Jump to content
Tim588

Casual-Speeddating

Empfohlener Beitrag

michael31515
Geschrieben
gab es schon mal im fernsehen - da war es sehr unterhaltsam
Geschrieben
Und wenns mehrer matches gibt? Wildes durcheinander? Oder darf man nur eine stimme abgeben? Interessant-bin dabei 😂😂
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

wenn ich reinen sex suchen würde,wäre das von dir beschriebene dating,das ideale für mich.

gibt es sowas bereits oder ist es eine idee von dir?

  • Gefällt mir 1
fremdehaut1971
Geschrieben
Hört sich nach Swingerclub an😂
Tim588
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb michael31515:

gab es schon mal im fernsehen - da war es sehr unterhaltsam

ok :) Weißt du genaueres? Auf welchem Sender es lief? Oder wer es angeboten hat?

Tyree81
Geschrieben
Und wenn sie nicht gestorben sind,...
  • Gefällt mir 3
Tim588
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Sugarplumprincess:

Und wenns mehrer matches gibt? Wildes durcheinander? Oder darf man nur eine stimme abgeben? Interessant-bin dabei 😂😂

Man könnte ja mehrere Wahlen abgeben. 1. Wahl, 2. Wahl, 3. Wahl usw. Wenn zwei Männer tatsächlich für die selbe Frau gestimmt haben, kann es ja nicht sein, dass diese Frau auch beide Männer als erste Wahl angegeben hat. Somit hat man den richtigen Mann für das Match. 

Kein wildes durcheinander. Ein Mann mit einer Frau. Für andere Geschmäcker wie Homo oder Gruppensex müsste man separate Events anbieten. 

vor 11 Minuten, schrieb morituritesalutant:

wenn ich reinen sex suchen würde,wäre das von dir beschriebene dating,das ideale für mich.

gibt es sowas bereits oder ist es eine idee von dir?

Mir kam die Idee dazu jetzt mal. Ob es sowas gibt, war ja meine Frage. 

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Tim588:

Man könnte ja mehrere Wahlen abgeben. 1. Wahl, 2. Wahl, 3. Wahl usw. Wenn zwei Männer tatsächlich für die selbe Frau gestimmt haben, kann es ja nicht sein, dass diese Frau auch beide Männer als erste Wahl angegeben hat. Somit hat man den richtigen Mann für das Match. 

Kein wildes durcheinander. Ein Mann mit einer Frau. Für andere Geschmäcker wie Homo oder Gruppensex müsste man separate Events anbieten. 

Mmmhhhh...   wer will schon 2. oder 3. Wahl sein...  bin doch nicht dabei 😂😂😂😂

Tim588
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb fremdehaut1971:

Hört sich nach Swingerclub an😂

Naja zum Swingerclub wäre es doch gerade ein großer Unterschied, da

- keine Sex-Location sondern normales Hotel

- kein Ansprechen aus Eigeninitative nötig

- Diskretion und ruhige Atmosphäre wo man unter sich ist

vor 1 Minute, schrieb Sugarplumprincess:

Mmmhhhh...   wer will schon 2. oder 3. Wahl sein...  bin doch nicht dabei 😂😂😂😂

Das bekommt der Gegenüber ja nicht mit welche Wahl er war. 

Tim588
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Krefeld2373:

Liest sich geil. Etwas quatschen und dann ficken . Wo ist das ?

Finde das auch super und wundere mich, dass sowas noch nicht längst massenweise angeboten wird. Ich meine man hat einen sicheren Rahmen, aber kann sich trotzdem direkt einen persönlichen Eindruck verschaffen. Vorher noch ein wenig was trinken. Und dann halt auf Zimmer oder halt nicht wenn keiner für einen dabei war. Wobei ich finde, durch die Gespräche vielleicht jeder etwas interessantes darstellen kann.

  • Gefällt mir 1
Tim588
Geschrieben

Diese Form des Casual-Datings wär vor allem für die von Vorteil, die etwas schüchtern sind und auch vielleicht mit einem Profilfoto nicht direkt überzeugen. 

vor 1 Minute, schrieb Greeklover1785:

Gibt es sowas auch in Stuttgart ?

m.W. gibt es sowas nirgendwo :D

Ich meine jeder Geschmack ist anders, aber meinem Geschmack würde diese Konstellation genau entsprechen. Viel mehr als ein ONS nach dem Feiern, ein Swingerclubbesuch o.ä.

Geschrieben
1. Welches Hotel gibt sich dafür her? 2. Wer zahlt das Zimmer? 3. Findet sich keiner geil, die Zimmer werden nicht genutzt, welcher Hotelier macht das mit?
  • Gefällt mir 2
Johanna1964
Geschrieben
Von der grund Idee durchaus gut.Denke scheitert aber an dem seit 2017 geltenden Prostitutionsgesetz.
  • Gefällt mir 2
Tim588
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten, schrieb Konfidentin:

1. Welches Hotel gibt sich dafür her? 2. Wer zahlt das Zimmer? 3. Findet sich keiner geil, die Zimmer werden nicht genutzt, welcher Hotelier macht das mit?

Kenne mich da nicht so aus. Aber es gibt ja Hotels die Stundenweise buchbar sind. Solche Hotels wären denke ich dafür geeignet. Dachte, dass die Teilnehmer im Vorhinein eine Teilnahmegebühr zahlen und bei einem Match per Barzahlung noch die Zimmerkosten. Oder dass die Zimmerkosten bei allen in der Teilnahmegebühr enthalten wären. Damit würde die Teilnahmegebühr natürlich steigen. 

vor 3 Minuten, schrieb Johanna1964:

Von der grund Idee durchaus gut.Denke scheitert aber an dem seit 2017 geltenden Prostitutionsgesetz.

