Jump to content

Erfahrungen in der Sauna

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

will aber ned das es an mir abperlt, bzw. das ich das dann so über mich ergehen lasse.
...
Ja des schon. Der hat aber zu mir gesagt die "Milchbar wird schlecht wenn ich mein Oberteil dran lass". das geht mir dann schon zu weit.


Klar könnte man sowas an sich abperlen lassen... aber was soll das, das man als Frau in so eine Situation gebracht wird?
Was erhofft sich denn ein Kerl, wenn er Sprüche ablässt, wie von Ayren2 beschrieben? Dass sie blankzieht? Dass die ihm gerechtfertigterweise eine knallt? Oder sind manche Männer wirklich zu dumm, um ein paar Sekunden weiter zu denken?
Selbiges gilt auch für die notgeilen Gaffer in Saunen. Was erhofft man sich davon? Ausser dass man sich als Frau unwohl und belästigt fühlt hat das ganze Geglotze keinem Zweck.
Wieso muss ich mich als Frau in einem FKK-Bereich in Handtücher und Bademäntel hüllen? Warum können erwachsene Männer nicht stattdessen lernen, sich zu benehmen? Sind manche davon wirklich so dumm, primtiv und triebgesteuert, dass sie beim Anblick einer nackten Frau alle Verhaltensnormen vergessen? Ich hatte erst vor einigen Wochen wieder ein Erlebnis der ekelhaften Sorte. Ich stand unter der Dusche, da stellt sich irgend so ein "älterer Herr" neben mich und starrt mich völlig ungeniert an. Ich habe geschaut, dass ich schnell fertig werde und habe mich in die Sauna gelegt. Ein paar Sekunden später kommt das alte Pummelchen hinterhergedackelt und klatscht seinen Arsch praktisch neben mich (in einer fast leeren Sauna) und glotzt natürlich weiter. Ich habe den Platz gewechselt, dem Herrn wars zum Glück offenbar zu anstrengend, nochmals aufzustehen (vom weiteren Gaffen hat es ihn natürlich nicht abgehalten).
Auf meine Bitte "mich nicht so anzustarren, weil es mir unangenehm ist" bekam ich ein "verklemmte Zicke, dann geh nicht in die Sauna" zurück. Da stelle ich mir wirklich die Frage, ob der Kerl noch alle Tassen im Schrank hat.
Nach einer Beschwerde bei der Saunaaufsicht wurde der Typ übrigens der Sauna verwiesen, Hausverbot inklusive.


durchschnitt7x
Geschrieben


Nach einer Beschwerde bei der Saunaaufsicht wurde der Typ übrigens der Sauna verwiesen, Hausverbot inklusive.


Siehste Ayren2 So geht man mit lästigen Arschlöchern um. So bleiben in den Saunen die anständigen übrig. Auf einmal sind Männer wie Frauen 50/50 verteilt und man kann ohne Sorge sogar mit dem eigenen Kind dahin gehen.


Moses_P
Geschrieben


Auf meine Bitte "mich nicht so anzustarren, weil es mir unangenehm ist" bekam ich ein "verklemmte Zicke, dann geh nicht in die Sauna" zurück. Da stelle ich mir wirklich die Frage, ob der Kerl noch alle Tassen im Schrank hat.




Das meine ich auch mit Respekt! Nur weil eine Frau sich mir nackt Präsentiert, will sie noch lange keinen Sex! Eigentlich ist sowas schon fast sexuelle Belästigung. Jemand so anzustarren! Und man merkt ja, schaut er nur, oder geilt er sich gerade auf!
Ich würde solche Männer auch melden!

Viele Männer begreifen einfach nicht, dass ein verhalten was man einer Frau beim Sex entgegen bringt, eben nur beim Sex geht und nicht sonst irgendwo anders! Weil die Frau in diesem Moment vielleicht keine sexuellen Gefühle hat, und darum nicht ein sexuelles verhalten des Mannes haben möchte. Egal ob sie nackt ist oder nicht!


Padigio
Geschrieben

Ich habe solche Gaffer selbst auch schon erlebt. Mich haben die natürlich nicht begutachtet, aber die Damen im Raum.

Den meisten ist es unangenehm, so habe ich zumindest die sich ändernde Körperhaltung und Handtuchpositionierung interpretiert.

Ich glaube, den meisten Frauen macht ein flüchtiger Blick nichts aus. Damit muss man in der Sauna schon rechnen. Aber eine Dauerstarren stelle ich mir schon widerwärtig vor.


