Jump to content
DarkPassionDuo

"Tabulos"- Kennst du die Wahre Bedeutung ?

Empfohlener Beitrag

BerlinerMaedchen
Geschrieben
Ich denke, dass viele dieses Wort benutzen,um sich bessere Chancen auszurechnen. Wenn man sich dann mit ihnen unterhält, merkt man sehr schnell, dass es nur heiße Luft ist. Vielleicht beziehen Sie tabulos auch nur auf die Praktiken, die sie kennen und mögen.
  • Gefällt mir 4
diesanne
Geschrieben
Wer offen ist für alles, der kann nicht ganz dicht sein!
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Wird das Wort nicht auch von vielen als Synonym für AO genutzt, um darauf hinzuweisen, dass keine Kondome gewünscht sind?
DarkPassionDuo
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb kreter:

Absolut Tabulos würde ja heißen, man macht alles. Wirklich alles!!! Kann ich mir auch nicht vorstellen. Das wären dann auch Schläge, Strangulieren, KV usw. usw.

Naja, deine Auflistung gehört als ganz normale Praktiken beim BDSM dazu.

Tabulos" würde bedeuten das du dir einen Gesunden Arm amputueren lassen würdest (ja, so etwas gibt es auch für Versicherungen zu betrügen. )

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

Liebe TE's, ihr liegt sowas von falsch. Denn da ihr nich jeden Menschen auf diesen Planeten kennt und analysiert habt....ist Eure Aussage nicht richtig. Ganz einfach.

Ich habe Tabus und bin froh um diese.

bearbeitet von Lapaloma77
Geschrieben
Im P6 ist "tabulos" ein verstecktes Kürzel, welches besagt, dass die Dame, gegen entsprechenden Aufpreis, auch bereit ist "AO" anzubieten, also "alles ohne Kondom". Was die nicht kommerziellen Profilschreiber hier damit ausdrücken wollen ist wahrscheinlich nur eine Worthülse, so ähnlich wie "ich bin für alles offen", oder so. Ich für meinen Teil kann dazu nur sagen: "Wer für Alles offen ist, ist dafür nicht ganz dicht."
  • Gefällt mir 4
N0rdl1cht
Geschrieben
Der Begriff erklärt sich eigentlich ohne die Gefahr der Fehlinterpretation von ganz allein: "Alles ist möglich, ohne irgendwelche Einschränkungen" Da ein solches Vorgehen potentiell auch grenzwertige und grenzüberschreitende Handlungen (auch im Sinne der Gesetzesgebung) einschließt, nehme ich ebenso wie die Threaderöffner an, dass nahezu niemand mit dieser Angabe genau das zum Ausdruck bringen will. Es mag ja vielleicht sogar irgendwo Personen geben, auf welche das tatsächlich zutrifft, aber beim absoluten Großteil der betreffenden Profilinhaber gehe ich davon aus, dass der Begriff "tabulos" unbedacht falsch benutzt wurde, und ursprünglich lediglich auf einen sehr weit gesteckten Spielrahmen, allerdings schon mit gewissen Grenzen, hindeuten soll. LG
  • Gefällt mir 4
DarkPassionDuo
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Lapaloma77:

Liebe TE's, ihr liegt sowas von falsch. Denn da ihr nich jeden Menschen auf diesen Planeten kennt und analysiert habt....ist Eure Aussage nicht richtig. Ganz einfach.

Das behaupten wir ja auch gar nicht!

Und das ist auch keine Aussage, sondern unsere eigene Meinung dazu. Die darf man ja wohl noch haben.

 

  • Gefällt mir 1
sign
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Lapaloma77:

Liebe TE's, ihr liegt sowas von falsch. Denn da ihr nich jeden Menschen auf diesen Planeten kennt und analysiert habt....ist Eure Aussage nicht richtig. Ganz einfach.

Auf die persönliche, sachliche oder gesellschaftliche Betrachtung bezogen?

Auch haben die TEs "aus persönlicher" Sicht argumentiert - jeder Mensch, sofern ohne neurologischen Störungen und nicht geistig gebrochen, verfügt über rein natürliche Hemmschwellen und somit automatisch über Tabus...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

es gibt tabulose menschen

Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb DarkPassionDuo:

Das behaupten wir ja auch gar nicht!

