Jump to content

Zärtlich und leidenschaftlich küssen

Empfohlener Beitrag

Nic-77
Geschrieben

Für mich gehört küssen zum guten Sex dazu, auch wenn eine Beziehung ausgeschlossen ist. Es hat einen sehr hohen Stellenwert und zum Glück habe ich bisher auch immer Partner gehabt, denen es ebenfalls wichtig war

  • Gefällt mir 3
MissSerioes
Geschrieben

Komisch das nicht küssen immer mit schlechten Sex in Verbindung gebracht wird. Was sind das eigentlich für Gedanken Gänge? In welcher Bibel steht das eigentlich?

Ich kann sehr leidenschaftlichen Sex haben und auch sehr befriedigende Höhepunkte ohne das sich die Zungen und Lippen treffen!

Aber vielleicht hole ich meine Intensität auch woanders her...und meine Glückseligkeit!

Mir kann der Mann sehr sympathisch sein und auch sehr Nahe ohne das ich mich an seinen Mund fest sauge.

Mein Sex ist vielleicht etwas anders wie Andere hier ...meine Emotionen hole ich mir durch Blicke Stimme Geruch 

Da brauche ich nicht das Küssen was mich in Schwindel erregende Höhe schießt!9_9

  • Gefällt mir 1
wattscheboy
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb MissSerioes:

Was ich nicht mag und auch nicht toleriere ist das ANDERS DENKENDE gleich mit Schimpfwörter belegt werden.:gimp:

Spricht vom hohen Niveau.

Wenn Frau sich schützt ist sie also ein Tölpel..

Sollte Gegenüber mal verinnerlichen bevor er los schiesst

Das mit dem Tölpel ist eher lustig gemeint, daher die Wortwahl. 

Hey versuch es mal mit mehr Humor ;)

Bolero2000
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb eligor:

Ob der Kuss, leidenschaftlich oder auch nur flüchtig etwas mit Liebe zu tun hat, lasse ich mal dahingestellt. Aber für mich wäre das Liebesspiel ohne den Kuss, ohne das leidenschaftliche Knutschen einfach unmöglich. Wie soll das gehen? Sich ausziehen, bisschen an Titten und Nülle spielen, am Unterleib rumzuschlabbern und dann die rythmische Bumsakrobatik vollziehen, ohne das sich die Lippen berühren, die Zungen umschlingen? Uärks! Das erinnert mich an den Spruch "Nutten küsst man nicht“! Da wird der Akt vollzogen, sicherlich mit Spaß und Befriedigung, aber ohne die benötigte Hingabe, ohne die Öffnung der innersten Leidenschaft. Ich weiß, etwas Oldschool und in einer Zeit der Plastemösen, Gummischwänze, Arschkorken, des Cybersex und wer weiß, was noch für Hilfsmittel zur Lustbefriedigung eingesetzt werden, trifft dieses Bekenntnis zum Kuss oft auf Unverständnis. Aber sagt man nicht, dass das Auge der Spiegel der Seele ist? Ist der Kuss dann nicht der Schlüssel für Leidenschaft und Hingabe. Ich liebe es!

Wow..jetzt will ich  dich auch küssen...höhö..scherz ;-)

Aber hast meine Gedanken perfekt in Worte gefasst...schön Du :-)

  • Gefällt mir 2
MissSerioes
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb wattscheboy:

Das mit dem Tölpel ist eher lustig gemeint, daher die Wortwahl. 

Hey versuch es mal mit mehr Humor ;)

Humor?

Genau ...kommt von dem RICHTIGEN!

Nitrobär
Geschrieben

Ich war zwar noch nicht in der Situation , kann mir aber Sex ohne Küssen durchaus vorstellen .

Geschrieben

@Nitrobär► 9996 ...noch 4 Beiträge 81.gif

ricarda09
Geschrieben

Auch wenn eine Beziehung ausgeschlossen ist, kann man doch die Emotionen nicht einfach unterdrücken. Wenn sonst alles stimmt, also der Sex, der Geschmack und Geruch desjenigen und man versteht sich super und unternimmt auch mal etwas gemeinsam, dann kann ich nicht anders, als so gefühlvoll und leidenschaftlich zu küssen, wie du es beschreibst.

  • Gefällt mir 1
wattscheboy
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb MissSerioes:

Humor?

Genau ...kommt von dem RICHTIGEN!

Hmm, hab ich irgendwas nicht mitgekriegt? 

