Jump to content

Unsicher weil...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ich wollte mal Fragen ab wann man sagen kann das man Bi ist, ich habe in meinem Profil Hetero angegeben da ich definitiv nicht auf Männer stehe. Wenn ich Porno gucke werde ich von den Frauen sexuell erregt und nicht vom männlichen Geschlecht gucke aber auch sehr gerne Pornos mit Tranen und da werde ich den von ihren Schwänzen erregt kann mir auch Sex und eine Beziehung mit einer Transsexuellen gut vorstellen (noch mit männlichem Geschlecht)und nun wollt ich mal wissen ob man da schon sagen kann das ich Bi bin oder nur Bi neugierig.

Freue mich über Aufschluss reiche Antworten und hoffe das ich hier mit dem Thema im richtigen Forum gelandet bin.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
biversuche-ks
Geschrieben

bei uns ist es auch so ..
mein mann mag Analsex an sich mit toys da die dildos halt alle schwänze sind und er seine lust auf damen wäsche entdeckt hat ..
fragte er sich auch bin ich bi ?
weil jetzt haben wir uns entschieden das er es mal mit einem mann machen möchte oder soll und uns gesagt ok wir bezeichnen es als bi

das mit dem tragen von dw ist ein fetisch und das bezeichen wir da aber nicht als tv TS nur als dwt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na, die Diskussion gibts öfter.

Ich folge der Begriffsdefinition: Bi ist derjenige, der bereit ist sowohl gleichgeschlechtliche als auch andersgeschlechtliche sexuelle Beziehungen einzugehen.

Wobei "Beziehungen" hier juristisch zu verstehe ist - auch ein ONS ist ne "sexuelle Beziehung".

Die Bandbreite ist riesig - die Einen lassen sich mal von nem Mann einen blasen oder experimentieren mit gegenseitigen Handjobs beim Dreier mit Dame, Andere machen das volle Programm mit Beiden geschlechtern - Bi sind sie alle.

Da gibts sicher energischen Einspruch von Leuten dies diese Schublade nicht mögen oder nicht hinein wollen, aber ich finde da gibts wenig interoretatorischen Spielraum.

Deine Begeisterung für Transexuelle macht das etwas komplizierter - ist deine Klammer (noch mit männlichem Geschlecht) so zu vertsehen, daß derjenige noch funtktionierende männliche Genitalien haben soll?
Oder redest du von einem biologisch unmodifizierten Mann, der in Drag lebt und sich als Frau gibt und fühlt?

Egal wie - so Hetero ist das in meinem Vertändnis nicht, aber Nenn dich wie du willst.
Transen-sexuell? *g*
Oder du stehst eiunfach nihct auf butch - sind die etwas herberen Damen auch uninteressant für dich?

Ist es wichtig, wie du dich nennst?

LG
FT


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

@Fingertanz
wichtig ist es nicht wie ich mich nenne mich, wenn eine TS post operiert ist is für mich eine frau da sie ja kein männliches Geschlecht mehr hat.
Interessant sind für mich die TS die mit Kleidung wie eine 100% Frau aussieht und wenn sie macht sind einen Funktions fähigen Schwanz. Denn ich kann mir nur vorstellen den Schwarz einer femininen Transe zulutschen und mich von einer solchen nehmen zu lassen.


bearbeitet von Nordisch550

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Neugierde Sex mit einer Transe zu haben kann ich gut nach vollziehen das würde mich auch total reizen mal von einer Schwanz Frau gefickt zu werden.

Jetzt aber mal ganz blöd gefragt da du ja wie ich aus dem Thread und deinem Profil entnehmen kann bist du Hetero würde dir in einer Beziehung mit einer TS nicht das lecken einer Muschi fehlen den laut Profil stehst du ja dadrauf und wie siehts den mit deiner vorleibe aus Polöcher zu lecken würdest du eine Transe da lecken und wie siehts mit der Figur der TS aus mollig bis dick wie im Profil oder rank und schlank ?
Sry das ich so blöd frage würde mich aber doch mal interessieren

Ja dein Profil gibt viel von dir Preis ;-P


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@ Leckloch

Ob mir das fehlen würde weiß ich nicht weil ja immoment nur eine Vorstellung. Aber wenns mir gefällt den würde mir das nicht fehlen und ja ich würde die TS auch ihr Poloch lecken.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×