Jump to content
Terra_N0va

Tantramassage bei einer Frau

Empfohlener Beitrag

Terra_N0va
Geschrieben

Ich bin neugierig!

Ich bin Anfang des Jahres in den Genuss gekommen, mir die Tantramassage bei einer Frau anzueignen! die Frage die sich mir stellt, was empfindet Frau dabei! Sicher man geht auch bis zum intimbereich vor, nur empfinde ich das die Frau sich dadurch anders ihrer Lust hingibt, mich würde interessieren, was ist anders!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das würde ich gerne beantworten können, da ich selbst neugierig auf eine Tantramassage wäre, da ich jedoch noch nie in den Genuss einer solchen gekommen bin, kann ich leider nicht mitreden..


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Terra_N0va
Geschrieben

Ohhh das ist schade, scheint aber im allgemeinen eine Sache für sich zu sein, auch bei Affären oder sonstiges! Mir kommt das manchmal so vor, als werden Frauen, die sowas mal ausprobieren wollen, es nicht sagen können! Oder sich unterdrückt fühlen! Was ich sehr schade finde =)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Delfindam hatte noch nie eine tantramassage würde es gerne aber mal ausprobieren!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Im Prinzip doch ganz einfach. Sieh den Körper Deiner Frau als eine einzige Erogene Zone und unterlasse die Überbetonung der sonst primär ins Auge gefassten Bereiche.

Vielmehr ist Tantra nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Terra_N0va
Geschrieben

Jaaaa kann se ja machen ist doch auch ne gute sache! Vllt kommt man ins Gespräch!

Irgendwie hast du Recht, aber irgendwie auch nicht mein Lieber, gehiert mehr dazu als zu streicheln


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Terra_N0va
Geschrieben

Hihi weder interesse mal eine zu haben noch sich zu äussern kurios


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Tantramassage ist leider als Sexmassage verschrien. Ich habe eine umfassende Ausbildung bezüglich der Tantramassage genießen dürfen und muss sagen, richtig angewendet und richtig genossen ist sie ein sehr schönes Instrument, welches gerne gespielt wird.

Bei der Tantramassage für die Frau und generell handelt es sich um eine Einbahnstrasse. Das heißt, die Frau empfängt leichte Streichelmassagen, die natürlich auch die intimen Zonen beinhaltet. Ein Orgasmus ist aber definitiv nicht das Ziel, sondern das Empfinden der Berührungen durch eine Feder, einem Tuch, den Händen und mit warmen Öl. Selbstverständlich können sich gerne Orgasmen einstellen. Ich spreche im Plural, da es meistens so ist.

Es wird, nach anfänglichem Cool down der Seele, eine Spannung aufgebaut, damit der Körper immer sensibler wird und jede Berührung noch intensiver wahrgenommen wird. Die Frau soll loslassen und sich treiben lassen. Versuchen, an nichts zu denken und einfach nur genießen.

Geschlechtsverkehr wird nicht vollzogen und der Penis des Mannes wird nicht mit ins Spiel gebracht, obwohl beide nackt sind.

Ich hoffe euch ein wenig geholfen zu haben.

PS: Man sollte sich mindestens 2 Stunden Zeit nehmen und die Massage hat gar nichts mit medizinischen Massagen zu tun. Ein verspannter Rücken muss an anderer Stelle behandelt werden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Terra_N0va
Geschrieben

Jap jap jap recht hat er die umgebung/Atmosphäre hat auch viel.mit zu tun


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bonacci
Geschrieben

die Tantramassage ist u.a. die Vorbereitung für die Yoni-Massage
(intimer Teil der Tantramassage für Frauen)
Und die Yoni-Massage kann bei Top Ausgebildeten Masseuren die Vorbereitung für eine intime Manuelle Therapie sein,
als Heilmassage z.B auch nach schweren Geburten oder Unfällen, Point Press, Massage usw.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

also wir suchen einen Masseuren hier in Leipzig für Tantra oder kamasutra...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×