Jump to content
schwimmerbody30

onanieren ĂŒber langen Zeitraum ohne Orgasmus

Empfohlener Beitrag

KreatĂŒrk
Geschrieben
Hab immer viel sperma
Geschrieben
Irgendwie geil.... ist das dann eine Art dauerextase Zustand? Ich find‘d cool. Viel cooler als das „einfache „ rein raus abspritzen fertig. Da kann man in der Zeit bestimmt einiges machen, VerfĂŒhrung, den anderen richtig lange scharf machen, das geile GefĂŒhl genießen und dann irgendwann wie ein Feuer entfachen...geil
  • GefĂ€llt mir 3
Geschrieben

Mache ich manchmal auch ĂŒber mehrere Tage. Es bewirkt halt einen intensiveren Orgasmus und die Menge ist dann auch ganz beachtlich.

  • GefĂ€llt mir 2
Immer1877
Geschrieben
Wenn er glĂŒht ins kalte Wasser damit dann bepanten Wundsalbe drauf 👀
Geschrieben

nach paar Stunden kanns auch wunde Stellen geben :confused:

sportiv50
Geschrieben
zwecks "Erfahrungsaustausch" einfach mal mit Mister "Kaffeedate" verabreden... zur möglichen Optimierung von Zeit & "Mengen"... ;-) ...
  • GefĂ€llt mir 1
fremdehaut1971
Geschrieben
Ich wusste es, ornanieren macht dummđŸ€Ł
  • GefĂ€llt mir 3
flepoD
Geschrieben
Beeindruckend. Du willst ja keinen Rat, sondern nur Kommentare. Meiner: kennst Du John Wayne?
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb schwimmerbody30:

Hallo zusammen,
Ich habe eine Vorliebe .....
Ich onaniere gerne mehrmals am Tag ĂŒber mehrere Tage ohne einen Orgasmus zu haben. Nach einigen Tage verspĂŒre ich schon einen Druck und spĂ€ter ein Ziehen in der Leiste ( Kavalierschmerzen genannt).
Ich mag es auch, wenn es vielleicht auch unangenehm werden kann. Besonders geil wird es, wenn nach einiger Zeit der Saft schon von alleine raus lÀuft, es ist aber nicht viel.

Mein Ziel dieses Mal ist es, 12 bis 14 Tage oder mehr durchzuhalten.

Ihr fragt euch bestimmt warum macht er das? Die Antwort ist einfach ...
Ich mag es einfach, wenn ich dann nach stunden langem onanieren zum Orgasmus komme und eine enorme Menge Sperma aus meinem Teil raus spritzt ... dieses GefĂŒhl wenn diese Menge einfach den Körper verlĂ€sst.

Vielleicht gibt es ja hier welche, die sowas mögen oder selbst schon gemacht haben?

Ich wĂŒnsche euch einen schönen Abend und hoffe auf Kommentare.
Lg

wÀre dieser text nicht besser in deinem tagebuch aufgehoben,als hier alks thema zu enden?

pro:

sehr bildlich geschrieben

contra:

sehr bildlich geschrieben.

ich hoffe ich bekomme die bilder wieder aus meinem kopf raus.

  • GefĂ€llt mir 1
Platin-84
Geschrieben
Die Frage ist, warum man sowas unbedingt mitteilen muss!? Ich denke mal es interessiert die Wenigsten, wer sich wie oft einen von der Palme wedelt.
  • GefĂ€llt mir 1
govinda763
Geschrieben

Ob allein oder zu zweit, es kann sehr schön sein den Orgasmus immer wieder rauszuschieben oder sogar erst am nÀchsten Tag weiterzumachen. Die Geilheit steigert sich dann immer weiter und das Grande Finale ist dann umso intensiver.

  • GefĂ€llt mir 1
Geschrieben

Vermutlich sind die Typen mit den wildesten SprĂŒchen hier in Wirklichkeit die Schnellspritzer des Tages. Finde es weder abstoßend noch krank (oder was noch alles angesprochen wurde). Immer mal Wichsen ĂŒber mehrere Tage kann sehr spannend sein, es gibt ja auch im Cuckolding den "KĂ€fig" fĂŒr den Penis wenn die Ehefrau ..... Allein dieses Kribbeln ist unbeschreiblich. Ich schaffe leider nie mehr wie 2-3 Tage, dann bin ich Egoist.

Geschrieben

ich habe es schon mal bis zu 4 wochen geschafft meinen orgasmus trauszuzögern..fange morgens an und höre abends vor dem schlafen gehn auf..immer kurz vorm orgasmus höre ich auf,mache pausen und lenke mich ab..dann wieder ein geiler porno von dem ich schnell wieder geil werde..es dauert meist 1-2 stunden bis ich wieder vorm orgasmus bin.. danach bin ich immer unheimlich aufgewĂŒhlt und kann mich schlecht konzentrieren..hab nur noch frauen im kopf..nach einer woche fangen meine hoden an zu schmerzen,vor allem beim laufen oder auch sitzen..in meiner unterhose habe ich eine slipeinlage weil laufend flĂŒssigkeit rauskommt..nach 3 wochen sind meine hoden so schmerzempfindlich das ich sie kaum noch anfassen kann..aber ich habe auch noch die 4, woche durchgehalten..lach, war nur noch geil auf frauen..habe mich dann schön hingelegt und einen geilen porno angemacht...ĂŒber 3 stunden habe ich gebraucht bis ich dann vorm orgasmus war.was dann kam kann ich kaum beschreiben...es schoss wie ein blitz in meinen bauch,ein wahnsinnsschmerz als wĂŒrde einer ein messer in meine eier stechen und es kam nichts raus...ich konnte stunden nicht mehr pinkeln.wahnsinn

Geschrieben

 

ich habe es schon mal bis zu 4 wochen geschafft meinen orgasmus trauszuzögern..fange morgens an und höre abends vor dem schlafen gehn auf..immer kurz vorm orgasmus höre ich auf,mache pausen und lenke mich ab..dann wieder ein geiler porno von dem ich schnell wieder geil werde..es dauert meist 1-2 stunden bis ich wieder vorm orgasmus bin.. danach bin ich immer unheimlich aufgewĂŒhlt und kann mich schlecht konzentrieren..hab nur noch frauen im kopf..nach einer woche fangen meine hoden an zu schmerzen,vor allem beim laufen oder auch sitzen..in meiner unterhose habe ich eine slipeinlage weil laufend flĂŒssigkeit rauskommt..nach 3 wochen sind meine hoden so schmerzempfindlich das ich sie kaum noch anfassen kann..aber ich habe auch noch die 4, woche durchgehalten..lach, war nur noch geil auf frauen..habe mich dann schön hingelegt und einen geilen porno angemacht...ĂŒber 3 stunden habe ich gebraucht bis ich dann vorm orgasmus war.was dann kam kann ich kaum beschreiben...es schoss wie ein blitz in meinen bauch,ein wahnsinnsschmerz als wĂŒrde einer ein messer in meine eier stechen und es kam nichts raus...ich konnte stunden nicht mehr pinkeln.wahnsinn

×