Jump to content
speedster74

Ehrlichkeit

Empfohlener Beitrag

speedster74
Geschrieben

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau. Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium. Da stellt sich mir die Frage warum ist das so??? Wenn eine Frau sagt, wie und wann und mit wem sie redet oder gar mehr, muss das sofort akzeptiert werden. Warum lügen denn viele mit ihrem wirklichen Status hier, nur um überhaupt mal jemanden Kennenzulernen??? Bin mal gespannt....

OneNo
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb speedster74:

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau.

Eine Feststellung, die ich nicht einmal ansatzweise teilen kann.

vor 3 Stunden, schrieb speedster74:

Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium.

Nö. Ist vielmehr die Eintrittskarte.

vor 3 Stunden, schrieb speedster74:

Wenn eine Frau sagt, wie und wann und mit wem sie redet oder gar mehr, muss das sofort akzeptiert werden.

Steht zwar irgendwie nicht im Zusammenhang zu den bisherigen Aussagen, aber gut. Ja, natürlich muß das akzeptiert werden - wie bei jedem anderen Menschen (inklusive der männlichen Sorte) auch. Ist ja dann Deine Entscheidung, ob Du Dich weiter mit ihr abgibst - und ebenso die Entscheidung der Frau, sich mit Dir abzugeben, wenn Du solche Dinge erzählst.

vor 3 Stunden, schrieb speedster74:

Warum lügen denn viele mit ihrem wirklichen Status hier, nur um überhaupt mal jemanden Kennenzulernen???

Weil sie dumm/verzweifelt/verlogen sind. Such Dir was aus - gilt dann für beide Geschlechter gleichermaßen.

Womit ich wieder beim Anfang des Beitrags bin: Feste Regeln und Grundsätze ein Ausschlußkriterium? Nö. Ist vielmehr die Eintrittskarte.

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb OneNo:

 

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau. Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium.

 

Sorry, da spinnt der Technik.   ........ @MOD-Brisanz....hülfe, die Technik spinnt, Passagen Zitate erscheinen bei mir heute.......so....= Fehlermeldung

@speedster27

Deine Aussage da

Das wäre mir neu, das nen Kerl mit lügen eher zum poppen kommt, dazu jammern die Allesficker viel zu sehr, dasse nirgends landen können. Ist das dein Wunsch, zu lügen um zum Erfolg zu kommen??

bearbeitet von DickeElfeBln
  • Gefällt mir 2
Gattaca266
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb speedster74:

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau.

Wie hast das jetzt festgestellt ? Datest auch Männer, bzw. sprichst aus persönlicher Erfahrung oder beruht Deine Feststellung lediglich auf Kommentare im Forum ?

Falls ersteres zustimmt, dann müsstest Deinen “hetero-Status“ auch entsprechend überarbeiten..........

Falls letzteres der Fall ist, hast Du persönlich überhaupt nichts festgestellt, sondern Deine Feststellung beruht auf verschiedene Kommentare im Forum, die Du aufgeschnappt hast.

  • Gefällt mir 2
Joe_2016
Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Stunden, schrieb speedster74:

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau. Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium. 

Für die Erkenntnis würden mich ja schon mal paar Beispiele interessieren. 

 

Wer zwingt dich die Unwahrheit zu sagen. 

 

Ich bin hier auch schon von Frauen belogen worden, aber verallgemeinre das dann doch nicht (auch wenn die Entschuldigung auf sich warten lässt)

bearbeitet von Joe_2016
Nitrobär
Geschrieben

Ich kann zu den Männer auf dieser Seite so gut wie gar nichts sagen , weil ich Die mir nur im Forum begegnen und

ich selbst in keiner Weise generell abschätzen ob des geschriebene Wort in Übereinstimmung mit dem tatsächlichen Verhalten ist .

Zu den Frauen hier .

Da gibt es die ganze Bandbreite , wie nu prozentual verteilt kann ich ebenfalls nicht beurteilen .

