Jump to content

Warum Männer nie Nein zum Sex sagen...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn ich hier Profile lese von Männern, dann sagen die sehr oft was sie sich beim Sex wünschen. Aber niemand schreibt was für ihn gar nicht geht.

Ich habe manchmal das Bedürfnis nach nähe, also die Frau zu spüren und halten dürfen. Mit ihr kuscheln und einschlafen, und wenn ich dieses Bedürfnis nach nähe habe, dann kann ich keinen Sex haben, wenn ich das dann trotzdem mache, dann fühle ich mich danach sehr schlecht.
Dann fühle ich mich danach total leer, als hätte ich gar keine Gefühle mehr, wie ein Loch in das man fällt.
Wenn diese Leere geht, kommt eine unglaubliche Traurigkeit, die mich extrem runterzieht.
Bin danach wirklich sehr Deprimiert und Down.

Daher sage ich heute nein zu Sex, wenn die Frau beim Kuscheln dann trotzdem mehr möchte, ich aber nur die Nähe und Geborgenheit brauche.

Ich weiss jetzt nicht ob andere Männer sich immer Wohl fühlen, wenn sie Sex haben dürfen und das so gar nicht kennen, und darum nicht nein sagen müssen.
Oder warum sagen Männer so selten Nein zu Sex?
Darum die Frage, fühlt ihr Männer euch immer wohl, wenn ihr Sex habt? Keine Gefühle danach wie ich sie beschrieben habe?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BinUeberall
Geschrieben


Darum die Frage, fühlt ihr Männer euch immer wohl, wenn ihr Sex habt? Keine Gefühle danach wie ich sie beschrieben habe?




Ja ich fühle mich immer wohl wenn ich Sex habe.

Das liegt aber daran, dass ich nur dann Sex habe wenn ich mich wohl fühle!

und Nö zu sagen wenn ich keine Lust habe oder mich unwohl fühle, geht mir genauso leicht über die Zunge wie das Bäuerchen oder der Pup bei nem Kleinkind nach einer Portion Alete-Würggriesbrei.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Darum die Frage, fühlt ihr Männer euch immer wohl, wenn ihr Sex habt? Keine Gefühle danach wie ich sie beschrieben habe?



Ja (Frage 1), nein (Frage 2).

Wenn ich grad kein Bock habe, dann sollte das genauso kommentarlos (allenfalls ein freundliches "och, schaade") akzeptiert werden, wie der umgekehrte Fall. Und wird es auch.

Du hast irgendwie schon seltsame Probleme ....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

das Bäuerchen oder der Pup bei nem Kleinkind nach einer Portion Alete-Würggriesbrei.



^^ Gibt Kinder, die sehr schwer Bäuerchen machen, dann muss man rumlaufen und den Rücken streicheln und sie "schütteln" so auf und ab...

Stelle mir das gerade vor, wie dich deine Partnerin so den Rücken krault und dich leicht auf und ab wiegt, und du dann plötzlich sagst, Nein, ah endlich ist es raus... ich möchte heute keinen Sex.

Mir fällt das nein sagen eigentlich auch nicht schwer.
Kann das heute sehr gut
So wie Garfield seine Portion Lasagne verschlingen kann.




Du hast irgendwie schon seltsame Probleme ....



Das ist halt deswegen, das ich Früher immer Sex wollte, ich aber keine Frau bekommen habe, weil ich zu aufdringlich war, dann wollte ich plötzlich gar keinen Sex mehr, dann hats plötzlich geklappt, dann habe aber ich Idiot einfach alles genommen, ohne zu schauen, was tut mir gut und was nicht. Und merkte dann, das Sex im falschen Moment, oder unter falschen Umständen, fatal auf die Psyche schlagen kann.
Und musste dann halt lernen, das ich auch nein sagen muss. Wenn es mir nicht passt.


bearbeitet von Teamleader123

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn ich hier Profile lese von Männern, dann sagen die sehr oft was sie sich beim Sex wünschen.



Ich dachte du wärst nicht mehr so geil auf Männer, was schaust du dir denn deren Profile an ???
Mach dir mal weniger Gedanken um andere, schau das du deine eigenen Probleme in den Griff bekommst
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Mach dir mal weniger Gedanken um andere, schau das du deine eigenen Probleme in den Griff bekommst
Gruß Gaby



Wieso, ich schreibe gerne mit Männern, was ist daran auszusetzen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bezweifele das es hier Männer gibt die gerne mit dir schreiben
da musst du aber schon einige Profile anklicken um einen Gleichgesinnten zu finden
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bezweifele das es hier Männer gibt die gerne mit dir schreiben
da musst du aber schon einige Profile anklicken um einen Gleichgesinnten zu finden
Gruß Gaby



ich werde von Männern und auch Frauen angeschrieben. Und habe auch schon Antwort bekommen von Männern wie auch von Frauen, gibt schon genug Männer die sich gerne mit mir unterhalten.
Such du mal weiter deinen Hausfreund, oder hast du Angst das er vergisst, dir eine zusagen zu machen, weil er gerade mit mir schreibt?

