Jump to content
ichbinkristian

Mehr als extrem!

Empfohlener Beitrag

ichbinkristian
Geschrieben

Hallo Community, 

mal eine Frage: Muss es denn immer extrem sein? Ich bin nun schon einige Zeit unterwegs und stoße immer wieder auf Beiträge a la Dicker/Härter/Krasser. Ich verstehe, dass jeder andere Fantasien und Wünsche hat und das ist auch ganz toll. Aber liegt die Ursache für die Faszination von „Extremsportarten“ nicht eher darin, dass man eben besser/toller/... sein will, als darin, dass man wirklich darauf steht?

Äußert doch einfach mal eure Gedanken dazu, damit ich mir eine Meinung bilden kann :)

 

 

  • Gefällt mir 4
AndyK01
Geschrieben
Ich denke, es wird auch ausgetestet, was alles noch mitgemacht wird.
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Es MUSS nicht immer so sein. Aber es gibt nun mal Leute, die das suchen/wollen. Die sollte man dann auch lassen. Beeinträchtigt die Suche dieser Menschen Dein Leben jetzt so sehr?
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Arbeitest du oder Arbeitslos?
sailerx
Geschrieben

die ewige Suche nach der Grenze die möglich ist.

das BRAUCHT nicht jeder

  • Gefällt mir 2
ichbinkristian
Geschrieben
@lapaloma77 Mich beeinträchtig gar nichts. Ich erwische mich nur auch ab und an dabei, dass ich denke das "Normale" reiche mir nicht mehr und ich bräuchte eine Stufe mehr. Vielleicht ist das auch eine vollkommen sinnlose Diskussion. Mir ging es einfach nur um die Stimmung in den Kommentaren und ob Menschen vielleicht nachvollziehen können was ich denke. :)
  • Gefällt mir 4
MrsZicke
Geschrieben
Ich kann dieses Gefühl für mich nicht bestätigen, was meine Fantasien betrifft.
  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben
Ich habe hier manchmal auch das Gefühl, dass der Begriff senile Bettflucht eine spezielle Art Altersgeilheit beschreibt und nichts mir Schlafstörungen zu tun hat 🤡 Ich finde es eher bedauernswert, dass so viele sich in der Jugend nicht ausgelebt haben. Also, ich habe und habe kein Interesse an Extremficken.
  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wenn jemand besser sein will - gehe ich davon aus - dass er auch darauf steht... Allerdings denke ich schon - dass ich deinen Gedanken mit der Überholspur verstehe... Als wenn das "normale" (insofern sich das betiteln läßt) nicht mehr reicht... Und vielleicht ist das ja auch so - wenn das vom Menschen abgespaltet - und eben nur noch auf Sex reduziert wird... Das kann ja nur inhaltslos sein... Also muß es getoppt werden ;-)
  • Gefällt mir 1
Mood2squeeze
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Diavolo31:

Arbeitest du oder Arbeitslos?

war dein kommentar jetzt sinnfrei oder sinnlos?...erst denken, dann ausloggen..dankeeee:kissing_heart:

vor 5 Stunden, schrieb ichbinkristian:

Hallo Community, 

mal eine Frage: Muss es denn immer extrem sein? Ich bin nun schon einige Zeit unterwegs und stoße immer wieder auf Beiträge a la Dicker/Härter/Krasser. Ich verstehe, dass jeder andere Fantasien und Wünsche hat und das ist auch ganz toll. Aber liegt die Ursache für die Faszination von „Extremsportarten“ nicht eher darin, dass man eben besser/toller/... sein will, als darin, dass man wirklich darauf steht?

Äußert doch einfach mal eure Gedanken dazu, damit ich mir eine Meinung bilden kann :)

ich ich persönlich brauche es nicht extrem...ABERRRR...ab und an etwas zu tun um mal wieder das gefühl von ausbruch zu haben finde ich nicht verkehrt und dabei geht es nicht um den wunsch besser oder toller zu sein..einfach nur mal weg vom monotonen alltag..

  • Gefällt mir 3
HotMama06
Geschrieben
Wo aber ist wirklich die grenze von "extrem"? Was verstehst du wirklich und härter und krasser? Für viele ist NS oder Anal schon "krass" Solange ich persönlich nicht damit gestört werde, ist es mir aber auch recht egal...ob wirklich gefallen/lust oder einfach nur um sich damit lob einzufangen.
  • Gefällt mir 2
wattscheboy
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Diavolo31:

Arbeitest du oder Arbeitslos?

