Jump to content
süssmitherz

Warum finden sich Frauen besonders häufig in ihren fruchtbaren Tagen in fremden

Empfohlener Beitrag

süssmitherz
Geschrieben

hab ihr Mädels den Drang an bestimmten Tagen öfter den Partner wechseln wenns um die Sache ins Bett geht ?
wäre schön wenn viele Mädels sich dazu äüßern

soll angeblich viel vorkommen

Der Kampf ums andere Geschlecht, Balzen, Buhlen und wenn es sein muss auch Bekriegen - der Drang zur Paarung, der unbedingte Wille, die eigenen Gene weiterzugeben, bringt Härten mit sich im zwischenmenschlichen Bereich. Doch all dies ist noch nichts gegen das, was sich im Bereich zwischen Spermien abspielt, und zwar gar nicht mal so selten. Vier Prozent aller Menschen, meint der amerikanische Forscher Robin Baker herausgefunden zu haben, seien gezeugt worden nach einem Kampf von Spermien unterschiedlicher Männer in der Vagina derselben Frau. Spermien können schnell oder langsam sein, sie haben so ungefähr alle Sinne, die auch den fertigen Menschen eigen sind und entsprechend können sie sich gegenseitig austricksen, weglocken, überholen, irritieren, liquidieren, ausrotten. Rein numerisch sogar weit über Weltkriegsdimensionen.

80 bis 120 Millionen Spermien zählt allein ein Ejakulat, dessen Wirkung immerhin fünf Tage anhalten kann, wenn nicht gleich ein Ei zur Verfügung steht - fünf Tage, in denen manches passieren kann. Nur rund eine einzige Million davon ist überhaupt zur Befruchtung geeignet, der Rest sind Kamikaze- oder Killerspermien, deren Lebenszweck allein darin besteht, die verwandten Gene zum Zuge kommen, und allfällige fremde ins Leere laufen zu lassen.

Dabei werden, unbewusst offenbar, umso mehr Spermien pro Ejakulat aufgefahren, je wahrscheinlicher eine Auseinandersetzung, ein Wettlauf, ansteht: Baker fand in einer umfangreichen Paar-Studie heraus, dass letztere besonders reichlich anfielen, wenn die Frau zuvor längere Zeit der entsprechenden Testperson nicht beigewohnt hatte, wenn mithin die Möglichkeit eines Seitensprungs zwischendurch groß war. Der Seitensprung, darüber sind sich Evolutionsexperten und Verhaltensforscher einig, macht im Sinne des "egoistischen Gens" durchaus Sinn. Frauen wählten Männer stets als Versorger und als Partner für gute Gene. Nicht immer finden sie beides in einem. Und so ist das Fremdgehen in der menschlichen Natur durchaus auf Nachkommenschaft angelegt. Warum sonst finden sich Frauen besonders häufig in ihren fruchtbaren Tagen in fremden Betten wieder, wie US-amerikanische Psychologen herausfanden? Sie immerhin müssen schließlich wählerisch sein, können sie doch nur eine begrenzte Anzahl persönlicher Nachkommen zeugen und auch austragen. Anders als Männer, bei denen jeder Seitensprung dem egoistischen Gen einen Gefallen tut. Und findet sich morgen eine noch attraktivere Partnerin fürs nächste Abenteuer, ist alles schon wieder aufs Neue möglich.

Psychologen sehen in diesen unterschiedlichen Voraussetzungen auch die verschiedene Heftigkeit von Eifersucht bei Männern und Frauen begründet. In einer Paarbeziehung haben die Gene des Mannes erstmal verloren, wenn die Frau ein Kind vom Rivalen bekommt. Zeugt aber er ein Kind mit einer anderen Frau, so muss dies das beiderseitige Zusammenleben erstmal nicht zwangsläufig beeinträchtigen - kann allerdings schon, wenn er Gefühle anderswo investiert, und daraus schließlich die Trennung folgt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuthein
Geschrieben

habt ihr Mädels den Drang, an bestimmten Tagen öfter den Partner zu wechseln , wenn's um die Sache ins Bett geht ?
wäre schön wenn viele Mädels sich dazu äüßern

soll angeblich viel vorkommen...


Und warum so viele Rechtschreibfehler?

Haben da die Finger gezittert oder die Logik versagt?

Der Satzteil

... die Sache ins Bett geht...



ist ja nun gar nicht verständlich!

Und dann fragt man sich warum Du schreibst

soll angeblich viel vorkommen



nachdem Du Dir vorher offenbar sicher warst, daß es häufig vorkommt (nicht "viel").

Was ist mit Dir heute?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

hab ihr Mädels den Drang an bestimmten Tagen öfter den Partner wechseln wenns um die Sache ins Bett geht ?



nö. finde ich schon allein aus logistischen gründen etwas schwierig, mehrmals am tag den partner zu wechseln.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Lichtschimmer
Geschrieben

Warum stellen immer Männer immer SOLCHE Fragen? Danach kommt eine Abstimmung, wer gerade in der heißen Phase ist und dann ein PN-Angriff auf breiter Front. Seeeehr clever...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Soulsister008
Geschrieben

Warum stellen immer Männer immer SOLCHE Fragen? Danach kommt eine Abstimmung, wer gerade in der heißen Phase ist und dann ein PN-Angriff auf breiter Front. Seeeehr clever...


Jeder nach seinen Möglichkeiten!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Warum stellen immer Männer immer SOLCHE Fragen? Danach kommt eine Abstimmung, wer gerade in der heißen Phase ist und dann ein PN-Angriff auf breiter Front. Seeeehr clever...



uuuuund dann nen geiler jammerfred...extra fuer mich...hahahahahaaaaaaa


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Und einen Diskussionsansatz erkenne ich da beim Willen immer noch nicht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich versuche die Männer immer zu mir zu locken , erfordert viel Terminkoordinierung, funktioniert aber manchmal.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
in10thief
Geschrieben

Klar, gerade an fruchtbaren Tagen, verspürt Frau den Drang sich dem Kampf der Spermien zu stellen. Dann veranstaltet sie am liebsten AO Gangbangs. Was früher der Menskalender war, ist heute die Killerspermienapp.

Im Grunde ist dir doch vollkommen egal ob und wie Frau Lust empfindet oder auslebt, dich fasziniert "der Kampf der Killerspermien".


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RaupenImArsch
Geschrieben

Hab einen wissenschaftlichen Beitrag über "Geschlechtsspezifische Unterschiede bzgl. Eifersucht"(frei übersetzt, von 1992 gefunden). Unter der Annnahme, Mensch würde zumindest unterbewußt immer eine Fortpflanzung in Kauf nehmen oder beabsichtigen (We are humans, but humans seem to be ANIMALS too...).


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×