Jump to content
JensSexy

Kostüme an Karneval und Sex an Karneval

Empfohlener Beitrag

JensSexy
Geschrieben

Was sind eure Karnevalsverkleidungen? Wer geht bei dieser Kälte sexy, frivol, freizügig raus, und wer trägt liebe warme und dicke Ganzkörperkostüme?

und wer geht eigentlich mit dem festen Vorsatz raus, möglichst viel Sex an Karneval zu finden (mit Fremden)?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich würde echt nur zu gerne an einer frivolen Karnevalsparty mitwirken im venezianischen Stil. Also  mit diesen Masken, in barocken frivolen Kostümen .....

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Welche Kälte ? Wir haben T-Shirt Wetter.
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb JensSexy:

Was sind eure Karnevalsverkleidungen? Wer geht bei dieser Kälte sexy, frivol, freizügig raus, und wer trägt liebe warme und dicke Ganzkörperkostüme?

und wer geht eigentlich mit dem festen Vorsatz raus, möglichst viel Sex an Karneval zu finden (mit Fremden)?

Evtl nochmal das EP lesen....und erkennen, es geht darum welches Kostüm man bevorzugt...ein wärmendes Kostüm oder doch ein sexy Kostüm (bauchfrei usw.)

Danke

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

@JensSexy

Juhu bei uns in Berlin..... geht's an einem vorrueber, das Betteln von sonst nicht Könnenden, die da endlich mal Erfolg haben

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Na ja da muß erst mal " raus " definiert werden ,

jetzt laufen ja die Hallen- oder Kneipenaktionen , da ist es nicht kalt .

Montag werden wohl die Meisten warm angezogen ,

sein wenn sie denn zum Zug gehen .

Ich halte mich aus jeglicher Rudelbumsaktion raus , egal ob Karneval oder Dafür ein anderer Vorwand genutzt wird . 

  • Gefällt mir 2
Yvi241
Geschrieben
Bleib normalzu hause die meisten sind eh besoffen brauch ich nicht
  • Gefällt mir 3
valens-fidus
Geschrieben
Bei uns gibt es keinen Karneval. Vielleicht wäre es lustig, als Streichholz zu gehen. 😉
  • Gefällt mir 2
Aragon8_3
Geschrieben

Nun der Straßenkarneval ist an sich ja nur ein kleiner Teil der ganzen Feierei. Erst recht hier in Stuttgart. Das meiste Narredei geht dann in den entsprechenden Lokalen und dortwird einem mehr als warm. Also einfach auf das normale Maß aufkleiden (oder auch mal weniger) und draußen eine Jacke drüber. Funktioniert bspw. bei mir grad als Priester sehr gut.

 

Ansonsten ist der Ansatz "ich will/suche Sex" der falsche für Fasching. Man will ja allgemein Spaß haben und mal aus dem Alltag ausbrechen.

  • Gefällt mir 1
raissa
Geschrieben

Zu dem Brot und Spiele Charakter des Ganzen, kann ich nur sagen, dass man feiern sollte, wenn einem danach ist und nicht, wenn es so vorgegeben wurde ;)

 

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb JensSexy:

1. Was sind eure Karnevalsverkleidungen? 2. Wer geht bei dieser Kälte sexy, frivol, freizügig raus, und wer trägt liebe warme und dicke Ganzkörperkostüme?

3. und wer geht eigentlich mit dem festen Vorsatz raus, möglichst viel Sex an Karneval zu finden (mit Fremden)?

1. Keine, weil kein Interesse am Karneval   2. Ich gehe nicht mal Einkaufen bei dem Wetter. 3. Wäre (für mich) absolut sinnfrei, sich auf sowas einzulassen.

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben

Ich geh als Zucchni. Und dann mal schauen wer die schälen möchte. 

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@raissa

Das greift zu kurz , es gibt durchaus ne Menge Leute die sich wirklich Darauf freuen und

Die sind dann  auch richtig in Feierlaune und zwar durchaus nett .

  • Gefällt mir 1
raissa
Geschrieben

@Nitrobär

So? Na, hab da eigentlich keine Erfahrungen mit. Klingt mir nur eben zu sehr nach "verordnet"

Ausserdem wollen die ja den Winter "vertreiben" ;)

Wieso gibts sowas nicht im Sommer? Den könnte man auch ruhig mal "vertreiben" :whipping:

 

  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

@raissa

Ich eben schon ,

also mit wirklichen Karnevalisten , 

die ja jetzt schon im Endspurt sind und die Da richtig hardcore malochen und

auch eben mit Leuten die sich halt auf das lange Feierwochenende freuen ,

da haben ja auch zumindest in den Karnevalshochburgen viele Leute frei .