Hast du diese Frage nicht schon in anderen Threats gestellt? 

Was soll die Frage? 

  • Gefällt mir 2
FoldyFlaps
Geschrieben

Ich glaube das enorme Angebot an Pornos hat zu Abgestumpftheit / Phantasielosigkeit und Leistungsdruck geführt.

Die breite Masse wird geprägt WIE man Sex hat, als einzige Variable bleibt dann nur noch wie exzessiv.

  • Gefällt mir 3
Rapunzel-1958
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb ichbinkristian:

dass ich denke das "Normale" reiche mir nicht mehr und ich bräuchte eine Stufe mehr.

Wenn es da etwas gibt, was Dich wirklich reizt, dann leb es aus! ... aber mach es nicht, weil es anscheinend alle machen, weil es anscheinend "Trend" oder "in" ist, oder weil andere Dich sonst als prüde etc. beschimpfen! :$ Ich habe jedenfalls stark den Eindruck, hier wird beim Ankreuzen der Vorlieben gern übertrieben, nur weil die Leute meinen, sie müssten "mithalten"!

  • Gefällt mir 1
holtr
Geschrieben
Ja , hier will jeder der beste sein und dann gibt es noch die , die dazu tagelang diskutieren .
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb ichbinkristian:

Hallo Community, 

mal eine Frage: Muss es denn immer extrem sein? Ich bin nun schon einige Zeit unterwegs und stoße immer wieder auf Beiträge a la Dicker/Härter/Krasser. Ich verstehe, dass jeder andere Fantasien und Wünsche hat und das ist auch ganz toll. Aber liegt die Ursache für die Faszination von „Extremsportarten“ nicht eher darin, dass man eben besser/toller/... sein will, als darin, dass man wirklich darauf steht?

Äußert doch einfach mal eure Gedanken dazu, damit ich mir eine Meinung bilden kann :)

 

 

Blümchensex ist manchmal geiler wie Hardcore.  Immer drauf los ist meiner Meinung nicht Sinn der Sache.  Jedenfalls nicht um völlig abzuschalten.  

  • Gefällt mir 3
MaleSub39
Geschrieben
Das Streben nach mehr ... ich nenn es mal Statussymbol ... 95% der Leute die einen SUV fahren brachen ihn gar nicht, geschweige denn das sie damit umgehen können .. Haus, Garten, Klamotten, um nicht zu vergessen den neuen 65 Zoll Fernsehr ... das Streben nach .. noch mehr .. höher weiter schneller ... extremer. Finger weg von Menschen die von dieser Krankheit befallen sind. Anstatt mal zufrieden zu sein und ab zu schalten sucht man nach dem nächsten .. Extrem. Aber das lebt man uns ja schön vor ... wie einfach ein neues Auto, Wohnung, Möbel.. dank Leasing und Finanzierung und ... wo sucht man sich die Ziele und Kicks dann ? Sorry aber das ist n krankhaftes Verhalten. Wirklich witzig ist.. das die tollsten Sachen die Menschen erleben die Zufrieden sind. Viel Spass beim Kopf Kratzen
  • Gefällt mir 2
sensible_sarah
Geschrieben

Sich zuviel darüber Gedanken zu machen ist sinnlos. Egal wieviele Sexpartner- oder Partnerinnen Du noch haben wirst, es wird immer anders sein. Mal lernst Du neues, mal ist es langweilig, mal extrem. Es muss nicht um hochgesteckte Ziele gehen die andere vielleicht vorgeben. Genieße und gut.

  • Gefällt mir 1
DickeElfeBln
Geschrieben

Ich für mich bin nicht extrem und habe nicht die Ambitionen dazu

Geschrieben
die meisten suchen das Normale und wollen durch die extreme nur herausstechen
sapphire01
Geschrieben

ich bin ein leidenschaftlicher kuschelblümchen vorspiel anhänger. extrem brauch ich nicht :)

  • Gefällt mir 2
Wildlion72
Geschrieben
Es kommt darauf an was man unter "Härter" versteht, jeder hat eine andere Ansichtssache. Ich finde Kuscheln ist absolut wichtig und auch sinnlicher leidenschaftlicher Sex, aber es darf auch mal gerne das Gegenteil passieren was dann schon in den Bereich des leichten bis mittleren SM gehört. Für mich ist das oder wäre das ein gesunder Ausgleich, weil ich es mag. Aber Dicker, Krasser, das brauche ich nicht, jeder sollte es ausleben wie er es mag und natürlich der Partner/in.
  • Gefällt mir 3
×