Jump to content

24/7 Beziehungen noch real/zeitgemäß?

Empfohlener Beitrag

A_nna
Geschrieben
Zeitgemäß oder nicht, vollkommen egal. Hier geht es doch darum, was zwei Menschen wollen, um glücklich zu sein. Extremes Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung ist absolut notwendig und Grundvoraussetzung. Und eins ist auch klar, Frauen die bereit sind 24/7 zu leben, sind die stärksten die es gibt.
  • Gefällt mir 4
Knutschegern
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb mindgame83:

Das stimmt nicht ganz. Es mag sein, dass es so sein sollte, aber ich habe es mehr als einmal gesehen, dass Paare das anders praktizieren.  Dass zum Beispiel einer Sub verboten wurde, sich beruflich zu verändern, sich finanziell unabhängig zu machen. Oder dass jegliche Hausarbeit an der Sub hängen blieb.

Und ich hatte mehr als einmal den Eindruck, dass sich die Sub eben nicht mehr entscheiden kann, dass die Angst davor, plötzlich allen Alltag alleine bewältigen zu müssen oder sogar auf der Straße zu landen, die Mündigkeit dieser Person aushebelte.

Dass Frauen sich von Männern abhängig machen und aus Angst vor dem Alleinsein oder aus Angst vor finanziellen Einbußen doch bei ihm bleiben (und zum Teil auch misshandelt werden), gibt es auch ohne den Bezug zum BDSM oft genug.

Das ist aber weder in Stino-, noch in BDSM-Beziehungen die Regel.  

  • Gefällt mir 1
kuschelnstattvögeln
Geschrieben
24/7, da müsste es eigentlich massenweise Frauen für geben. Schätze du suchst auf der falschen Plattform.
  • Gefällt mir 1
×