Jump to content
Kicksearcher

Unverpixeltes Gesichtsbild aber sonst keine individuellen Angaben im Profil

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Immer wieder ist mir hier folgendes aufgefallen: es gibt gar nicht so wenige User hier, die ein unverpixeltes Gesichtsphoto in ihrem Profil platziert haben, aber ansonsten nur ein paar blaue Buttons mit "Suche" und "Vorlieben" angeklickt haben, aber keinerlei sonstige persönliche "Basisinfos" dort hinterlegt haben.

Um so bemerkenswerter finde ich dabei noch, dass dieses häufiger bei weiblichen Profilen anzutreffen ist.

Zunächst könnte man(n) dabei einfach nur "fake" denken, aber etliche davon haben auch den "Echtheitscheck".

Hat einer von Euch eine Idee, was die Intention sein könnte ein Profil so zu gestalten ?

killerbarbie493
Geschrieben
hhhm du fragst dich was deren Intension ist, so ein Profil zu gestalten. und mäkelst dran rum. hast aber selbst nicht die musse nen facepic hochzuladen. finde den fehler
  • Gefällt mir 2
gaytransboi
Geschrieben
Der Echtheits Check war bei mir nur meine Handy Nummer angeben und mir eine SMS schicken lassen. Den kann also jeder Mensch mit Handy bestehen
Geschrieben
Der Chef könnte auch hier angemeldet sein,stell dir vor wie peinlich:-)) Und am Ende gibts noch ein Blind Date mit ihm 😜😂😎
  • Gefällt mir 3
SinaiEvergreen
Geschrieben
Basisinfos müssen ja nicht zwingend sein. Es würde einiges vereinfachen, aber sicher bevorzugen einige User den direkten Austausch. So komisch finde ich das gar nicht. Hast du da mal konkret nachgefragt, was deren Intention ist?
  • Gefällt mir 1
VanDark
Geschrieben
Es ist einfach die jeweilige Befindlichkeit des Profilinhabers...Punkt. Was war deine Intention?
  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Kicksearcher:

Hat einer von Euch eine Idee, was die Intention sein könnte ein Profil so zu gestalten ?

Vielleicht weil es “Neulinge“ sind

oder die Erfahrung gezeigt hat - Profile werden oft nicht gelesen

oder weil Texte nicht das rüberbringen, was sie sagen wollen

oder sie keinen Wert darauf legen

oder sie keine Lust dazu haben 

oder .........

Geschrieben (bearbeitet)

@killerbarbie493: wer lesen kann ist klar im Vorteil. Ich habe nicht daran "herumgemäkelt", sondern mich nur nach der Intention gefragt. Das Nichthochladen eines Photos hat wohl nichts mit Muße, sondern vielleicht mit Diskretionswünschen zu tun. Einen einigermaßen vernünftigen, aussagekräftigen Profiltext zu verfassen dauert erheblich länger als ein Photo hochzuladen, denke ich...Meine Frage zielte in die umgekehrte Richtung nämlich, wenneinem sein Profil hier so wichtig ist, dass er ein unverpixeltes Gesichtsbild hochlädt, warum ist es ihm dann so wenig wert, was den persönlichen Text betrifft ?

Finde den Fehler...

vor 8 Minuten, schrieb Amely:

Der Chef könnte auch hier angemeldet sein,stell dir vor wie peinlich:-)) Und am Ende gibts noch ein Blind Date mit ihm 😜😂😎

Genau das wäre eben der Grund kein unverpixeltes Gesichtsbild hochzuladen, weil der Chef wahrscheinlich das Gesicht besser wiedererkennt, als die privaten Hobbys....

vor 6 Minuten, schrieb VanDark:

Es ist einfach die jeweilige Befindlichkeit des Profilinhabers...Punkt. Was war deine Intention?

Meine Intention war zu diskutieren, um welche "jeweiligen Befindlichkeiten" es sich dabei handelt...

bearbeitet von Kicksearcher
Rapunzel-1958
Geschrieben

Nicht jeder möchte all seine Vorlieben hier für alle preisgeben - vielleicht möchte der User/die Userin erstmal etwas schreiben, etwas "abtasten", wer da am anderen Ende der Leitung sitzt?!? :confused:

Geschrieben
Weil man sonst nur noch auf die Vorlieben reduziert wird. Das zieht,sorry, zu viele Idioten an. Außerdem muss ich ja nicht jeden sofort sagen worauf ich stehe. Das wird sich dann schon irgendwann zeigen. Mich schreckt es übrigens auch ab wenn ein Mann da so ziemlich alles angeklickt hat.
  • Gefällt mir 5
Mood2squeeze
Geschrieben
vor 50 Minuten, schrieb Kicksearcher:

Um so bemerkenswerter finde ich dabei noch, dass dieses häufiger bei weiblichen Profilen anzutreffen ist.

