Jump to content

Frauen und sexy kleidung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Meine Frage an die Frauen.... 

 

wenn ihr morgens vor eurem Schrank steht denkt ihr dann hmm heute sexy normal oder sportlich?? Zum Beispiel sexy : Pumps Nylons mini... oder ist es für euch ein normaler Style ohne irgendwelche Gedanken die männlichen Blicke auf euch zu richten??

  • Gefällt mir 3
SevenSinsXL
Geschrieben

Die Männer bei mir auf Arbeit interessieren mich nicht, darum also wie gewohnt sportlich/normal. Und wenn mich einer interessieren würde, würde ich das nicht durch sexy Kleidung zum Ausdruck bringen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Praktisch und bequem ist eher etwas das mir durch den Kopf geht^^. Solange ich mich darin wohlfühle ist mir eigentlich egal was andere darüber denken. Mein Mann hat sich bisher noch nie über meine Kleiderwahl beschwert.
  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
Lässig, bequem und normal.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Sexy ist relativ :clapping:

Ich find an Nylons alles aber nichts was sexy ist, andere findens geil :coffee_happy:

Aber ja, ich bin in letzter Zeit öfters am überlegen was angezogen werden soll. Heute ists knapper weils schon echt warm ist... 

Arbeitsbedingt lauf ich aber eher lässig rum, muss mich bewegen können und darf nicht zuviel zeigen, privat siehts da auch mal anders aus

bearbeitet von Pärchen29u32
frosteule
Geschrieben (bearbeitet)

Morgens einfach praktisch für den Job.  Zum weg gehen immer Anlass entsprechend. In erster Linie aber immer für MICH und nicht für Blicke anderer!!

bearbeitet von frosteule
Vertippt
  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Ich bin jemand, der so gar nicht elegant ist. Ich bin eher der sportlich, praktische Typ. Also Jeans und Shirt...fertig... Ich fühle mich nur so wohl...
  • Gefällt mir 3
mariaFundtop
Geschrieben
Es kommt auf den Anlass an.....ich denke im Alltag wenig an sexy Kleidung. ....Hauptsache gepflegt.
Samira-cat
Geschrieben
Für mich ist das sexy, was mir gefällt und worin ich mich wohlfühle. Wem das nicht passt, dem bleibt die Freiheit wegzuschauen. ;-)
  • Gefällt mir 2
TinkerBell
Geschrieben
also, wenn ich ein mann wäre, was ich glücklicherweise ja nicht bin, dann wäre es eher langweilig, wenn sie ständig in sexy kleidung vor mir herumschwänzeln würde...die abwechslung ist das, was interessant macht...das kann mitunter auch eine enge jeans sein, ein t-shirt mit einem sexy bh drunter und barfuß ...ich will ja auch nicht jeden tag steak essen...
Yvi241
Geschrieben
Ich ziehe gern T-Shirt und leggings an ich muss keine blicke auf mich ziehen
Geschrieben
Ich finde es muss zum Typ passen nur Menschen die sich wohl fühlen sind sexy! Nur wer sich wohl fühlt ist sexy
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Yvi241:

Ich ziehe gern T-Shirt und leggings an ich muss keine blicke auf mich ziehen

Der war gut 😁😁😁

  • Gefällt mir 1
Knutschegern
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb Strumpfhose1212:

 ein normaler Style ohne irgendwelche Gedanken die männlichen Blicke 

Genau so.

Hätte ich Interesse daran, jemanden kennen zu lernen, dann nur jemanden, der mich auch in stinknormalen Klamotten toll findet und nicht jemanden, für den ich mich erst aufbrezeln muss, um ihm zu gefallen.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Ich mach mir solchen Gedanken nicht... ahaha ich denke nur daran das ich an meine "Pflege" achten soll... Eine gepflegte Frau, ist eine schöne Frau!
  • Gefällt mir 5
Pfefferminze1
Geschrieben

Ich liebe meine Kleider und meine engen Jeans und meine Heels und greife zu einer Bluse und einer Chino mit Ballerina. Haare im Dutt  oder Zopf zusammen und los geht es. Ich gehe arbeiten und die Männer sollen mich nicht anglotzen, sondern mir zuarbeiten.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

..... Du meintest doch bestimmt Du sollst Ihnen (Männer) zuarbeiten oder ? 

Kleine Fehler im Satzbau , kann ja mal passieren 😉

Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Netsailor:

..... Du meintest doch bestimmt Du sollst Ihnen (Männer) zuarbeiten oder ? 

Kleine Fehler im Satzbau , kann ja mal passieren 😉

Warum? Bei mir auf Arbeit arbeiten die Männer mir auch meist zu, ich bekomme die Zeichnung und je nach Aufwand Kollegen zum zuarbeiten zur Seite gestellt die ich dann einteile. Brennt der Auftrag eines Kollegen mehr helfe -ich ihm- ,wo issn da nen Fehler?

  • Gefällt mir 1
Engelschen_72
Geschrieben

Wenn ich morgens um halb fünf vor dem Schrank stehe, dann überlege ich... wird`s warm? Wird`s regnerisch? Wird`s kalt. Entsprechend fällt meine Klamottenwahl aus.

Und egal ob privat oder im Job, ich ziehe an was MIR gefällt. Den Gedanken an irgenwelche männlichen Blicke habe ich nicht.

  • Gefällt mir 2
Knutschegern
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Netsailor:

..... Du meintest doch bestimmt Du sollst Ihnen (Männer) zuarbeiten oder ? 

Öhm...bis auf einen Mann, der gleichberechtigt neben mir arbeitet, arbeiten mir auch Männer zu. Ich selbst arbeite auch keinem Mann zu, sondern einer Frau.

Pfefferminze1
Geschrieben

Es war ja auch nur ein Witz von ihm. 

Auch er hat eine Frau, die höher gestellt ist. Und wenn es nur die Mutti ist ;)

  • Gefällt mir 1
Lichterloh2018
Geschrieben

Also, wenn ich größere Überlegungen morgens anstelle, dann weil ich für nen Termin seriös aussehen muss. Da stakse ich dann eher nicht im sexy Mini-Pumps-Nylon-Outfit an, sondern im Blüschen etc.

Ansonsten kann ich Gottlob in meinem Job auch bequem in Jeans und Shirt kommen. Oder im Rock mit Kapuzenpulli (und sehe darin selbstverständlich nichtsdestotrotz sexy aus ... muss ja nicht immer dieses Klischee mit Mini und Pumps etc sein).

Bewusst "sexy" anziehen tu ich mich, wenn ich ausgeh. Oder ein Date hab. Aber auch da mag ich dieses total Plakative eher nicht.

 

×