Jump to content
Twikle

Sex...Für Frauen nur eine Pflichtübung?

Empfohlener Beitrag

Twikle
Geschrieben

Wenn man hier so rumstöbert und lesen muß wie sich die Mehrheit der Frauen zu einigen Dingen ( Schwanz=häßlich, Blasen=bäh etc.)
äussert, liegt es sehr nahe, dass Sex nur eine lästige Pflichtübung für sie ist.Es gehört halt dazu, mehr oder weniger. Am besten lieber gar nicht. Aber wehe, wehe der Alte geht mal fremd...na dann aber ganz warm anziehen...

Oder?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

tja das kommt drauf an.die eine so die andere so.
sex scheint doch zumindest für viele frauen einen anderen stellenwert zu haben als für männer.
meine erfahrung ist das frauen erst mit anfang 30 anfangen aufzutauen,heißt zu wissen was sie selbst wollen & aufhören irgendwelche dinge vorzuspielen.

aber am schönsten sind frauen nach den wechseljahren wenn sie noch sexuelle gelüste verspüren ....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nixe_HRO
Geschrieben

.... liegt es sehr nahe, dass Sex nur eine lästige Pflichtübung für sie ist....



Verdammt. Du hast uns durchschaut. Wir Frauen (sofern wir nicht sowieso Fakes sind) haben hier uns nur angemeldet, weil hier all die Männer landen, die im realen Leben keinen Stich setzen können. Jede von uns hat 2-3 Parallelprofile, die wir nutzen, um diesen Männern auch noch den Rest ihres Egos zu nehmen und ihr Selbstbild auf das eines dauergeilen perversen Allesfickers zu reduzieren. Und dann .... dann schlagen wir zu. Schreiben den Mann mit unserem netten, freundlichen Profil an, treffen ihn, beißen ein paarmal die Zähne zusammen und blasen ihm einen - und da er dann überzeugt ist, wir wären das Beste, das er bekommen kann, heiraten wir ihn. Sobald wir seine Kontovollmacht haben, ist dann natürlich Schluss mit diesem ekligen Sex. Und wehe wir finden einen Spermafleck auf der Couch! Dann schläft er zukünftig in der Wanne.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
GiveAndGet
Geschrieben

Wenn man hier so rumstöbert und lesen muß wie sich die Mehrheit der Frauen



Also wenn du der Meinung bist einige wenige Weibchen spezieller geistiger Ausprägung in diesem kleinen Forum auf dieser kleiner regional begrenzten Webseite machen gleich die Allgemeinheit, dann ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich für meinen Teil habe sehr viel Spaß an Sex. Zu Teeniezeiten, jetzt und hoffentlich auch in Zukunft.

Für mich hört sich das ganze eher wie ein Absolutionsantrag fürs Fremdgehen an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Betty_Boop731
Geschrieben

aber klar doch nur eine Pflicht sonst nichts....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

eine plichtübung wird es aber nicht nur weil frau keinen spass hat, sondern auch dass der mann ihr keinen spass bringt. auch hier gehören 2 dazu.

ausserdem werden auch nicht alle frauen jeden schwanz blasen wollen, was sie beim einen ablehnen, können sie vielleicht beim nächsten gerne tun .

dazu kommt...
es ist tatsächlich nicht jeder schwanz schön. was erwarten manche männer denn, frau weiss nichts über den mann, kennt nicht mal sein gesicht, weiss nicht ob er ihr überhaupt sympathisch ist aber sie soll wissen ob sie den schwanz bläst ?

komische vorstellungen haben manche leute die ich beim besten willen nicht nachvollziehen kann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nixe_HRO
Geschrieben (bearbeitet)

[lu] Edit by Mod Reaktion auf gelöschtes Posting[/lu]

ausserdem werden auch nicht alle frauen jeden schwanz blasen wollen, was sie beim einen ablehnen, können sie vielleicht beim nächsten gerne tun .



Trotzdem weiß ich, ob ich Blasen generell mag oder eher ablehne. Wenn ich es mag, tue ich es dann zwar auch nur für eine paar ausgewählte Herren - aber wenn ich es nicht mag, tue ich es gar nicht. Aus dem Alter, in dem ich Dinge getan hab, nur weil der Mann es so wollte,, bin ich nämlich raus.


bearbeitet von MOD-Lupeg

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich stimme dir z.T.zu.
Pflichtübung denke ich ist es für eine Frau nicht,soweit ihre Vorlieben UND Abneigungen akzeptiert werden.Ich mach ja auch nicht's was mir nicht gefällt und so ist es wohl auch bei Frauen.
Richtig ist daß Frauen zwar oft sagen/schreiben ...ohhh wie schön,geil ,super endlich usw...aber in Wirklichkeit sind sie auch an ihren Partner gebunden wie die meißten Männer auch. Also nicht mehr als Kopfkino Schall und Rauch !!!
O.K.wenn's die Selbstbestätigung verlangt , na ja , dann kann vllt. auch ein Psychiater helfen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

(...) Sex nur eine lästige Pflichtübung für sie ist.(...)


