Jump to content
Erkelenzer73

Was ist wenn du als Frau mehr Erfahrung hast

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wenn du als Frau mehr Ehrfahrung als dein Männliches Gegenüber hast.
Er zwar nicht mehr unschuldig ist. Aber halt nicht Mr super Erfahren.
Und was wäre wenn du (Frau) auch mal an einen unschuldigen geräten würdest.?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

würde sich dann zeigen, wie schnell er lernfähig ist


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Würde sich dann zeigen, wie lehrfähig SIE ist .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

alles ne frage....von...öhm..zuckerbrot und...ah ne...det nen anderes thema


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Kein Problem. Erfahrungen kann er ja dann sammeln. Blöd wär´s nur wenn die Basics nicht stimmen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Aspasia67
Geschrieben

Ich traf meist auf Männer, die weniger Erfahrung hatten als ich. Ist mir egal. (Wenn er Jungfrau war, umso besser! ) Was ist das Problem, @TE? Fürchtest du, "durchzufallen"?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
CavalinoRampant
Geschrieben

Lady`s
Ist doch nicht euer Ernst.
Als wenn ihr Bock auf einem Mann hättet dem ihr noch was zeigen ,oder er bei euch lernen kann.
Die Wahrheit ist doch vielmehr so das Frau lieber den Lover im Bett hat den Erfahrenen...
Sie wollen den Mann bekommen der durchaus schon mit Frauen im Bett war.Ob in Beziehungen oder aus Lust. Sie wollen keinen Schüler. Allerdings will Frau dabei immer die Letzte sein..diejenige die das nonplusultra für ihn ist.Sie ihn alle vorherigen vergessen läßt .Und er nur noch sie F... will. Sie ihn zähmz
Ja Frauen suchen F...r ...
Und Frau genießt es .Wenn andere Damen neidisch auf ihren Partner sind..... (wenn sie ganau weiß das andere ihn haben wollen ,und sie ihn hat)
Also Lady s bleibt bei der Wahrheit


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@CavalinoRampant
Ich würde den erfahrenen Lover dem Jungspund vorziehen. Das heißt aber nicht das ich diesen ausschließe.

Ein unerfahrener Boytoy oder gar eine männliche Jungfrau hat für mich einen Reiz. Es sei den er ist Ende 30 und wohnt noch bei Mutti.

Aber wie ich schon geschrieben habe, die Basics müssen vorhanden sein. Und damit meine ich Standfestigkeit und Ausdauer.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

manche sachen...müssen männer lernen, wenn sie bestehen wollen, auch wenn sie denken, alles zu können


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Aspasia67
Geschrieben

@CavalinoRampant:

Oh bitte, keine Unterstellungen! Offenbar ist deine kleine Welt so geregelt, wie das Klischee das so vorschreibt, aber bitte schön, es gibt auch jenseits deines eng gesteckten Weltbildes noch viele schöne große Länder. Ich weiß, es ist schwer zu verstehen.

Was mich betrifft, so habe ich die besten und auch längsten Beziehungen meines Lebens mit Männern gehabt, die ich selbst entjungfert habe.

Also bitte, bleib bei der real existierenden Wirklichkeit.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Liebegesucht001
Geschrieben

mehr Erfahrung zu haben ist ja nichts schlechtes..
schlimmer ist wenn er gar keine hat...
das kann mir aber nicht mehr passieren dass ich auf solche treffe... denn 15+ , die Zeiten sind vorbei...
ich sag mal so, ich habe ein wenig andere Bedürfnisse entwickelt als mein derzeitiger Partner...kommt Zeit , kommt Tat... sag ich mir... ich zeig ihm "langsam"was ich mag... will ja nicht überfordern.
und wenn er es so nicht mag... na dann gibt's doch noch zig anderes

(geht mir bei ihm übrigens genauso)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

auch wenn sie denken, alles zu können



Jedenfalls ich

1) Kann sicherlich nicht alles,
2) Will aber auch nicht alles können.

Der Eine findet dies nicht so prickelnd, die Andere jenes. Was man/frau nicht mag, muss man/frau auch nicht können.

