Jump to content

Wenn ein Dekolleté zum schauen lockt

Empfohlener Beitrag

Juicyfruit6
Geschrieben
Ein Date von hier hat sich eine zweite Chance innerhalb 15min versaut,weil er wirklich ständig gegafft hat-ich hab mich noch nie so unwohl gefühlt. Und nachdem er eh ein Kandidat a la „hm,ich weiss nicht..vielleicht kann er sich beim 2.date schönreden“ war, fiel mir die Entscheidung recht leicht, mich dann eben nicht noch einmal mit ihm zu treffen..
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

mich stört es. sie können anderen frauen auf den busen glotzen, aber nicht mir.

bearbeitet von Magnifica
Pizzaservice
Geschrieben

kurz schauen ja, glotzen nein...

  • Gefällt mir 1
Joe_2016
Geschrieben

Es ist sicher keine Frau gleich sauer wenn ein Mann ihr auch auf die Brüste schaut - mal auf die Brüste schaut und nicht unentwegt drauf starrt. 

Natürlich schaue ich auch mal - fällt vielleicht nur nicht so auf 

  • Gefällt mir 1
mehrfixalsfoxi
Geschrieben

ich bin ehrlich: um grade im sommer einer frau nicht auf die brust oder - bei entsprechender gelegenheit - ins dekolte zu schauen, muss ich mich sehr beherrschen. ich seh einfach zu gern die rundungen unter dem shirt, oder die blanke haut der möpse (manchmal auch die nippel) im ausschnitt !

also: andersdenke wie MAGNIFICA, hasstmich; aber bis dahin: weiterhin viel vergnügen :-)

 

Geschrieben

Mich hat mal einer angestarrt, merkte es und meinte, es täte ihm leid, so zu glotzen, aber das sei ein wunderschöner Opal an meiner Kette :) fand ich ganz niedlich... 

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

...ein Kompliment nimmt man n dem Falle nicht wahr, alles andere ist dagegen Sabbern

Geschrieben (bearbeitet)
Am 20. Mai 2018 at 23:15, schrieb BlackRose44:

Ich zeige gerne was ich habe

Ja das sieht man!

Am 21. Mai 2018 at 14:07, schrieb Magnifica:

mich stört es. sie können anderen frauen auf den busen glotzen, aber nicht mir.

Nun der Fragende hat ja von Decolletée gesprochen, also von nackter Haut, die man sieht. Wer sowas gerne trägt, was ich sehr gut verstehe, der darf sich aber dann nicht wundern wenn alle Männer schauen und vermutlich noch einige schmalbrüstige Frauen aus lauter Neid. Ein gesunder Mann wird zwangsläufig hinsehen, es ist ja was Wunderschönes.

 

bearbeitet von Antonius960
Geschrieben (bearbeitet)

Der erste kurze Blick ist wohl nur ein Reflex, danach sollten die Teile des Gehirns übernehmen, die vernünftig denken können, :confused: 

Aber wer kann schon vernünftig denken? :confused:

bearbeitet von ufo-koeln
Ortogravieh
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es kommt immer darauf an. Kurz gucken ist völlig ok, glotzen ist blöd ......Wenn ich ein Date habe und ich mag den Mann und möchte mehr , dann ziehe ich auch mal bewusst etwas mit tiefem Ausschnitt an........aber immer etwas , bei dem man mal bei einer Bewegung kurz mehr sehen kann. Da mag ich dann , wenn ich seine Reaktion sehe.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich gehöre zu den Frauen die ein Dekolleté generell mag. Ich trage selten etwas was hoch geschlossen ist. Dekolleté bedeutet nicht immer das es billig ist wenn Mann schaut. Es gibt durchaus angenehme Blicke.

Ich mag meins, geb ich zu.😊 Ich habe selbst von Frauen schon Komplimente bekommen. Manchmal kann man dazu noch eine Kette setzen und das reizt wiederum. Solange wie ein Mann nicht starrt oder bescheuerte Kommentare lässt ist das doch völlig okay .

Gibt tatsächlich solche Männer ;).

Dekolleté bedeutet nicht gleich wenig Stoff, das verwechseln viele gern.

 

 

Ich hab Richtung Dekolleté ein Tattoo, dazu wie ich finde ein schönes*natürlich lach. Je nachdem was ich trage fällt auch der Blick darauf wohl, ich persönlich nehme das gar nicht so wahr eher meine Umwelt.

 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 33 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Ich mag meins, geb ich zu.😊

Ich auch 🙋😊

 

vor 34 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Ich hab Richtung Dekolleté ein Tattoo, dazu wie ich finde ein schönes*natürlich lach. Je nachdem was ich trage fällt auch der Blick darauf wohl, ich persönlich nehme das gar nicht so wahr eher meine Umwelt.