Marie-Anne
Geschrieben

...wenn Frau "ihre Ruhe haben will"...es gibt doch auch Tage, wo die Frauen unter sich sind, in der Sauna.


Geschrieben

Siehste Ayren2 So geht man mit lästigen Arschlöchern um.


naja, ich kann mich halt noch ned so wehrn und durchsetzen. Viele nehmen mich auch oft einfach ned ernst.

@floozie642
Wäre ne Idee fürs nächste mal. hab halt auch ned mit sowas gerechnet.


Geschrieben (bearbeitet)

...wenn Frau "ihre Ruhe haben will"...es gibt doch auch Tage, wo die Frauen unter sich sind, in der Sauna.


Das ist EIN Tag in der Woche!!! Ich persönlich sehe es nicht ein, warum ich mich auf einen Wochentag versteifen sollte, nur weil sich ein paar Schwachmaten nicht zu benehmen wissen.
Aber zum Glück sind diese notgeilen Trottel eher die Ausnahme.
@durchschnitt: Der Mitarbeiter hat den Typ nur aufgrund der Beleidigung rauswerfen können. Er hat mir auch erklärt, dass den Mitarbeitern bei bloßem Gaffen leider die Hände gebunden sind und solange der Kerl mich nicht anfasst oder an sich selbst rumspielt, keine tatsächliche Belästigung vorliegt und er als Aufsicht dem Typen nur erklären kann, dass sich sein Verhalten nicht gehört (meist mit mäßigem Erfolg).


bearbeitet von sexxidrea
Moses_P
Geschrieben

...wenn Frau "ihre Ruhe haben will"...es gibt doch auch Tage, wo die Frauen unter sich sind, in der Sauna.



Es kann nicht sein, das Frauen unter sich sein müssen, nur weil Männer sich nicht benehmen können, wie gesagt, man geht auch gerne mit der Freundin in die Sauna, oder mit der ganzen Familie! Ich finde es eigentlich auch schön, wenn Frauen anwesend sind! Das gibt sofort ein anderes Klima! Ohne das es jetzt sexuell werden muss!
Männer können doch lernen, eine Frau nackt zu sehen ohne immer gleich Sex haben zu wollen?
Das muss möglich sein!


Geschrieben


Männer können doch lernen, eine Frau nackt zu sehen ohne immer gleich Sex haben zu wollen?
Das muss möglich sein!



Ja, das ist möglich, wenn Mann das nicht kann sollte er sich in eine Therapie begeben, da wird ihm geholfen.
Und wenn alle Männer dann so denken hat Frau nie mehr Sex
Gruß Gaby


Moses_P
Geschrieben

Ja, das ist möglich, wenn Mann das nicht kann sollte er sich in eine Therapie begeben, da wird ihm geholfen.
Und wenn alle Männer dann so denken hat Frau nie mehr Sex
Gruß Gaby



Das ist so nicht ganz richtig.
Nur weil man nicht sofort geil wird, wenn man eine Nackte frau sieht heisst das nicht, dass man nicht Sex haben kann! Ich verweise da auf Gynäkologen!
Es währe fatal, wenn ein Gynäkologe sexuell erregt werden würde, wenn er eine nackte Frau sieht.
Wenn er mit ihr über Sex, Selbstbefriedigung, und was auch immer redet! Da muss er so Professionell sein, das er davon nicht erregt wird!
Und das funktioniert auch, ich hatte einen guten Freund der war Frauenarzt. Und er hatte auch Kinder, und der hat gesagt, das kann man lernen! Eine Frau rein beruflich zu sehen und eine Frau sexuell zu sehen!
Das Gehirn lässt das auf jeden Fall zu! Nur muss man wissen, wann ist es angebracht eine Frau sexuell zu sehen und wann nicht! Und in der Sauna ist das absolut nicht der Fall! Mit Therapie hat das nichts zu tun, eher mit Erziehung und vorleben! Wenn natürlich der Vater eines Jungen bei jeder Frau sofort schreit, woow die würde ich auch gerne Vögeln, dann ist logisch das der Junge auch so wird! Wenn man dem Jungen beibringt, nicht jede nackte Frau hat bei dir sexuelle Gefühle auszulösen, dann wird er es so lernen! Ganz einfach! Nichts von Therapie oder nie mehr Sex!


