Jump to content
Overkill2018

Mann für Frauenrunde nur Illusion?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb ompul:

Das ist eine interessante These: 100% der Aufmerksamkeit für eine einzige Person bedeutet auch die größte denkbare zu erlebende Intensität.
Ich halte sie für nicht plausibel, weil erlebte Intensität vor allem eine Qualität ist und sich nicht aus Quantität speist.

Eine Analogie: sind Zwiegespräche stets die intensivsten Gespräche oder gibt es Gespräche von ähnlich hoher oder sogar höherer Intensität in einer Gesprächsrunde von - sagen wir - drei bis fünf Personen?

Mich macht übrigens auch die von Dir in's Spiel gebrachte Kategorie Vernachlässigung skeptisch. für mich klingt das stark nach einer fiktiven zu erbringenden "Aufmerksamkeits-Mindest-Leistung".
Warum sollte sich ein zeitweise zusehender Teilnehmer eines sexuellen Spiels, an dem mehrere beteiligt sind, zwingend unwohl und vernachlässigt fühlen? Ist es undenkbar, dass er/sie sich wohlwollend mitfreut am Genuß der gerade aktiveren?

Wie ergibt sich den Qualität, wenn sich Mann quantitativ auf viele Frauen einlassen muss? Und nein, Gespräche sind meines Erachtens nicht vergleichbar mit Sex und tatsächlich glaube ich auch nicht, dass sich viele Frauen wohlwollend mitfreuen, wenn Mann andere Frauen beglückt.. 

Mag es vielleicht geben, in meinem Umfeld wird Mann allerdings gekrallt und nicht geteilt.. 

ompul
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Lotte:

Wie ergibt sich den Qualität, wenn sich Mann quantitativ auf viele Frauen einlassen muss?

Vergleiche es mit Simultanschach. Auch in kurzer Zeit ist seriell höchste Qualität möglich.

Zitieren

Und nein, Gespräche sind meines Erachtens nicht vergleichbar mit Sex

Warum denkst Du das bitte?

Zitieren

und tatsächlich glaube ich auch nicht, dass sich viele Frauen wohlwollend mitfreuen, wenn Mann andere Frauen beglückt.. 

Das mag sein. Bist Du damit zufrieden? Was strebst Du selber an? Und warum?
Und woher rührt die Missgunst?

bearbeitet von ompul
Marie-Anne
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb Lotte:

 

 in meinem Umfeld wird Mann allerdings gekrallt und nicht geteilt.. 

In meinem weder "gekrallt", noch geteilt...:confused:

Geschrieben
Am ‎05‎.‎04‎.‎2018 at 21:41, schrieb LadyBijoux:

Also........wir wären 5 Frauen ü50, die Interesse hätten.......hab das heute in der Mittagspause mal vorwitzig erzählt

Fünf Frauen ? Ein reizvoller Gedanke ........die Erfahrung hat mich aber gelehrt das bei 5 Frauen eher 10 Männer gebraucht werden damit am Ende entspannt und befriedigt nach Hause gehen können.

Ich fände es aber sehr nett mal als Lecksklave für 5 reifere Damen zu dienen

×