Ist was zwischen uns vorgefallen, von dem meine 1. Persönlichkeit nix weiß? 

Bolero2000
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb MissSerioes:

Komisch das nicht küssen immer mit schlechten Sex in Verbindung gebracht wird.

Was sind das eigentlich für Gedanken Gänge?

In welcher Bibel steht das eigentlich?

Das steht nirgends geschrieben.               Aber ich empfinde Sex ohne leidenschaftliches küssen, als nicht voll befriedigend...hatte ich schon gehabt und war eventuell auch mal aufregend.. aber es fehlte was.                                  Ich hatte mal beim feiern mit einem Mädel geknutscht...das hat mir fast die Beine unterm Arsch weggezogen...daran erinnere ich mich lieber und häufiger zurück, als an Sex ohne. Das sind meine "Gedankengänge", weil ich es so empfinde...und du hast deine "Gedankengänge"..und das ist doch auch in Ordnung.  Wir müssen nicht alle gleiches empfinden...Hauptsache jeder findet das passende Gegenstück für sich.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Küsse nur in einer festeren Beziehung , wo ich Gefühle für diese Frau dann habe . Sonst nicht. Was weiss ich was die vorher im Mund hatte , ich leck dich , aber ich küsse dich nicht

Bolero2000
Geschrieben

Scherz? Was Sie wohl vorher in der Muschi hatte!? ;-)

Geschrieben

Das ist eine ganz andere Geschichte , es geht ums küssen und den Mund , hört sich komisch an, ist aber so

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich wäre nie auf die Idee gekommen - dass man sich - zum Beispiel beim ONS - nicht küssen dürfte... Wie nähert ihr euch an...? Reißt ihr euch gleich die Klamotten vom Leib...? Küssen nein - aber was steckt in den Klamotten...? Oral erlaubt - gewünscht - gefordert - aber Küssen tabu...? Klingt irgendwie nach Süderstraße...

  • Gefällt mir 3
Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Was ist das denn?

Fick mich geil, aber wage es ja nicht, mich zu küssen, das ist mir zu intim... :confused:

Aus der nummer bin ich raus, sorry...

  • Gefällt mir 2
Mood2squeeze
Geschrieben

Also ich finde sex sollte mal so beginnen aber auch mit kratzen und beißen..man sollte sich mal hin geben können aber auch mal "hassen" dabei

Geschrieben

Für mich gehören Sex und Küssen zusammen, auch bei einer Affäre. Leidenschaftliche Küsse sind für mich unverzichtbar. 

  • Gefällt mir 1
MarcQlb
Geschrieben

Es muss einfach dazugehören..und das bitte ganz lang und intensiv und immer wieder und wieder.

Gangbanger1964Planer
Geschrieben

Also ,wenn ich mit meiner Frau Sex habe, dann kann es vorkommen,dass wir uns küssen  (ZungenKuss ) muss aber nicht .

Auf keinen Fall dauert der dann bei uns minutenlang. Für mich hat das Kuscheln nach dem Sex einen höheren Stellenwert. 

Einer anderen Frau mit der ich Sex hätte ,würde ich keinen Zungenkuss geben. Danach kuscheln und reden,gern auch über Probleme -aber ein ZungenKuss -nein.

Ich würde gerne mal  sehen, wie meine Frau mit einem anderen Mann Sex hat. Nicht sehen möchte.ich aber, dass sie sich küssen.

 

Geschrieben
Am 4.2.2018 at 07:06, schrieb Vogelsberger:

Wie haltet ihr es mit dem küssen?

Es ist essentiell. Damit steht & fällt mehr oder minder alles. 🤗

  • Gefällt mir 1
FrenulumLinguae
Geschrieben
Am 4.2.2018 at 07:06, schrieb Vogelsberger:

Gehen wir davon aus, ihr findet einen Partner für Sex, wo eine Beziehung aber auf jeden Fall ausgeschlossen wird. ( wegen verheiratet oder auch andere Gründe)
Wie haltet ihr es mit dem küssen?
Darf es schön zärtlich, lange und leidenschaftlich sein? 

Kurz und knapp: Ja. Ich küsse gerne. Und wenn Sex infrage kommt, dann ist mir die Person wohl so sympathisch, dass das Küssen für mich sicherlich dazu gehört. Bliebe zu hoffen, dass mein Gegenüber das genauso sieht.

raissa
Geschrieben

Ob ich jemanden küsse, entscheidet sich "vor Ort".

×