Jump to content

Mann und Frau - Genießen und Verwöhnen ohne Sex ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wie verwöhnt ihr euch, ohne das Mann Frau Sex machen müssen oder wollen? Oder was wünscht Ihr euch.

Ich finde es sehr schön zusammen zu kochen und den Gaumen der anderen person zu verwöhnen. Mag es sinnliche Stimmung zu erzeugen mit Kerzenlicht und schöner Musik und mein gegenüber mit einer Massage zu verwöhnen.
Auch finde ich es sinnlich gemeinsam baden zu gehen, egal ob FKK oder mit Badekleidung. Ich finde es sehr angenehm einer Frau das Gefühl zu geben das ich nicht auf Sex aus bin. Umgekehrt finde es genauso schön wenn es einfach locker und natürlich bleibt, ohne das die Frauen nur auf das eine aus ist. So ist es schön die Dinge die außerhalb von Sex geschen zu genießen. Sich anschauen, sich hören, sich fühlen.........

Was mögt ihr so oder wünscht ihr euch?

Habe keine richtige Rubrik gefunden wo es rein passt, versuche es hier!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ich mach das immer so ....

" du weisst wo alles ist, bedien dich und mach mir auch gleich einen kaffee mit "
mein besuch fühlt sich bei mir wohl


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ompul
Geschrieben

@1aBerliner
Wenn ich Dich richtig verstehe, verbindest Du "auf Sex aus sein" mit "verspannt" und "unnatürlich".
Und bei den "schönen Dingen ausserhalb von Sex" vermutest Du, dass sie abgewertet werden, wenn zusätzlich Sex im Spiel ist?
Siehst Du es als ein Entweder/Oder?

Ich selber finde es sehr angenehm einer Frau das Gefühl zu geben, dass ich sie sexuell begehre und auf Geschlechtsverkehr aus bin.
Und umgekehrt liebe ich es, wenn eine von mir begehrte Frau locker und natürlich zeigt, dass sie "auf das eine aus ist".

Für's gemeinsame Zwiebel-Schneiden, einander den Kopf gehörig waschen und Hefeteig-Massieren bleibt schon noch genug Zeit.

Kurz: ich sehe keinen Handlungsbedarf.
Kaschieren eines Beischlafmotives durch Kerzenromantik oder so erscheint mir weder geboten noch sinnvoll. So doof sind Frauen nicht, dass sie den Braten nicht röchen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Liebegesucht001
Geschrieben

natürlich ist das "Lustzentrum" nicht auf inaktiv geschaltet... ich kann den TE verstehen mit seinen Gefühlen.
Es kann wünderschön sein auf dem Sofa zu lümmeln, aneinandergeschmiegt, eine Kuscheldecke über beide KÖrper, sich Berühtungen hingeben
gemeinsames Duschen oder Baden muss auch nicht immer in Sex ausarten, ebenso Massagen.
Es ist doch wünderschön und aufmerksam vom Partner wenn man nachhaus kommt und sich nach getaner Arbeit Füße oder Rücken massiern lässt


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@1aBerliner
Wenn ich Dich richtig verstehe, verbindest Du "auf Sex aus sein" mit "verspannt" und "unnatürlich".
Und bei den "schönen Dingen ausserhalb von Sex" vermutest Du, dass sie abgewertet werden, wenn zusätzlich Sex im Spiel ist?
Siehst Du es als ein Entweder/Oder?.



Erstmal danke für Deinen Beitrag. Nein ich sehe es nicht als entweder oder. Je nach dem wie die Situation ist versuche ich mit Gespühr die Situation einzuschätzen was in dem Moment passt und was nicht. Klar zeige ich auch gerne das ich Sex möchte oder genieße es umgekehrt wenn sie es zeigt.
Mir geht es darum zu erfahren was Mann Frau außerhalb von , ich bin auf Sex aus, mögen und sich wünschen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ompul
Geschrieben

@1aBerliner

Ganz bringe ich Deine beiden Aussagen

Klar zeige ich auch gerne das ich Sex möchte oder genieße es umgekehrt wenn sie es zeigt.



und

Ich finde es sehr angenehm einer Frau das Gefühl zu geben das ich nicht auf Sex aus bin. Umgekehrt finde es genauso schön wenn es einfach locker und natürlich bleibt, ohne das die Frauen nur auf das eine aus ist.



noch nicht zusammen.

In meiner Wahrnehmung legt Dein Ausgangsposting nah, dass nicht-sexuelle Aktivitäten einer ganz besonderen Aufmerksamkeit, einer Förderung, und sexuelle einer Dämpfung bedürfen.

Ich teile die Einschätzung nicht.

Normale Aufmerksamkeit, Empathie, Feinsinn, Neugier genügen IMHO völlig um genau das zu erreichen, was Du mit

Je nach dem wie die Situation ist versuche ich mit Gespühr die Situation einzuschätzen was in dem Moment passt und was nicht.



beschreibst.

Mit anderen Worten: mir ist Dein Diskussionansatz noch nicht klar geworden.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Mit anderen Worten: mir ist Dein Diskussionansatz noch nicht klar geworden.


Aber vielleicht wird er ja mit deiner Hilfe klarer. Sagen wir es mal so. Das eine mal mag ich es so ein anderes mal anders. Es muß ja nicht immer so sein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
ompul
Geschrieben

@1aBerliner

Nun ja, über Aussagen wie "Das eine mal mag ich es so ein anderes mal anders. Es muß ja nicht immer so sein." kann man nicht diskutieren.

Es fehlt eine präzise und glasklare Fragestellung/Position.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×