Jump to content

Gute Freundin die evtl mehr will?!

Empfohlener Beitrag

Gladiole1
Geschrieben
Ich kann dir nur davon abraten.. Ich habe neben der Beziehung auch meinen besten Freund verloren. Wir könnten nicht mehr zur "nur Freundschaft" zurück.. Sehr schade..
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Selbst wenn jemand damit Erfahrung gemacht hat, ist es nicht übertragbar. Meiner Meinung nach scheitert keine Freundschaft daran. Es ist nur schwierig eine Freundschaft zu führen, wenn es einseitig ist, d.h. nur einer Gefühle hat. Finde, es klingt perfekt, um es zu versuchen 😊
  • Gefällt mir 2
Knut_Schmund
Geschrieben
Da fällt mir auf Anhieb Klaus Lage ein..... 🎼🎵🎶🎶🎵
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Tja....sowas kann klappen, kann aber auch mächtig schief gehen. Ich hatte letztes Jahr eine beste Freundin. Dieses Jahr bin ich dem Tod näher als dem Leben, da ich innerlich zerstört wurde. Ein Mensch kann dir den Himmel auf Erden bescheren oder dir die Freude am Leben nehmen. Mein Fall ist sehr krass....Aber aufgrund solcher Erfahrungen würde ich davon einfach abraten.
  • Gefällt mir 1
kobra68
Geschrieben
Hallo...die Frage ist nur,warum es früher nicht geklappt hat..Ihr wart doch nicht immer gleichzeitig ,in einer Beziehung..bzw..auch mal zusammen solo.Irgendein Grund muss es wohl gegeben haben. Wenn,die sexuelle Anziehung fehlt..ist eine Freundschaft immer besser..den es bringt nichts,wenn man sich gut versteht und charakterisch gut zusammen passt..ich machte den Fehler,bisher zwei mal... die Attraktivität,ist immer die Garantie,für ein zusammen kommen und der Charakter bestimmt die länge der Beziehung..das ist meine Erfahrung..
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Irgendwie klingt das voll toll.... Ich wünsch es euch ja sehr das es klappt jedoch ist ein Risiko nicht von der Hand zu weisen.... Ich weiß nicht recht aber ich würd es geschehen lassen weil aufhalten kann man so etwas nur sehr schwer. Und wer weiß vielleicht seid ihr ja einfach geschaffen für einander. Alles alles gute...
  • Gefällt mir 3
Bicolour
Geschrieben

"tausendmal berührt, tausendmal ist nichts passiert..."

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich sehe das so. Wenn du nicht mit ihr darüber redest riskierst du sie als Freundin zu verlieren. Du kannst Glück haben und nach einiger Zeit geht es weiter wie zuvor wenn du nichts tust. Redest du mit ihr und es ist etwas zwischen euch könnte das dein ganzes Leben zum positiven verändern. Der Vorteil ist ihr kennt euch und wisst worauf ihr euch einlasst. Jede Beziehung kann ein bitteres Ende finden. Tue was immer Du für richtig hältst. Viel Glück wie auch immer Du dich entscheiden wirst
  • Gefällt mir 3
Rapunzel-1958
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb gentleman_hh:

es klingt perfekt, um es zu versuchen

genau! Es kann doch klappen! Ich wünsch auch viel Glück :hearts_around::ok_hand:

Auch wenn es so und so viele Scheidungen gibt, sollte man doch nicht auf das Schönste im Leben verzichten!!

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Mit der besten Freundin , dem besten Freund ,sollte ein Gespräch Darüber mal so gar kein Problem sein .

Erst wenn dann beide Klartext gesprochen haben , ist es sinnvoll über weitere Optionen nach zu denken . 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Es ist ist leicht zu sagen: "Ich würd's nicht tun..." Wenn Gefühle entstehen, kommt man nicht mehr gegen an. Ob es klappt kann dir niemand sagen, das musst du selber herausfinden, wenn es denn dazu kommt. Man lebt nur einmal... Es kann der Himmel, aber auch die Hölle auf Erden werden...

bearbeitet von parikaner
  • Gefällt mir 4
GrossGross67
Geschrieben
Erinnert mich an Klaus Laage, Tausend Mal berührt......
  • Gefällt mir 4
Weibsbild1979
Geschrieben (bearbeitet)

Du wirst hier leider dazu keine Antwort bekommen, auch wenn das schön wäre DEN Tip zu bekommen. Entweder wartest du Mal den "richtigen" Moment ab um Mal zu reden oder du machst kleine Andeutungen um Reaktionen zu bekommen. Ich find es schwierig muss ich gestehen.

vor 19 Minuten, schrieb Nitrobär:

Mit der besten Freundin , dem besten Freund ,

sollte ein Gespräch Darüber mal so gar kein Problem sein .

