Jump to content
theMysterium

Unschuld

Empfohlener Beitrag

theMysterium
Geschrieben

Hey liebe Leute,

ich hab da mal eine Frage und hoffe das ivh damit hier richtig bin. Und zwar macht ihr zwischen der Unschuld, der analen Unschuld und der orale Unschuld einen richtigen Unterschied oder eher nicht?

Zur Erklärung: Ich bin halt noch Jungfrau und mein erstes "richtiges" Mal mit einer Frau soll halt was besonderes sein mit einer Person die ich liebe und die auch mich liebt. Allerdings, wie den meisten von euch wohl kaum entgangen sein dürfte, habe ich auch eine weibliche Seite und möchte mich in dieser Richtung auch mal weiter "fortbilden". Kurz um ich möchte halt mal die Erfahrung machen wie es ist einen Blowjob zu geben und auch anal genommen zu werden. 

Wenn ich diese Sachen nun ausprobiere, habe ich dann damit auch meine Unschuld verloren oder ist nur die anale/orale Unschuld dahin, das ich noch weiterhin sagen kann das ich Jungfrau bin? Wie seht ihr das?

  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ist das nicht eigentlich egal?

bearbeitet von BerlinerMaedchen
  • Gefällt mir 5
Oralfan69
Geschrieben
Letztendlich geht es doch um's Jungfernhäutchen. Kannst nur durch Vaginalverkehr deine Unschuld verlieren. Würde dir die anderen Praktiken vorschlagen um erste Erfahrungen zu machen.
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@Oralfan69...Sie ist ein Mann. Gibt also keine anderen Möglichkeiten..
  • Gefällt mir 3
MDettmold81
Geschrieben
Bei dem verlieren der Unschuld geht's ja nicht darum,wie man Sex hatte,sondern darum,ob man schon Sex hatte oder eben nicht. Oder ganz einfach gesagt:lässt du dich in den Arsch poppen,biste keine Jungfrau mehr. Easy oder?!
  • Gefällt mir 1
Oralfan69
Geschrieben

Ok, Sorry

Geschrieben

Zunächst einmal finde ich deine Frage etwas merkwürdig. Meiner Auffassung nach sind sowohl oral, vaginal als auch anal allesamt sexuelle Praktiken und somit Sex. Von daher wärst du wohl per Definition dann keine Jungfrau mehr, wenn du eine dieser Spielarten ausgelebt hättest.

Allerdings frage ich mich, wieso dir eine solche Einstufung überhaupt wichtig ist. Du sagst, du möchtest Sex mit einer Frau, die du liebst und die dich auch liebt. Diese Einstellung finde ich sehr gut! In diesem Fall wäre es wohl aber besser, nach dieser besonderen Frau "draußen" zu suchen. Hier tummeln sich in erster Linie Menschen, die Sex suchen. Natürlich ergeben sich hier und da auch Liebesgeschichten und Beziehungen. Die meisten suchen jedoch genau das nicht.

Überleg dir also gut, ob du "auf Biegen und Brechen" sexuelle Erfahrungen, egal welcher Art, hier drinnen sammeln möchtest oder ob es nicht besser wäre, dir offline eine Partnerin/einen Partner zu suchen, mit der/dem du "liebevolle" erste Erfahrungen sammeln kannst. Hier drin besteht zudem die Gefahr, dass du als "Trophäe" emotionslos abgehakt wirst. 

 

  • Gefällt mir 4
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Oh, die poppen Experten kommen wieder raus.
  • Gefällt mir 5
Andre79
Geschrieben
Nein hilfe hilfe
Geschrieben
Tatsächlich ist historisch die Unschuld die Unversehrtheit des Jungfernhäutchens. Deshalb gab es den Trend Analverkehr zu praktizieren um die Unschuld zu bewahren. Aus heutiger Sicht halte ich das für überholt. Falls man noch nie Geschlechtsverkehr hatte, ist das erste Mal ob nun Anal, Oral oder Vaginal sicherlich ein Erlebnis, dass man nicht so leicht vergisst. Ich glaube aber es ist nicht schädlich die Unschuld "vorzeitig" zu verlieren. Für eine längerfristige Beziehung, für die ja die Unschuld in früherer Zeit aufgehoben werden sollte, ist ein erfülltes Sexleben von Vorteil. Da meine ich, dass erfahrene Partner da bessere Chancen haben, oder wenigstens der eine Partner erfahren sein sollte.
Geschrieben
Naja........ich hatte meins wohl schon selbst irwie zerstört, beim Herumexperimentieren lange vor den ersten sexuellen Erfahrungen mit einem Mann
MrsZicke
Geschrieben
Bei mir war wohl auch keines da, wo auch immer es geblieben ist?🤔😁
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb theMysterium:

das ich noch weiterhin sagen kann das ich Jungfrau bin? Wie seht ihr das?

Ich sehe es so, dass du ein Mann bist und darum keine Unschuld (Jungfernhäutchen, nur bei Frauen vorhanden) verlieren kannst. Alles andere sinsd bloß Worte, die du dir auslegen kannst, wie du magst. Ich bin aber sicher, in deinem Postfach warten jetzt genügend Angebote, dir jede Art von eingebildeter "Unschuld" zu nehmen.

  • Gefällt mir 4
Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Sobald bei dir was drin gesteckt hat bist keine Jungfrau mehr.😉
  • Gefällt mir 2
sexnurwirzwei
Geschrieben
Was will es uns damit sagen??😱 Oraleunschuld? So ein Quatsch.😏
Lichterloh2018
Geschrieben

Ich glaub, die orale Unschuld verliert man schon dann, wenn man mal ein Glas Nutella reingeschaufelt hat. 

 

  • Gefällt mir 4
96angel
Geschrieben (bearbeitet)
vor 38 Minuten, schrieb Lichterloh2018:

Ich glaub, die orale Unschuld verliert man schon dann, wenn man mal ein Glas Nutella reingeschaufelt hat. 

 

....ist man dann nach mehreren Gläsern ne Schlampe? ...o.einfach nur fett?

bearbeitet von 96angel
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Es wird einfach immer besser. Wie kommst du durchs Leben?
77bigwoman
Geschrieben

Analverkehr, Blowjob und dabei noch die männliche Jungfräulichkeit behalten...Sex in homöopathischen Dosis? Lieber TE, entweder behältst du deine Unschuld mit allen Konsequenzen oder du genießt die Erfahrung, aber ein bißchen schwanger geht nicht.

1of12
Geschrieben
Ne eher nicht.
Nitrobär
Geschrieben

Ich werde so gar imma Jungfrau sein B|

Und Nein Du bist dann keine Jungfrau mehr .

Geschrieben

selbstverständlich bist du dann noch unschuldig.... die unschuld vom lande

  • Gefällt mir 1
×