gut das ist natürlich möglich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SingleMannBlond
Geschrieben

Na bei meiner Freundin(das ist nee richtige Frau) würde ich in der Tat niemals Nein sagen,, aber
doch nicht bei Jeder Ja, kann da nur ein beispiel sagen wen ich merke das die frau unsauber ist,,was leider schon vorgekommen ist dann schicke ich sie doch nachhaus zum duschen,, komische frage,,

die niemals Neinsager können nur die sein die nie eine Richtige Frau kennen gelernt haben !!!!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

oder hast du Angst das er vergisst, dir eine zusagen zu machen, weil er gerade mit mir schreibt?
gut das ist natürlich möglich


Hi,
nein, das ist nicht möglich.
Die Männer die sich mit dir abgeben entsprechen nicht meinem Niveau, keine Angst, ich nehme dir nichts weg.
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
in10thief
Geschrieben

Scheinbar kannst du dir nicht vorstellen, dass es Partnerschaften (das schließt auch oder gerade Sexpartner mit ein) gibt, die über ihre sexuellen Bedürfnisse miteinander reden. Da wird wohl- und unwohl Fühlen, Lust und Unlust genau so thematisiert wie Vorlieben und Abneigungen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Scheinbar kannst du dir nicht vorstellen, dass es Partnerschaften (das schließt auch oder gerade Sexpartner mit ein) gibt, die über ihre sexuellen Bedürfnisse miteinander reden. Da wird wohl- und unwohl Fühlen, Lust und Unlust genau so thematisiert wie Vorlieben und Abneigungen.



Ich sage in einer Partnerschaft eigentlich selten Nein zu sex, da ich es da noch nie erlebt habe, das ich mich danach unwohl gefühlt habe. Da ich danach auch nie alleine bin! Da die Freundin dann ja mit mir einschläft.
Dann kommt diese Leere gar nicht erst auf!
Ich spreche nicht von Sex in einer Partnerschaft.
ich kann in einer Beziehung viel mehr, und hatte auch eigentlich nur in Beziehungen wirklich schönen Sex.
Von diesem Sex spreche ich nicht. Sondern vom ungebundenen Sex.

Und wichtig, ich habe nur mit Frauen eine Beziehung von denen ich weiss, die akzeptieren ein Nein von mir!
Oder sogar von selber aufhören, wenn sie merken, ich möchte das nicht! So das ich absolutes vertrauen habe und daher stellt sich diese Frage bei mir gar nicht, wenn ich eine Partnerschaft habe.


bearbeitet von Teamleader123

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und merkte dann, das Sex im falschen Moment, oder unter falschen Umständen, fatal auf die Psyche schlagen kann.



Jo dat is so!

Dann kannst Du Dir ja jetzt auch gut vorstellen, wie es als Frau sein muss, wenn sie mit einem Partner, der grad spitz ist, Sex hat, obwohl sie eigentlich grad keinen Bock hat. Weil sie meint, das könnte ansonsten die Beziehung trüben. Weil er womöglich auf ein "nö, lieber jetzt nicht" auch noch vergrätzt reagiert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SingleMannBlond
Geschrieben

Aber dann ist doch deine Frage Überflüssig,
Warum Männer nicht Nein Sagen.
Was ist den Sex Für dich nur der reine Ackt oder oder auch das zärtliche miteinander,, was ich durchaus zum Sex Zähle..

Und wen sie mich lieb umarmt oder einfach meine nähe braucht,, gebe ich sie ihr doch gern,, sonst bräuchte ich doch keine Freundin.(Frau)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Jo dat is so!

Weil sie meint, das könnte ansonsten die Beziehung trüben. Weil er womöglich auf ein "nö, lieber jetzt nicht" auch noch vergrätzt reagiert.



Das stimmt allerdings, daher habe ich absolut nichts dagegen das Frau so oft sie möchte Nein sagt!
Da bin ich voll auf deiner Seite!




Und wen sie mich lieb umarmt oder einfach meine nähe braucht,, gebe ich sie ihr doch gern,, sonst bräuchte ich doch keine Freundin.(Frau)



Bei der Freundin gehe ich mit dir einig.
Ich spreche hier von Sex, wie ONS, oder halt eine Sexveraredung und ähnliches!

Das ich einer Freundin nicht nein sage, wenn sie Zärtlichkeit braucht oder sexuelle Befriedigung ist ja logisch! Da ist auch immer Liebe im spiel!
Das ist was ganz anderes für mich!
Die Freundin verlangt von mir auch keinen Sex, wenn sie merkt, der ist jetzt seelisch völlig am Boden.


bearbeitet von Teamleader123

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben

Männer sagen durchaus "Nein" zum Sex - und ihre Partnerinnen sind darüber nicht unbedingt erfreut. Warum also (schon wieder) so ein Klischee als Topic herhalten muss, entzieht sich meiner Erkenntnis

Viel interessanter fände ich die Frage, warum Männer, wenn sie schon nicht Nein sagen, ihren Partnerinnen nicht den Sex geben, den diese haben wollen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Männer sagen sehr wohl; nein zum Sex...

