Jump to content

"Kick" TG anbieten?

Empfohlener Beitrag

BS-Affair
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb SevenSinsXL:

Ich kaufe auch keinen Bus, wenn ich einen Fahrschein erworben habe...

Dass man in beiden Fällen für eine Dienstleistung bezahlt sollte eigentlich jedem klar sein...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

coq-sagittaire, der Gedanke kam mir auch schon. Dass der "Kick" eventuell darin besteht, ein "liebes Lieschen" vom "Pfad der Tugend" abzubringen. 😄

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Das sind Typen die kein Anstand haben ! Sollen die zur einer professionellen gehen statt jeder frau Geld Angebote zu machen
1of12
Geschrieben
Ideen dazu: - Fantasie einer privat- Prostituierten - Macht - Nichts schuldig sein (is ja bezahlt etc) - Womöglich Idee, es könnte billiger sein - Unwille zu normaler Prostituierten zu gehen (diverse Gründe möglich)
Joe_2016
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb BeautifulBeast:

Vielleicht habt ihr ja eine Idee, worin dieser "Kick" bestehen könnte.

Es ist vielleicht nicht nur ein "Kick", sondern mehr als "Motivation" gedacht, weil man sich so bessere Chancen ausrechnet 

Mir hat hier eine Userin mal erzählt "ich habe gerne Sex und warum soll ich mir dann die Chance entgehen lasse wenn einer dafür zahlen will" - also ist der Versuch dieser Männer wohl nicht ganz abwegig 

  • Gefällt mir 2
Xiberia
Geschrieben
Vielleicht Steuerhinterziehung?
Geschrieben

@Joe_2016Na ja, ich habe auch unheimlich gerne Sex, aber ich würde mich weder dafür bezahlen lassen noch selbst je dafür bezahlen wollen.

Ein Date erzählte mir mal, und ich bin geneigt, ihm zu glauben, dass Damen ihm bereits vielfach finanzielle Angebote unterbreitet hätten. Fand ich erstaunlich! 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb BeautifulBeast:

Nachdem ich, wie vermutlich unzählige andere Frauen hier drin auch, zum wiederholten Mal von einem Mann ein "Taschengeld" für "sexuelle Dienste" angeboten bekam, obwohl ich keinerlei finanzielle Interessen verfolge, nun meine Frage in die Runde:

Warum wird einem hier Geld für Sex angeboten?

Ich habe dieselbe Frage natürlich auch an die betreffenden "Herren" gerichtet, jedoch keinerlei nachvollziehbare Antwort erhalten. Sie sagten lediglich, dass es ihnen einen "Kick" gäbe. 

Vielleicht habt ihr ja eine Idee, worin dieser "Kick" bestehen könnte. Ich verstehe es nicht.

Für mich wäre das kein Kick.Damit vermittelt man seiner Partnerin sie benutzt zu habe und sie dafür zu entlohnen, bzw. man gibt ihr das Gefühl das sie sich  als Profesionelle fühlt 

Student_Bln
Geschrieben

Ist es wirklich ein Kick oder eher Verzweifelung?🤔 Sollte der Kick nicht eigentlich sein, sein Gegenüber ohne Geldgeschenke von sich zu überzeugen.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gute Frage! Für mich umso unverständlicher, da es hier ja durchaus viele Angebote professioneller Damen gibt. Warum werden dann überhaupt „normale“ Frauen angeschrieben und Ihnen ein TG angeboten?
Myraja
Geschrieben

Geldangebote gab es in meinem Postfach auch und mein erster Gedanke war, das es keinen Sinn macht mir (oder anderen Frauen ohne FI) Geld anzubieten.

Ich habe diesbezüglich nachgefragt und eine für mich logische Antwort erhalten. Es hat einen Kick eine Frau für Sex zu bezahlen, die das nicht anbietet und täglich/gelegentlich macht. Bei Frauen mit FI, fühlt sich der Sex nach bezahlter Ware an, sie spulen das bestellte Programm ab.

Frauen die diesbezüglich keine Erfahrungen haben, gehen ganz anders mit dem Mann um. Also fühlt es sich für ihn wie unbezahlter Sex an.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

@Student_Bln

Sehe ich genauso. Allerdings behaupteten sie, dass sie schon des Öfteren mit ihrem TG- Angebot erfolgreich gewesen seien. Dazu habe ich ihnen dann wohlmeinend gratuliert und ihnen weiterhin viel Erfolg gewünscht, in der Hoffnung, ich sei somit uninteressant. Ist wohl aber nicht der Fall. Die sind verdammt hartnäckig. Ich weiß, ich könnte sie einfach ignorieren. Aber ich will verdammt nochmal wissen, was der Kick ist. 😂

 

Geschrieben

Warum hier drin Männer TG für Sex anbieten?

Da könnte ich jetzt einige ketzerische Fragen stellen...

Aber Frau wird es ja eigentlich, eine gewisse geistige Verfassung vorausgesetzt, selber wissen.

