Jump to content
BiSexBoy

Bisexueller 3er MMF - eine Illusion?

Empfohlener Beitrag

FrankOberm
Geschrieben

Ich habe mich vor längerem mal mit einem Paar getroffen und eigentlich war ich auf die Frau fixiert. Das Paar hatte auch keine Andeutung auf was anderes gemacht.

Wie wir uns dann getroffen haben und es uns gemütlich gemacht hatten, fing die Frau und ich an uns zu verwöhnen. Und auf einmal hat Sie dann angefangen ihren Mann mit einzubinden auf eine sehr erotische Art und Weise, so dass wir dann zu in einem Gewühl zu dritt da lagen und jeder alles in Hand und Mund und mehr hatte.

Für mich war es das erste mal, das ich überhaupt mit einem Mann in Kontakt gekommen bin. Ich bin eigentlich hetero, aber dieses herangeführt werden war so toll und ein so geiles Erlebnis, das ich mir so was jederzeit wieder vorstellen kann.

Es war einfach toll.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

habe es schon ein paar mal erleben dürfen.

einfach geil.

ich fickte sie anal und er mich.

es ist das größte.

 

leider gibt es viele Frauen die das nicht tollerieren

 

suche in Berlin  geile möglichkeiten

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es gibt diese Paare, allerdings finden solche Treffen recht selten statt. Die mehreren Erlebnisse, die ich hatte waren alle umwerfend. Die Frauen haben es übrigens sehr genossen, zuzuschauen, wie wir Männer uns bearbeiteten. Bei mir gibt es allerdings Grenzen, so wil  ich auf keinen Fall mit einem Mann knutschen oder von einem gestreichelt werden. Es geht nur um den Sex, sonst nichts, manche Männer kapieren das leider nicht.

Buxom30
Geschrieben

Bei weitem keine Illusion aber eben auch nicht an jeder Straßenecke zu finden 😉 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Bei unserem letzten Hausfreund war es so das wir Kerle uns auch gegenseitig verwöhnt haben aber mir ist es wichtiger daß meine Süße im Mittelpunkt steht 

Geschrieben

 .........3er ja gerne! Schon erlebt ....aber leider fehlt mir immer noch die Variante mit einem aktiven Bi Mann der mich auch fickt und nicht nur gefickt werden will. Ein reifes erfahrenes Paar ist dabei von Vorteil

  • Gefällt mir 1
Jaaames
Geschrieben

Habe einen mmf schon des Öfteren genießen dürfen und für mich sind die bi-Spiele zwischen den Männern dann einfach ein Muss für eine gelungene Dreisamkeit ;-)

Ich geb‘s zu, einen schönen steifen Schw. und eine schöne Mu. gleichzeitig in der unmittelbaren Nähe zu haben ist einfach nur wahnsinnig geil... den anderen Mann dann abwechselnd mit der Frau zu blasen ist wirklich ein Erlebnis...

Bei meinen mmf Konstellationen beschränkt sich das bi auf orale Tätigkeiten... und ich find’s geil :-)

 

Aber wie hier schon angesprochen, nicht einfach dafür passende Mitspieler (Paar/Mann/Frau) zu finden...

  • Gefällt mir 1
einfachich-82
Geschrieben
Am 11.6.2018 at 08:10, schrieb Silly79:

Also ich finds extrem heiß dabei zuzuschauen, wenn zwei Männer sich miteinander beschäftigen - und am liebsten volles Programm...:p

also mich würde ein MMF dreier mit einem Bi-mann sehr reizen. da ich ja unbedingt mal AV-Passiv probieren will. nur leider haz sich noch kein pärchen gefunden, mit denen ich einiges probieren kann

Fluh
Geschrieben
Am 11.6.2018 at 06:58, schrieb Romantik-Hanno:

Die Konstellation MMF ist mir nicht unbekannt. Da ich hetero bin, kenne ich sie "nur" in Gemeinschaft mit einem Freund. Wir kümmern uns ausschließlich um die Frau ..... keine Aktivitäten zwischen den Männern.

Ja so kenne ich das auch. Könnte mir aber vorstellen, wenn es unter den Männern passt, dass es auch eine geile bi Nummer mit werden kann. Man sollte alles mal probieren.

floggy
Geschrieben (bearbeitet)

ich habe jetzt mal ausnahmsweise kein Zitat, weil in dem Post des TE so viel angesprochen wird, dass ich nicht auf alles antworten kann. Aber ein Gedanke scheint mir über allem zu stehen: Wenn die Frau den Ton beim Sex angibt, dann würden sich alle Männer nach ihren Wünschen richten. Das erscheint mir auch von der Natur so gewollt, weil Männer schnell erregbar und spontan begeisterungsfähig sind, und auch schneller wieder abkühlen (der Zeitunterschied ist real, aber kleiner als allgemein vermutet wird). MMF schreibe ich immer so: mfm, die Frau in der Mitte. So, und wenn nun die Männer nicht mehr dominant sind, sondern sich nach den Wünschen der Frau richten, dann ergibt sich insgesamt eine ganz andere Herangehensweise an den Sex. Die auszuleuchten, bleibe ich jetzt allerdings schuldig. Aber er würde auf jeden Fall sinnlicher sein. Und die Berührungen der Männer wären ebenfalls sinnlicher Natur. Und der neugewonnenen Sinnlichkeit stünde keine Liebe oder Moral oder Verpflichtung im Wege.

bearbeitet von floggy
×