Jump to content
NotteBianca34

Waxen oder Rasieren

Empfohlener Beitrag

NotteBianca34
Geschrieben

Hi an die Frauenwelt hier,

wollte mal nachfragen ob ihr euch im Intimbereich rasiert oder waxen lässt!? Und was ist eurer Meinung nach besser?

LG 

  • Gefällt mir 3
Nunaberlos
Geschrieben
Eine bekannte lässt sich waxen
Fruehlingsbluete
Geschrieben
So ein ähnliches Thema gab es doch heute Morgen schonmal... 🤔 Wir nutzen weder das Eine, noch das Andere, für den Intimbereich, sondern nutzen dafür die Methode des Sugaring. ✌🏻😎
LilithSamael
Geschrieben
Ist heute Welt-Intimbehaarungs-Tag? 😸
  • Gefällt mir 4
MrsGrinch
Geschrieben
Rasieren. Täglich beim duschen. Ist perfekt für mich.
  • Gefällt mir 1
zweiverschieden
Geschrieben

Kann man auch abknabbern.

 

  • Gefällt mir 1
Weibsbild1979
Geschrieben
Täglich beim Duschen rasiere ich( alles was eben rasiert wird), dauert ne Minute länger aber für mich die beste Methode. Danach normal mit Bodylotion cremen.
  • Gefällt mir 1
NotteBianca34
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Fruehlingsbluete:

So ein ähnliches Thema gab es doch heute Morgen schonmal... 🤔 Wir nutzen weder das Eine, noch das Andere, für den Intimbereich, sondern nutzen dafür die Methode des Sugaring. ✌🏻😎

ist das schmerzloser als Waxing? 

Fruehlingsbluete
Geschrieben

Es tut so gut wie überhaupt nicht weh. Kann etwas zuppeln evtl., aber wirkliche Schmerzen würde ich das nicht nennen. 😊

Es ist dahin gehend schon entspannter, da die Haare mit der Wuchsrichtung entfernt werden und nicht wie beim Waxing entgegen. 

Und wenn man anschließend noch ein paar nette Streicheleinheiten vom Partner bekommt und eingeölt wird, ist alles perfekt. (wir machen es selbst und gehen dafür nicht in ein Studio) 

Die Zuckerpaste stellen wir im Verhältnis 2:1:1 her - 2 Teile Zucker auf ein Teil Wasser und ein Teil Zitronensaft. Das ganze unter ständigem Rühren kochen, bis die Masse goldbraun wird, abkühlen lassen und fertig. ✌🏻😎

  • Gefällt mir 1
NotteBianca34
Geschrieben

hört sich ganz gut an 😀ich glaube ich muss das mal testen 😬

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich persönlich finde eine dauerhafte Haarentfernung am besten, hab ich hinter mir so wie ich mir das vorgestellt habe echt Klasse. Die Haut ist sogar weicher in den Bereichen geworden, wo eine entsprechende Entfernung vorgenommen wurde und man hat nicht dieses "Ständige" Rasieren oder anderes zu machen, um das einigermaßen für sich in Ordnung zu halten.
  • Gefällt mir 1
zweiverschieden
Geschrieben

Hört sich ja gut an. Werde mal den Pimmel von meinem Mann damit einreiben, dann habe ich eine leckere Zuckerstange.

  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben
Es gibt keine Methode, die für alle gleichermaßen gut ist. Ich persönlich habe beim wachsen und sugaring böse Hämatome gehabt 😡 das ausreißen hat überall punktuelle Blutungen hinterlassen (trotz renommiertem Studio). Dafür hatte ich beim rasieren noch nie nen Pickel und creme mich nicht einmal ein. Andere würden genau das wieder überhaupt nicht vertragen. Jeder muss rumprobieren. Ich denke das einzige, was bei den meisten geht, aber auch kostet: Lasern lassen in nem 1a Studio.
  • Gefällt mir 4
Fruehlingsbluete
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb zweiverschieden:

Hört sich ja gut an. Werde mal den Pimmel von meinem Mann damit einreiben, dann habe ich eine leckere Zuckerstange.

Nomnomnom... Wie auf dem Rummel. 😋

 

vor 2 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Es gibt keine Methode, die für alle gleichermaßen gut ist. Ich persönlich habe beim wachsen und sugaring böse Hämatome gehabt 😡 das ausreißen hat überall punktuelle Blutungen hinterlassen (trotz renommiertem Studio). Dafür hatte ich beim rasieren noch nie nen Pickel und creme mich nicht einmal ein. Andere würden genau das wieder überhaupt nicht vertragen. Jeder muss rumprobieren. Ich denke das einzige, was bei den meisten geht, aber auch kostet: Lasern lassen in nem 1a Studio.

Ja, das stimmt wohl. Jeder hat andere Haut und reagiert unterschiedlich auf äußere Einflüsse. Wir sehen das da ganz genauso, dass man sich dorthin ausprobieren muss, um festzustellen, was für einen selbst die geeignetsten Methoden sind. ✌🏻😎

Aber Hämatome beim Sugaring? Das haben wir so auch noch nie gehört. Beim Waxing ja, aber dort auch? 🤔 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich schliesse mich da MrsGrinch an. Für mich kommt wenn nur Rasur in Frage. Mein Bindegewebe ist viel zu empfindlich für waxen und epilieren. Das sieht hinterher sonst schlimmer aus als vorher^^
  • Gefällt mir 3
NotteBianca34
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb MrsGrinch:

Es gibt keine Methode, die für alle gleichermaßen gut ist. Ich persönlich habe beim wachsen und sugaring böse Hämatome gehabt 😡 das ausreißen hat überall punktuelle Blutungen hinterlassen (trotz renommiertem Studio). Dafür hatte ich beim rasieren noch nie nen Pickel und creme mich nicht einmal ein. Andere würden genau das wieder überhaupt nicht vertragen. Jeder muss rumprobieren. Ich denke das einzige, was bei den meisten geht, aber auch kostet: Lasern lassen in nem 1a Studio.

ich bekomme halt leider vom rasieren diese unschönen pickel 😕selbst wenn der Rasierer neu ist oder auch einer der teuren Marke ist

  • Gefällt mir 1
LinUndDom
Geschrieben

Intressant sugaring kannte ich noch nicht... wieder was gelern

  • Gefällt mir 5
Mik3-Molly
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich mach das worauf ich grad Bock habe. Entweder rasiere ich oder ich epiliere. Aber Wachsen finde ich ganz schrecklich. Habe es ausprobiert und ist absolut nicht mein Fall.

 

Aber im Endeffekt muss jeder für sich selbst entscheiden und herausfinden was das richtige ist.

Liebe Grüße

Molly 

bearbeitet von Mik3-Molly
Edit
  • Gefällt mir 2
Freya990
Geschrieben
Also ich rasiere mich
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich entferne alles oberhalb vom "schlitz" mit zuckerpaste, bin echt super zufrieden damit. Unterhalb hab ich mich bislang noch nicht getraut, da rasiere ich weiterhin. 😊
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

IPL (hilft nicht auf Dauer?) oder gar Nadelepilation (zu teuer?) scheint tatsächlich kein Thema zu sein...?

Geschrieben (bearbeitet)

Aua das tut weh, ich habe vor ein paar Tagen mit Heisswachs versucht meine Brustharre zu nehmen, dazu muss das Zeug trocknen auf der Haut. Das abziehen tat mir so weh das ich sofort unter die Dusche bin und den tollen Gillette benutzt habe. Nie wieder Heisswachs. 

bearbeitet von BillyBoy275
×