Aber wahrscheinlich nur die, denen es mehr auf die Qualität ankommt???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SingleMannBlond
Geschrieben (bearbeitet)

Die Freundin verlangt von mir auch keinen Sex, wenn sie merkt, der ist jetzt seelisch völlig am Boden.



na und grade da ist meine anders und ich auch,,habe schön mehrfach dann sex gehabt ,, weiß der geier warum aber dabei haben wir dann bemerkt das wir zusammen gehören..


Männer sagen sehr wohl; nein zum Sex...

Aber wahrscheinlich nur die, denen es mehr auf die Qualität ankommt???



uulos Da gebe ich dir absolute recht,, sonst kann mann ja gleich in den Puff gehen,, 60 Euro für drei stunden Poppen und nachhaus,, aber das ist es doch nicht,,für mich , ohne Gefühl läuft Garnichts..und wen kein Gefühl da ist brauche ich nicht nein sagen sie sieht es dann doch,, bei meiner frau ist immer gefül da spätestens wenn sie mich berührt.


bearbeitet von SingleMannBlond
weitere antwort,

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Viel interessanter fände ich die Frage, warum Männer, wenn sie schon nicht Nein sagen, ihren Partnerinnen nicht den Sex geben, den diese haben wollen...



Ich denke halt, es ist gar nicht so leicht, sich auf eine Frau einzulassen.
Also auf sie eingehen, aber ich habe gemerkt, das wenn ich das tue, der Sex dann viel spannender und schöner ist. Aber wie gesagt, ich kann das auch nur, wenn ich der Frau vertraue! Sonst geht das nicht.
Kann das nicht mit jeder Frau


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

Mein bester Freund, vögelt alles was bei 3 nicht auf dem Baum ist

er erzählt dann aber auch, wie leer und noch einsamer er sich danach fühlt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
grobis
Geschrieben

Ich weiß nicht ob es Männer gibt die nie nein zu Sex sagen.
Ob ich Lust oder keine Lust habe, hängt von meiner Tagesform an und eventuell noch von der Partnerin. Denn es ist ja durchaus möglich das sie die Lust in mir wieder zum leben erweckt.
Für mich gehört Kuscheln und die Nähe des anderen erleben zum Sex dazu. Muss nicht immer. Es geht auch nur kuscheln oder nur Poppen. Halt je nach Lust und Laune.
Dabei ist es mir relativ egal ob das jetzt eine lange Partnerschaft ist oder etwas kurzes wo der Sex im Vordergrund steht. Mir ist nur Schneller Sex meist zu wenig, gibt sicher Situationen wo das Geil sein kann, aber genauso wo danach die große Leere herrscht weil die Nähe gefehlt hat. Dann war das halt nicht toll.
Mir bringt Sex ohne Gefühle meist recht wenig, aber es muss auch nicht gleich die große Liebe sein. Gegenseitige Sympathie und Lust auf Nähe gehört aber für mich dazu.
Wenn ich keine Lust habe dann ist das so, wobei sich aneinander kuscheln oder in den Arm nehmen geht doch fast immer.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BinUeberall
Geschrieben

:

Viel interessanter fände ich die Frage, warum Männer, wenn sie schon nicht Nein sagen, ihren Partnerinnen nicht den Sex geben, den diese haben wollen...



Na, vielleicht sind sie da genauso gestrickt wie die Frauen auch?

Sie machen nur den Sex, der ihnen selbst auch Spass macht.

Haben will...wenn ich das schon höre.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Dann fühle ich mich danach total leer, als hätte ich gar keine Gefühle mehr, wie ein Loch in das man fällt.
Wenn diese Leere geht, kommt eine unglaubliche Traurigkeit, die mich extrem runterzieht.
Bin danach wirklich sehr Deprimiert und Down.

Daher sage ich heute nein zu Sex, wenn die Frau beim Kuscheln dann trotzdem mehr möchte, ich aber nur die Nähe und Geborgenheit brauche.



Och Armer Kerl, aber wie machst Du das dann mit deinen Fickbeziehungen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Falls es sich um eine Art postkoitale Depression/Melancholie handelt, die Dich wirklich stört, dann wäre auch ein Serotonin Wiederaufnahmehemmer (googel die Worte mal) eine Lösungsmöglichkeit. Dies sind selektive Antidepressiva und nicht so ein "Hammer", wie die "klassischen" trizyklischen Antidepressiva. Arzt fragen ...


bearbeitet von charitysex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich denke halt, es ist gar nicht so leicht, sich auf eine Frau einzulassen.
Also auf sie eingehen, aber ich habe gemerkt, das wenn ich das tue, der Sex dann viel spannender und schöner ist.


Hi,
super, du bist auf dem richtigen Weg
So langsam begreifst du ja wie Sex funktioniert, zumindest in der Theorie
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×