späßchen, @Male77
  • Gefällt mir 1
Moon3333
Geschrieben
Wenn sie wirklich deine Freundin ist über Monate willst du sie normal nicht nur fi....?!Insofern laß es einfach....Willst du sie nicht nur dafür dann kann es auch funktionieren.Aus Freundschaft kann auch Liebe entstehen,aber nur um die beste Freundin zu fi... die Freundschaft riskieren,nein...
  • Gefällt mir 1
liebundtreu
Geschrieben

Versuch es mit Ficken Likör der ist lecker

Sternchen935
Geschrieben
Wenn man mit jemandem ins Bett will sagt man es ihm doch nicht auf dem Kopf zu. Himmel....gibt es noch Männer die einfach durch ihre Anwesenheit überzeugen.? Die sich die Mühe machen eine Frau charmant einzufangen? Man man man...meinst du wirklich das man das mal eben so bespricht? Also da wäre bei mir schluss da würde mir alles vergehen.
Platin-84
Geschrieben
Wenn du bereits seit Monaten in der Friendzone bist, ist es eher schwierig, da du von ihr in dem Fall lediglich als guter Freund wahrgenommen wirst, und nicht als möglicher Sexualpartner. Sie darauf anzusprechen, ist keine Option. Wenn du möchtest, dass sich daraus etwas entwickelt, musst du es halt so machen, wie es jeder Mann macht, welcher an einer Frau interessiert ist. Sprich dich mit ihr verabreden, ihr nach und nach in Form von Berührungen näher kommen, und sie letztendlich küssen. Ohne entsprechende Initiative von deiner Seite aus, läuft mit Frauen generell nicht viel.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 29.6.2018 at 22:44, schrieb BenyJo:

Hat jemand Erfahrung, wie ich mit ihr über diese Neigung sprechen kann?

Was mache ich wenn ich sie auch als Freundin verliere?

Hmmmm.... kann man so was als Neigung bezeichnen????... Oder wenn... ist da dann ggf. nicht viel mehr dahinter, als nur mal vögeln zu wollen?

Es irgendwie anzusprechen, da wirst Du kaum drumherum kommen, wenn Dir das mit ihr ernst ist... Unterdrücken und ggf. zusehen, wie sie jemand anderes datet, ist auf jeden Fall auch belastend.

Ggf. mal Flirtkünste ausprobieren...eindeutig zweideutige Scherze machen und sehen, wie sie darauf reagiert...

 

So oder so besteht die Gefahr, sie als Freundin zu verlieren.... Darum kannst Du Dich dann kümmern, wenn es soweit ist, falls es soweit kommt...

Geschrieben
Am 29.6.2018 at 22:44, schrieb BenyJo:

Hallo zusammen,
nach mehreren Monaten Freundschaft, stelle ich fest, dass ich eine Freundin wirklich mag und mit ihr **** will.
Hat jemand Erfahrung, wie ich mit ihr über diese Neigung sprechen kann?
Abwarten oder doch lieber direkt sein und sie ansprechen?
Was mache ich wenn ich sie auch als Freundin verliere?

...

vor 41 Minuten, schrieb jaybob70:

Hmmmm.... kann man so was als Neigung bezeichnen????... Oder wenn... ist da dann ggf. nicht viel mehr dahinter, als nur mal vögeln zu wollen?

Das ging mir auch durch den Kopf: Ist der Begriff "Neigung" wirklich der richtige dafür, wenn man die Frau X aus dem Umkreis **** will? :confused:

Hier würde doch Frau X selber fragen: Wieso nach all den Monaten auf einmal? Freundin weg? Hormone unterdrückt? Ist ihr neues Kleid der Grund? Hat man was gegen den Ex von Frau X?
Generell würde ich sagen: wer unbedingt mit einer Frau ins Bett will, muss das eben riskieren, dass sie auch nein sagt. Und die Freundschaft darunter brechen kann - übrigens auch und besonders, wenn sie "Ja" sagt.

  • Gefällt mir 1
Steppenhund
Geschrieben

Freundschaft mit einer Frau, wer hat sich das denn ausgedacht?