Gab´s ja die Loveparade und gibt es auch noch in abgewandelter Form ,

ist halt nur keine wirkliches Brauchtum im Gegensatz zum Karneval ,

 in seinen auch sehr verschiedenen Ausprägungen . 

Ich seh Das so , man sollte jönne könne , solang gewisse Grundregeln eingehalten werden ,

Das ist in den letzten einfach ausgeartet 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb raissa:

@Nitrobär

So? Na, hab da eigentlich keine Erfahrungen mit. Klingt mir nur eben zu sehr nach "verordnet"

Ausserdem wollen die ja den Winter "vertreiben" ;)

Wieso gibts sowas nicht im Sommer? Den könnte man auch ruhig mal "vertreiben" :whipping:

 

Den Sommer vertreiben 😳??? Ist nicht dein Ernst! 

  • Gefällt mir 1
raissa
Geschrieben (bearbeitet)
vor 21 Minuten, schrieb Vogelsberger:

Den Sommer vertreiben 😳??? Ist nicht dein Ernst! 

Aber sicher doch. Es gibt halt auch Leute die den Winter bevorzugen ;)

Sonne, Wärme, iih, bäh... wenn ich auf sowas stünde, dann lieber da hin :volcano:

bearbeitet von raissa
  • Gefällt mir 1
goldenhills
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb raissa:

@Nitrobär

So? Na, hab da eigentlich keine Erfahrungen mit. Klingt mir nur eben zu sehr nach "verordnet"

Ausserdem wollen die ja den Winter "vertreiben" ;)

Wieso gibts sowas nicht im Sommer? Den könnte man auch ruhig mal "vertreiben" :whipping:

 

Gebe ich Dir zu 100 % recht*schmunzel

Das mit dem*verordnet*, weil das auch so ist.

Und wie Du schon erwähnt hast, kennst Du wenigstens den Sinn der eigentlichen Fasnacht....das Vertreiben des Winters.

Daher gibt es für Fasnacht immer feste verordnete Termine. An Fasnacht wird ja nochmal die Sau raus gelassen und ab Aschermittwoch werden 40 Tage bis Ostern gefastet.

Ostern ist immer am Wochenende nach dem ersten Vollmond nach dem Frühlingsanfang am 20. März.

Einfach zurückrechnen und man hat den Termin^^

Zum Te....

Ich werde mich dieses Jahr wieder ins Erdbeerkostüm werfen. Warm um die wichtigsten Zonen herum, denn nach Fasnacht ist man ja nicht gerne krank.

Und ich persönlich muss mich auch nicht irgendwelchen lüsternen Vollpfosten halbnackt präsentieren, nur weil Fasnacht ist. Das überlasse ich dann denen, die anderes im Sinn haben, ausser den Winter zu vertreiben.

Straßenfasnacht ist mir in den letzten Jahren zuwider geworden, da sich wie bei allen Dingen, die Prioritäten verschoben haben.

Hat man früher am Straßenrand gestanden und geschunkelt und die Wagen bewundert, die wirklich in vielen Arbeitsstunden und mit viel Herzblut entstehen, ist es heute wie bei allem andren.

Je schneller man besoffen ist und sich schlecht benehmen kann, ist es besser. Und dann noch Unruhe stiften und sich ggf mal richtig mal richtig auf die Fresse hauen.

Das gehört nicht zu meinem Lebensziel^^

Ich wünsche Jedem, der die Fasnacht, als das sieht, was sie sein soll, viel Spass und den Straßenumzüglern viel Sonne.

Denn es gibt durchaus Menschen, die diese Zeit geniessen und sich das ganze Jahr drauf freuen und vorbereiten. Und die auch mal drei Tage auskommen, ohne an Sex zu denken.

 

 

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Ich gehe immer als Streichholz... Also splitternackt, der Kopf wird dann von alleine Rot.... :D
  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

@raissa

Du kommst ins Exil an den Nordpol, Sommer vertreiben iss nich

raissa
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DickeElfeBln:

@raissa

Du kommst ins Exil an den Nordpol, Sommer vertreiben iss nich

Da isset mir zu warm :clapping:

DickeElfeBln
Geschrieben
Gerade eben, schrieb raissa:

Da isset mir zu warm :clapping:

Alternativ 🌒 ????

blueant
Geschrieben

@goldenhills alle Jahre wieder als die  leckerste Frucht überhaupt  🍓.

Als Eisbär! Wild gefährlich und vom Aussterben bedroht 

  • Gefällt mir 1
raissa
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb blueant:

@goldenhills alle Jahre wieder als die  leckerste Frucht überhaupt  🍓.

Als Eisbär! Wild gefährlich und vom Aussterben bedroht 

... und Klapperdürr weil schon seit Monaten nix mehr gegessen. Also ruhig "hungrig" gucken

Ich soll ja auch dahin kommen, sollte vielleicht schonmal "üben" 

×