Jump to content
Fetisch-devot

Vorführung

Empfohlener Beitrag

Fetisch-devot
Geschrieben

Zugegeben, das Thema Vorführung war mir eher weniger ein Begriff. Doch nachdem ich mich damit ein wenig beschäftigt habe, erscheint mir das Ganze zumindest als Fantasie durchaus reizvoll :D

 

Es geht doch unter anderem um das Ausleben eines exhibitionistischen Triebes auf Seite des vorgeführten Sub gepaart mit der Aufregung, begutachtet und vielleicht auch eingehender "geprüft" zu werden ;) und auch ein gewisser Besitzerstolz auf Seiten des vorführenden Dom.

 

Welche Erfahrungen habt ihr denn mit dieser Spielart gemacht? 

Geschrieben
Ich fand es durchaus Reitzvoll meine Sklavinnen/ Sklaven vorzuführen gegensätzlich auch. Es gab mir das gefühl des Stolzes und auch dem Respekt. Und ihnen immer eine befriedigung. Jedoch bitte ich immer um Oberste Vorsicht!! Es kann auch böse enden.
nextdoorcock
Geschrieben
leider noch keine
Geschrieben
Wir leben Vorführungen sehr gerne und häufig aus. Sula ist äußerst devot und liebt es von mir anderen Herren ausgeliefert zu werden, während ich wiederum die Macht genieße, die ich damit über sie, aber auch über die Herren habe. Die notwendige Sorgfalt und Vorbereitung ist selbstverständlich, denn mitunter kann man auch an Spinner geraten. Allerdings sollte man das auch nicht überbewerten. Idioten gibt es überall, aber unsere Erfahrungen sind bisher weit überdurchschnittlich positiv.
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb MeisterSula:

Wir leben Vorführungen sehr gerne und häufig aus. Sula ist äußerst devot und liebt es von mir anderen Herren ausgeliefert zu werden, während ich wiederum die Macht genieße, die ich damit über sie, aber auch über die Herren habe. Die notwendige Sorgfalt und Vorbereitung ist selbstverständlich, denn mitunter kann man auch an Spinner geraten. Allerdings sollte man das auch nicht überbewerten. Idioten gibt es überall, aber unsere Erfahrungen sind bisher weit überdurchschnittlich positiv.

Ganz Recht Spinner hat man überall

Geschrieben
Es ist auch ein Vertrauensbeweis gegenüber dem Dom. Das er auf seine/seinen sub aufpasst. Und gegebenenfalls schützt (safer Sex zB) bei Benutzung.
mariaFundtop
Geschrieben
Nur die besten. ...eine sehr geile Sache! Wichtig ist das Dom das vor den passenden Menschen in der passenden Situation macht.
VersautUlm
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Sweetybaby18we:

Ich fand es durchaus Reitzvoll meine Sklavinnen/ Sklaven vorzuführen gegensätzlich auch. Es gab mir das gefühl des Stolzes und auch dem Respekt. Und ihnen immer eine befriedigung. Jedoch bitte ich immer um Oberste Vorsicht!! Es kann auch böse enden.

wie meinst du das ? böse enden ???

Also ich mach das jetzt das erste mal. allerdings nat. erstmal zu nem gb wo ich auch erfahrung habe. und wir besuchen einen erfahrenen dom mit seiner sklavin. langsam......

ladyandmister
Geschrieben
Wir haben sowohl positive wie auch negative Erfahrungen gemacht und welche die dazwischen lagen. Es war eher schwierig Personen zu finden die zusehen wollten. Erst waren Sie total begeistert und haben große Töne gespuckt letztlich kam niemand. Dann kamen mal 3 Männer die sich aber nix getraut haben, sprich nach Aufforderung meinerseits was sehen zu wollen. Wir haben es dann mal ganz spontan im PK gemacht das war gut. Und letztens mit einem Einzelnen Mann war es auch gut. Dabei ist zu sagen das es bei meinem Herrn und mir nur darum geht das uns Leute zusehen, zwar real erleben aber den visuellen Kick zusätzlich möchten.
SonnigUndHeiter
Geschrieben

Vor langer Zeit zweimal erlebt. Nackt, gefesselt, die Augen verbunden. Ein Gefühl des absoluten Ausgeliefertseins und der Bloßstellung. Unheimlich erregend und kribbelnd. Erst Unsicherheit, dann Neugier und mit zunehmendem Vertrauen zur Situation konnte ich mich fallenlassen und genießen. Ich würde es wieder tun 👍

Fetisch-devot
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb ladyandmister:

Wir haben sowohl positive wie auch negative Erfahrungen gemacht und welche die dazwischen lagen. Es war eher schwierig Personen zu finden die zusehen wollten. Erst waren Sie total begeistert und haben große Töne gespuckt letztlich kam niemand. Dann kamen mal 3 Männer die sich aber nix getraut haben, sprich nach Aufforderung meinerseits was sehen zu wollen. Wir haben es dann mal ganz spontan im PK gemacht das war gut. Und letztens mit einem Einzelnen Mann war es auch gut. Dabei ist zu sagen das es bei meinem Herrn und mir nur darum geht das uns Leute zusehen, zwar real erleben aber den visuellen Kick zusätzlich möchten.

Das hört sich auf jeden Fall sehr spannend an, danke für die Erlebnisberichte und auch für die Einsichten in die weniger tollen Erfahrungen :D

vor einer Stunde, schrieb SonnigUndHeiter:

Vor langer Zeit zweimal erlebt. Nackt, gefesselt, die Augen verbunden. Ein Gefühl des absoluten Ausgeliefertseins und der Bloßstellung. Unheimlich erregend und kribbelnd. Erst Unsicherheit, dann Neugier und mit zunehmendem Vertrauen zur Situation konnte ich mich fallenlassen und genießen. Ich würde es wieder tun 👍

Ungefähr so hatte ich es mir vorgestellt :) danke für den Beitrag

vor 6 Stunden, schrieb Sweetybaby18we:

Ich fand es durchaus Reitzvoll meine Sklavinnen/ Sklaven vorzuführen gegensätzlich auch. Es gab mir das gefühl des Stolzes und auch dem Respekt. Und ihnen immer eine befriedigung. Jedoch bitte ich immer um Oberste Vorsicht!! Es kann auch böse enden.

Das mit dem Stolz kann ich auf jeden Fall nachvollziehen, und danke auch für die Warnung :smiley:

×