Prostitutionsgesetz? Das musst du mir erklären. Wo wäre der unterschied, wenn ich mich hier von poppen.de mit jemandem treffe in einem Hotel? Die Kennenlernphase wird ja nur in die reale Welt verlagert. Es würden ja nur normale Privatleute teilnehmen die beide Sex möchten, keine Prostituierten oder Menschen, die es anbieten.

Als Alternativ-Variante zum Hotel könnten die Matches ja auch zu sich nach Hause gehen. Dadurch würde das Konzept aber natürlich wieder etwas an Verbindlichkeit und Direktheit verlieren. 

bearbeitet von Tim588
Weibsbild1979
Geschrieben
Hat was von privater Swingerparty. Klingt nicht gut du durchdacht um nicht zu sagen...das wird keine Geschäftsidee
  • Gefällt mir 1
Tim588
Geschrieben

Mir geht es gar nicht um eine Geschäftsidee. Ich würde an so etwas gerne mal teilnehmen. Wo seht Ihr die Verbindung zum Thema Swinger? Seht Ihr nicht eher die Verbindung zum Thema Casual-Dating?

Ich denke der zentrale Gedanke vom "Casual Speeddating" ist, dass einem das Ansprechen und Daten abgenommen wird.

Kennenlernen, Verabreden und Sex haben in einem Schritt.

Alwed
Geschrieben
Klingt wie Tinder in die Realität verlagert. Ich glaube nicht das das gut klappt.
  • Gefällt mir 1
Weibsbild1979
Geschrieben
Was passiert wenn mehrere "passen" ....? Einer nach dem anderen Alle zusammen? Meinst Du soviele haben direkt Sex miteinander?
  • Gefällt mir 3
lookandlove
Geschrieben
..."Meinst Du soviele haben direkt Sex miteinander?" Wohl eher unwahrscheinlich,aber... Kommt doch ganz auf die Beteiligten an.
Tim588
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb Alwed:

Klingt wie Tinder in die Realität verlagert. Ich glaube nicht das das gut klappt.

ja stimmt das ist ein guter Vergleich. Ich sag mal so: 

Datingplattformen vs. Speedating-Anbieter

Casual-Datingplattformen vs (gibt es noch nicht)

Wüsste nicht warum Casual-Speedating nicht funktionieren sollte. Denke das könnte sogar noch besser funktionieren als Casual-Dating.

vor 20 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Was passiert wenn mehrere "passen" ....? Einer nach dem anderen Alle zusammen? Meinst Du soviele haben direkt Sex miteinander?

Nach meinem Gedanken würde immer nur die höchste Wahl gematched. Natürlich wären auch Varianten denkbar, dass z.B. eine Frau mit mehreren Männern nacheiannder auf das Zimmer geht. Oder auch, dass man 3 Hotelbars an dem Abend nacheinander besucht und immer wieder neue Leute trifft. In der neuen Bar gings dann wieder von vorne los. 

Alle zusammen wäre zum einen wieder der Swinger-Gedanke und zum anderen ein Sexgeschmack der nicht für jeden was ist und daher besser separates Gruppensex-Speedating stattfinden würde. 

vor 11 Minuten, schrieb lookandlove:

..."Meinst Du soviele haben direkt Sex miteinander?" Wohl eher unwahrscheinlich,aber... Kommt doch ganz auf die Beteiligten an.

Also wenn es keine Nachfrage für direkten Sex gäbe, dürften Swinger-Clubs wohl auch nicht funktionieren. Ich denke die Zahl derer die Sex suchen aber nicht wissen wie sie rankommen ist hoch. Diese Nachfrage würde Casual-Speedating genau stillen. 

Wenn man Single ist, Bordelle aus moralischen Gründen nichts für einen sind, man bei Swingerlcubs das gesellschaftliche Ansehen nicht mag, man auf Dating-Plattformen keinen Erfolg hat und man auf Parties nicht der große Aufreißer ist, was bleibt dann noch um Sex zu haben? Casual-Speedating wäre etwas, das all diese Probleme lösen würde. 

bearbeitet von Tim588
lookandlove
Geschrieben
@ TE: Ist doch einfach realisierbar. 1.Such dir ein Hotel und sprech alles ab. 2. Mach hier ein Date und suche 4 Männer + 5 Frauen aus. 3.Zimmerkosten teilen sich die 5 Männer durch Zahlung VORHER in einen Pott. 4.Kommt kein Paar zustande wird wieder ausgeschüttet und man trinkt noch einen oder geht.Aber alle hatten eine spannende Veranstaltung.Und wer weiß vielleicht wird doch die eine oder andere Telefon Nr.getauscht😎 Sollten 2Paare entstehen.Teilen sich die 2 Herren das 2. Zimmer zusätzlich. Am Ende wird es wohl nicht funktionieren, weil Du keine 4 Männer bekommst deren Ego stark genug ist das anteilige Zimmer zu zahlen,in dem evtl. dann ein anderer den Spass hat.Gerade das ist ein Teil des Kitzels. 😈
  • Gefällt mir 3
Tim588
Geschrieben

Generell könnte man sowas privat organisieren, aber der Sicherheitsaspekt wäre dann nicht so gegeben. Und es würde sich wohl ein Gemeinschaftsgefühl entwickeln wo jeder irgendeinen nehmen würde. Und auch die Einhaltung des Konzepts wäre wohl nicht so sichergestellt und es würde nachher doch ein Gruppensexakt draus werden :D

Warum sollten nur die Männer das Zimmer zahlen? 


×