Erst wenn dann beide Klartext gesprochen haben , 

ist es sinnvoll über weitere Optionen nach zu denken . 

Manchmal hab ich das Gefühl du bist so ein Theoretiker. Gefühle und Klarext das klappt meistens nie so mal eben zack ich hau es raus...

bearbeitet von Weibsbild1979
  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

@Weibsbild1979

Worauf sich Deine Interpretationen meiner posts gründen ,kann ich nicht beurteilen .

Fakt ist ich habe nicht mal im Ansatz was von raushauen geschrieben .

Mit meiner besten Freundin weiß ich aber mal so ganz genau ,in welcher Art ich ein solches Gespräch am sinnvollsten führen kann und es bringt dann auch null nicht bei der Wahrheit zu bleiben , auch wenn Diese dann vielleicht zu temporären Schwierigkeiten in der Freundschaft führen können .

Hält die Freundschaft Das nicht aus , dann soll´s auch nicht sein . 

Und da spreche ich aus Erfahrung . 

  • Gefällt mir 2
Paarderborn
Geschrieben
Also mein und ich kennen uns auch aus dem Sandkasten ( kein Scherz ) mit 15 waren wir kurz zusammen und hatten auch beide unser erstes mal zusammen. Hatten uns dann 5 Jahre aus den Augen verloren und sind dann beim ersten bzw zweiten Wiedersehen sicherer zusammen gekommen. Er war sichtbar skeptisch ob das Sinn macht. Aber seit dem sind 17 jahre vergangenen, wir sind verheiratet und super glücklich. Eine Beziehung zu starten in der man den anderen schon kennt und vertraut ist bestimmt von Vorteil . Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück mit dem Glück :-)
  • Gefällt mir 4
oh_umberto
Geschrieben

ihr könnt euch ja beide mal zusammen in den sandkasten setzen, von den guten alten zeiten reden und dann gemeinsam überlegen, wie ihr denn die zukunft gestalten wollt, weiterhin als gute freunde oder mit "etwas mehr" ;)

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Ich habe auch so eine langjährige Freundin. Wir wohnen auch nicht weit auseinander, sehen uns aber trotzdem nicht so oft. Liegt zum großen Teil auch an unseren unterschiedlichen Arbeitszeiten. Aber doch regelmäßig haben wir das Verlangen, uns zu sehen und gemeinsam etwas zu unternehmen. Als ich sie kennen lernte, war ich noch in einer Beziehung, sie dann zwischendurch auch. Mittlerweile sind wir beide Single und vor einiger Zeit kam plötzlich die Frage auf, warum wir toll harmonieren, aber noch nie gemeinsam Sex hatten.

Wissen wir beide nicht so genau, warum das so ist. Ich weiß nur, eine feste Beziehung mit ihr wäre sicher anstrengend. Wenn es sich tatsächlich mal ergeben sollte, würde ich es trotzdem versuchen, zumal sie davon auch nicht grundsätzlich abgeneigt ist. Gut möglich, dass wir auch einfach so mal im Bett landen. Wir schließen dass beide nicht aus, da sind wir uns einig.Ob es der Freundschaft schaden würde, weiß ich nicht, ich würde aber vorher auch darüber mit ihr reden. Das empfehle ich dem TE auch.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Genieße jede Minute des Lebens. Was passieren soll wird eh passieren. Lässt du Sie abblitzen ist Sie sauer, wenn du .... egal wie, genieße es
  • Gefällt mir 3
Kussmund71
Geschrieben
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Ich bin mit meinem Mann 13 Jahre zusammen. Vorher waren wir 3 Jahre befreundet
  • Gefällt mir 3
Maria_Stuart
Geschrieben
Was ist dir wichtiger ? Sex mit ihr oder die Freundschaft ? Denn wird das nix ist die Freundschaft nie mehr so wie früher Für mich waren gute Freunde immer tabu ! Bekannte u Verwandte kommen und gehen , ein guter Freund bleibt für ewig !
  • Gefällt mir 2
×