Geschrieben

Naja, das finde ich jetzt schon übertrieben. Es ist ja nicht schlimm, wenn ein Mann erregt wird, das Entscheidende ist, wie er damit umgeht.


mondkusss
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist EIN Tag in der Woche!!!


das ist von sauna zu sauna verschieden...ich kenne auch eine in der immer vormittags nur für frauen geöffnet ist

...aber nix für mich...die weiber gaffen ja noch schlimmer als kerle

ich bin übrigens bisher nur einmal in der sauna plump angemacht worden...der herr verliess diese 5 min später ungeduscht



Der hat aber zu mir gesagt die "Milchbar wird schlecht wenn ich mein Oberteil dran lass". das geht mir dann schon zu weit.


sauna ist nun mal fkk-bereich und ich würde dich auch auffordern badebekleidung abzulegen oder den fkk-bereich zu verlassen..notfalls unter zuhilfenahme des saunameisters


bearbeitet von mondkusss
Geschrieben

Die bei uns hat nur montags Damentag.
Und in puncto "Weiber gaffen mehr" hast du auf jeden Fall recht. Die machens halt nicht mit sexuellen Hintergedanken, sondern aus Neid oder als Ego-Push, ist auf jeden Fall genauso ätzend wie das Männer-Geglotze.
Deswegen finde gemischtes Saunieren auf jeden Fall angenehmer, solange nicht mal wieder ein unterbelichteter Totalausfall dabei ist.

Soweit ich Ayren2 verstanden habe, war das nicht in der Sauna sondern im Supermarkt (also kein Hinweis auf die textilfreie Zone sondern einfach nur eine saudumme Anmache).


mondkusss
Geschrieben


Soweit ich Ayren2 verstanden habe, war das nicht in der Sauna sondern im Supermarkt


bei manchen ist es nicht so einfach, sie zu verstehen....

welcher mann würde so eine bemerkung im supermarkt machen...


vampirchen
Geschrieben

...wenn Frau "ihre Ruhe haben will"...es gibt doch auch Tage, wo die Frauen unter sich sind, in der Sauna.







Ruhe ist relativ.
Frauen unter sich lassen das oft nicht zu weil Mann, Kinder und ich weiss nicht was. ....besprochen wird. Labern halt.

Dann lieber gemischte Sauna, was normalerweise gut moeglich ist.

Sollte es dennoch mal so sein dass Grenzen des guten von Maennern ueberschritten werden gibt es ein sehr wirksames Mittel.
In entsprechender Tonlage also hoerbar fuer andere Gaeste ein entsprechender Kommentar genuegt,die Lust ist dahin.

Ich hab meine Ruhe und gut ist es.


K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)


Wieso muss ich mich als Frau in einem FKK-Bereich in Handtücher und Bademäntel hüllen? Warum können erwachsene Männer nicht stattdessen lernen, sich zu benehmen?.



ich denke du kannst dich wehren. mein Tipp galt einer jungen Frau, die zum ersten Mal in der Sauna war.




sauna ist nun mal fkk-bereich und ich würde dich auch auffordern badebekleidung abzulegen oder den fkk-bereich zu verlassen..notfalls unter zuhilfenahme des saunameisters



ich hätte nichts dagen, wenn Supermärkte fürderhin zu FKK Bereichen werden ;-) Nem nackten Mann kann man schon kein Geld mehr aus der Tasche ziehen.


Naja, das finde ich jetzt schon übertrieben. Es ist ja nicht schlimm, wenn ein Mann erregt wird, das Entscheidende ist, wie er damit umgeht.



ich habe in über 30 Jahren noch nie ne Erektion in einer öffentlichen Sauna gesehen.


bearbeitet von K_Blomquist
Geschrieben


ich habe in über 30 Jahren noch nie ne Erektion in einer öffentlichen Sauna gesehen.


Ich schon öfters, aber nur einer hat dann gemeint, er müsse sich noch stolz breitbeinig hinsetzen und eine dümmliche "Hock-dich-drauf-Baby"-Visage aufsetzen zu müssen. Die anderen haben entweder dezent ein Handtuch drübergelegt oder die Sauna kurzzeitig verlassen.
Wie gesagt, ich finde es auch nicht weiter tragisch, solange Mann vernünftig damit umgeht.


K_Blomquist
Geschrieben

hm, könnte es sein, daß sich Männer eher im Griff haben, wenn andere Männer anwesend sind?
klar, "Halbsteife" sieht man hin und wieder, bei Jugendlichen...