Und das ist auch keine Aussage, sondern unsere eigene Meinung dazu. Die darf man ja wohl noch haben.

 

Es ist eine Aussage. Denn es ist eure Meinung....die dürft Ihr auch gerne äussern, müsst aber damit rechnen und auch akzeptieren, daß Andere diese nicht teilen. 

vor 3 Minuten, schrieb sign:

Auf die persönliche, sachliche oder gesellschaftliche Betrachtung bezogen?

Auch haben die TEs "aus persönlicher" Sicht argumentiert - jeder Mensch, sofern ohne neurologischen Störungen und nicht geistig gebrochen, verfügt über rein natürliche Hemmschwellen und somit automatisch über Tabus...

Dann ist ihre persönliche Sicht sehr beschränkt. 

Nitrobär
Geschrieben

Also hier scheinen aber so Einige selber ihre ganz eigene Tabu-Definition zu haben .

sign
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Lapaloma77:

Dann ist ihre persönliche Sicht sehr beschränkt. 

man darf gerne einen Standpunkt nicht teilen, über den geistigen Horizont des Gegenübers zu urteilen ist schon sehr vermessen...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Gerade eben, schrieb sign:

man darf gerne einen Standpunkt nicht teilen, über den geistigen Horizont des Gegenübers zu urteilen ist schon sehr vermessen...

Wieso? Wenn es so offensichtlich ist....ist halt meine Meinung und keine Aussage.... ;-)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hi... das erwartet doch niemand... Man kann sich absprechen und schauen wie weit man mit tabulos geht. Ich hieß so und es heisst doch nicht, daß man alles machen muss. Aber in meiner Art und Weise.. Lebe ich es. Und wenn man sich toll versteht geht tabulos Sex von alleine. So muss das auch sein😁v. G.
Geschrieben

die meisten tabulosen sind tabulos im rahmen des nicht strafbaren. das ist doch ok so.

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Nö jemand der tabulos ist schert sich einen Scheiß um irgendwelche gesellschaftlichen Normen .

Der legt seinen Augenmerk maximal auf das nicht erwischt werden .

sign
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Lapaloma77:

Wieso? Wenn es so offensichtlich ist....ist halt meine Meinung und keine Aussage.... ;-)

Es gibt Personen die haben einen IQ verglichen mit einem Kreis, der keinen Durchmesser oder Radius besitzt, das was übrig bleibt ist dann der persönliche Standpunkt...

  • Gefällt mir 1
Engelschen74
Geschrieben
Tabulos, das Wort beinhaltet es doch. Mein Gegenüber hat keine tabus, sprich er würde auch sex mit Kindern/Tieren wollen, er hat nichts dagegen, wenn ich ihm einen dicken nagel durch die nille klopfe und ihm auf den Bauch kacke. er will alles, egal ob verboten oder nicht, denn er hat ja keine tabus.
  • Gefällt mir 1
DarkPassionDuo
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Magnifica:

es gibt tabulose menschen

Woran machst du das fest?

MDettmold81
Geschrieben
Wirklich Tabulos kann niemand sein,das würde ja ansonsten alle Bereiche der menschlichen Sexualität umfassen,also incl. Sex mit Kindern und Toten zb. Wahrscheinlicher ist's,das wohl eher ein "recht tabulos" gemeint ist. Im gesetzlichen Rahmen,mit der Möglichkeit,bei Abneigungen Nein zu sagen. Tabulos vielleicht auch,das das Gegenüber offen die eigenen Wünsche äussern kann,ohne schief angeschaut zu werden
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wer für alles offen ist....kann nicht ganz dicht sein!!!
  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb DarkPassionDuo:

Woran machst du das fest?

an den tatsachen

Geschrieben
Das darf man nicht so 100 % nehmen sondern so wie es gemeint ist! Man kann für alles offen sein in tat umsetzen ist eine andere Sache!
DarkPassionDuo
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Dauergeil747:

Das darf man nicht so 100 % nehmen sondern so wie es gemeint ist! Man kann für alles offen sein in tat umsetzen ist eine andere Sache!

Das sollte wohl so sein, aber es stellt sich dennoch die Frage nach dem "Warum"?

 

×