Hat einer von Euch eine Idee, was die Intention sein könnte ein Profil so zu gestalten ?

wenn du schon etwas länger hier wärst, hättest du dir die frage selber beantworten können..gibt hier genug freaks die solche vorliebenangaben als bindende aussage betrachten.

ich bin mir sicher wenn eine frau einen kackhaufen-emoji reinsetzen würden, gäbe es genügend onanate die aus der versenkung kommen und sich anbieten würden

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ja
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Kicksearcher:

Hat einer von Euch eine Idee, was die Intention sein könnte ein Profil so zu gestalten ?

ähäm - weil exakt das die Grundregel im Internet ist?
ob das damit zusammenhängen könnte................................................? :jumping:

Im Internet gibt es zwei Varianten, wie man sich verhalten kann, und es ist dringend geboten, sich (in jedem einzelnen Fall jeweils) für eine zu entscheiden:

  1. Du machst Dich identifizierbar und gibst so gut wie gar keine Infos über Dich preis:
  2. Du gibst offen über Dich Auskunft, aber stellst maximal sicher, dass Du anonym bleibst.

Schlaue Frauen, die Du hier aufstöberst, Glückwunsch... ;)

  • Gefällt mir 1
Yvi241
Geschrieben
Ließt doch eh keiner egal was man schreibt
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

hatte ich auch schon drin. wozu eine beschreibung?  total unnötig, brauch man nicht. geht auch alles über die nachrichtenfunktion.

 

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Weil sie der Meinung sind ihr Profil reicht , so wie sie es gestaltet haben , für ihre Zwecke hier aus . 

Weil das Profil noch " im Aufbau " ist .

 

sailerx
Geschrieben

Frag doch die jeweiligen Profilinhaber!

Geschrieben

weil jeder die freiheit hat,sein profil zu gestalten wie er/sie es mag und bei frauen scheint es eh egal zu sein,ob was steht oder nicht,es werden so oder so mindesten tausend männer schreiben.

wenn es dich so sehr interessiert,dann recherchiere und schreibe diese profilinhaber an.

jede antwort wird deinen horizont erweitern.:coffee_happy:

Geschrieben

Erst mal ein "Dankeschön" an alle die sich hier am Thema beteiligt haben. Anhand der Beiträge scheint es mir jedoch geboten zu sein, ein paar offensichtliche Mißverständnisse, was meine Intention zur Eröffnung dieses Threads angeht, aufzuklären.

1. es lag mir fern an dieser Art Profilgestaltung Kritik zu üben, oder gar "herumzumäkeln" wie hier auch geschrieben wurde.

2. Mit den blauen "Vorliebenbuttons" habe ich mich wohl auch mißverständlich ausgedrückt. Die mag ich nämlich auch nicht. Wenn einer wahllos alle anklickt und so sein Profil damit schmückt, könnte er auch schreiben "Ich bin für alles offen....(also nicht ganz dicht :-)) )

3. es gibt ja auch genug Positivbeispiele von wirklich guten und witzigen Profiltexten hier, die keine Beiträge zur "Identifizierung" des Profilinhabers im "real life" liefern, aber ein gutes Bild vermitteln, wie die entsprchende Person, von ihren Grundeinstellungen her, so "tickt". Auch da sind, nach meinen bisherigen Erfahrungen, die Frauen ebenfalls in der Überzahl.

  • Gefällt mir 1
kuschelnstattvögeln
Geschrieben
Anschreiben reduzieren?
DeSiL
Geschrieben

Ich findes es extrem schwierig, eine Frau anzuschreiben, die nichts in ihrem Profiltext hat.

Vor allen Dingen frage ich mich aber: Wenn sie nur ein Gesichts-/Körperfoto und sexuelle Neigungen angibt, sucht sie einfach nur jemanden zum Poppen? Oder merkt sie gar nicht, daß sie sich auf ein Sexobjekt (in den Augen der Männer ! ) reduziert?

ursecret
Geschrieben

1. Sie (?) will doch nur spielen (und sehen wie blöde die B(M)eute ist).

2. Schöne Fotos lassen sich kopieren, ein individueller Text benötigt Kreativität und etwas Zeit.

3. das Fazit zieht selber

DickeElfeBln
Geschrieben

...sie fühlen sich so wohl...

×