Jump to content
primer

Wie sportlich sollte man sein für den Geschlechtsverkehr?

Empfohlener Beitrag

primer
Geschrieben (bearbeitet)

Vielleicht hat es auch hier schon der eine oder andere Mensch erlebt: Man kommt nach 11h Büro nach Hause, will vögeln und es ist "anstrengend". Man ist erschöpft, lann sich schlecht entspannen und dadurch wird es noch anstrengender.

Ich meine damit: körperlich anstrengend, weil man sich zum Beispiel verkrampft. Je nach Position kann es Frauen und Männern so gehen. Zum Beispiel abhängig von der Beinhaltung, wie man die Hüfte bewegt, ob man die Partnerin noch "mitbewegt", ob man sich mit den Armen irgendwo abstützt usw.

Es braucht keine besonders "akrobatische" Stellung, um auch anstrengend sein zu können :-)

Seit einiger Zeit gehe ich in die Muckibude, *auch* (nicht ausschließlich)  um eben mehr Spaß beim vögeln zu haben.

Wie handhabt ihr das? Wie sportlich sollte man sein um seinen Spaß ausleben zu können?

bearbeitet von primer
Ergänzung
  • Gefällt mir 2
Yvi241
Geschrieben
So ein quatsch ist das nicht eher kopfsache und du bist unzufrieden sex hat absolut gar nix mit Sport zu tun
  • Gefällt mir 2
Hades638
Geschrieben
Mache mein lebenslang Sport und das ist denke ich auch ganz gut so. Fühle mich gut und das ist was zählt .
  • Gefällt mir 1
jamesbond0
Geschrieben
Sex als Sport anzusehen 👍👍Respekt...wieviele Titel hast du schon und in welcher Liga spielst du ?? 😂😂👍
furnish
Geschrieben
Ja es ist schon schöner wenn man sein eigenes Gewicht in der Liegestütz tragen kann, ich für mich fühle mich fit auch besser und grundsätzlich ist Sport ja nicht schlecht. Aber ich denke wenn die Arbeit geschlaucht hat ist es ein mentales Problem weniger Das Problem fehlender Kraft . „ ein guter ficker wird niemals dicker 😇“
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Nach elf Stunden wäre meine Frage. Wollen wir Es heute auf oral beschränken oder ich Leg mich hin und du kannst dich Austoben 😊
naadir
Geschrieben
für Sex brauche ich keine Muckibude...... es klappt ohne. Bis jetzt hat sich auch noch niemand beschwert das er eintönig oder einfallslos ist.
Geschrieben
Muckibude wegen Sex? Denke, das machst du entweder aus Leidenschaft, Geltungsbereich aufbessern oder gesundheitlichen Gründen..könnte hier noch viel mehr aufzählen. Aber doch nicht, um nach 11 Stunden Arbeit mehr Kraft für Akrobatische Stellungen beim Sex zu haben. Tztz... Ausserdem...pass da lieber mal auf..nicht, dass die Hüfte Steif wird. Denn beim Sex, keinen Schwung mehr in der Hüfte, sondern nur noch vor und zurück.. Ist für die Damenwelt nicht ganz so prickelnd. 😏
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ausdauer ist wichtig !🙄
Geschrieben
Ich mach zwar auch kein Sport sonst.......aber wenn es um Bettsport geht........bin ich gern dabei. Mein langjähriger Ex hatte kaum Ausdauer, dass hat mich immer total gefrustet
  • Gefällt mir 1
Inselmann69
Geschrieben
Für die Ausdauer beim Sex braucht man aber kein besonderes Sportliches Training, OK, ich mache jetzt Sport, aber ich kann genau so ne Stunde pro Nummer, ob ich nun Sport mache oder nicht, das ist bei mir Latte 😜👍🏻
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb primer:

Vielleicht hat es auch hier schon der eine oder andere Mensch erlebt: Man kommt nach 11h Büro nach Hause, will vögeln und es ist "anstrengend". Man ist erschöpft, lann sich schlecht entspannen und dadurch wird es noch anstrengender.

Ich meine damit: körperlich anstrengend, weil man sich zum Beispiel verkrampft. Je nach Position kann es Frauen und Männern so gehen. Zum Beispiel abhängig von der Beinhaltung, wie man die Hüfte bewegt, ob man die Partnerin noch "mitbewegt", ob man sich mit den Armen irgendwo abstützt usw.

