Jump to content
Rostockermagsnass

Vorlieben im Profil wichtig?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Mal eine Frage zu den diversen Vorlieben in den Profilen. 

Nutzt ihr diese, wenn ihr hier Profile anseht als Ausschlusskriterium? Nach dem Motto "uh, er/sie hat bdsm als Vorliebe, bloß weg hier" 

Ich selbst zum Beispiel würde jemanden nicht anschreiben wenn die Vorlieben überhaupt nicht übereinstimmen. 

Oder ist euch das egal und ihr schreibt Leute unabhängig von ihren Vorlieben, auch wenn sie komplett gegensätzlich zu den eigenen sind, an? 

 

Und gebt ihr wirklich alle eure eigenen Vorlieben an? Oder verschweigt ihr welche, entweder weil sie euch zu privat sind oder ihr niemanden schon von vornherein damit abschrecken wollt? 

bearbeitet von Rostockermagsnass
  • Gefällt mir 3
IchSucheNichtMehr
Geschrieben
Also wenn da gar nichts passt oder viel dabei ist was ich mir niemals vorstellen könnte, wäre das bei der suche nach was dauerhaftem (Hausfreund zb) auf jeden Fall ein Ausschlusskriterium. Zumindest für mich.
  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

In vielen vielen Fällen sind angekreuzte "Vorlieben" eher Wunschträume. Bekomme ich immer wieder zu hören

"Hab ich noch nie gemacht, würde ich aber mal ausprobieren".

Mir ist ein Profil ohne oder mit nur zwei oder drei Vorlieben tausendmal lieber als eins, wo einfach alles angekreuzt wurde. Reden hilft auch hier.

  • Gefällt mir 4
96angel
Geschrieben (bearbeitet)

Hab ich keine in meinem Profil, sind für mich somit auch beim Gegenüber erstmal uninteressant.

...Interesse an Personen ergibt sich bei mir nicht aus eventuell gleichen/passenden Vorlieben sexueller Natur, bevor sowas zum Thema wird muss erst so einiges Anderes passen.

...jeder hat andere Triggerpunkte, die Vorlieben-Checkliste ist bei mir keiner davon.

bearbeitet von 96angel
***
  • Gefällt mir 1
sapphire01
Geschrieben

Ich achte schon auf Vorlieben. 

Bicolour
Geschrieben

Eigentlich fand ich genau das immer sehr gut an dieser Seite, dass man hier eben seine Vorlieben ankreuzen kann. Auch habe ich bei einem Interessenten sehr genau geguckt, was er da angekreuzt hat und ggf. auch deshalb ein weiteres kennenlernen abgelehnt.

Da aber auch meine Erfahrung ist, dass häufig lediglich nach "will ich mal probieren" angekreuzt wird und andererseits der Mensch hinter der Vorliebe fast wurscht wird, aber da bei ihr dies und das angeklickt ist...

Es muss beides passen, der Mensch und seine sexuellen Vorlieben.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb FräuleinSapio:

ich weiß, dass viele vieles auswählen, um zum zug zu kommen oder weil sie das aufregend finden. auf nachfrage hat plötzlich der NS liebhaber einfach "irgendwas" angegeben. NATÜRLICH. sorry, aber in dem fall: NEXT. mich interessieren keine leute, die mit dem ausfüllen des profils überfordert sind. gleiches gilt für fähnchen im wind. MIR ist ein ehrlich mit hirn ausgefülltes profil wichtig.

Genau deswegen hab ich den Thread erstellt. 

Hatte auch eine Frau angeschrieben weil sie ns im Profil als Vorliebe hatte. 

In den ersten Nachrichten schrieb sie dann, dass alles was ins Klo gehört nicht ihrs ist. Und noch später hat sie dann geschrieben dass sie einfach irgendwas angekreuzt hat 

  • Gefällt mir 1
FräuleinSapio
Geschrieben
ich kann solche menschen nicht ernst nehmen, tut mir leid. da bin ich vll pedantisch. ich muss davon ausgehen, dass sie das mit allem anderen dann wohl auch so handhaben.
  • Gefällt mir 4
Bicolour
Geschrieben

Diese Vorliebe lässt du, TE, ja schon mit deinem Nick erkennen. Kein Problem. Aber ich als Frau wöllte nicht angeschrieben werden, damit du lediglich mal in den Genuss kommst, angepisst zu werden. Das wär ich dann nämlich auch, wenn du verstehst, was ich meine. :coffee_happy:

 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich schaue mir zuerst das Foto an und wenn die Frau mir zusagen würde, lese ich mir das ganze Profil durch. 

Frauen die alles anklicken nehme ich nicht ermst. Wenn ein oder zwei Dinge dabei sind die für mich nicht in Frage kommen kann ich es ignorieren. Wer zieht schon alles durch. 

Aber es müssen natürlich einige Übereinstimmungen dabei sein, das ich mein Gegenüber dann auch anschreibe. 

Geschrieben
Ich mag Profile aus denen (ungefähr) hervorgeht wer mein Gegenüber ist.....da kann es nicht schaden wenn Vorlieben/Abneigungen zueinander passen.....na und wenn sie auch sonst in mein Beuteschema passt.....
96angel
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb chevymicha:

Beuteschema

Ohne dich angreifen zu wollen, ^....ist ein Begriff der so gar nicht geht..., mal abgesehn davon kannst Du dir damit nur selbst ins Knie schiessen.

Paarderborn
Geschrieben
Es kann soweit alles passen aber wenn ich dann bei Vorlieben was von NS, KV ob. lese, bin ich weg .da spar ich mir dann die zeit für weitere Anstrengungen .
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb 96angel:

Ohne dich angreifen zu wollen, ^....ist ein Begriff der so gar nicht geht..., mal abgesehn davon kannst Du dir damit nur selbst ins Knie schiessen.

