Jump to content
newomax842

Frust in der Beziehung ? Affäre hilft ? Neuer Schwung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Ihr Lieben,

in einer langen Beziehung kommt einmal der Punkt, wo die Partnerschaft durch mangelnden Sex auf beiden Seiten zu einer Beziehungskrise führen kann - aber nicht muss.

Geduld ist hier dann gefragt - eventuell Gespräche - auch kann eine Sexbeziehung helfen oder?

Wie sind Eure Erfahrungen?

micha

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich denke nicht, dass man Beziehungsprobleme daduch löst, indem man sich einen Sexpartner sucht. Dann löst man das Problem vom nicht vorhandenen Sex in der Beziehung, aber die Probleme bleiben doch.

  • Gefällt mir 3
NureinLeben63
Geschrieben
Guten morgen zusammen, oha wenn man hier mal eben so eine Selbstauskunft gibt, ich weiss nicht ob das sinnvoll ist. Es gibt natürlich sehr vielfältige Möglichkeiten Schwung in die Ehe/Beziehung zu bringen. VG Rolf
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Krisen kommen immer mal vor. Darüber zu reden was passt und was nicht kann helfen. Man sollte immer gerade was sex angeht immer offen und ehrlich sein. Die wünsche und Vorstellungen besprechen und sie versuchen umzusetzen so das jeder auf seine Kosten kommt. Jedenfalls gemeinsam diese Sache angehen und nicht direkt Fremd gehen. Heute ist es leider so, das man nichts mehr großartig in die Beziehung investieren möchte sondern es sich dann woanders holen will. Das ist schade. Ausserdem ist Sex nicht alles im Leben. Es ist zwar sehr schön wenn dieser stimmt aber es zählt doch auch der Mensch den man liebt. Lg Silke
fremdehaut1971
Geschrieben
An der Beziehung einfach arbeiten
  • Gefällt mir 2
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb newomax842:

Hallo Ihr Lieben,

in einer langen Beziehung kommt einmal der Punkt, wo die Partnerschaft durch mangelnden Sex auf beiden Seiten zu einer Beziehungskrise führen kann - aber nicht muss.

Geduld ist hier dann gefragt - eventuell Gespräche - auch kann eine Sexbeziehung helfen oder?

Eine Sexbeziehung bringt nur neuen Ärger mit sich :)

Miteinander Reden ist das A und O

Wünsche und Bedürfnise mitteilen und auf die des Partners eingehen.

Um sich weiterhin zu gedulden ist das Leben viel zu kurz und zu schön, da sollte man gemeinsam schnellstmöglich nach einer Lösung suchen

  • Gefällt mir 4
Vivam71
Geschrieben
Also das wichtigste ist reden. Eine Affäre ist meiner Ansicht nach der falsche Weg, hier besteht die Gefahr das Gefühle auf einer oder beiden Seiten aufkommen. Ehrlichkeit und evtl gemeinsam was suchen hilft euch vielleicht weiter.
  • Gefällt mir 2
xxl-solo
Geschrieben
Ich kann mir nicht vorstellen, dass es in so einer Situation hilft, wenn man den Partner auch noch betrügt. Ehrlich und offen miteinander zu reden, ist das einzige was da hilft.
  • Gefällt mir 3
night_wish
Geschrieben

Getrennte Wege gehen ist keine Lösung, sondern verschärft eher das Problem.

Gemeinsamkeiten entwickeln und zusammen umsetzen. Wir halten es da so wie Wechselstube - klappt prima.

  • Gefällt mir 1
FräuleinSapio
Geschrieben
das Thema kam hier in der letzten Zeit häufig vor. Wie immer ist der Tipp Miteinander zu sprechen.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ob es der Beziehung hilft, wage ich zu bezweifeln, weil da spielen schon solche Themen wie Eifersucht eine wichtige Rolle. Von daher musst Du für Dich abwägen, ob es dennoch für Dich eine Alternative ist.

  • Gefällt mir 2
Unschuldig71
Geschrieben
Fremdgehen ist da bestimmt sehr HILFREICH *Ironieoff*
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Es ist ja kein Fremdgehen - wenn das in Absprache passiert.

Trotzdem halte ich getrennte Wege nicht für zielführend.

  • Gefällt mir 1
meroinger
Geschrieben
Vll hilft ein Seitensprung, ne Affaire sicherlich nicht...!!
Geschrieben
Ich persönlich finde Fremdgehen kacke. Kenne aber wirklich Paare,denen ein Seitensprung-von wem auch immer-geholfen hat die Beziehungenneu zu beleben und zu retten. Ich behaupte ja, das liegt nicht am Sex, sondern dass Paare DANN tatsächlich mal Tacheles reden!
  • Gefällt mir 1
Nitrobär
Geschrieben

Jo kann , aber die Wahrscheinlichkeit ist minimal .

Wesentlich größer Die ,das so etwas die Beziehung endgültig killt . 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Fremdvögeln (gemeinsam) ist das Kerosin, das unser Glücksluftschiff antreibt.

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
Wenn mangelnder Sex zu einer Beziehungskrise führt, sollte man das Fundament auf dem diese Beziehung basiert überdenken.
  • Gefällt mir 4
asbi6
Geschrieben (bearbeitet)

Erst mal ein Gebet : Bewahre uns vor Paaren, die wegen mangelndem Sex in einer Beziehungskrise stecken und meinen, die Krise durch Sex mit uns beseitigen zu können. :praise:

Mal im Ernst... Ist doch völlig normal, dass es im laufe der Jahre weniger wird. Sex ist doch kein Beziehungsfundament. Die Beziehung hat irgendwann eine ganz andere, aber keine schlechtere Basis, wenn man sich liebt.

Eine externe Sexbeziehung ist keine Lösung.

Mit dem Partner Reden, Reden, "an der Beziehung arbeiten" ...Ok, da kann man seine Bedürfnise mitteilen, ob das allerdings frische Lust, oder den "sexuellen Kick" bringt ...? 

Man(n) / Frau wird auch alltagsblind. Wenn meine Frau sich z.B. sexy stylt und ich sie dann mit einem anderen vögeln sehe, denke ich auch "Was ist Deine Frau doch für eine geile Schlampe".

Ein ganz anders Licht ...und Lust auf sie.

 

bearbeitet von asbi6
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Man muss es ja nicht bis zum Äußersten treiben . Aber ich habe schon Frauen erlebt, dass sie wieder aktiver wurden, als sie merkten, Dass ihr Mann für andere attraktiv ist :-)
  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

ich hatte ja sehr viele jahre beziehung/en, aber eine affaire während einer beziehung wäre das letzte gewesen das ich hätte haben wollen.

mich hätte so eine affaire während einer beziehung höchstens aufgeregt, wüsste gar nicht was ich mit der in dem fall anfangen soll.

bearbeitet von Magnifica
  • Gefällt mir 2
asbi6
Geschrieben

Sicher 

vor 14 Minuten, schrieb Lustvoll757:

Aber ich habe schon Frauen erlebt, dass sie wieder aktiver wurden, als sie merkten, Dass ihr Mann für andere attraktiv ist :-)

Sicher gibt es das ebenso. Habe auch Man(n) / Frau geschrieben...

  • Gefällt mir 2
×