Jump to content
PoetryofLove

One-Night-Stands NEIN DANKE!

Empfohlener Beitrag

Nia
Geschrieben
Rein gar nichts!!
  • Gefällt mir 3
Neugierde_Nbg
Geschrieben
es macht dich sehr symphatisch.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Danke für deine vielen Worte denen ich nur eines anfügen möchte - was du als Notwendigkeit für ein Dom/Sub-Verhältnis siehst bezieht sich im selben Maß auch auf deine erwähnte Otto-Normalverbraucher-Sache, Vertrauen. Ob du die Frau findest die all dem entspricht weiß ich nicht - aber in jedem Fall alles Gute dir.
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Das ist sehr tragisch ... tut mir sehr Leid für Dich! :( Ich hatte auch schon ONS ... aber es erfüllt mich nicht. Für befriedigenden Sex muss mich eine Frau auch emotional reizen, und ich finde, dass man sich nur in einer Partnerschaft wirklich aufeinander einlassen kann. Vor allem, wenn es um besondere sexuelle Vorlieben geht (wie in meinem Fall Fisting und Dehnspiele).
  • Gefällt mir 2
SweetPie26
Geschrieben
Das hast du sehr schön geschrieben. Es gibt nichts hinzuzufügen, was den Unterschied zu ONS ausmacht. Danke 😊
  • Gefällt mir 5
Geschrieben (bearbeitet)
vor 46 Minuten, schrieb PoetryofLove:

Also was bitte findet man, in meinem Fall an die Frau gerichtet, an einem One-Night-Stand?

ich bin kein freund von ons, wirklich absolut kein freund davon.....aber sie würden mich mehr reizen als das was du beschreibst. da schäle ich lieber nicht nur freiwillig 1 kg kartoffeln, sonden gleich 5 kg

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 2
LiebesMiststueck
Geschrieben
ich mag keine aus dem Alter bin ich meiner Meinung nach raus.
  • Gefällt mir 4
Wifesharing-Forever
Geschrieben

Ich kann einem ONS auch nichts abgewinnen.

Wobei ich da auch schon das ein oder andere spannende Erlebnis hatte.

Ok, kann also schon mal vorkommen wenn alles passt, aber es ist nicht die Art Sex die mich befriedigt.

Ich bevorzuge vertraute und auf mich eingespielte Sexpartner.

Erst dann kann ich mich vollkommen fallen lassen.

Aber wie andere Menschen ihre Lust ausleben soll mir vollkommen egal sein.

Eins habe ich gelernt, sexuell gibt es nichts was es nicht gibt und wenn es Männer oder Frauen gibt die

ONS toll finden ist das halt so.

  • Gefällt mir 2
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 35 Minuten, schrieb Poseidon51:

Da kannst du noch so viel schreiben und erklären und mir tut es auch für dich leid, dass du bereits 2 Frauen verloren hast. Aber: für mich ist deine Art der "Liebe" eher ein psychologischer Notfall. Ein Mann, der eine Frau schlagen muss, um sich Glücksgefühle zu verschaffen, und eine Frau, die das mitmacht, gehören zum Psychiater.

Wie du oder andere das finden, war nicht die Frage. Sondern was Frauen an ONS reitzt. 

Einige deiner Vorlieben versteht sicher auch nicht jeder, oder? Wie würdest du das finden, wenn man dir empfehlen würde, dich erstmal auf die Couch zu legen? 

Wenn Frauen ONS bevorzugen, ist das allein ihre Sache. Manchmal möchte man Sex, aber keine tiefere Nähe zum anderen. 

 

 

bearbeitet von BerlinerMaedchen
  • Gefällt mir 5
KlPe296
Geschrieben
Bin auch Witwer , war fast 20 Jahre mit meiner Frau glücklich . Ich wiederum habe Probleme damit mich wieder auf tiefergehende Gefühle einzulassen , ich denke wenn es zu 100 % passt könnte ich es auch wieder , aber da dies im Moment nicht der Fall ist bin ich einem ONS nicht abgeneigt . Hatte auch schon eine Freundschaft+ . Wie man hier in Köln so sagt : Jeder Jeck ist anders ... und auch die Neigungen sind verschieden von daher kann ich mir gut vorstellen das auch Frauen Freude an einem ONS haben . Wobei die Anzahl im Vergleich zu Männern verschwindent gerig ist . Und es wird auch sicherlich viele Frauen geben die mit einer Dom/Sub Beziehung nichts anfangen können . In diesem Sinne lasst eurer Lust freien Lauf ....
  • Gefällt mir 1
Lichterloh2018
Geschrieben
vor 55 Minuten, schrieb PoetryofLove:

Also was bitte findet man, in meinem Fall an die Frau gerichtet, an einem One-Night-Stand?

Normalerweise nichts. Zumindest liegt darauf sicher nicht mein Fokus. Aber völlig ausschließen - nee, wer weiß, was noch so kommt und mich in einem Moment verzaubert...

Ansonsten hatte ich auch eine für mich sehr erfüllende BDSM-Beziehung, die mich wohl für den Rest meines Lebens verdorben hat. Trotzdem würde ich von mir nicht auf andere schließen. Wenn es für andere Damen erfüllend ist, sich auf einem Gangbang mit Wildfremden zu vergnügen, sollen sie doch machen. Wenn es ihnen gar nichts bringen würde, würden sie es vermutlich nicht tun. Es ist halt nicht jede gleich und man kann auch nicht anderen ihre Befriedigung absprechen, nur weil man manches für sich selbst ausschließt. Was ich mache und mag, befriedigt mit ziemlicher Sicherheit auch viele andere nicht.

  • Gefällt mir 3
MsBee
Geschrieben
@Marie-Anne: Lies einfach einige der hier geposteten Komnentare. Und was auch immer du meinen Worten entnommen haben magst - die einzige Wertung, die ich abgegeben habe, ist die über mangelnde Toleranz.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Ich stelle mir vor, dass sich viele Frauen nach dem Lesen des Textes weder einen ons noch eine Beziehung mit dem TE vorstellen können, da sie eben nichts mit einer Dom Sub Konstellation wollen. Und, ich finde schon dass du in deinem Text sehr viel Gewalt beschreibst. Ich finde es gruselig. Gehört eher  in die Bdsm Rubrik.

bearbeitet von govinda763
  • Gefällt mir 2
Micca535
Geschrieben
Wie traurig das manche sich wegen einem zu langem Text wieder mal nichts verstehen oder sich nicht "die Mühe machen, alles zu lesen." Wartet ihr auf den Film? Der wäre garantiert spannender als dieser Abklatsch von Baumarkt Porno...
  • Gefällt mir 2
×