Manche Männer tun eben einfach Alles um zum Schuss zu kommen. Die Ansprüche sinken teilweise bis knapp über die Grasnarbe und nicht selten drunter.

Ich wundere mich auch immer wieder, wie verzweifelt Männer sein müssen, die jeglichen Anspruch verlieren um irgendwie "Erfolg" zu haben.

Und schliesslich gibt's auch immer mehr Hobbyfrauen und Paare, die Ihre Dienstleistungen anbieten, die "niveauvolle" spendable Männer gegen TG, Großzügigkeit oder welche Begriffe sonst noch so einfallen suchen, die "das Nützliche mit dem angenehmen verbinden" wie's so schön heisst...

Vielleicht liegt's bei Manchen aber auch daran, weil's am Ende sogar günstiger ist sich eine Frau zu kaufen als online ewig rumzusuchen und zu "jammern".

Wenn man sich mal überlegt wie langwierig und manchmal frustrierend die Suche ist für nem Mann ist, wieviele Dates Mann manchmal braucht um "die Richtige" für gemeinsamen Spaß zu finden.

Manchmal sollte Mann hunderte km Fahrt um irgendeine Frau zu treffen, nur um dann nen Kaffee zu trinken und festzustellen, dass es doch nicht passt.

Dem gegenüber steht evtl. eine Frau die hat was Mann möchte, warum nicht einfach mal ein paar Euro anbieten? Wie gesagt, es gibt offenbar immer mehr, die solche Angebote annehmen, oder die selber solche Angebote machen.

kieldwt
Geschrieben
das warum ist mir egal, lassen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Vor vielen vielen Jahren (in der Drangphase) gab es einen Bekannten, der bekannt dafür war, dass er für Sex bezahlen möchte. Ihn hat es sexuell erregt, eine Frau zu bezahlen. Ich kann leider nicht sagen, was genau der Hintergrund war. Also ob es ein Machtgefühl ist oder vielleicht auch eine Art von Distanz bewahren. Aber es gibt wohl Männer, die eine sexuelle Erregung daraus ziehen können.

Ich gehe aber schon davon aus, dass die Angebote hier nicht überwiegend derart motiviert sind, sondern das Ganze Prozedere beschleunigen sollen. Und zumindest für mich ist es auch ein nachvollziehbarer Unterschied, ob ich eine Prostituierte für Geld bekomme oder die "normale Frau von nebenan", die es ja nicht mit jedem treibt. Ich halte aber grundsätzlich das Wort Taschengeld für sehr irreführend und verharmlosend in diesem Zusammnhang.

Geschrieben
Nein ich z.B zahle für Sex nicht.Nicht das ich keine Geld habe sondern Weil es mich nicht Reizt. Jeder hat doch heutzutage 100 € für die Dienstleistende Damen oder nicht? Ich denke man weißt ganz genau das sie wegen Geld mit dir fickt. Das ist nicht Reizent.Die hier trotzdem Geld anbieten für Sex, haben das im Hinterkopf das sie unbedingt diesen Person ficken wollen, sonst ist sie weg,aber vielleicht wen sie was anbieten würde sie ja sagen. Es geht nur ums ziel erreichen. Wenn es manche reizt Sex mit bezahlung, es gibt soviele pufs fast in jeder Ecke, hier ist es falsche Ort auf schnelle Nummer denke ich. Das sind nur meine Meinungen. Schönen Tag an Alle noch.
DerMitDerZunge
Geschrieben
Never pay to play....aber im Endeffekt muss das jeder für sich wissen.
coq-sagittaire
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb BeautifulBeast:

coq-sagittaire, der Gedanke kam mir auch schon. Dass der "Kick" eventuell darin besteht, ein "liebes Lieschen" vom "Pfad der Tugend" abzubringen. 😄

Dann hätte er's aber faustisch hinter den Ohren... :clapping:

bearbeitet von coq-sagittaire
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Gäbe mir garnix. Hallo? Ich verstehe eh nicht warum man Geld dafür zahlt
Geschrieben
Weil die meisten Typen und weiber zu hässlich sind um sex ohne Geld zu kriegen
Geschrieben
Mir gibt das auch keinen Kick. Da gibts andere Dinge, die mich mehr flashen.
  • Gefällt mir 1
Joe_2016
Geschrieben (bearbeitet)

@BeautifulBeast ich fand den Gedankengang auch eher befremdlich.

Das es hier auch Frauen gibt, die beim Treffen dann durchblicken lassen nicht abgeneigt sind auch Geld anzunehmen - davon habe ich auch schon öfter mal gehört.

Aber vielleicht kommen Männer ja auch diesem Grund auf die Idee mit dem Angebot von "TG" bessere Chancen zu haben 

vor 3 Minuten, schrieb Jenny_cox:

Weil die meisten Typen und weiber zu hässlich sind um sex ohne Geld zu kriegen

so so und du glaubst damit Recht zu haben?

bearbeitet von Joe_2016
  • Gefällt mir 1
×