Jump to content
holtr

Frauen , die gern Männer benutzen

Empfohlener Beitrag

leopard91
Geschrieben
Ich glaube den Wunsch, einen attraktiven Mann auf den die Dame scharf ist, zu benutzen, hat fast jede Frau ab und an😋
  • Gefällt mir 2
Mood2squeeze
Geschrieben
hab ich noch nicht erlebt das ne frau sich nicht ach einfach mal nimmt worauf sie bock hat
  • Gefällt mir 1
SinaiEvergreen
Geschrieben
Nein danke. Weder möchte ich benutzen, noch benutzt werden. Nach experimentieren, bin ich zu diesem Schluss gekommen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Ich würde auch sehr gerne mal richtig benutzt werden.
  • Gefällt mir 1
Experimente_DA
Geschrieben
Frauen verpacken das eben geschickter als Männer. Die Männer denken sie hätten benutzt, ein Schelm wer böses dabei denkt^^
  • Gefällt mir 2
xxl-solo
Geschrieben
Nicht meins. Ich möchte niemanden nur benutzen und auch selbst nicht nur benutzt werden.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Was heisst den überhaupt "benutzen" ? Hört sich so negativ an, Frau kann ja wohl Mann nicht gegen seinen Willen "benutzen", oder sehe ich das falsch ? Wenn "ER" nicht will, dann will er nicht, bin ich zu naiv für diese Frage ?
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Also wenn sie darauf Lust hat mich bzw. Meinen Schwanz als Lust Objekt zu benutzen wieso nicht. Ich meine damit das sie wenn sie mag ihn sich nehmen kann wie sie mag. Wenn einen mehrfach kommen kann, dann finde ich es sehr geil wenn sie mich sehr lange reitet und sie sich das nimmt was ihr gut tut.
MrsGrinch
Geschrieben (bearbeitet)

Also, die meisten Frauen haben sicher ein Beutschema (ein sehr, sehr kleines), welches diesen 'komm her, du kleine Sahneschnitte'-Reflex auslöst. Zumindest für einen Moment. Aber, wie interessant ist ein Typ, den ich benutze? Er möchte doch bitte schon wenigstens ansatzweise reagieren.

bearbeitet von BerthaLou
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wie hinlänglich bekannt ist, sind die Geschmäcker (zum Glück) verschieden. Ich bin eher ein Fan von Geben und Nehmen.....
  • Gefällt mir 4
biowoman
Geschrieben

Benutzen ist in dem Sinne gemeint: Man nimmt sich hier sexuell, was man gerade braucht. Kann doch reizvoll sein. Wenn ich mit jemanden zusammen bin und wieder Lust verspüre, bin auch schon mal dabei und lege einfach los. Mein Gegenüber hat sich bisher noch nicht darüber beschwert.

  • Gefällt mir 1
holtr
Geschrieben

Du hast es gut verstanden , denn der mann sollte dann auch bereit sein sich hinzugeben und das hat nichts mit Schmerzen zu tun .

Fetisch-devot
Geschrieben

Das "Benutzen" im Rahmen eines VDSM Spieles setzt meistens voraus, dass man sich untereinander sehr gut kennt und genau abgesprochen hat, was passieren soll.

Dabei müssen sich die Beteiligten miteinander sehr wohl fühlen, das kann durchaus einige Zeit dauern.

Darum ist es wohl so, dass zwar einuge Frauen darauf stehen, aber eben hauptsächlich in längeren Beziehungen und nicht im "ex und hopp" Prinzip :D

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Es gibt doch genügend Paare und Damen wo der Mitspieler oder Lover seinen Auftrag hat und fertig. Nur - würde man das dem Protagonisten offen sagen bekämen einige ne Daseinskrise. Geschickt wer es gut verpackt.
  • Gefällt mir 3
SissyPatrice
Geschrieben
Ich stehe auf diese Art Frau und das geht auch soweit, dass ich bevorzuge wenn sie die Beziehung führt.
  • Gefällt mir 2
weiche_haende
Geschrieben
Frauen haben es nicht nötig so wie viele Männer hier herumzutönen was sie alles machen wollen. Frei nach dem Motto: Stille Wasser sind tief!
  • Gefällt mir 2
mariaFundtop
Geschrieben
Nein das macht keinen Spaß. ....sonst würden es ja wahrscheinlich mehr Frauen suchen. .....
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

(auch) männer, die benutzt werden wollen haben meist nur ihr eigenes kopfkino davon vor augen, das sie bedient haben möchten. 

  • Gefällt mir 5
holtr
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb glaubensfrage:

(auch) männer, die benutzt werden wollen haben meist nur ihr eigenes kopfkino davon vor augen, das sie bedient haben möchten. 

Da hast du schon recht , denn bei mir wäre es so .

vor einer Stunde, schrieb Laila227:

Was heisst den überhaupt "benutzen" ? Hört sich so negativ an, Frau kann ja wohl Mann nicht gegen seinen Willen "benutzen", oder sehe ich das falsch ? Wenn "ER" nicht will, dann will er nicht, bin ich zu naiv für diese Frage ?

Ich gehe davon aus , dass er es möchte .

Speedking1988
Geschrieben
Gibt es
Speedking1988
Geschrieben
;)
×