Jump to content
Fetisch-devot

Die Stellung "Seestern"

Empfohlener Beitrag

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 19 Stunden, schrieb Fetisch-devot:

Stellungen Bekanntschaft gemacht, die der "Seestern" genannt wird

Die Stellung hast du dir doch ausgedacht. Ein Seestern hat 5 oder mehr Arme. Kommt nicht annähernd hin. 😉

binMann123
Geschrieben

Gegen Seestern hilft nur ein, die Frau rasend machen.

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Die Stellung hast du dir doch ausgedacht. Ein Seestern hat 5 oder mehr Arme. Kommt nicht annähernd hin. 😉

Zumindest auf Englisch gibt es den Begriff "Starfish" für jemanden, der sich außer durch daliegen nicht am Akt beteiligt :D mit einem fünfarmigen Seestern stimmt der Vergleich schon, Arme und Beine quasi von sich gestreckt und der Kopf :clapping:

binMann123
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Knut_Schmund:

Ein Seestern hat 5 oder mehr Arme.

Wievile Arme ist doch egal.

SIE liegt da einfach so und tut nichts.

Geschrieben
vor 20 Stunden, schrieb Fetisch-devot:

"Seestern"

Der "Seestern" ist bestimmt eine anerkannte Stellung aus dem Kamasutra und eng mit der "Wiener Auster" verwandt

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Der "Seestern" ist bestimmt eine anerkannte Stellung aus dem Kamasutra und eng mit der "Wiener Auster" verwandt

Vermutlich etwas weniger leidenschaftlich, aber immerhin auch eine Meeresfrucht :jumping:

Geschrieben (bearbeitet)
vor 36 Minuten, schrieb Fetisch-devot:

Vermutlich etwas weniger leidenschaftlich, aber immerhin auch eine Meeresfrucht :jumping:

Man kann ja im Seestern anfangen und dann die Beine hochklappen. Schon ist man in der Wiener Auster ;)

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Fetisch-devot
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

Man kann ja im Seestern anfangen und dann die Beine hochklappen. Schon ist man in der Wiender Auster ;)

Das wäre dann die Möglichkeit, etwas mehr Bewegung in die Sache zu bringen :D

 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Fetisch-devot:

Das wäre dann die Möglichkeit, etwas mehr Bewegung in die Sache zu bringen :D

In der Stellung ist die Bewegungsfähigkeit der Frau aber auch recht eingeschränkt.

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb böses_Mädchen123:

In der Stellung ist die Bewegungsfähigkeit der Frau aber auch recht eingeschränkt.

Das stimmt, ich wollte einfach auf den Begriff "Action" verzichten, weil der so ausgelutscht ist und gabe darum "Bewegung" gewählt :)

Aber am Ende hilft wohl wirklich nur ein radikalerer Stellungswechselum aus dem Seestern ein aktiveres Tierchen zu machen :D

 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb binMann123:

Wievile Arme ist doch egal.

SIE liegt da einfach so und tut nichts.

Wieso sie? 🤔 Eine(r) muss ja Schuld sein, nichts zu tun. 

Pommes1989
Geschrieben
Der Seestern ist eine Bestrafung der Frau für den Mann. Sie spannt ja überhaupt keinen Muskel an. War aber nie Standard.
Geschrieben

Den "Seestern" habe ich mit meiner ersten Freundin erlebt, die eigentlich par Jahre älter und einigermaßen erfahrener war - sollte man zumindest meinen.

Überhaupt nicht mein Fall - hab ihr das gesagt und als ich auf anfängliches Nichtbeachten, dann irgendwann abbrach und mir lieber einen runterholte, besserte sich die Lage ein wenig.

Da ich als echtes Schlampinchen den Männern das NICHT antun möchte, bevorzuge ich eher den "Tintenfisch". Also das leidenschaftliche berühren, küssen und umklammern :)

 

Wolfwalk
Geschrieben

Seestern?? Nie gehört, nie praktiziert....und wenn es zum "Seestern" kommt, dann beschleicht mich das Gefühl, das Derjenige, der den Seestern mimt...rotzevoll in der Kiste liegt...

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb sexy_aischa:

 

Da ich als echtes Schlampinchen den Männern das NICHT antun möchte, bevorzuge ich eher den "Tintenfisch". Also das leidenschaftliche berühren, küssen und umklammern :)

 

Die Hände sind überall, wie bei einem Oktopus :D

Das ist doch eine gute Einstellung

vor 7 Minuten, schrieb Wolfwalk:

Seestern?? Nie gehört, nie praktiziert....

Den Begriff gibt es wohl weit verbreiteter im Englischen Sprachraum als im Deutschen :smiley:

holtr
Geschrieben
Interessant
Geschrieben
Ich kenn nur den Seestern aus Spongebob...
Notfallhamster
Geschrieben
Ich hab mich einmal genauso daneben gelegt und sie war reichlich verwirrt. Als ich nur erklärte das ich mich ihr anpasse da ich sie nicht überfordern will war sie erst verwirrt, dann sauer und am Ende am Lachen. Bei ihr wars aber eher traurig da ihr langjähriger Ex nur den Seestern wollte.
Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Stunde, schrieb Notfallhamster:

Bei ihr wars aber eher traurig da ihr langjähriger Ex nur den Seestern wollte

Reden hätte ggf. auch geholfen.

Wieso wollte ihr Ex nur den Seestern?

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Hessenpaar6464
Geschrieben
Ist das nicht mehr die Stellung "Schneeengel"? Bin scheinbar nicht auf dem neusten Stand...
DickeElfeBln
Geschrieben

.......ich hab's ausprobiert, mit viel...ganz viel Haargel bekomm ich den fünften Seesternpups hin.....und die Stellung mach ich immer, wenn ich mich gepeelt und dann zentimerterdick mit Creme eingeditscht hab......

Notfallhamster
Geschrieben
Am 24.6.2018 at 15:05, schrieb böses_Mädchen123:

Reden hätte ggf. auch geholfen.

Wieso wollte ihr Ex nur den Seestern?

Hab ich nicht gefragt was kümmert mich ihr Ex? Der Zustand war auch schnell behoben ^^.

Geschrieben
Am 23.6.2018 at 16:12, schrieb LJausRH:

Puh..Glück gehabt bisher.

Sei froh!!! 

×
×
  • Neu erstellen...