Jump to content

Genuss

Empfohlener Beitrag

Rubens44
Geschrieben
Hallo und guten Tag Für mich ist Genuss, wenn erst die Dame das bekommt was sie braucht.
  • Gefällt mir 1
DerSiedler19
Geschrieben
Also ich genieße es die Frau zu verwöhnen aber ich mag es auch sehr gern verwöhnt zu werden !!! Also ist der Genuss das beide zufrieden und glücklich sind !
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Meine Partnerin zu verwöhnen und zu sehen wie sie es genießt ist das schönste in meinen Augen.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Genuss einfach Genuss lassen. Wenn ich so etwas immer definieren müsste, hätte ich soch keinen Spaß. Normalerweise sollte es ein Geben und Nehmen zwischen den Zweiem geben..sonst finde ich es unfair
Eisi751
Geschrieben
Geben und Nehmen... Beides ein Genuss 😊
  • Gefällt mir 4
Hotcurvy
Geschrieben
Der sex ist ein geben und nehmen Und wenn beide es genießen den anderen zu verwöhnen und zur extase bringen ist es perfekt
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb lady1302:

Aber was ist für Euch ein Genuss auf sexueller Ebene?

der partner

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wow eine interessante Frage . Sag wir mal so ich gebe Genuss . Streichel und lecke gerne auch länger. Finde es sehr geil wenn meine Zunge streichelt und die Frau kommt. Natürlich ist es auch geil wenn ich ausgiebig verwöhnt werde. Ist ein geben und nehmen. Aber an erste Stelle kommt die Frau ausgiebig bei mir
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Es gibt nichts schöneres als meine Sonne strahlen zu sehen da kann der eigene orgasmus nicht mithalten !!! Zu sehen wie ihr Körper vor Lust bebt Sie Minuten danach noch in Trance zu sehen was gibt es schöneres !
  • Gefällt mir 4
kwall
Geschrieben
Ich kann es sehr egoistisch genießen, wenn meine Partnerin mich ausgiebig verwöhnt und kann dabei sehr passiv bleiben. Umgekehrt geht es mir aber genauso - ich kann meine Partnerin intensiv verwöhnen und genieße es sehr, wenn ich direkt an ihr spüren kann, wie groß ihr Genuss ist - das zu Erleben ist sehr geil. Nur nehmen und nicht geben ist für mich inakzeptabel.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Mir fällt es schwer, komplett abzuschalten und einfach nur zu "nehmen" und zu genießen. Ich bin dann lieber aktiv und schenke Genuss. Da ich liebend gerne fiste und dehne, und das gerne lang und intensiv, passt das ganz gut. 😊
92ermädchen
Geschrieben
Ich genieße gern! Auch lange.. das gebe ich dann aber auch zurück. Was ich nicht leisen Kann, wenn der Ehepartner "stundenlang" verwöhnt wird und man selbst dann mit 5 Minuten abgespeist wird.
  • Gefällt mir 1
Wildlion72
Geschrieben
Genuss ist wie viele schon schrieben, ein Geben und Nehmen. Es gibt nichts schöneres als zu sehen wie sich die Frau vor Lust windet und sich total fallen lässt und dann vor Lust explodiert. Und dann darf sie sich gerne erkenntlich zeigen ;-) Aber auch wenn beide zusammen den Gipfel der Lust erklimmen ist es ein Genuß. Rein raus fertig ist nicht schön.
Geschrieben
Genuss ist für mich, wenn ALLES seinen Raum und seine Zeit haben kann. Es kann liebevolles geben und nehmen sein, bis hin zu stürmisch und ungezähmt. Auch eine Mischung aus Beidem darf sein. Genuss ist, wenn man die Stimmung spürt, sie aufnimmt und umsetzt...da kann auch mal kein Genuss ein Genuss sein ;-)
  • Gefällt mir 1
92ermädchen
Geschrieben
Leiden kann meine ich natürlich. Und sexpartner statt Ehepartner. Hihi
Geschrieben
Also ich genieße es definitiv der Frau Lust zu bereiten Genauso genieße ich es, dass Frau mich verwöhnt Ein Geben und Nehmen sage ich mal
  • Gefällt mir 1
fairertyp73
Geschrieben
Wow! Sexy Frau!!
himmelsstürmer
Geschrieben
Genuss zu bereiten bereitet selbst Genuss.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Sowohl als auch. Ich genieße es eine Frau zu verwöhnen, genauso wie ich es genieße verwöhnt zu werden. Ich bestehe nicht auf Gleichberechtigung, jeder wie er gern mag. Denn es gibt einfach Sachen beim verwöhnen die so schön sind, das selbst ich als Verwöhnender meiner Lust freien Lauf lassen kann.
  • Gefällt mir 1
c-radler
Geschrieben
Nichts macht mehr an, als wenn sie sich vor Erregung und Vergnügen kringelt und sich völlig fallen läßt 🤗
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
@fairertyp73....ich bin nicht das Thema! Aber nett das ich rein visuell ein Genuss für dich darstelle*lach*
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

wenn ich aktiv etwas mit genuss mache bin ich nicht weniger egoistisch als wenn ich passiv geniesse. 

  • Gefällt mir 1
Rh27
Geschrieben
Das sollte ein geben und nehmen sein, finde ich obwohl manchmal nur zu verwöhnen hat auch was! LG
Dom-Slave-Paar
Geschrieben
Beides spielt eine Rolle. Das Eine geht ohne das Andere nicht!!!
  • Gefällt mir 5
×