Jump to content

Pinkelt ihr auch ins Wasser?

Empfohlener Beitrag

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb morituritesalutant:

dann fallen per se alle gewässer und meere weg und im grunde auch jegliches wasser(das ist der ärger mit dem wasserkreislauf;)).

Per se alle Gewässer, genau. 👍Und mein Wasser aus dem Hahn ist aufbereitet, gereinigt, gefiltert und was weiß ich. Hat beste Trinkwasserqualität. Dein's nicht? 😉

vor 12 Stunden, schrieb Ziegen_maeh123:

Das bekommen die kleinen Kinder, von ihren Eltern schon mit 2-3 Jahren beigebracht. Wenn du musst, dann pinkel in den Pool 😂😂😂

Das stimmt allerdings. Wir waren mal vor Jahren mit Bekannten in einem Erlebnisbad. Das kleine Blach (damals 5) musste mal, da sagt die Olle doch nicht tatsächlich zu dem, er soll es laufen lassen. Da waren wir allerdings gerade außerhalb des Becken, also da wo die Liegestühle stehen. 🙄 Ich dachte, mein Mann kloppt der eine. Reine Erziehungssache sowas. 

vor 12 Stunden, schrieb geniesser_devot:

das auch einige reinkacken.

Siehst ja dann spätestens, wenn dir die U-Boote entgegenschwimmen. 😂

Aber Scherz beiseite. Das hab ich tatsächlich mal erlebt (in jüngeren Jahren) 🤮

  • Gefällt mir 1
binMann123
Geschrieben (bearbeitet)

Gerade gelesen:" Nach einem neuen EU-Bericht erfüllen 98 Prozent der 2287 untersuchten deutschen Badestellen die EU-Mindeststandards für Badegewässer."

Pinkelt und Kackt man weiter darein.

Ich gehe nur in Frei- und Hallenbäder baden, wo das Wasser choloriert wird.

bearbeitet von binMann123
Knut_Schmund
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb kissingdragon:

Ein gesunder See 

Gibt es doch kaum noch. 

Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Per se alle Gewässer, genau. 👍Und mein Wasser aus dem Hahn ist aufbereitet, gereinigt, gefiltert und was weiß ich. Hat beste Trinkwasserqualität. Dein's nicht? 😉

es gibt keinen tropfen wasser,der nicht bereits unzählige male ausgeschieden worden ist,jegliche lebensform die flüssigkeit zu sich nimmt,scheidet flüssigkeit auch wieder aus,deshalb ist das trinkwasser auch,unter anderem, konterminiert mit arzneimittelspuren.

BS-Affair
Geschrieben
Am 28.6.2018 at 23:01, schrieb Baldy:

Wie macht ihr das, pinkelt ihr auch ins Wasser...

Nö, noch schaffe ich es immer auf Toilette. 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb binMann123:

Ich gehe nur in Frei- und Hallenbäder baden, wo das Wasser choloriert wird.

Kann man mal sehen, wie lange ich schon in keinem Bad mehr war. Früher haben die Chlor ins Wasser gemacht, heute färben sie es scheinbar. 🤷

vor 5 Minuten, schrieb morituritesalutant:

es gibt keinen tropfen wasser,der nicht bereits unzählige male ausgeschieden worden ist,jegliche lebensform die flüssigkeit zu sich nimmt,scheidet flüssigkeit auch wieder aus,deshalb ist das trinkwasser auch,unter anderem, konterminiert mit arzneimittelspuren.

Neihein, meins nicht. 🙈

_dedizione_
Geschrieben
Ich find es nicht schön, doch die Mehrheit macht es wohl. Man muss eben wirlich vermeiden den Mund mehr als nötig auf zu haben.
_dedizione_
Geschrieben
Vermutlich würde ich das Dixieklo auch nicht benutzen, macht ja niemand sauber. Eher in die Büsche gehen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Neihein, meins nicht. 🙈

ok,bei deinem trinkwasser habe ich mich geirrt,

aber bei mir und allen anderen verhält es sich so,

sorry:confused:

binMann123
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Früher haben die Chlor ins Wasser gemach

Sorry so meinte ich es auch.

