Jump to content
Steuerfrei

Sandwich - ich verstehe da etwas nicht

Empfohlener Beitrag

sveni1971
Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb ballermannxl:

Naja ich denke die meinen einer vaginal der andere oral

Haha, jetzt kann ich auch mal mit unnützen Wissen brillieren, das nennt sich dann "Spitraost" für Spießbraten, weil die Frau quasi an zwei Enden "aufgespießt" ist.

Ich denke man darf den Begriff vielleicht nicht zu eng sehen, man könnte ja auch in der Stellung liegen und abwechselnd oder nach einander vaginalen sex haben oder eben die besagte Doppelpenetration.

  • Gefällt mir 1
DerLustvolle22
Geschrieben
Am 30.5.2018 at 21:21, schrieb Bicolour:

Öhm, kannste dazu jetzt mal bitte eine Zeichnung machen?

 

Ja nee, ist klar.

Zum ersten Mann Mann Frau mit Strapon quasi

 

Zum zweiten gibt viele die es nicht richtig wissen egal ob Mann oder Frau 

Geschrieben
Analverkehr ist Eklig und sollte nur mit Condome gemacht werden Gott beschütze meine vier Bustaben meinem Allerheilisten mein Hintern ist Jungfrau und Ich bin Stolz drauiff.
Steuerfrei
Geschrieben
Hier die Dame des Paares: Für mich ist Sandwhich mit mir in der Mitte und einer (m) oben drin und einer (m) unten. Erfahrungswert dabei "Null"
Geschrieben (bearbeitet)

wer sagt denn, dass sie in der mitte liegt ?

bei sexpraktiken gibt es schon ein paar abwandlungen, es machen nicht alle so wie andere und ausserdem, warum sollte man alle vorlieben angeben und warum, muss man bei sandwich analsex mögen ?

bearbeitet von Magnifica
HaPeKa
Geschrieben

Nach den ganzen vielleicht, umgedreht, oben oder unten denke ich einfach mal das viele zwar Analsex mögen es aber nicht in ihr Profil mit angeben oder aber auch nicht mit jedem gleich Analsex haben wollen!

Ich kenne zwar auch Damen die durchaus auch Anal mögen, aber wieso wird das immer auch gleich vorausgesetzt, ich finde es also jetzt nicht so wichtig!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 30.5.2018 at 10:12, schrieb Steuerfrei:

Ein Sandwich besteht im Allgemeinen aus zwei Scheiben (Weiß-)Brot mit Belag dazwischen.

Analog dazu bedeutet es hier: oben und unten Männlein, dazwischen die Dame. I.d.R. erfolgt dann eine vaginale und eine anale Penetration der Dame. Doppelvaginal ist wohl eher die Ausnahme. 

 

Wie kann es sein, dass viele Damen bei ihren Vorlieben "Sandwich" angeben, aber "Analverkehr" nicht?

Gute Frage... allerdings geht das in verschiedenen Ausführung wenn 2 Schwänze sich Vaginal oder auch gern Anal vergnügen. Ist machbar und auch sehr anregend ;)  Natürlich kann es gut sein, dass "Frau", wenn nicht Anal mit angeführt ist, dass nur im Falle eines "Sandwich-Erlebnis" akzeptiert und geil findet. So oder so.... es ist auf jeden Fall eine anregende Spielart ;)

lg Marion :hearts_around:

Geschrieben
Am 30.5.2018 at 11:33, schrieb Bicolour:

Männers... Frauen sind doch nicht blöd und wissen, wie Sandwich geht, egal, ob mfm oder fmm, hmpf....

In mfm und fmm, gegebenenfalls noch mmf kann ich mir das vorstellen, aber in hmpf?

×