Aber so was von....unterschreibe ich sofort  :$...:hearts_around:

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

@Gattaca266, da hab ich ja Glück gehabt mit Dir :hearts_around:

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

@Gattaca266, da hab ich ja Glück gehabt mit Dir :hearts_around:

.....und ich mit Dir 9_9:hearts_around:

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 29 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

da hab ich ja Glück gehabt mit Dir :hearts_around:

Das ist ja fast so spannend wie das thema als solches!:$

Wenn zwei menschen glück haben und sich dann auch noch kennen schöneres gibt es kaum:coffee_happy:

vor einer Stunde, schrieb Weibsbild1979:

Ich mag meins, geb ich zu.😊 Ich habe selbst von Frauen schon Komplimente bekommen.

Sich selbst mögen ist ganz schön wichtig,wenn es ehrlich so gemeint dann ist zählt es doppelt!

 

vor einer Stunde, schrieb Weibsbild1979:

Gibt tatsächlich solche Männer ;).

Finde deine profilbilder immer schön und ansprechend!:$

Manchmal könnte ich mich als mann fremd schämen mann zu sein.Ist aber wie mit unkraut das wächst einfach weiter!:confused:

Am 20.5.2018 at 17:37, schrieb Vogelsberger:

Stört es euch Frauen, wenn ein Mann drauf schaut, oder ist es Bestätigung für euch? 

Glaube entscheident ist wie mann schaut,ganz schlimm ist es wenn der sabber läuft!:jumping:

 

rockme001
Geschrieben

Wenn eine Frau ihr Dekolleté schön betont, sollte sie, soweit sie denken kann, auch wissen, dass Mann und auch ggfs. Frau drauf schaut. Jetzt ergibt sich die Frage, wozu macht sie das. Zum einen gibt es Frauen, die dann ihre vorgefasste Meinung: "Männer sind Schweine..."  einfach nur bestätigt sehen wollen, andere wiederum erfreuen sich des einen oder anderen netten Kompliments in Form eines anerkennenden Lächelns. Ich mag, wie ich bereits geschrieben habe, schöne Dekolletés und zumeist wurde ein nettes Kompliment gern angenommen. Für Männer, nettes Kompliment heißt nicht: "eh geile Titten!."

Auch gibt es Dekolleté und Dekolleté. Bei dem einen schaut man mit Freuede zur Frau und genießt den schönen Anblick, bei anderen Frauen ist man nur peinlich berührt. Das hat nichts mit der Größe der Brust zu tun, sondern ist einfach nur der Verpackung geschuldet, bei der man sich machmal denkt, oh mein Gott, wäre sie doch lieber zu Hause geblieben. Jedoch auch letzteres entlockt mir ein Lächeln, wenn auch ein wenig anders.

goldenhills
Geschrieben

Guten Morgen^^

Ich gehöre zu den Frauen, die niemals einen Rollkragenpullover oder Shirts mit eng anliegendem Halsausschnitt tragen, da ich mich dann einggengt fühle.

Im Winter nervt schon der Schal.

Zwar trage ich eine Kette, aber die ist so leicht, dass ich manchmal fühle, ob sie noch da ist^^

Wenn ich weg gehe, ist das Dekolleté durchaus auch mal tiefer, je nachdem, wie das Oberteil geschnitten ist.

Und dann muss ich selbstverständlich damit rechnen, dass es Menschen, denen ich begegne auch auffällt und sie schauen. Grade weil ich ein Tattoo auf einer Dekolletéhälfte trage, dass man je nach Oberteil zum Teil sieht.

Solange es ein normales Mustern meiner Person ist...also wie man es nun mal macht, wenn man sich entgegen kommt, dann stört es mich überhaupt gar nicht.

Wenn ich bemerke, dass es ein Starren und mir unangenehm ist, kann es durchaus sein, dass ich die betreffende Person schon mal anspreche und frage, ob er oder auch sie einen tieferen Einblick haben möchte, da mich das anstarren stört^^

 

 

 

 

  • Gefällt mir 2
96angel
Geschrieben

Sind halt Brüste...., im Regelfall bei Frau schon vormontiert ...., gelegentlich auch getunt, ....und trotzdem eigentlich Grundausstattung.

...wem sowas sofern Er die Pubertät schon hinter sich hat noch aus der Bahn haut(?), ....naja, ...fällt mir jetzt auch nichts nettes dazu ein.

Tristania_
Geschrieben

Brüste lassen sich schlecht verstecken und warum nicht toll in Szene setzen? Sei es mit einem tollen Oberteil oder einem schönen Schmuckstück ... 

Allerdings mag ich aufdringliche Blicke, wo das Kopfkino schon sichtbar läuft, absolut nicht. 

 

  • Gefällt mir 3
Joker139
Geschrieben

Wenn es gut aussieht kann Mann ja mal hinschauen. Solange nicht gestarrt wird, wird Frau wohl auch kein all zu großes Problem damit haben. Frauen schauen beim Mann ja genauso hin wenn ihnen was gefällt.

