Jump to content
mann0279

Benutzen und der Kick dabei

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

auf diese Antwort bin ich auch SEHR gespannt

Geschrieben (bearbeitet)

Benutzen lassen, auch wenn es eine Frau mag... hört sich aber billig an. Bin auch gespannt was andere schreiben 🤔

bearbeitet von Vogelsberger
schnurzel75
Geschrieben

warum wird immer nur alles auf frau fixiert?holt ihr euch dabei einen ru....?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

selbst wenn frau benutzt werden will sollten männer sie nicht als lustobjekte betrachten mit denen man(n) tun und lassen kann was er will. frauen, egal ob modelmaße oder mollige, sollte man mit respekt behandeln.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Finde das ùberhaupt nicht billig. Frau mòchte sich vielleicht hingeben und fallen und wieder aufgefangen werden. Ich finde das toll wenn frau den schritt wagt.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Crescent:

Wenn es aber auch von der Frau gewollt wird, sein Lustobjekt zu sein? 

Alleine der Gedanke macht mich schon an. 

wenn es frau so will ist es auch kein problem. es gibt aber auch andere formen von benutzt zu werden was ich damit verbinde. schlimm wird es ja erst dann wenn der mann dann doch vielleicht etwas zu weit geht mit dem benutzen was frau so dann eigentlich nicht wollte. dann geht es wieder in eine ganz andere richtung.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Crescent:

Wenn es aber auch von der Frau gewollt wird, sein Lustobjekt zu sein? 

Alleine der Gedanke macht mich schon an. 

Wenn es eine Frau mag, und einen Partner hat, den sie absolut beim Spiel vertrauen kann, dann ist doch alles gut. 

Wenn man sich einig ist, kann man vieles machen , ob es anderen gefällt oder nicht, spielt keine Rolle. 

Zum Glück haben nicht alle den selben Geschmack, sonst wäre Poppen sehr langweilig und das Forum für den Arsch 😉

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Mir gefällt das sehr, allerdings brauche ich dabei einen Mann, der die hohe Kunst der Verführung versteht und mich dazu bringt und da gibt es nur sehr sehr wenige Männer, die das können.

  • Gefällt mir 3
Chiller12
Geschrieben

Es ist doch immer eine Sache des Vertrauens.. wenn kein Vertrauen da ist kann man sich da denk ich nicht drauf ein lassen..."benutzen" ist da in dem Fall eher negativ..mit Vertrauen wiederum weiss die Frau ja wie das gemeint ist und kann sich drauf ein lassen.und hinterher ist man selbstverständlich auf augenhöhe..

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun . 

  • Gefällt mir 3
Crescent
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb sausebub:

wenn es frau so will ist es auch kein problem. es gibt aber auch andere formen von benutzt zu werden was ich damit verbinde. schlimm wird es ja erst dann wenn der mann dann doch vielleicht etwas zu weit geht mit dem benutzen was frau so dann eigentlich nicht wollte. dann geht es wieder in eine ganz andere richtung.

Na, zwischen den zwei Dingen differenziere ich aber. Da hat das eine 'benutzen' rein gar nichts mit dem anderen zu tun. 

Hier geht es, wenn ich es richtig verstanden habe, um die von beiden Parteien vereinbarte Spielart. 

Die andere Form von benutzen, die du hier ansprichst, geht natürlich überhaupt nicht! 

 

Ich lasse mich auch nicht von jedem benutzen. Wie gesagt, da gehört ne Menge Vertrauen und eine intime Verbundenheit dazu. 

  • Gefällt mir 5
MissSerioes
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Anaconda_XS:

"Du sollst mich nicht verstehen sondern blasen, knie nieder und schmecke den Herrn!"  ....hoch genug? ' 'smilie_denk_08.gif

lach ..Ohhh mein Gott kreisch...

Ich habe mir faaast den heissen Tee in den Auschnitt gegossen beim trinken.

Musst du immer so übertreiben??

:$

  • Gefällt mir 3
Geschrieben (bearbeitet)

Sorry, das musste grad raus   smilie_school_009.gif

bearbeitet von Anaconda_XS
  • Gefällt mir 2
Chiller12
Geschrieben

Aber Hey Ladies...Ich würd mich auch mal gern von euch benutzen lassen😁😅

  • Gefällt mir 3
×