Eine Frau mit beispielsweise BDSM Neigungen wird mit mir dann halt nichts anfangen können. Egal, was wir sonst voneinander halten . Hätte ich dagegen zumindest unterbewußt beispielsweise solche Neigungen, dann wäre ein bissl "Guidance" seitens der erfahreneren Frau sicherlich für beide nicht uninteressant...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ronculus
Geschrieben

... auch wenn sie denken, alles zu können



Man sollte genau deswegen auch mal miteinander reden und zuhören und sich einfühlen. Und das einfühlen sollte sich nicht nur auf "untenrum" beziehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Und was wäre wenn du (Frau) auch mal an einen unschuldigen geräten würdest.?



Hi,
schließe ich zuvor schon aus.
Ich lasse mir zuvor Nachweise erbringen über die Zahl der Sexpartner.
Gruß Gaby


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Aspasia...
Also bist du anscheinend eine Frau . Die es Mag.
Aber Frau kommt doch gar nicht auf ihre Kosten,wenn ihm die Erfahrung fehlt .Geschweige wie du schreibst noch jungfrau war oder ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex ist doch ein zusammen spiel von beiden. Da spielt es doch keine Rolle ob einer mehr oder weniger kann. Man kann es doch so wie die meisten es auch machen. Den Unerfahrenden einfach was führen und vorher mal miteinander reden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Aspasia67
Geschrieben


Aber Frau kommt doch gar nicht auf ihre Kosten,wenn ihm die Erfahrung fehlt .Geschweige wie du schreibst noch jungfrau war oder ist.



Warum denken das nur so viele? Ich würds nicht machen, wenns so doof und unbefriedigend wäre! Im Gegenteil! :-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

Weniger Erfahrung als ich, kann kein Mann haben


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

sollst du lügen, mieh?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

Ich lüge nie


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ist auch besser.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Chance, das zwei Menschen in Hinsicht auf ein Thema den gleichen Erfahrungsstand haben ist extrem gering. (Beim Thema Sex zwischen Mann und Frau, ach, was sag ich, zwischen Mensch und Mensch überhaupt von einem gleichen Erfahrungsgegenstand zu sprechen ist eh höchst kontrovers!!!)

Insofern wird es IMMER ein Erfahrungsgefälle geben, egal von wem zu wem.

Das macht insofern die Antwort sehr einfach und universell anwendbar:

Man findet gemeinsam eine Lösung oder erkennt, das es gar kein Problem gibt!

Z.B. in dem man miteinander spricht ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nurayia
Geschrieben

Lady`s
Ist doch nicht euer Ernst.


Woher willst du sowas wissen, warst du schonmal Frau? Der Plural ist übrigens Ladies

Ich hatte sowohl einen Jungmann, der vom Fleck weg grandios war, und mehrere, die erst ein bisschen Übung brauchten. Aber wer fällt schon als Meister vom Himmel? Man kann auch ohne viel Erfahrung guten Sex haben, alles Sache der Kommunikation und des Willens auf beiden Seiten, wenn die basics stimmen.



Insofern wird es IMMER ein Erfahrungsgefälle geben, egal von wem zu wem.


Rischtisch!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


Rischtisch!



Es mag richtig sein, aber ich glaube, es ist leider überhaupt nicht selbstverständlich.

Ich könnte mir vorstellen, es ist (bedauerlicherweise) nach wie vor weit verbreitet, im Sinne von "klassichen Rollenverteilungen" davon auszugehen, der Mann wäre derjenige, der sozusagen in letzter Instanz verantwortlich ist für Gelingen und nicht Gelingen.
Insofern ist es sozusagen auch seine Verantwortung, zu wissen, was er tut und lässt - also über einen ausreichenden Erfahrungsschatz zu verfügen.

Ich sehe hier zumindestens einige Parallelen zu der viel diskutierten "reife Frau + junger Mann" Thematik, die in meinen Augen auch in vieler Hinsicht gegenläufig zum Status Quo steht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nurayia
Geschrieben

Es mag richtig sein, aber ich glaube, es ist leider überhaupt nicht selbstverständlich.


Das trifft doch für so viele Dinge zu


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×