"Lästige Pflichtübung" ?
Ich muss nicht(s) (mehr) ÜBEN
Also keine Pflicht und auch nicht (mehr)lästig


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Wenn man als Mann empfindet, das Sex für Frauen nur eine Pflichtübung ist, dann sollte man sich Gedanken um sich selbst machen.

Sicher hat Sex für Frauen einen anderen Stellenwert als für Männer. Ich bin z.B. Single und pimper nicht mit jedem rum und mir macht das auch nichts aus, mal längere Zeit auf Sex zu verzichten (mangels Partner). Wenn ich in einer Partnerschaft bin, genieße ich das schon. Aber ich kriege jetzt gerade, wo ich keinen Partner habe keinen Eierstockkoller oder fühle mich chronisch untervögelt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

schmunzel,in dem fall hat die frau wohl für sich den falschen mann erwischt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
tschois
Geschrieben

... und lesen muß wie sich die Mehrheit der Frauen zu einigen Dingen ( Schwanz=häßlich, Blasen=bäh etc.)



Blasen am Schwanz sehen aber auch echt scheiße aus....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

dass Sex nur eine lästige Pflichtübung für sie ist.Es gehört halt dazu, mehr oder weniger. Am besten lieber gar nicht.



OK, es gibt sicherlich auch Frauen die aus vielfältigen Gründen keine Lust haben, aber ich denke mal diese Frauen sind dann auch nicht hier angemeldet. Liegt es denn Hauptsächlich nicht an dem Mann dass es keine Pflichtübung ist und die Frau daran Spaß hat?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Soulsister008
Geschrieben

Dass der Sex für Frauen einen anderen Stellenwert als für die Männer hat, halte ich mal für ein Gerücht !
Es liegt wohl immer an der jeweiligen Frau und dem Pendant.
Wenn ER in der Lage ist, eine Frau wirklich sexuell glücklich zu machen, wirde die Frau wohl auch mehr Spass daran finden, als wenn ER nur eine Pflichtübung darin sieht um sie zu überzeugen, oder aber nur um seine Wünsche befriedigt zu sehen und ihre Wünsche komplett ausser Acht lässt!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sachenfantastus
Geschrieben

was kennt ihr nur alle für Frauen... die ich kenne, sind mit Begeisterung dabei


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Delphin18
Geschrieben

Wenn eine Frau in einer Beziehung nur als lästige Pflichübung empfindet, liegt es daran, dass sie einen Spaß und keine Befriedigung an ihrem Sexualleben empfindet, und nur noch die "ehelichen Pflichten" erfüllt.

Das kann durchaus etwas mit dem Mann in der Beziehung zu tun haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

manchmal schon. kommt immer aufs gegenüber an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Pflichtübung? neee ....mit dem richtigen Mann ist es weder "Übung" - ich denke üben brauch ich in meinem Alter net mehr
und "Plicht" schon gar nicht

...wer als Mann/Frau das Gefühl hat,es sei nur noch ne "Plichtübung" sollte vielleicht mal sein eigenes Verhalten überdenken

sieht mir hier eher nach nem Thread aus, um Aufmerksamkeit zu bekommen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
caroblack58
Geschrieben

sobald ich es als "Pflichtübung" empfinden würde, da würden bei mir ALLE Alarmglocken angehen.

NIE wieder im Leben würde ich wieder so ein Leben führen wollen. Wenn ich mal keine Lust haben sollte, dann würde ich stark ins Grübeln kommen.
Ich liebe Sex, meinen Mann und das ganze Drumherum


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sinnliche_Dana
Geschrieben

Frauen haben absolut keinen Spaß am Sex.
Wir machen das nur, weil die Männer und für ihre Lust benötigen und wir Frauen der Pflicht nachgehen uns entsprechend gebrauchen zu lassen.

Frauen benötigen auch keinerlei Sexuelle Befriedigung.

Es wurde endlich mal Zeit, das ganz offen hier zu schreiben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sex wird dann zur Pflichtübung, wenn man mit jemanden Sex hat, auf den man eigentlich keine Lust hat, ihm/ihr zuliebe aber - aus welchen Gründen auch immer - mitmacht.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Liebegesucht001
Geschrieben

ich kann nur von mir sprechen:
war noch nie in einer Situation wo ich mich hingelegt, Beine breit und es über mich ergehen lassen habe
dafür ist mir diese Sache zu wichtig.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
caroblack58
Geschrieben

in einer 35jährigen Ehe, da kann man aber mal auf diesen Punkt kommen. Ich habe es versucht zu ändern, erfolglos. Einige andere Dinge sind dann noch dazugekommen und aus wars.

In der neuen Ehe, da pass ich auf!!!!!!!
Versprochen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
saphir23
Geschrieben

Wie war das noch? Erst kommt die Pflicht und dann die Kür ...nur bis zur Kür schaffen es viele schon nicht mehr


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×