Sebastian-ERZ
Geschrieben (bearbeitet)

Auf was bist Du denn gespannt? Ob die Mädels an den Pranger gestellt werden, weil sie durch ihre Ansprüche jede Menge Jungs zur Unehrlichkeit verführen oder gar zwingen? Ob Du hier die Absolution bekommst?  :joy::joy::joy:

 

Am ‎06‎.‎05‎.‎2018 at 07:23, schrieb speedster74:

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau. Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium. Da stellt sich mir die Frage warum ist das so??? Wenn eine Frau sagt, wie und wann und mit wem sie redet oder gar mehr, muss das sofort akzeptiert werden. Warum lügen denn viele mit ihrem wirklichen Status hier, nur um überhaupt mal jemanden Kennenzulernen??? Bin mal gespannt....

Ja, so ein Ärger aber auch! Da wollen die Mädels also glatt verarscht werden, damit Du auch mal zum Zug kommst? Ja, das klingt wirklich überzeugend ...  zumindest wenn Mann grad im Selbstmitleid ertrinkt. Lässt sich ja auch viel leichter Leben, wenn man die Verantwortung für die eigene Unzufriedenheit, die eigene Erfolglosigkeit oder gar den eigenen Misserfolg anderen in die Schuhe schieben kann, oder?  :confounded:

Der Unterschied, warum hier Mädels - Deiner Meinung nach - ehrlicher agieren können, liegt wohl in erster Linie darin begründet, dass sie nicht ganz so verzweifelt sind. Sie verzichten nämlich lieber auf die Kissenschlacht, als mit einem Kerl in die Kiste zu steigen, mit dem sie aufgrund seines Beziehungsstatus nicht in die Kiste steigen wollen, obwohl sie sich sonst vielleicht liebend gern von ihm flachlegen lassen würden. Und natürlich kannst Du das dann als Ausschlusskriterium sehen, wenn Du ehrlich angegeben hast, kein Single zu sein. Allerdings machst Du dann einen Denkfehler. Denn letztlich bist Du ja nicht an Deiner Ehrlichkeit gescheitert, sondern an Deinem Beziehungsstatus, bzw. an den festen Regeln und Grundsätzen des Mädels. Im umgekehrten Fall hast Du als Mann doch die gleichen Rechte. Du musst doch hier auch keine Kröten schlucken, also Dinge akzeptieren, die für Dich ein No-Go sind. Die Konsequenz ist unterm Strich sogar die Gleiche. Du lernst dann halt das Mädel auch nicht kennen, was in einem Dir wichtigen Punkt nicht Deinen Vorstellungen entspricht und mit der Du deshalb nichts anfangen möchtest, obwohl sie optisch vielleicht genau Dein Typ wäre. Du musst die Dinge, die Dir nicht zusagen doch nur akzeptieren, wenn Du das Mädel trotzdem Kennenlernen willst, also wenn Dir die Aussicht auf Sex wichtiger ist, als Deine Regeln und Grundsätze. Und wenn Du schon so verzweifelt bist, dass Du Deine Prinzipien für Deine niederen Instinkte opferst - egal ob nun Deine No-Gos oder Deine Ehrlichkeit - dann solltest Du dies besser nicht auch noch den Mädels hier zum Vorwurf machen.  :joy::joy::joy:

 

Naja, s:P what? Auch wenn die Mädels hier sicherlich mehr Auswahl haben, ist das keine Garantie dafür, dass sie auch mehr Sex haben oder leichter das finden, was sie wirklich suchen. Und warum so viele bei ihrem angegebenen Beziehungsstatus lügen, um überhaupt mal jemanden kennenzulernen? Tja ...  ich würde ja sagen, weil ihnen wohl die Bedürfnisse der Person, die sie kennenlernen möchten eigentlich :poop:egal sind ...  weil ihnen die Person eigentlich :poop:egal ist ...  weil ihnen eben alles :poop:egal ist und nur noch die eigenen Interessen, die eigenen Sehnsüchte und die eigene Befriedigung zählen. Denn wer nur noch überhaupt mal jemanden kennen lernen möchte, der ist eben an dem Punkt angekommen, wo halt die Gefahr besteht, das nicht nur das letzte bisschen Verstand, sondern auch das letzte bisschen Ehre und Würde die Flucht vor der sich ausbreitenden Verzweiflung ergreifen werden. Und das wirkt sich nun mal nicht sonderlich positiv aus und macht definitiv nicht attraktiv, anziehend oder sexy.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

bearbeitet von Sebastian-ERZ
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Am 6.5.2018 at 07:23, schrieb speedster74:

Ich muss immer wieder feststellen, dass der Mann auf dieser Seite nicht die gleiche Ehrlichkeit an den Tag legen kann, wie eine Frau. Als Mann feste Regeln und Grundsätze zu haben, ist hier schon ein Ausschlusskriterium. Da stellt sich mir die Frage warum ist das so??? Wenn eine Frau sagt, wie und wann und mit wem sie redet oder gar mehr, muss das sofort akzeptiert werden. Warum lügen denn viele mit ihrem wirklichen Status hier, nur um überhaupt mal jemanden Kennenzulernen??? Bin mal gespannt....