Geschrieben

Ich liebe so Fettnäpfchenthemen. Denen kann ich mich immer nur schwer entziehen...also auf ins Getümmel! :smiley:

Seit Jahren vertrete ich die These, dass sich Frauen in erster Linie für bzw. wegen anderer Frauen aufdonnern. Den jeweiligen Instinkt mal ignorierend, habe ich mir aber schon in Zeiten der Pubertät angewöhnt, auf zur Schau gestellte Reize (oh ein Tanga wie faszini...schnarch) mit mindestens gelassener Ignoranz, im Zweifelsfall auch mal zur Schau gestelltem Desinteresse zu reagieren.

Realistisch betrachtet: hat Frau Oberweite, Mann Schritt. Übrigens starren da Frauen altersunabhängig auch ständig drauf. Wer wie ich ständig in der Straßenbahn angelehnt steht (ohne James Dean Pose), weiß das auch. Versteht sich von selbst, dass Frauen natürlich zumeist unwirsch reagieren, wenn sie beim Starren erwischt werden. Interessant, nicht?

Ebenso realistisch: kann Frau die Oberweite oftmals kaum verstecken, selbst wenn sie es wollte. Genauso kann und will Frau diese mitunter eben auch darstellen. Soll sie mal. Motivation hinterfragen wir nicht. Und da kommt dann das Kernproblem, dass auch hier im Forum für Humor gut ist - man (bzw. Frau) will halt nur für Personenkreis X interessant und anziehend sein und nicht für Y. Wenn dann einer aus Y starrt, ist das unangenehm. Bei X wäre man rot geworden und hätte sich über flirtende Blicke gefreut. Nur das die meisten Frauen (unabhängig von ihrem Typ) dann eher doch bei "ihrem Idealtypen" schmachten als beim halbtrunkenen Bauarbeiter, dessen eigener Ausschnitt schon konkurrenzfähige Masse anbietet.

Und damit hat sich dann das ganze "ich mag mitunter Blicke, aber..."-Thema erschöpft. Denn genau so ist es. Wir wollen Aufmerksamkeit, manche können aber nicht damit leben, wenn sie von den falschen Personen kommt. Wer hier lockende Bilder nutzt und sich dann beschwert, dass das Postfach überläuft, der rennt auch im Alltag mit 80% sichtbarer Oberweite rum und regt sich dann auf, angestarrt zu werden. Mein Mitleid hält sich in Grenzen. Wie erwähnt: ich schaue eh nicht hin. Schlicht, weil ich arrogant und egoistisch bin: ich habe das Bedürfnis, dass eine Frau spezifisch mich anziehen will und nicht jeden, der zufällig vorbeikommt (plus minus Wunschfilter im Dekolleté)... :coffee_happy: Jedem das Seine.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Am 17.6.2018 at 06:59, schrieb Tristania_:

Allerdings mag ich aufdringliche Blicke, wo das Kopfkino schon sichtbar läuft, absolut nicht.

Frauen, die keine aufdringlichen Blicke mögen oder Blicke generell schnell als aufdringlich empfinden ist dringend anzuraten sich nicht aufdringlich zu kleiden.

Wenn ich nicht möchte, dass andere Menschen mir auf den Rücksitz meines Autos schauen, dann ist eine Limousine mit getönten Scheiben besser geeignet um an einer Promenade zu parken als ein Cabrio mit offenem Verdeck.

  • Gefällt mir 2
LadyHenderson
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb funTimeDD:

. Übrigens starren da Frauen altersunabhängig auch ständig drauf. Wer wie ich ständig in der Straßenbahn angelehnt steht (ohne James Dean Pose), weiß das auch. Versteht sich von selbst, dass Frauen natürlich zumeist unwirsch reagieren, wenn sie beim Starren erwischt werden. Interessant, nicht?

Interessant deine Erkenntnis , du meinst also ihre Blicke sind bewußt auf dein Prachtstück gerichtet ?  :kissing_closed_eyes: 

Wenn ick zu Stoßzeiten einen Platz in der U2 ergattere , komm ick mir wie ein engeklemmter Hering vor . Ick sitze nu eingepfercht da , kann mich kaum bewegen . Tasche kramen , um Buch oder Handy rauszuprimeln , geht nisch . Ick sitze da , Augenhöhe , ca. 1m  -  ( je nach Sitzposition und Größe der Frau ) Der Gang vor ihrem Plätzchen ist gerammelt voll mit Leuten . Bitte , wo soll die sitzende  Frau hinschauen , wenn ihr der Ar... oder das Gemächt eines Mitreisenden jegliche Sicht versperren ? An die Decke ? Genauso in einer leeren Straßenbahn , wenn man sitzt und seinen Blick nicht bewußt  nach oben oder unten richtet geht  ein gerader Blick nun mal auf den stehenden Mann seinen Arsch oder Gemächt , weil er genau in ihrer normalen Blickhöhe ist . Vielleicht ist es ihr nur unangenehm die ganze Zeit auf einen Arsch blicken zu müssen !   :clapping: 

 

biowoman
Geschrieben

So lange er mir nicht direkt ins Dekollté sabbert. *lach* Anstarren und Gaffen ist ohne Frage respektlos, dezente Blicke kein Problem.

  • Gefällt mir 1
×