Deine "Freundin" nutzt dich aus, entweder dein Geld, oder dein technisches Verständnis, oder sonst irgend etwas was ihr einen Vorteil bringt. Im Gegenzug lässt sie Dich immer hoffen das mehr draus wird, wird es aber nie, denn dann hätte sie kein Druckmittel mehr um Dich wie auch immer auszunutzen. Denk mal drüber nach, es gibt ganz sicher etwas was Du regelmäßig für sie erledigen darfst.

pshh61
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Steppenhund:

Freundschaft mit einer Frau, wer hat sich das denn ausgedacht?

Deine "Freundin" nutzt dich aus, entweder dein Geld, oder dein technisches Verständnis, oder sonst irgend etwas was ihr einen Vorteil bringt. Im Gegenzug lässt sie Dich immer hoffen das mehr draus wird, wird es aber nie, denn dann hätte sie kein Druckmittel mehr um Dich wie auch immer auszunutzen. Denk mal drüber nach, es gibt ganz sicher etwas was Du regelmäßig für sie erledigen darfst.

Wenn jemand ausgenutzt wird, dann hat es immer mit dem/der ausgenutzten Person selbst zu tun. Eine Aussage wie deine ist meines Erachtens immer mit eigenen Erfahrungen verbunden. Daher mein Rat an Dich: Selbstreflexion.

  • Gefällt mir 1
Steppenhund
Geschrieben

Wer jemanden ausnutzt ist falsch, faul und narzistisch, dass blendest Du in deiner Argumentation vollkommen aus und suchst die Schuld ausschließlich beim Ausgenutzten. Natürlich habe ich Erfahrung darin, dass mich Leute ausnutzen wollen, wer hat das nicht. Nur wer lässt es mit sich machen? Und macht es die Leute besser, nur weil sie es bei mir nicht schaffen?

 

 

Weibsbild1979
Geschrieben
Am 29.6.2018 at 22:44, schrieb BenyJo:

nach mehreren Monaten Freundschaft, stelle ich fest, dass ich eine Freundin wirklich mag und mit ihr **** will.?

.. solltest du etwas stilvoller anstellen, ich kann sonst hellsehen....

pshh61
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Steppenhund:

Wer jemanden ausnutzt ist falsch, faul und narzistisch, dass blendest Du in deiner Argumentation vollkommen aus und suchst die Schuld ausschließlich beim Ausgenutzten. Natürlich habe ich Erfahrung darin, dass mich Leute ausnutzen wollen, wer hat das nicht. Nur wer lässt es mit sich machen? Und macht es die Leute besser, nur weil sie es bei mir nicht schaffen?

 

 

Ich will darüber gar nicht debattieren. Aber das Du deine schlechten Erfahrungen pauschal auf die Situation anderer überträgst, und jeder Frau in einer ähnlichen Situation Ausnutzung unterstellst ist gelinde gesagt mit gesunden Maßstäben gemessen nicht zu vereinbaren. Schuldzuweisung für den Ausgenutzten ist aber eine falsche Definition. Schuld hat immer etwas mit Absicht zu tun. Ich denke nicht das sich jemand absichtlich ausnutzen lässt. Aber einen Eigenanteil an der Ausnutzung, wenn dieses öfter passiert, hat der Ausgenutzte schon. Wie gesagt, da hilft nur Selbstreflexion oder wem dieses nicht möglich ist, fremde Hilfe in Anspruch nehmen. Da du pauschal, also ohne Kenntnis der gesamten Sachlage, der Frau Ausnutzung als Ziel unterstellst, denke ich das dieses pathologisch ist. So ein "Trauma" wird aber immer eine vertrauensvolle Beziehung unmöglich machen. Daher bleibt es bei meinem Rat: Arbeite an Dir, denn andere kannst Du nicht verändern.

Steppenhund
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht solltest Du meinen Text lesen und verstehen, bevor Du antwortest.

Bei Rückfragen erkläre ich Dir gerne Detailiert wo der Unterschied zwischen Deiner falschen Vermutung, "jeder Frau“

und meiner Stellungnahme "wer jemanden ausnutzt" liegt.

Da sind noch einige Punkte die Du nicht verstanden hast. Aber mal unter uns mit 62 auf poppen.de? Was stimmt mit Dir nicht?

 

 

bearbeitet von Steppenhund
Wort vergessen
Micha56112X
Geschrieben

Gib ihr zeichen !!   Lege hand auf den oberschenkel  oder umarme sie  öfters  wen sie was dagegen hat merkst du es schon  wünsche dier  viel glück

 

×