Jump to content
Prollo

Leidenschaft beim Sex (geplanter Sex)

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Für mich gehört auf jeden Fall Leidenschaft dazu oder Leidenschaft ist der sex einfach nicht gut genug kann nur von mir sprechen!!
Geschrieben
Spontanität ist was wunderschönes allerdings ist Zeit sehr wichtig
  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

Beidseitige mentale Befriedigung . 

LinUndDom
Geschrieben (bearbeitet)

Das ist unterschiedlich mal ist es nur ein schnelles die spannung zusammen abreagieren

Mal ist es leidenschaft romantik und zärtlichkeit die im vordergrund steht.

Und dann ist es mal ein spiel mit der lust in dem es darum geht die geilheit immer weiter zu halten und zu steigern.

Je nach art der stimmung ist da dann auch die dauer irgendwo zwischen 10min oder dem ganzen tag möglich

bearbeitet von LinUndDom
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Mit Vorspiel kann es schon mal etwas länger dauern und ansonsten gibt es die obligatorischen 59 Sekunden.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hä was das denn für eine Frage... Frauen geniessen😃und Mann ist nicht gleich Mann. Das merken wir sehr schnell.
FuryBW
Geschrieben
Die geistige Befriedigung ......
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Ich würde sagen da gibt es keinerlei Patentrezept. Das kommt auf die genaue Situation, den Partner, die Tagesform und den Ort an ob es länger oder auch kürzer sein soll. Gefühl und Leidenschaft, Nähe und Zuneigung sind mit zum Beispiel Perönlich viel wichtiger als der Höhepunkt. Da darf der eigentliche GV dann auch mal kürzer ausfallen wenn der Rest für beide Seiten das gegegeben hat was man zu der Zeit gerade brauchte
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Ich für meinen Teil kann sagen das ich den Akt an sich sehr genieße habe gerne lang Sex...gut als Frau werde ich von meinem Partner mit mehreren Höhepunkten beschenkt bis wir beide oft dann nach ausgiebigen Akt in einem gemeinsamen Orgasmus Gipfeln. Aber genauso geil und intensiv ist der Sex wenn es uns in der Öffentlichkeit überkommt nur ist es dann schnell vorüber... Das gegenseitige Spiel des aufgeilen und "abblitzen" lassen wird ebenso praktiziert und im hohen Maße genossen
  • Gefällt mir 2
MissesMelli
Geschrieben
Das es echt ist, ist das Wichtigste. Und der Weg ist das Ziel.
  • Gefällt mir 2
Muschi_Hunter71
Geschrieben
Also ich für meinen Teil mag den schnellen heilen quicki genauso gern wie die ausgiebige lange Nummer mit einem ausgedehntem Vorspiel,dabei mag ich es die Frau mehrfach zum Orgasmus zu kriegen da ist es mir auch nicht so wichtig das ich komme bei mir reicht wenn ich zum Schluss komme! Ich lege sehr großen wert drauf das die Frau voll und ganz auf ihre kosten kommt und das kann dann schonmal mit unter 2-3 Stunden gehen! Bei einem quicki geht es meistens eh nur darum die geilheit möglichst schnell zu bekämpfen,aber das ist bei mir eher die Ausnahme und dann auch gerne an ungewöhnlichen orten!
moonchilds
Geschrieben

Unterschiedlich. Mal so und mal so. Dazwischen unendliche Varianten. Wir sind über 11 Jahre zusammen und trotzdem ist der Sex immer wieder anders und neu. Natürlich spielt bei uns auch Liebe eine Rolle. Bei anderen Sexpartnern ist es auch nicht anders wobei wir da bei weitem nicht so viel Sex haben wie miteinander.

naadir
Geschrieben
gut muß er sein, jeder sollte was davon haben. Zeit sollte eher Nebensache sein
  • Gefällt mir 2
fremdehaut1971
Geschrieben
Das kann man gar nicht so Pauschal sagen, es kommt immer auf die Situation an
  • Gefällt mir 1
LadyHenderson
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Prollo:

Ist es die Leidenschaft beim Sex? Oder ist es euch nur wichtig das ihr den schnellen Abgang bekommt?

