Jump to content
maho12

Immer Verständnis für die Aussagen der anderen?

Empfohlener Beitrag

geniesser_devot
Geschrieben
Finde die dummen Kommentare einfach nur blöd, man sollte die Leute das machen lassen, was ihnen Spass macht, solange keiner zu Etwas gezungen wird. Du musst es ja nicht machen.
  • Gefällt mir 5
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb geniesser_devot:

Finde die dummen Kommentare einfach nur blöd, man sollte die Leute das machen lassen, was ihnen Spass macht, solange keiner zu Etwas gezungen wird. Du musst es ja nicht machen.

ich finde nicht, dass nur dumme Kommentare abgegeben werden, oft hat man ja das Gefühl, dass in manchen Aussagen eine gewisse Provokation steckt, dass mit "Grenzüberschreitungen" gearbeitet wird um Reaktionen zu erhalten

  • Gefällt mir 4
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Joe_2016:

 Und einige Threads werden anscheinend auch deshalb eröffnet.   

Das ist auch genau das, was ich denke: manches wird einfach nur eröffnet, um die User zum streiten zu bringen, wenn man da manchen "Kleinkrieg" mitliest : uiuiuihh 

  • Gefällt mir 4
geniesser_devot
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb maho12:

ich finde nicht, dass nur dumme Kommentare abgegeben werden, oft hat man ja das Gefühl, dass in manchen Aussagen eine gewisse Provokation steckt, dass mit "Grenzüberschreitungen" gearbeitet wird um Reaktionen zu erhalten

Sehe ich nicht so, welche Reaktion sollten Sie erwarten, wenn Sie bei dem Thema gar keine Ahnung haben. Wenn ich da manche Kommentare im Bdsn Bereich lese, weiß ich direkt, das die Person garnicht weiß, was so alles praktiziert wird.

  • Gefällt mir 2
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb BS-Affair:

 Das Problem dabei ist, dass ich dann oft nicht das schreiben kann, was ich in dem Moment gerade denke 😂

:jumping:...kenne ich zu gut....

 

  • Gefällt mir 3
DeBoehrn
Geschrieben
Solange du es dir denkst und die Person nicht deswegen anfeindest ist das völlig legitim, aber ich denke maho12 und Joe_2016 haben schon Recht, das meiste sollte man nicht für voll nehmen.
  • Gefällt mir 3
Joe_2016
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb maho12:

Das ist auch genau das, was ich denke: manches wird einfach nur eröffnet, um die User zum streiten zu bringen, wenn man da manchen "Kleinkrieg" mitliest : uiuiuihh 

Könnte man schon ab und an vermuten. 

  • Gefällt mir 2
maho12
Geschrieben (bearbeitet)
Gerade eben, schrieb DeBoehrn:

Solange du es dir denkst und die Person nicht deswegen anfeindest ist das völlig legitim, aber ich denke maho12 und Joe_2016 haben schon Recht, das meiste sollte man nicht für voll nehmen.

Warum eigentlich nicht?

Warum nicht jemandem (natürlich nieveauvoller ausgedrückt), einmal sagen: Du bist ein Arschloch!

Macht man im normalen Leben doch auch...

 

bearbeitet von maho12
  • Gefällt mir 4
DeBoehrn
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb maho12:

Warum eigentlich nicht?

Warum nicht jemandem (natürlich nieveauvoller ausgedrückt), einmal sagen: Du bist ein Arschloch!

Macht man im normalen Leben doch auch...

 

Deswegen sagte ich ja anfeinden ;)

Geschrieben
Geht mir genau wie dir ! Bei manchen Sachen denke ich ein guter Psyschiater wäre besser geeignet ihre Kindheitsdefizitäge zu beheben. Gleichzeitig ist es mir aber auch egal und ich bin dann auch so ein Sarkastisch der sich einige Kommentare nicht verkneifen kann. Aber jedem Tierchen sein Pläsirchen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sorry für die Grammatik kommt beim Schnellschreiben von Google.
maho12
Geschrieben

@Myraja

Diskussion lebt ja von der Verschiedenartigkeit (welch komisches Wort) der Meinungen.

  • Gefällt mir 4
geniesser_devot
Geschrieben
Das schlimme dabei ist ja im Forum, dass das Thema um das es eigentlich geht, durch die " dumme Kommentare" komplett untergeht.
  • Gefällt mir 3
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb geniesser_devot:

Das schlimme dabei ist ja im Forum, dass das Thema um das es eigentlich geht, durch die " dumme Kommentare" komplett untergeht.

Hab ich auch schon einige male erlebt, bei dem "Organspende Thread" war das echt respektlos....

  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben (bearbeitet)

Zu einem Thema zu antworten zu dem man selbst denkt:,,Boah, was eine Sau" (<<--nur um bei deiner Wortwahl zu beiben) ist nicht sinnvoll!

Was hast du davon, dem jeweiligen TE an den Kopf zu werfen, das er deiner Meinung nach eine Sau ist. Gehts dir damit besser, werden Menschen mit einem anderen Geschmack, diesen ändern?

(Ganz schön trollig wirken dein Thread und deine Kommentare auf mich.😁)

bearbeitet von Myraja
Joe_2016
Geschrieben (bearbeitet)

@Myraja weshalb soll man nicht etwas schreiben, wenn der TE nach der Meinung anderer fragt? (Geht mir dabei nicht um die Art und Weise der Antwort)

bearbeitet von Joe_2016
maho12
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Myraja:

Zu einem Thema zu antworten zu dem man selbst denkt:,,Boah, was eine Sau" (<<--nur um bei deiner Wortwahl zu beiben) ist nicht sinnvoll!

Was hast du davon, dem jeweiligen TE an den Kopf zu werfen, das er deiner Meinung nach eine Sau ist. Gehts dir damit besser, werden Menschen mit einem anderen Geschmack, diesen ändern?

(Ganz schön trollig wirken dein Thread und deine Kommentare auf mich.😁)

Nenne es vielleicht "schwer zurückhaltbares Temperament" oder so, manchmal kann ich nicht anders...

 

im übrigen habe ich diese Worte (Boah was eine Sau oder Arschloch) noch nie in einer Konfrontation in einem Forum gegenüber einem User benutzt. Hier nur wegen der Deutlichkeit.

  • Gefällt mir 3
×