Es wurde ja schon viel gesagt.

Als Ergänzung.

Männer die nicht gleich "was" zu ficken finden (und es auch so audrücken) glauben, dass es an den Daten oder der Ehrlichkeit liegt. Somit schließe ich mich der Meinung von @Sebastian-ERZ an.

Wir Frauen (äh Fakes *lach*) können ehrlich sein,  weil es für alles eine Markt gibt und Lügen echt uncool ist. Man kann nur finden was man will,, wenn man ehrlich zu sich und zu anderen ist. Lügen als Notlösung funktioniert nicht. Und man verletzt dann nicht nur sich selbst, sondern noch ganz gezielt einen anderen Menschen.

Dann lieber zu 100% ehrlich sein, mit der Chance den passenden (sex-) partner zu finden, als durch Lügen immer nur "Falsche"

Klavierfinger
Geschrieben

Also, ich kann mich noch daran erinnern, wie mir meine spezifische Ehrlichkeit/Offenheit im Profil mal vorgeworfen wurde. Das war allerdings auf einer anderen Plattform. Dabei handelte es sich zudem um keine reine Vögel-Plattform, mein Profilinhalt war thematisch somit etwas anders gewichtet. Eines dieser braven, ach-so-progressiven Bürgerskinder, die so gern in jedem zweiten Satz was von 'Toleranz' faseln, aber mit zu den ersten gehören, die mit dem Finger auf andere zeigen, fühlte sich auf den Schlips getreten. Das tut mir mal so gar nicht leid.

Ich bleibe also dabei. Spätestens, wenn wider Erwarten doch mal eine Begegnung ansteht, fällt eh auf, wo mit der Wahrheit gespart wurde. Und das wäre noch viel peinlicher, als mir meine realistische Selbstdarstellung je sein könnte.

Sebastian-ERZ
Geschrieben (bearbeitet)

Theoretisch klingt das ziemlich logisch ...  :confused:

 

vor 1 Stunde, schrieb Happiny:

Dann lieber zu 100% ehrlich sein, mit der Chance den passenden (sex-) partner zu finden, als durch Lügen immer nur "Falsche"

aber bei dieser Diskussion bringt diese Erkenntnis leider trotzdem wenig Punkte. Denn für die Jungs, die es in Betracht ziehen würden, beim Beziehungsstatus zu lügen, um überhaupt mal jemanden kennen zu lernen - was in diesem Zusammenhang ja wohl auch eher so viel heißt, wie überhaupt mal jemanden ficken zu können - dürfte selbst bei 100 prozentiger Ehrlichkeit, wohl auch jeder Partner der passende Sexpartner sein, bei dem sie einen Stich landen können. Selbst wenn so jemand ein Mädel nur unter Vortäuschung falscher Tatsachen, also Lügen dazu bringt, sich des Höschens zu entledigen und ihm Einlass zu gewähren, hat er ja sein Ziel erreicht. Er hatte Sex, er durfte mal, er hat ´ne Dumme gefunden. Für ihn hat sich´s gelohnt und er hat trotz, bzw. aufgrund der Lüge die Richtige gefunden, auch wenn er mit Sicherheit der Falsche war.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Also, s:P what? Das ist halt der Grund, warum´s hier ist, wie´s nun mal ist. Und weil eben nicht alle Leute das Gleiche suchen und sich manche - getreu dem Motto: "Egal, Hauptsache Loch!" - auch mit etwas weniger zufrieden geben, können halt die Einen verarschen, um die Richtige zu finden und sich im Fall der Fälle die Anderen wenigstens verarscht fühlen, wenn sie dem Falschen vertraut haben.  :coffee_happy:

bearbeitet von Sebastian-ERZ
speedster74
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Sebastian-ERZ:

Auf was bist Du denn gespannt? Ob die Mädels an den Pranger gestellt werden, weil sie durch ihre Ansprüche jede Menge Jungs zur Unehrlichkeit verführen oder gar zwingen? Ob Du hier die Absolution bekommst?  :joy::joy::joy:

 

Ja, so ein Ärger aber auch! Da wollen die Mädels also glatt verarscht werden, damit Du auch mal zum Zug kommst? Ja, das klingt wirklich überzeugend ...  zumindest wenn Mann grad im Selbstmitleid ertrinkt. Lässt sich ja auch viel leichter Leben, wenn man die Verantwortung für die eigene Unzufriedenheit, die eigene Erfolglosigkeit oder gar den eigenen Misserfolg anderen in die Schuhe schieben kann, oder?  :confounded:

Der Unterschied, warum hier Mädels - Deiner Meinung nach - ehrlicher agieren können, liegt wohl in erster Linie darin begründet, dass sie nicht ganz so verzweifelt sind. Sie verzichten nämlich lieber auf die Kissenschlacht, als mit einem Kerl in die Kiste zu steigen, mit dem sie aufgrund seines Beziehungsstatus nicht in die Kiste steigen wollen, obwohl sie sich sonst vielleicht liebend gern von ihm flachlegen lassen würden. Und natürlich kannst Du das dann als Ausschlusskriterium sehen, wenn Du ehrlich angegeben hast, kein Single zu sein. Allerdings machst Du dann einen Denkfehler. Denn letztlich bist Du ja nicht an Deiner Ehrlichkeit gescheitert, sondern an Deinem Beziehungsstatus, bzw. an den festen Regeln und Grundsätzen des Mädels. Im umgekehrten Fall hast Du als Mann doch die gleichen Rechte. Du musst doch hier auch keine Kröten schlucken, also Dinge akzeptieren, die für Dich ein No-Go sind. Die Konsequenz ist unterm Strich sogar die Gleiche. Du lernst dann halt das Mädel auch nicht kennen, was in einem Dir wichtigen Punkt nicht Deinen Vorstellungen entspricht und mit der Du deshalb nichts anfangen möchtest, obwohl sie optisch vielleicht genau Dein Typ wäre. Du musst die Dinge, die Dir nicht zusagen doch nur akzeptieren, wenn Du das Mädel trotzdem Kennenlernen willst, also wenn Dir die Aussicht auf Sex wichtiger ist, als Deine Regeln und Grundsätze. Und wenn Du schon so verzweifelt bist, dass Du Deine Prinzipien für Deine niederen Instinkte opferst - egal ob nun Deine No-Gos oder Deine Ehrlichkeit - dann solltest Du dies besser nicht auch noch den Mädels hier zum Vorwurf machen.  :joy::joy::joy:

 

Naja, s:P what? Auch wenn die Mädels hier sicherlich mehr Auswahl haben, ist das keine Garantie dafür, dass sie auch mehr Sex haben oder leichter das finden, was sie wirklich suchen. Und warum so viele bei ihrem angegebenen Beziehungsstatus lügen, um überhaupt mal jemanden kennenzulernen? Tja ...  ich würde ja sagen, weil ihnen wohl die Bedürfnisse der Person, die sie kennenlernen möchten eigentlich :poop:egal sind ...  weil ihnen die Person eigentlich :poop:egal ist ...  weil ihnen eben alles :poop:egal ist und nur noch die eigenen Interessen, die eigenen Sehnsüchte und die eigene Befriedigung zählen. Denn wer nur noch überhaupt mal jemanden kennen lernen möchte, der ist eben an dem Punkt angekommen, wo halt die Gefahr besteht, das nicht nur das letzte bisschen Verstand, sondern auch das letzte bisschen Ehre und Würde die Flucht vor der sich ausbreitenden Verzweiflung ergreifen werden. Und das wirkt sich nun mal nicht sonderlich positiv aus und macht definitiv nicht attraktiv, anziehend oder sexy.  :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Ich weiß das es hier so viele kluge Leute gib die einen das leben erklären wollen. Es ging nie um das erreichen eines Dates oder um die vögelei.Es ging um den Umstand, daß Ehrlichkeit und Grundsatz hier anders behandelt werden. Aber dem klugen Redner is nichts zu schwer um sich auf anderer kosten darzustellen 

Joker139
Geschrieben

Was hält dich davon ab hier so ehrlich zu sein wie du willst?

×