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb morituritesalutant:

ok,bei deinem trinkwasser habe ich mich geirrt,

aber bei mir und allen anderen verhält es sich so,

sorry:confused:

Geht doch. 😜

Notfallhamster
Geschrieben
Schlicht und einfach nein. Wenn die tolette nicht benutzbar ist weil ihgitt oder es keine Büsche gibt in die man sich schlagen kann ist der komplette See für mich gestorben. Und in nen See pinkeln in dem andere noch schwimmen wollen.... mei die Leute müssten mich schon arg geärgert haben.
rolleken6
Geschrieben
vor 12 Stunden, schrieb _dedizione_:

Vermutlich würde ich das Dixieklo auch nicht benutzen, macht ja niemand sauber. Eher in die Büsche gehen.

Diese Dinger werden schon regelmäßig gereinigt, aber bei Hochbetrieb am See sicher nicht so oft, wie es nötig wäre. Ich würde grundsätzlich auch die Büsche vorziehen. Ins Wasser pinkeln kommt mir nicht in den Sinn. Ich glaube schon, dass es sehr häufig vorkommt, aber ich muss nicht alles nachmachen.

Um auf den letzten Absatz des TE ein zu gehen, nichts gegen NS-Spiele, aber nicht im See.

Thomas_CGN1
Geschrieben
Also im Uirn Anderer Schwimmen finde ich auch nicht gut. NS probiere ich dann doch lieber mal mit ner guten Freundin aus. Draußen gehe ich dann doch lieber in die Büsche zum pinkeln bzw. an den nächsten Strauch ..
SinaiEvergreen
Geschrieben

Die Bademeisterin aus meiner Grundschulzeit, hat uns erzählt, dass uns Kindern Würmer ins Geschlecht kriechen und sich da festkrallen, sollten wir ins Wasser pinkeln. Weil sie davon angelockt werden. 

Dass das im Chlorwasser eines Schwimmbades absolut nicht möglich sein kann, war uns zu der Zeit nicht klar.

Sie hat es geschafft, massiv Angst zu verbreiten. Bis ein Junge, der seinen Urin nicht mehr halten konnte und ins Wasser urinierte, aus Angst ganz krank wurde.

Fieber, Panikattacken, Schulverweigerung. Endlich hat er sich seinen Eltern anvertraut.

Dann ist diese Frau aufgeflogen und wurde nicht mehr im Schwimmbad gesehen. 

Zur Frage: nein, ich pinkel natürlich nicht ins Wasser. Hab ich auch noch nie. 

LadyHenderson
Geschrieben (bearbeitet)
Am 29.6.2018 at 16:03, schrieb Spatzzz:

ist ja eklig wenn alle die pissen müssen ins wasser gehn, was machen dann die die mal scheißen müßen? also ich geh in soner brühe nicht rein..leute es gibt seit tausende jahre den wald den baum oder heute ein schönes kloh..also??

Auch sehr appetitlich wenn man dann zum See läuft und hinter fast jedem  Baum die bunten Fliegen das Papier und mehr umschwirren sieht .

Bei mir gibt's den Gorinsee , der hatte schon in meinen Jugendtagen seinen Spitznamen weg :clapping: Baden sind wir immer an Seen gegangen , die nicht so übervölkert waren . 

Pinkeln auf der Toilette oder zur Not hinterm Strauch . Ansonsten hab ich einen geregelten Morgen:poop:

bearbeitet von LadyHenderson
Satz ergänzt
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 17 Stunden, schrieb LadyHenderson:

Auch sehr appetitlich wenn man dann zum See läuft und hinter fast jedem  Baum die bunten Fliegen das Papier und mehr umschwirren sieht .

Bei mir gibt's den Gorinsee , der hatte schon in meinen Jugendtagen seinen Spitznamen weg :clapping: Baden sind wir immer an Seen gegangen , die nicht so übervölkert waren . 