Eddie750
Geschrieben

Nur mal zum Thema zurück:
Es ging nicht um Sex, sondern um erotische Gedanken.

Traurig genug, wenn man die nicht mehr haben darf. Gerade unter nackten Menschen.

Aufdringlichkeit in der Saune ist nicht das Eingangsthema.
Das ist ein Thema für sich und wird von mir nicht schön geredet.

Erotik ist eine Stimmung - ein Zauberei - der mindestens 2 Mennschen gleichzeitig erliegen müssen, damit der Begriff auch zutrifft.

Es gibt sicherlich auch unangenehme Menschen in der Sauna und garantiert nicht nur männliche.


vidiviciveni
Geschrieben


Nach einer Beschwerde bei der Saunaaufsicht wurde der Typ übrigens der Sauna verwiesen, Hausverbot inklusive.



Vorbildlich!
Machmal mußt man einfach mal reagieren, wenn es Menschen gibt die sich nicht an die "Regeln" halten. Und wenn es nur die Baderegeln der Therme sind.

In den hiesiegen Gefilden pflegt man unbekleidet zu saunieren. Handtuch um die edlen Teile wird geduldet. Badebekleidung geht mal gar nicht. Is am FKK Strand nicht anders.

Schließlich rennt auch keiner unbekleidet in der Öffentlichkeit rum.

Hatte mal den Fall eines Sauanaufenthaltes (nix Porno, sondern ganz normale Saunalandschaft).
Und in den hiesigen Breitengraden ist das eben üblich, sich dort unbekleidet zu tummeln. Auch als Mann. Ist kein Hammam.

Kam da einer rein mit Badehose an. Möchte ihn mal ganz höflich (und hoffentlich "politisch korekt"), als "Teppichpilot" klassifiezieren.
Hielt sich da eine ganze Weile auf und glotzte (anders kann ich das nicht formulieren) ganz unverholen die Damenwelt an, der das wohl schlicht peinlich war.

Da habe ich ihn mal drauf angeprochen, daß es wohl allgemein üblich wäre, die Bux zu entfernen und daß die Badeordung das so vorscheibt.

Ein Fehler. Aussage seinerseits: "Was guckst Du. Willst Du meinen Schwanz sehen." (nichts lag mir ferner, ich weiß wie solche Dinge ausschauen)

Da der Mann freundlichen Hinweisen nicht zugänglich war, habe ich dann, notgedrungen und aus Prinzip, den Bademeister eingeschaltet, der dann den "dersichnichtanregelnhaltenkann" des Ortes verwiesen hat.

Im Gegenzuge habe ich durchaus Verständnis für diejenigen, die meinen Ihre Damenwelt in Burkas verhüllen zu müssen, damit sie nicht der Vergewaltigug durch männliche Artgenossen anheim fallen.

So viel Toleranz für Sitten und Gebräuche im jeweils andern Kulturkreis sollte schon sein.

Mithin hat es eine Touristin in Italien schon schwer, wenn Schultern und Beine nicht bedeckt sind, (sprich zu viel Haut gezeigt wird) in eine Kirche eingelassen zu werden. Das hat was mit Respekt zu tun. Selbst erlebt. ;o)


Geschrieben

Meine Erfahrung in der Sauna: Dort ist es warm! ;-)

Wenn ich in die Sauna gehe, dann möchte ich entspannen und Ruhe genießen. Ich achte also mehr auf mich als auf andere.
Zudem empfinde ich Nacktheit, speziell an so einem Ort, als etwas Natürliches; nur weil jemand nackt ist, ist das nicht gleich auch erotisch.
Klar kann man(n) aus den unterschiedlichsten Gründen trotzdem mal ne Erektion bekommen, aber es kommt ja darauf an, was man daraus macht... also einfach ignorieren und dann ist sie auch bald wieder weg.

Was andere machen... sagen wir so, solange ich meine Ruhe habe bin ich relativ tolerant, was allerdings gar nicht geht ist Belästigung & Co, was aber leider, wenn man sich über das Thema mal mit Frauen unterhält, leider relativ häufig vorkommt.


Geschrieben

Mir fällt aber auch auf, das es nicht wenige gibt, Mann wie auch Frau, die sich in der Sauna präsentieren. Die Blicke erhoffen und dann genießen. Keine Exhibitionisten, die gibt es in der Sauna wohl nicht. Aber einige Frauen habe ich in "guter" Erinnerung.
Das ist auch eine Art von Erotik. Wer es aufnimmt, ist ok, finde ich.