Ohne mich angreifen zu lassen....der Begriff geht für Dich nicht.......😉

  • Gefällt mir 2
different_MV
Geschrieben
Mir sind die Vorlieben Angaben auf beiden Seiten wichtig. Ich möchte zum einen, dass jemand der an mir interessiert ist von vorneherein weiß, woran sie diesbezüglich ist. Nichts ist schlimmer als sich erst näher kennenzulernen ggf Gefühle aufzubauen und sich dann sexuell vom anderen überfordert zu fühlen. Das heißt für mindestens eine Seite zurück stecken oder das vorläufige aus - hatte ich, will ich nicht mehr! Auf der anderen Seite kontaktiere ich gar nicht, wenn die Neigungen auf dem anderen Profil die meinen ausschließen oder ich auf Grund der dortigen Angaben vermuten muss, dass es zu sexuellen Einbußen kommen würde, sollte sich da mehr entwickeln. Das ist letztlich auch nicht schlimm. Ich suche schliesslich nicht 10 Menschen zu denen es zu 10% passt sondern den einen, wo es nahezu zu 100% passt. Mir sind die Angaben also wichtig und vielleicht möchte ich die abschrecken, die sich sonst später von mir abgeschreckt fühlen würden. Das schützt irgendwie beide Seiten ;)
  • Gefällt mir 2
Tyree81
Geschrieben
Mir sind Klabusterbeeren wichtig. 👌
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb BerlinerMaedchen:

Wenn ich merke, dass er etwas mag, was ich gar nicht mag, schreibe ich ihn nicht an. Einfach weil ich keine Lust auf endlose Diskussionen habe, warum ich es nicht mag. Genau wie einen, der beinah alles angekreuzt hat.

Gehört zwar nicht zum Thema, aber ich wollte Dir gerade mal eine PN hinterlassen...Du hast einen schönen Profiltext geschrieben, aber leider ist die Entfernung zu groß.

berlin_er44
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Rostockermagsnass:

Und gebt ihr wirklich alle eure eigenen Vorlieben an? Oder verschweigt ihr welche, entweder weil sie euch zu privat sind oder ihr niemanden schon von vornherein damit abschrecken wollt? 

Persönlich habe ich so gut wie gar keine angegeben. Ist doch eh mit jedem anders und die ein oder andere Vorliebe macht nur Spass wenn es zwischen zwei Menschen stimmig ist und dieser es auch schön findet. Extreme Vorlieben sollte man schon angeben wenn diese denjenigen wichtig sind.

Jedem das seine, aber mich schreckt es eher ab wenn jemand die komplette "blaue Wand" im Profil hat. Das wirkt für mich nicht wie sexuell aufgeschlossen, sondern eher nach "ich will in der Suche auf keinen Fall durch das Raster fallen"

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb berlin_er44:

Persönlich habe ich so gut wie gar keine angegeben. Ist doch eh mit jedem anders und die ein oder andere Vorliebe macht nur Spass wenn es zwischen zwei Menschen stimmig ist und dieser es auch schön findet. Extreme Vorlieben sollte man schon angeben wenn diese denjenigen wichtig sind.

Jedem das seine, aber mich schreckt es eher ab wenn jemand die komplette "blaue Wand" im Profil hat. Das wirkt für mich nicht wie sexuell aufgeschlossen, sondern eher nach "ich will in der Suche auf keinen Fall durch das Raster fallen"

Also Profile wo wirklich alles angekreuzt ist, fallen mir eigentlich nur bei den TG-Tanten auf. Die wollen wohl wirklich jeden abgreifen der Geld locker machen möchte 

bearbeitet von Rostockermagsnass
berlin_er44
Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Minuten, schrieb Rostockermagsnass:

Also Profile wo wirklich alles angekreuzt ist, fallen mir eigentlich nur bei den Tag-Tanten auf. Die wollen wohl wirklich jeden abgreifen der Geld locker machen möchte 

Nein, ganz "normale"  Frauen und Paarprofile. Und ich möchte auch nicht behaupten das meine Meinung richtig ist. Ich habe auch einen guten Kontakt zu einer Frau mit so einer "blauen Wand". Da stimmt das meiste an Vorlieben und Wünschen auch. Aber ich kenne sie von "draussen". Unbekannterweise hätte ich sie aber nach einem Profilbesuch niemals angeschrieben. Daher kann man nie richtig liegen, aber ein erster Eindruck bleibt ein erster Eindruck.

bearbeitet von berlin_er44
Ergänzung
Geschrieben
Natürlich sind mir Vorlieben wichtig, was mir wichtig ist möchte ich auch ausleben, nicht sofort aber grundsätzlich, sonst würde ich sie ja nicht angeben. Man sollte sich ja gerecht werden, wenn ich bestimmte Vorlieben die mir überhaupt nicht liegen nicht erfüllen könnte bin ich raus.
  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben

Es gibt schon einige Vorlieben die überhaupt nicht mein Ding sind. Da halte ich mich schon eher zurück. 

Andererseits kenne ich schon einige, wo die Vorlieben zwar nicht deckungsgleich sind, aber man sich trotzdem gut versteht - halt ohne Sex. 

Bicolour
Geschrieben

Klar ist es mit jedem anders, wäre ja auch komisch, wenn  nicht. Ob es dann mit jedem auch gut werden kann, ist aber eine ganz andere Frage. Was von den Vorlieben als ausgefallen gilt, unterliegt auch der ganz persönlichen Betrachtung.

Wenn frau einen ganz Teil "blaue Wand" völlig zu recht in ihrem Profil stehen hat, fühlen sich auch etliche Männer schlicht überfordert.

 

  • Gefällt mir 1
×