Pinkeln auf der Toilette oder zur Not hinterm Strauch . Ansonsten hab ich einen geregelten Morgen:poop:

Ich weißt zu meiner Jugendzeit da sind wir auch gerne an einem See gegangen der war auch nicht so überlaufen und Damals in der DDR gab es mehr FKK irgendwie selbst da wo es nicht ausgeschrieben war.  Gut ich kann mir das nicht vorstellen dass da jemand an einen See einfach so in die Büsche geht und dort hin macht. Ist ja richtig eklig. Genauso wie ins Wasser pinkeln

Geschrieben

Ich hab' noch nie ins Wasser gepinkelt, weil sonst einem die Fische die Harnröhre hinauf schwimmen. Aber manchmal vergesse ich die Hose auszuziehen, wenn ich nach Hause komme, und pinkle mir in die Hose. Ist auch geil.

WeiblicherMensch
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb floggy:

Ich hab' noch nie ins Wasser gepinkelt, weil sonst einem die Fische die Harnröhre hinauf schwimmen. Aber manchmal vergesse ich die Hose auszuziehen, wenn ich nach Hause komme, und pinkle mir in die Hose. Ist auch geil.

aufpassen, nicht dass es dir beim tief luft holen die unterhose in die harnröhre zieht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 29.6.2018 at 09:30, schrieb Joe_2016:

Empfindungen sind halt unterschiedlich. 

Und es ging dem TE ja auch nicht um eine “Notsituation“, doch eher um den Kick. (Sollte man auch unterscheiden)

Och nö, nen Kick gibt mir das eigentlich nicht, wenn andere Menschen ins Wasser pinkeln... :confused:

Am 29.6.2018 at 11:34, schrieb geniesser_devot:

Wenn keiner das Wc benutzt, dann kannst Du davon ausgehen, das auch einige reinkacken.

Eigentlich hatte ich gehofft, dass die alle morgens kacken gehen... :confused:

dreamer6969
Geschrieben (bearbeitet)

Ich pinkle nicht in den See und pinkle auch nicht in Nachbars Garten. :D So würde es sich für mich anfühlen.
Ich ekele mich aber auch nicht, jetzt im Sommer,  in jeden See zu springen.
Urin besteht zu 95% aus  Wasser. Der Mensch scheidet über seinen Urin täglich 25 Gramm Harnstoff, 1 Gramm Harnsäure,
1 Gramm Kreatin und 10 Gramm Salze aus. Die meisten Badeseen bei uns haben eine zu hohe Nitratbelastung.

Also chemisch gesehen, abseits der "gefühlten Wahrheit", schwimmen wir in Seen  hauptsächlich im Wasser...

 

bearbeitet von dreamer6969
Geschrieben
Am 29.6.2018 at 18:52, schrieb Dominus63:

Sind hier wirklich alle ü18. Bei manchen Themen kommen mir große Zweifel🙄

Geht mir bei manchen Antworten auch so...

Dominus63
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Baldy:

Geht mir bei manchen Antworten auch so...

zeigt nur deine geistige Reife

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Dominus63:

zeigt nur deine geistige Reife

Geh doch mal ins Politik und Wirtschaftsforum, vielleicht sind die Konversationen auf deinem intellektuellen Nievau... :kissing: Bussi

Geschrieben

Nun,es ist wieder soweit.......dort,wo sich die Poppen-Gemeinde rum treibt ist keine Gefahr in den Gewässern.......wie man ja lesen kann,pissen nur ganz,ganz...wenige ins Wasser.

Ich habe aber auch noch nie gelesen oder gehört das einer drauf gegangen wäre weil er in den voll gepissten Seen gebadet hat.......

Und es soll auch welche geben die im Wasser ficken,gibt ja ein paar berüchtigte Seen dafür......oder das der ein oder andere im Wasser wichst,meistens in FKK Seen zu beobachten,wenn Halbwüchsige bis zur Brust längere Zeit im Wasser stehen,beide Hände unter Wasser und bei genauer Beobachtung ,schüttelt es den armen Kerl wenn er gerade abspritzt....

×