Nurayia
Geschrieben

Einen schönen Anblick in der Sauna geniesse ich durchaus und merke ebenso, wenn ich jemandem gefalle; auch im Alltag. Ist ja alles legitim, aber auch ein "präsentieren" ist kein Grund für dumme Sprüche/Anmache.


Geschrieben

Ich komme gerade aus dem Fitnessstudio. Mir ist aufgefallen das es dort auch so ist, das sich viele präsentieren und auch angeschaut werden möchten. Wenn ich eine hübsche Frau sehe, dann schaut man mal hin. Ich finde das ganz normal, aber ich gaffe nicht und bekomme auch keine geile Backen. Ob im Fitnessstudio, Strand oder Sauna. Wenn mich eine Frau in der Sauna abcheckt ist es doch OK, und ist doch eher ein Kompliment.


Delphin18
Geschrieben (bearbeitet)

Und in puncto "Weiber gaffen mehr" hast du auf jeden Fall recht. Die machens halt nicht mit sexuellen Hintergedanken, sondern aus Neid oder als Ego-Push, ist auf jeden Fall genauso ätzend wie das Männer-Geglotze.


Ist das nicht oft auch Interpretationssache? Ich starre in der Sauna nicht krampfhaft die Wand an, nur um keine Frau anzuschauen. Im Prinzip geht es mir da ähnlich wie in einem Staßencafé: ich lasse mehr oder weniger unbewusst meine Blicke schweifen. Wenn mir das als männliches Starren ausgelegt wird, habe ich Pech gehabt.

Sowohl in der Schwabenquelle in Stuttgart, als auch in der Meditherme in Bochum ist es uns schon öfter passiert, dass wir nach Anbruch der Dunkelheit Paare gesehen haben, die intensiv miteinander beschäftigt waren. Witzigerweise auch direkt vor einem Schild mit der Aufschrift: "Zärtlichkeiten bitten wir auf zuhause zu verschieben" (oder so ähnlich).
Um ganz ehrlich zu sein: wir fühlten uns dadurch nicht gestört, oder gar belästigt, sondern waren eher belustigt.
Für alle, die die Einrichtungen nicht kennen: Es handelt sich um textilfreie Thermen mit Bäder- und Saunalandschaft mit Zutritt ab 18 Jahren.

Wir haben auch schon erlebt, dass Frauen, und zwar keine jungen Mädchen, die, wenn ein attraktiver Mann (zum Beispiel ich in Begleitung meiner meiner Frau ) die Sauna betrat, Beine gespreizt haben, um bessere Einblicke zu gewähren. Diese Frauen waren in der Regel zu zweit in der Sauna.

Einmal haben wir einen älteren Mann beobachtet, der penetrant zwei jungen Mädchen folgte. Als wir ihn auslachten, weil er die dritte Sauna unmittelbar nach den Mädels betrat, suchte er das Weite und ward nicht mehr gesehen.

Einmal hatten wir eine etwas wildere spontane Party in der Sauna eines Tagungszentrums, aber da waren wir eine geschlossene Gesellschaft und hatten die Sauna als Gruppe gemietet.

Ein letzter Saunaschwank: Als ich zum allerersten Mal in den USA war, betrat ich nackt eine reine Männersauna und löste Entsetzen bis zur Infarktreife aus, bei den Männern, die dort in Shorts und T-Shirt schwitzten.

Andere Länder, andere Sitten - aber ich war nie wieder in den USA in einer Sauna.

Im Gegenzuge habe ich durchaus Verständnis für diejenigen, die meinen Ihre Damenwelt in Burkas verhüllen zu müssen, damit sie nicht der Vergewaltigug durch männliche Artgenossen anheim fallen.

So viel Toleranz für Sitten und Gebräuche im jeweils andern Kulturkreis sollte schon sein.

Auch wenn es nicht hierher gehört:

In Deutschland sind wir aber im deutschen Kulturkreis, in der eine Vergewaltigung auch durch männliche Artgenossen, die aus anderen Kultrukreisen stammen, strafbar ist.
Den männlichen Artgenossen aus anderen Kulturkreisen wäre daher Toleranz für Sitten und Gebräuche des deutschen Kulturkreises anzuraten.
Das soll nicht heißen, dass ich es nicht tolerieren würde, wenn sich eine Frau von sich aus und aus freien Stücken verschleiert.


bearbeitet von Delphin18
×