Wie viel Zeit nehmt ihr euch beim Sex? Kommt es auch bei euch mal vor, dass ihr spontanen Sex habt, der dann aber in einer sehr hohen Leidenschaft ausgeübt wird? Dass es euch darum geht, das Gefühl der Dauergeilheit zu halten?Das Ihr den Abgang stundenlang hinauszögert, und Ihn dann aber sehr Intensiv verspürt?!

Hm , sooo leidenschaftlichen sex mit 'ner blauen Jogginghose in der Uh - Bahn ist nicht mein Ding :$ und ehrlich möchte ich auch keinen leidenschaftlichen Sex mit Männern ,  deren Fantasien sich um blaue Jogginghosen , Laufhosen und ähnliche Beinkleider drehen , haben :cry:

  • Gefällt mir 2
JoyCharisma
Geschrieben (bearbeitet)

Poppen kann jeder! Erotik und Leidenschaft ist etwas für Expertinnen Ich bin eine :)

bearbeitet von JoyCharisma
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Für mich ist das Gefühl das allerwichtigste, eine reine raus/rein Nummer ist nichts. Gefühl hat was mit vertrauen zu tun, etc.. Man möchte sich ja bei Sex fallen lassen, küssen all das geht bei mir ohne Gefühl nicht. D.h. bis ich Sex mit einen Menschen habe könnte es etwas dauern und wenn es dann soweit ist mag ich die Abwechslung, mal Slow, mal ein quickie, mal hart und mal zart. Es gibt doch keine Grundregel wie ab laufen soll/muss. Spaß muss es machen. Ich bin doch kein Pornodarsteller!
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Prollo:

Hallo Leute da ich in der Suchmaske zu diesem Thema nichts gefunden habe wollte ich euch mal fragen:

Wenn ihr Sex habt, was ist für euch das Allerwichtigste?

Ist es die Leidenschaft beim Sex? Oder ist es euch nur wichtig das ihr den schnellen Abgang bekommt?

Wie viel Zeit nehmt ihr euch beim Sex? Kommt es auch bei euch mal vor, dass ihr spontanen Sex habt, der dann aber in einer sehr hohen Leidenschaft ausgeübt wird? Dass es euch darum geht, das Gefühl der Dauergeilheit zu halten?Das Ihr den Abgang stundenlang hinauszögert, und Ihn dann aber sehr Intensiv verspürt?!

 

keine pauschale antwort möglich

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde, schrieb BerlinerMaedchen:

Was ist für mich wichtig? Ich persönlich bin kein Freund von schnellem Sex, ich mag das Vorspiel.. Ich mag lange, leidenschaftliche Küsse...Das sich gegenseitige Berühren...Die Lust beim anderen sehen und hören...sich gegenseitig zu erregen...Ich mag es zärtlich und auch hart...

.....danke, für diesen schönen Moment des Innehaltens!  Ich habe für einen romantischen Augenblick meiner Gedanken, sogar das Kauen meines Jägerschnitzels eingestellt. :hearts_around:

Shit, jetzt sind die Pommes kalt  -_-

bearbeitet von Anaconda_XS
  • Gefällt mir 3
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Anaconda_XS:

.....danke, für diesen schönen Moment des Innehaltens!  Ich habe für einen romantischen Augenblick meiner Gedanken, sogar das Kauen meines Jägerschnitzels eingestellt. :hearts_around:

Shit, jetzt sind die Pommes kalt  -_-

Ist aber lieb von dir...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

...nicht dafür, liebes BerlinerMaedchen :kiss:   ...blöd ist halt nur, dass Pommes in der Mikrowelle immer so matschig werden :confounded:

  • Gefällt mir 1
×