Es braucht keine besonders "akrobatische" Stellung, um auch anstrengend sein zu können :-)

Seit einiger Zeit gehe ich in die Muckibude, *auch* (nicht ausschließlich)  um eben mehr Spaß beim vögeln zu haben.

Wie handhabt ihr das? Wie sportlich sollte man sein um seinen Spaß ausleben zu können?

ist es nicht ein widerspruch,nach 11stunden büro sex haben zu wollen,aber dennoch erschöpft zu sein?

zurück zum eigentlichen thema:

sofern du sex nicht als sport ansiehst,dürfte jeder halbwegs gesunde mann oder frau,auch ohne training,erfüllenden sex haben.

und wenn du schon die "muckibude"erwähnst,wäre als training eher ausdauersport von vorteil und inwiefern hast du jetzt mehr spaß?

Indra_Busch
Geschrieben
Wie sportlich ist dein Samenspender ?
  • Gefällt mir 2
Geschrieben

lass mal deine herzleistung prüfen wenn du muckibude brauchst um poppen zu können.

meine partner konnten nach 11 stunden noch die ganze nacht

Joker139
Geschrieben

Also Zehnkämpfer oder Marathonläufer sollte Mann dann schon sein. Ansonsten könnte es auch daran liegen das nach 11Stunden Arbeit einfach nur die Luft raus ist.

Geschrieben
Yoga hilft, macht flexibel in Körper und Geist. Und man hält auch länger durch als Mann. Das Gewicht spielt meist keine große Rolle, solange die Person sich fit fühlt passt es.
Geschrieben (bearbeitet)

Man sollte so sportlich sein, dass man sich zusammen austoben kann, leidenschaftlich ist und am Ende beide erschöpft nebeneinander liegen und das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekommen. Sicherlich hat es der der Körper eines trainierten Menschen einfacher weil der Belastungspuls einen viel größeren Spielraum hat und mit seinem eigenen Körpergewicht "arbeiten" zu können macht es sicherlich nicht schlechter aber es ist kein Garant für besseren Sex finde ich. Wichtig ist, was man aus seiner Sportlichkeit macht. Wenn du als Mann ein wandelndes Muskelpaket bist aber die Bewegungsdynamik eines Steins hast wirst du der Frau auch nicht viel Freude machen. ;)

bearbeitet von chaotenkerl
  • Gefällt mir 4
MasterB888
Geschrieben
Regelmäßig Sport, aber eher zum Stressabbau. Dann gehts auch besser mit der Entspannung. Aber ich mache kein Sport vordergründig für den Sex.
Geschrieben
Also zu meiner Zeit sollte das einfach Spaß mache und wurde nicht an Leistungen und Rekorden gemessen. Was ist nur aus dem guten alten Poppen geworden.
  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Ich komm da nicht mehr mit...Mir ist das zu hoch. Irgendwann hat keiner mehr Spaß am Sex, stehen ständig auf, weil sie ihre Leistungskurve mit Hilfe einer Maus in ein dafür geeignetes Programm eintragen müssen...Und permanent zum Sport rennen, um ihre Leistung zu erhöhen...

  • Gefällt mir 4
HeinzlmannSaugblaser
Geschrieben

@BerlinerMaedchen: Aber neiiin! Die haben alle so einen Fintness-Tracker am Handgelenk. Da wird alles automatisch übertragen oder gespeichert. Niemand muss mehr aufstehen, keine Sorge.

Allerdings kann es passieren, dass dir das Ding nach dem Sex sagt: „Dir fehlen noch 15min Missionar und 15min Flying Dutchman, um dein heutiges Fitnessziel zu erreichen.“ 

Also nix mit Nachkuscheln. Auf geht‘s, nächste Runde!

 

😂😂😂

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

wenn du so "sportlich" werden willst wie mr.porno im film "dauerrammeln " dann solltest du vielleicht schon noch etwas trainieren... die frage ist nur, ob du das dann brauchst

FräuleinSapio
Geschrieben
Um besseren Sex zu haben ins Fitnessstudio? Habe ich noch nie gehört oder erlebt. Meiner eigenen Erfahrung nach waren die sportlichsten Männer die größten Pfeifen im Bett
  • Gefällt mir 1
×