Jump to content

Ohne vorheriges kennenlernen gleich zuhause empfangen?

Empfohlener Beitrag

gaytransboi
Geschrieben
Auch wenn ich nicht gefragt bin. Als ich es das erste Mal gemacht habe hab ich mir fast in die Hose gemacht. Alle Zimmer abgeschlossen und das Handy und pfeffersprsy in greifbare Nähe gelegt xD etwas paranoid
SevenSinsXL
Geschrieben

Würde ich im Traum nicht drauf kommen! Wer sowas macht, ist für mich entweder dumm oder lebensmüde oder beides. Genausowenig würde ich einen Mann beim ersten Date zuhause besuchen.

  • Gefällt mir 1
HotMama06
Geschrieben
Früher ja :) alles gut....steh und stand wohl auf den Nervenkitzel.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ne bloss nicht
Nettesfünfzigerpaar
Geschrieben
Beim ersten Date nicht,bei zweiten schon.
Geschrieben
Wenn ich es nicht so handhaben würde könnte ich niemanden treffen weil ich nicht einfach so mal weg kann...
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
No go!
GemeinsamEinsam
Geschrieben
Meiner Meinung nach geht das überhaupt nicht.. am Ende ist das eine psychisch labile Person und stalkt dir noch bis zu deinen eigenen 4 Wänden hinterher. Neee da kann ich mir besseres vorstellen. :D
  • Gefällt mir 3
Pastor2710
Geschrieben

Also ich sach mal so....Frau hat mich nicht umgebracht....

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

Es ist ein schmaler Grat zwischen sinnvoller Vorsicht und Paranoia .

Wenn Frau eine längere Strecke gefahren ist ,

hat sie die Wahl ob wir erst mal hier einen Kaffee trinken oder woanders und

die Meisten waren froh sicherst mal hier auf meiner Couch aklimatisieren und von der Fahrt ausruhen zu können,

bevor wir dann etwas unternommen haben .

Eine für nötig gehalten Absicherung kann auch da jederzeit übers mobile erfolgen .

Hab ich kein Problem mit . 

  • Gefällt mir 2
Pfundsweib001
Geschrieben
Für mich ein No Go...auch anders herum....
  • Gefällt mir 1
MrsZicke
Geschrieben
Ich würde das nicht machen und habe das auch noch nie gemacht.
  • Gefällt mir 1
Unschuldig71
Geschrieben
NO GO für mich
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich sag mal so: Würde ich auch nicht tun...

Aber neutrale Treffen sind auch kein Garant für Sicherheit....

bearbeitet von BerlinerMaedchen
  • Gefällt mir 5
Student_Bln
Geschrieben
Würde ich als Mann gar nicht wollen. Erstes Kennenlernen in Natura auf neutralem Boden. Bewahrt beide Seiten vor unliebsamen Überraschungen 😉
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Nein... Neutrales Käffchen ist Pflicht... Schließlich wollen sich ja auch Foto - Steckbriefangaben und Co beweisen :-))
  • Gefällt mir 1
fremdehaut1971
Geschrieben
Gefährlich finde ich das auch
  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Man lernt ja aus seinen Fehlern aus der Jugend 😏😏 mein Fazit aus meiner Erfahrung (die ich jetzt nicht Preis geben möchte) ist, dass wenn ich jemanden date das erste nur auf neutralem Boden statt findet Café/Restaurant und ähnliches....

bearbeitet von Bonnie-sucht-Clyde
  • Gefällt mir 3
×